Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: iMac G3 lässt sich nicht mehr installieren

  1. #16
    assimiliert Avatar von HeikeFy
    Registriert seit
    07.07.02
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.076

    AW: iMac G3 lässt sich nicht mehr installieren

    Viren kann jeder Computer bekommen, da hast du Recht.
    Allerdings haben die Viren-Schreiber bislang kein Interesse am Mac gefunden, da dieser bei weitem nicht so verbreitet ist wie die Windowssysteme.
    Ich bin mir sicher, wäre das Verhältnis anders herum hätten alle Mac-User Virenprobleme und die, dann wenigen, Windows-Nutzer hätten keine Probleme.

    Ach ja, ein Virus muss nicht zwingend eine .exe sein. Alle ausführbaren Dateien (wie z. B. .bat oder .pif) können einen Virus enthalten.

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    Kurzstreckenflieger Avatar von bastelmeister
    Registriert seit
    12.06.04
    Beiträge
    6.157

    AW: iMac G3 lässt sich nicht mehr installieren

    @mausi: na der Thread passt nicht wirklich, dennoch würde mich interessieren, welche Flatrate dein Freund eigentlich installieren will?
    Falls er sich noch nicht so gut mit seinem Mac auskennt, kann er hier im Mac-Forum ruhig fragen, wir tun dann was wir können.

  4. #18
    Moderator Avatar von jabberj
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    da wo man «die wo» sagt
    Beiträge
    3.312

    Flatrate installieren?

    Wie soll denn das gehen?

    Du bekommst von deinem Provider Zugangsdaten und die kannst du beim Mac recht simpel über die Systemeinstellungen/Netzwerk eingeben. Hast du von deinem Provider noch einen Router mitbekommen, gibst du die Daten am besten über einen Browser (Firefox) in den Router ein. Den Mac brauchst du dann nicht mehr konfigurieren, wenn Netzwerkzugang auf automatisch steht.

    Software muss nicht installiert werden!

    Zu Viren:

    natürlich kann auch ein Mac infiziert werden und es gab auch unter OS9 Viren... unter OSX? Mit Windowsviren kann ein Mac nichts anfangen.

    Sicherheitshalber sollte der Macuser eben nicht als Admin oder gar als Superuser arbeiten, sondern eben eine User anlegen, der nicht alle Rechte
    besitzt...Die Option «vor dem Installieren von Programmen» nachfragen, sollte immer aktiviert sein.
    Und dann liegt es am User, zu erkennen, ob ein getarntes .jpg file nach Doppelklick und eben der Nachricht, dass ein Programm installiert werden soll, auf «ja» klickt.

    Die grösste Gefahr sitzt immer vor der Tastatur ... ob bei Windows oder
    eben beim Mac.

    Macs sind momentan noch gefeit gegen die Viren, Trojaner und was da so im Netz rumfliegt ... noch!

  5. #19
    Kurzstreckenflieger Avatar von bastelmeister
    Registriert seit
    12.06.04
    Beiträge
    6.157

    AW: iMac G3 lässt sich nicht mehr installieren

    Noch was zur Verbreitung:
    im 3.Quartal 2006 lagen die Apple - Marktanteile bei PCs bei weltweit nur 2,79% bzw. in den USA bei 5,71%. Die Konkurrenten wie Dell, HP, Lenovo, Acer, Toshiba etc. teilen sich den Rest - arbeiten aber zumeist mit Windows-Betriebssystemen.

    Daher mag heikefy recht haben, dass das Interesse der Virenverbreiter mehr auf Windowsviren ausgerichtet ist. Nicht zu vergessen ist aber, dass z.B. das Weiße Haus in Washington oder auch der Amerikanische Geheimdienst mit Apple-Rechnern arbeiten, was doch sicher ein Anreiz sein dürfte, auch Apple-Rechner zu hacken?
    Geändert von bastelmeister (01.02.07 um 22:04 Uhr)

  6. #20
    Moderator Avatar von jabberj
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    da wo man «die wo» sagt
    Beiträge
    3.312

    AW: iMac G3 lässt sich nicht mehr installieren

    ***Edit***
    Geändert von jabberj (02.02.07 um 08:58 Uhr)

  7. #21
    assimiliert Avatar von HeikeFy
    Registriert seit
    07.07.02
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.076

    AW: iMac G3 lässt sich nicht mehr installieren

    Zitat Zitat von bastelmeister
    Nicht zu vergessen ist aber, dass z.B. das Weiße Haus in Washington oder auch der Amerikanische Geheimdienst mit Apple-Rechnern arbeiten, was doch sicher ein Anreiz sein dürfte, auch Apple-Rechner zu hacken?
    Nicht Äpfel mit Birnen verwechseln. Die Hacker die an solchen Daten Interesse haben, hacken sich direkt in die Netzwerke - wenn sie können - und verbreiten in der Regel keine Viren.

  8. #22
    Kurzstreckenflieger Avatar von bastelmeister
    Registriert seit
    12.06.04
    Beiträge
    6.157

    AW: iMac G3 lässt sich nicht mehr installieren

    Zitat Zitat von heikefy
    Nicht Äpfel mit Birnen verwechseln. Die Hacker die an solchen Daten Interesse haben, hacken sich direkt in die Netzwerke - wenn sie können - und verbreiten in der Regel keine Viren.
    Ich bin kein Hacker u. kann deren Gedankengänge nur sehr schlecht nachvollziehen, aber würden Trojanische Pferde, Backdoors und Rootkits denen nicht die Arbeit erleichtern? Diese Netzwerke dürften ja mehr als abgesichert sein. Und ich meine mal gelesen zu haben, dass genau das der Grund ist, warum die Apple verwenden - die relativ hohe Sicherheit.

  9. #23
    assimiliert Avatar von HeikeFy
    Registriert seit
    07.07.02
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.076

    AW: iMac G3 lässt sich nicht mehr installieren

    ich denke die Philosophie eines Hackers unterscheidet sich von denen die "Trojanische Pferde, Backdoors und Rootkits" verbreiten ein ganzes Stück, auch wenn sich manche davon als Hacker bezeichnen

    außerdem dürften solche sensible Systeme, wie das des Geheimdienstes, unabhängig vom "offenen" Internet arbeiten, mehr wie ein Intranet

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Tutorial oder wie rette ich meinen iMac G3 vor dem Tod durch OSX
    Von Condor im Forum Alles rund um den Mac
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.10, 20:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •