Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 108

Thema: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

  1. #1
    kennt sich schon aus Avatar von Motzki
    Registriert seit
    20.09.06
    Ort
    Arzfeld / Eifel
    Beiträge
    47

    Eine weltweite Botschaft!

    DAS ENDE DER
    FALSCHEN RELIGIONEN
    IST NAHE !

    > Was ist mit falscher Religion gemeint?
    > Wie wird sie ihr Ende finden?
    > Wie werden wir persönlich davon betroffen sein?

    -----------------eine kürzlich erschinende Herausgabe der Watchtower.org.-----------------


    Was ist mit Falscher Religion gemeint?Sind Sie beunruhigt wegen der Verbrechen, die im Namen der Religion begangen erden? Verletz es Ihren Gerechtigkeitssinn, dass Menschen, die angeblich Gott dienen, in Kriege, Terroraktionen und Korruption verwickelt sind? Warum ist Religion anscheind die Wurzel viele Übels?

    Die falsche Religion....

    + MISCHT SICH IN KRIEGE UND POLITIK EIN:
    Laut der Zeitschrift Asiaweek ,, werden religiöse Empfindungen von machthungrigen Führern zynisch manipuliert, und das nicht nur in Asien ,,. Warnend schlussfolgert sie: ,, Die ganze Welt droht dem Wahnsinnzu verfallen. ,, Ein sehr bekannter Geistlicher in den Vereinigten Staaten erklärte:...-Seine Lösung? ,,Leht sie alle um im Namen des Herren. - Die Biebel dagegen sagt:,,Wenn jemand erkärt: ,Ich Liebe Gott, und doch seinen Bruder hasst, ist er ein Lügner,, (1. Johannes 4:20). Jesus ging noch weiter:,,Fahrt fort, Eure Feinde zu lieben,, (Matthäus 5:44). Von vielen Religionen ist Ihnen bekannt, dass sich ihre Mitglieder am Krieg beteiligen?

    + VERBREITET UNWAHRE LEHREN:Die meisten Religiösen lehren, dass die Seele oder der Geist ein dem Menschen innewohnender unsichtbarer Teil ist, der nach dem Tod des Körpers weiterlebt. Aus dieser Lehre wird vielerorts Kapitahl geschlagen: Man lässt sich dafür bezahlen, für Seelen zu beten, die angeblich den Körper verlassen haben. Die Bibel hingegen lehrt etwas anderes. ,,Die Seele, die sündigt--sie selbst wird sterben,,(Hesekiel 18:4) ,, Die Lebenden sind sich bewusst, dass sie sterben werden; was aber die Toten betrifft, sie sind sich nicht des Geringsten bewusst,,(Prediger 9:5).Jesus lehrte , dass die Toten auferweckt werden--was völlig überflüssig wäre, wenn mann eine unsterbliche Seele hätte (Johannes 11:11-25). Lehrt Ihre Religion, das die Seele nicht stirbt?[/SIZE][/FONT]

    + TOLERIERT UNMORAL:[FONT="Arial"][SIZE="2"]In vielenwestlichen Ländern können männliche und weibliche Homosexuelle Geistliche werden, und man drängt auf die rechtliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Ehen. Selbst Kirchen, in denen Unmoral verurteilt wird, haben in ihren Reihen Geistliche toleriert, die Kinder sexuell missbraucht haben.,,Lasst euch nicht irreführen. Weder Hurer noch Götzendiener noch Ehebrecher noch Männer, die für unnatürliche Zwecke gehalten werden, noch Männer, die bei männlichen Personen liegen, .........werden Gottes Königreich erben,,(1. Korinther 6:9, 10).Kennen Sie Religionen, in denen Unmoral stillschweigend gebilligt wird?
    _____________________________________

    Was hält die Zukunft für Religionen bereit, die schlechte Früchte tragen? Jesus sagte warnend;,, Jeder Baum, der nicht vortreffliche Frucht hervorbringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen,,Doch wie und wann? Die Antwort liefert eine prophetische Vision aus dem Bibelbuch Offenbarung, und zwarin den Kapiteln 17 und 18.

    -----------

    Die falsche Religion übt Einfluss auf ,,die Könige der Erde aus,,

    ,,Geht aus ihr hinaus mein Volk,,


    Wie wird die falsche Religion ihr Ende finden?


    Stellen sie sich folgende Szene vor:Eine Prostietuierte sitzt auf dem Rücken eines furchterregenden Tieres. Das Tier hat sieben Köpfe und zehn Hörner(Offenbarung 17:4) Wer wird durch diese Hure dargestellt? Sie übt Einfluss auf ,,die Könige der Erde,, aus. Sie ist in Purpur gekleidet, ausnehmend reich und verwendet Räucherwerk. Außerdem werden durch ihre spiritistischen Bräuche ,,alle Nationen irregeführt,, (offenbarung 17:18; 18:12; 13, 23)Die Bibel hilft uns, diese Prostituierte als ein weltweiter Religionsgebilde zu identifizieren. Sie verkörpert nicht eine bestimmte Religion, sondern sämtliche Religionen, die schlechte Früchte hervorbringen.
    -Das Tier auf dem die Hure reitet, stellt die politischen Mächte der Welt dar*(Offenbarung)Die falsche Religion sitzt rittlings auf dem Politischen Tier und versucht, dessen Entscheidungen zu Beeinflussen und ihm Richtung zu weisen.
    -Schon bald wird allerdings etwas Erstaunliches vor sich gehen.
    ,,Die zehn Hörner, die du sahst, und das wilde Tier, diese werden die Hurre hassen und werden sie verwüstenund nackt machen und werden ihre Fleischteile auffressen und werden sie gänzlich mit Feuer verbrennen,,(Offenbarung 17:16)Plötzlich und völlig überraschend werden sich die Politischen Mächte der Welt gegen die falsche Religion wenden und sich vollständig vernichten. Was ist der Auslöser dafür? In der Offenbarung heißt es: ,,,,Gott hat es ihnen ins Herz gegeben, seinen Gedanken auszuführen,, ( Offenbarung 17:17)Gott wird die falsche Religion zur Rechenschaft ziehen für all ihre verabscheuungswürdigen Handlungen, die sie in seinem Namen begangen hat. Als Ausdruck seiner vollkommenen Gerechtigkewird er sich ihrer politischen Liebhaber bedienen, um mit einem vernichtenden Schlag sein Urteil zu vollstrecken.
    -Was müssen Sie tun, damit es ihnen nicht ebenso ergeht wie der falschen Religion?,,Geht aus ihr hinaus, mein Volk,, drängt der Bote Gottes (Offenbarung 18:4 Jetzt ist die Zeit, aus der falschen Religion zu fliehen! Aber wohin? Nicht in den Atheismus, denn seiner Aussichten sind ebenfalls düster (2.Thessalonicher 1:6-9). Der einzige Zufluchtsort ist in der wahren Religion zu finden. Anhand welcher Kriterien können Sie die wahre Religion identifizieren?
    ---------
    * Ausführlicher erklärt wird dieses Thema in dem von Jehovas Zeugen herrausgegebenen Buch, - Die Offenbarung---Ihr großartiger Höhepunkt ist nahe!

    -----Woran die wahre Religion zu erkennen ist-----

    Welche guten Früchte muss die wahre Religion tragen? (Matthäus 7:17).

    Die wahre Religion....

    > PRAKTIZIERT LIEB:
    Wahre Anbeter sind ,,kein Teil der Welt,, ; die Zugehörigkeit zu einer Rasse oder Kultur entzweit sie nicht; und sie haben ,,Liebe unter sich,, (Johannes 13:35; 17:16; Apostelgeschichte 10:23,35) Anstatt sich gegenseitig umzubringen, sind sie bereit, füreinander zu Sterben (1.Johannes 3:16).

    > VERTRAUT AUF GOTTES WORT:
    Die wahre Religion gründet ihre Lehre auf Gottes Wort, die Bibel, statt Überlieferungen und Menschengebote zu lehren(Matthäus 15:6-9).Wieso? Weil die ganze Schrifft von Gott inspiriert ist und nützlich zum Lehren, zum Zurechtweisen, zum Richtigstellen der Dinge (2. Timotheus 3:16).

    > HÄLT MORALBEGRIFFE HOCH UND STABILISIERT DIE FAMILIE:
    Die wahre Religion erzieht einen Ehemann dazu, seine Frau zu lieben wie sich selbst; ist einer Frau behilflich, tiefen Respekt vor ihren Mann zu haben; und bringt einem Kind bei, seinen eltern zu gehorchen, (Epheser 5:28,33 ; 6:1). Außerdem müssen sich in den Reihen Personen, die mit Verantwortung betraut sind, sittlich vorbildlich verhalten (1. Timotheus 3:1-10)

    Gibt es eine Religion, die diesem Niveau entspricht? In dem Buch Holocaust Politics herausgegeben 2001) heist es: ´´Hätten sich Menschen in ihren Leben an das angelehnt, was Jehovas Zeugen predigen und praktizieren, hätten der Holocaust verhindert werden können, und die Welt würde nie wider von Genoziden heimgesucht werrden.´´

    Es ist wahr, die Moral der Bibel wird von Zeugen Jehovas in 235 Ländern und Territorien nicht nur gepredigt, sondern auch ausgelebt. Wir legen Ihnen dringend ans Herz, sich an Jehovas Zeugen zu wenden, um kennen zu lernen, was Gott von uns erwartet, damit wir ihn so anbeten, wie er es möchte. Jetzt ist die Zeit, etwas zu unternehmen. Bitte schieben Sie es nicht auf!


    Das Ende der falschen Religionen ist nahe!
    (Zephanja 2:2,3).

    Dieses habe ich auf Grund der herschenden Weltsituation, von einem Traktat der Zeugen Jehova unverfällscht übernommen und denke das sollte uns alle anlass zum Nachdenken geben.

    Andreas Fennert (Motzki)


    _______________________________________________

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.066

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Respekt vor diesem aufwändigen Beitrag, der sicher nicht in fünf Minuten erstellt war.
    Leider muss ich Dir mitteilen, dass mich die Zeugen Jehovas zu sehr viel anregen, aber sicher nicht zum Nachdenken - zumindest nicht in einer Form, die diesen "Zeugen" gefallen würde.

    Die friedliche Botschaft einer jeden Religion ist doch:
    Sei ein netter Kerl, nimm keinem was weg und geh mit Dir und Deiner Welt so um, dass andere auch ihren Spaß haben können.
    Insofern bin ich multi-religiös .
    Der Rest sind doch alles nur Hirngespinste, die sich Menschen zusammengereimt haben.
    Wenn es wirklich einen Gott gibt, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass er keiner Konfession angehört - und wenn jemand ein guter Mensch ist, dann wird er ihn schon in den Himmel rein lassen, egal ob er ein Kreuz um den Hals oder einen Turban auf dem Kopf trägt.

  4. #3
    assimiliert Avatar von ZuluDC
    Registriert seit
    16.05.03
    Ort
    eth0
    Beiträge
    2.478

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Ich denke Supi hat es absolut auf den Punkt gebracht - ich schaffe es jedenfalls nicht es so "höflich" formuliert wiederzugeben.

    Das ganze Gelaber von Wahrheit und echter Religion ist doch blödsinniger Kinderkram, denn es geht hier um imaginäre Dinge und sicher nicht um logische und in sich konsistente Wahrheit als Schlussfolgerung (Deduktion, kohärente Konklusion etc.). Weil solche Sachen auch faktisch nicht beweisbar sind muss man ja auch die Moral ins Boot holen um damit rumzufuchteln. Wenn es denn einzig gültige 'Beweise' für die 'Richtigkeit' einer Religion gibt, so sind das die Eigenschaften, die die daran Gläubigen 'ausstrahlen' und ob sie auch in der Lage sind diese weiterzugeben. Es gibt da den Unterschied zwischen davon reden und es auch leben.

    Ich meine Toleranz, Friede, Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit (auch gegen sich selber!), Bereitschaft miteinander zu teilen, Freundlichkeit etc. In diesem Sinne haut mich der christliche Glaube nicht wirklich vom Sockel. Die 10 Gebote sind ja auch ganz lustig, aber Gebot 1 und 2 vergeigt es bei mir gleich von Anfang an - zuviel kategorischer Imperativ - zuwenig Charme *fg*

    Und die Zeugen Jehovas - ach ne - die treten bei mir immer in Form dieser alten italienischen Damen aus dem Nachbarsdorf auf. Sie klingeln sporadisch bei mir an der Haustüre und versuchen sogleich auf italienisch eine Konversation zu führen und zwar in der Art dass es offensichtlich ist, dass sie es nur tun um eine direktere und persönlichere Verbindung zu mir herzustellen, gemeinsame Verbundenheit signalisierend. Da ich über einen klar italienisch geprägten Namen verfüge, meinen sie so einen Schlüssel zur Gemeinsamkeit gefunden zu haben Ich versteh dann aber absichtlich immer nichts - auch wenn ich es verstanden habe.

    Gott sei Dank *gg* rennt die grosse Masse nicht gleich jedem dahergekommenen Tellerwäscher nach, der nun als der einzig wahr Interpretierende einer grossen Religion dargestellt wird - wie immer der auch heissen möge: Jehova...oder so.
    Geändert von ZuluDC (27.09.06 um 14:14 Uhr)

  5. #4
    assimiliert Avatar von ZuluDC
    Registriert seit
    16.05.03
    Ort
    eth0
    Beiträge
    2.478

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    *edit*

    Bähhh...da hat Ajax einen Streich mit mir gespielt wie es scheint und gleich 2 mal mein Post reingebröselt beim Post editieren

  6. #5
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.693

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Wenn mir jemand mit Bibelzitaten (von mir aus auch Zitate aus jedem anderen religiösen Märchenbuch wie z.B. dem Talmut oder dem Koran) die Richtigkeit bzw. Falschheit irgendeiner Religion "beweisen" will bin ich schon restlos bedient, da erübrigt sich jede weitere Diskussion.

    Aus meiner Sicht (nämlich der eines Atheisten) sind alle Religionen gleichermaßen "falsch", ob sie nun Toleranz predigen oder die Bekehrung mit Feuer und Schwert.

    @ZuluDC
    Mein Familienname ist französischen Ursprungs, trotzdem wollte bisher keine Zeugin Jehovas bei mir die mündliche Französischprüfung ablegen.

  7. #6
    assimiliert Avatar von Franz
    Registriert seit
    16.03.02
    Beiträge
    3.822

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Wobei "nahe" sich als relativer Begriff darstellt, wenn wir bedenken, daß
    Zephanja dieses Ende der Religion vor ca. 2630 Jahren nahen sah und
    oben genannten Spruch proklamierphezeite.

    Auf "falsche" Religionen gehe ich besser nicht ein.
    Schwarz/Weiß - Ansichten stehen meinem Teint nicht.

  8. #7
    Brummelchen

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Zeugen Jehovas...

    Die Zeugen Jehovas - morgens um halb 10 in Deutschland. Verpfeift euch, ich will
    gefälligst ausschlafen und nicht durch euch Loser geweckt werden - Michael Mittermeier
    http://www.literaturzone.org/?text=5489
    http://yoyos-blog.de/archives/483-Be...n-Jehovas.html
    Ich bestelle hiermit 10 Kilo mittelgrosse Kiesel.


  9. #8
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.008

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Die Zeugen -
    Es ist immer leicht, mit dem Finger auf andere zu Zeigen. Aber irgend wo her kenn ich den Spruch "Der, der ohne Tadel ist, soll den ersten Stein werfen".

    Es ist zunächst immer ein guter Ansatz, die Schriften eines "Gesprächspartners" auf eventuelle Wiedersprüche abzuklopfen - Da aber in der Bibel nicht eine Aussage zu finden sein dürfte, die man mit einer anderen Stelle nicht wiederlegen könnte, sind solche Diskussionen immer sehr fruchtlos: Die Experten schlagen sich (meist nur verbal) die Köpfe ein und ich stell mir nur die Frage, habt ihr sie noch alle?

    Vielleicht sollt ich mir doch mal den Nietzsche reinziehen...

  10. #9
    Brummelchen

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Naja, wenn es um Werbung geht, kenn ich keine penetrantere Gruppe

    Ansonsten können die ruhig glauben, was wollen - und sei es im Himmel Jahrmarkt...

  11. #10
    kennt sich schon aus Avatar von Motzki
    Registriert seit
    20.09.06
    Ort
    Arzfeld / Eifel
    Beiträge
    47

    Ich glaube ich muss hier mal was richtig stellen.....

    ......ich hatte nicht die Absicht hier irgend einen zu irgend ein Glauben zu bekeren, ich fand diesen Artikel der , ....nun mal von den Zeugen Jehovas stammt, sehr Interessant und finde ganz verkert sehen Sie die momentane Lage der Weltpolitik und auch das durcheinander der Religiösen Ansichten nicht. Selbsverständlich betrifft das auch Sie........,

    .............keiner ist Vollkommen!

    Ich habe es deshalb hier eingestellt, weil ich finde das Sie........ die ersten sind, die, die Religiöse Instabilität, sei es bei den Katoliken, Evangelen, Moslem, und und und, .....ja selbst bei den Zeugen Jehovas, erkannt haben und es offen zugeben. Das hat nicht,s mit Simpartie oder ähnlichen zu tun, ich, ich halte nur was von unverschleierten Wahrheiten.



    ......, also Sorry wenn ich hier Irgendjemand zu nahe getreten bin !!!!!

  12. #11
    Brummelchen

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    die ersten sind, die, die Religiöse Instabilität, sei es bei den Katoliken, Evangelen, Moslem, und und und, .....ja selbst bei den Zeugen Jehovas, erkannt haben und es offen zugeben
    Selten so einen Quark gelesen... und schon geht es wieder los mit Halbwahrheiten.
    Du bist nicht zufällig ein Zeuge Jehovas?

    Die haben weder ein offenes noch ein ehrliches Verhältnis zu anderen Religionen und
    Kulturen geschweige zu aktuellen Trends. Ich habe so einen KRS ein paar Meter weiter,
    ich sehe das immer live, was da abgeht.

  13. #12
    kennt sich schon aus Avatar von Motzki
    Registriert seit
    20.09.06
    Ort
    Arzfeld / Eifel
    Beiträge
    47

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Nein bin ich nicht, aber ich denke es bringt eh nix darüber weiter zu Diskutieren, ...war auch nicht meine Absicht.

    Aber wenn Du Sie so gut kennst,.........warst Du mal einer?

  14. #13
    Brummelchen

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Weder noch, eher erschiesse ich mich.

    Die ZJ geben immer nur dann was zu, wenn es sich eh nimmer leugnen lässt, wie bei allen.

  15. #14
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.453

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Oh Geil, schon wieder eine Religionsdiskussion.

    Ich kannte da mal einen Zeugen, eigentlich ein ganz netter Kerl, so lange er seinen Mund geschlossen hielt.

  16. #15
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.008

    AW: [Diskussion] Eine weltweite Botschaft!

    Der Club es hat echt geschafft, eine ganze Nation zu einer Abwehrhaltung zu bringen, wenn nur der Name fällt
    Geändert von Bio-logisch (27.09.06 um 20:15 Uhr)

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •