Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 69

Thema: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

  1. #16
    chronische Wohlfühlitis Avatar von klasch
    Registriert seit
    10.09.01
    Ort
    Köln
    Beiträge
    982

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Philips Modell 32PF9531/10 mit einer Bildschirmdiagonalen von 32 Zoll (81 Zentimeter). Den hab ich mir mal vorführen lassen, auch mit Analog TV Sendungen. Dieser würde von mir schon mal den klaren Vorzug bekommen, da ich nur 3 Meter weit weg sitzen kann.

    Wenn ich 5 Meter weit weg sitzen könnte, würde 50" Großbild-Rückprojektions Fernseher, mit "Liquid Crystal on Silicon" (LCOS) Chip von Intel den Vorzug erhalten. Aber ich habe weder den Platz noch die nötige Entfernung zur Verfügung.

    Bildschirndiagonale * 3 = absoluter Mindestabstand

    1,27m (50") * 3 = 3,81 Meter

    Den gleichen Effect erreicht man mit einer Videobrille (I-glasses VIDEO HR), diese möchte ich nicht mehr missen.
    i-glasses - I-glasses VIDEO HR - HMDs (Head Mounted Displays)

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.761

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Ich habe ja auch eine gewisse Technikaffinität und liebäugele schon eine ganze Zeitlang mit einem "Flachen".
    Von einem Kauf habe ich bisher aber immer abgesehen, einige Gründe wurden ja schon genannt.

    Ein Plasma käme sowieso nicht in Frage (4-5 mal so hoher Stromverbrauch wie mein jetziges Röhren-TV ist für mich nun mal indiskutabel).

    Außerdem will ich unbedingt ein Gerät ganz ohne Lautsprecher (zumindest demontierbar müssen sie sein), ich schließe das sowieso an meine Heimanlage an und ich will ich einen eingebauten digitalen Satellitentuner (und dann endlich weg mit dem externen Tuner, wieder ein Gerät weniger im Regal).

    Außerdem müssen alle Auflösungen wahlweise auch nativ darstellbar sein.

    Und 32 Zoll Diagonale ist mir eigentlich auch zu klein, wenn ich schon das Geld für einen Flachen investiere kann es auch gleich was richtig großes sein.

    Beim Preis wäre bei mir spätestens bei 3.000 Euro die Schmerzgrenze erreicht.

    Aber solange mein Sony noch problemlos läuft warte ich erst mal ab, die Technik kann eigentlich nur besser und billiger werden, zwei oder drei Jahre lasse ich mir wohl noch Zeit mit einem Umstieg.

  4. #18
    dem Board verfallen Avatar von Hans- Peter
    Registriert seit
    24.09.01
    Ort
    Frankfurt/M.
    Beiträge
    1.816

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Ich habe neulich mal einen guten Kommentar zum Thema LCD- und Plasma-TV gelesen:

    "Wenn ich mir ein Aquarell ansehen will, gehe ich ins Museum!"

    Beim Geiz ist geil standen letztens 6 oder 7 LCDs in einer Reihe, ganz am Ende ein tragbarer Röhrengucki für 79€.
    Für mich hatte der das beste Bild, vor allem vom Preis-Leistungs-Verhältnis her.

    Toll sind auch Fußballspiele, den Ball sieht man sofort, er zieht einen Kometenschweif hinter sich her...

    Konsumentenverarschung und die Konsumenten lassen sich verarschen...

  5. #19
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.761

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Also wenn ich z.Z. ein neues TV bräuchte wäre wohl das Samsung WS-32Z308P mein Favorit, den empfohlenen Richtpreis von 999 Euro kann man aber vergessen, aktuelle Angebote liegen bei 700 - 750 Euro.

    Einzig die seitlich angebrachten (und nicht abnehmbaren) Lautsprecher stören mich, außerdem wären neue Möbel fällig denn mit 934 mm Breite paßt das Teil nicht mehr in die jetzige "Einbauöffnung".

  6. #20
    chronische Wohlfühlitis Avatar von klasch
    Registriert seit
    10.09.01
    Ort
    Köln
    Beiträge
    982

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Solch einen habe ich einem Arbeitskollegen empfohlen und der ist sehr zufrieden. Mal sehen ob ich es am Wochenende schaffe ihn zu besuchen um mir das Gerät mal genauer zu betrachten.

    Andersson XQ5 HD

    Auch die Centrum Geräte in der Rubrik LCD-TV sind in Spitzenqualität. Hab ich vor einem Jahr einem Kollegen empfohlen, bin ihn einrichten gewesen und war angenehm überrascht und ich bin sehr kritisch. Wer dort in der Nähe wohnt könnte den Lieferranten mal aufsuchen und heir mal zu den Geräten posten.

    Mich würde das Gerät (NetOnNet - Schwedens Fachhändler für Unterhaltungselekronik im Internet) interessieren.

  7. #21
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Soong
    Registriert seit
    18.05.03
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    494

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Ich habe vor ein paar Monaten auch zwei Kaufberatungen durchgeführt. Die Anforderungen waren:
    möglichst großes Bild
    gute Bildqualität
    Preis möglichst niedrig, außer es ist eine "Zukunftsinvestition"

    Zukunftsinvestition war deswegen nicht möglich, weil es einfach keine Geräte gab, die HDTV richtig beherrscht haben, sondern nur diese HD-ready-Geräte, die eben nur mit HDTV-Signalen umgehen können, aber sie nicht so darstellen.

    Also war schonmal klar, dass es ein normales PAL-Gerät werden würde. Dabei sind dann letztendlich nach vielen Vergleichen die Flachbildschirme durchgefallen, weil ein Röhrengerät eben manche Unsauberheit im Bildmaterial verdeckt während die LCDs jede Kleinigkeit absolut scharf darstellen. Außerdem besteht auch noch ein gewisser Nachzieheffekt, der aber inzwischen so schwach ist, dass man ihn nach einer Gewöhnungsphase nicht mehr bemerkt.
    Da das Bildmaterial in beiden Fällen großteils aus Fernsehbildern besteht, und da dieses Bild immer gewisse Schwächen hat, habe ich von LCDs abgeraten.
    Bei reinen DVD-Sehern oder Leuten, die sonst vielleicht nur Nachrichten sehen wollen, ist das schon etwas anders. Trotzdem fällt natürlich jede Schwäche im Bild sofort auf.

    Letztendlich sind es in beiden Fällen Philips-Geräte geworden, einmal auch ein PixelPlus2-Gerät, bei dem ich übrigens die Aussetzer, über die man im Internet teilweise liest, nicht feststellen konnte. Aber PixelPlus2 ist in jedem Fall gewöhnungsbedürftig, macht aber bei gutem Ausgangsmaterial viel Spaß und kann auch abgeschaltet werden.
    Zu Philips haben wir deswegen gegriffen, weil dort die Bildqualität am besten war, abgesehen von den Löwe-Geräten (aber ich glaub die stellen inzwischen keine Röhrengeräte mehr her), aber bei denen waren die Preise etwas zu hoch und das Bild auch nicht so viel besser.

    Wer also viel Fernsehmaterial schaut, sollte eher zu einem günstigen Röhrengerät greifen, wer viel DVD sieht, kann auch ein LCD brauchen, vor allem weil es Platz spart. Ich würde aber in jedem Fall darauf achten, dass die Dinger mit normaler PAL-Auflösung arbeiten und nicht viel rumrechnen (wobei das laut c't die Philips-Geräte wohl ganz gut machen müssen). Ansonsten würde ich lieber auf echte HDTV-Geräte warten und dann eventuell selber PAL-Signale mit einem guten Gerät davor hochrechnen, eventuell auch mit einem Wohnzimmer-PC.

  8. #22
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.217

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    So richtig komme ich noch nicht von dem Thema los - gestern wieder in einen Media-Markt reingestolpert, und dort dieses Gerät entdeckt - für 1599,- €, lt. Preisvergleich gar nicht mal zu teuer.
    Ich hätte ihn womöglich sogar gleich mitgenommen, wenn nicht die Vermessung zu dem Ergebnis geführt hätte, dass das Teil vermutlich nicht in das vorhandene Fernsehregal passt .

  9. #23
    dem Board verfallen Avatar von Hans- Peter
    Registriert seit
    24.09.01
    Ort
    Frankfurt/M.
    Beiträge
    1.816

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Und warum wird Philips gern empfohlen?

    taz 25.8.06 Philips unter Verdacht


  10. #24
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.217

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    In meinem Fall hab ich das Gerät selber gefunden, es stand sogar nicht mal bei den anderen Vorführgeräten, sondern etwas abseits, wo ich es fast übersehen hätte - und eingeschaltet war es auch nicht, musste ich selber machen.

  11. #25
    dem Board verfallen Avatar von Hans- Peter
    Registriert seit
    24.09.01
    Ort
    Frankfurt/M.
    Beiträge
    1.816

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    OK, Du bist rehabilitiert...

  12. #26
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.974

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Von großem Interesse beim Kauf eines Flachbild-TV dürfte auch der Stromverbrauch sein.

    Stromfresser Plasma-TV

    Plasma-Fernseher werden immer größer, schärfer und gleichzeitig billiger. Für viele Kunden sind die TV-Geräte eine interessante Alternative zu den günstigen LCD-Fernsehern und der veralteten Röhre geworden. Doch die schicken Riesen haben einen entscheidenden Nachteil: ihr schier unstillbarer Hunger auf Strom.
    ...
    Hier gehts weiter: http://www2.oncomputer.t-online.de/d...self,si=0.html

  13. #27
    chronische Wohlfühlitis Avatar von klasch
    Registriert seit
    10.09.01
    Ort
    Köln
    Beiträge
    982

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Philips ist im Prinzip auf diesem Gebiet auch führend, bei der Streckung des 4:3 Bildes in das 16:9 Format ist Philips einer der Vorreiter gewesen. Sie haben die Technik entwickelt, die es erlaubt ein Bild so zu strecken das der Mittelteil nicht gedehnt wird und man nicht lauter Übergewichtige Schauspieler mit breiten Köpfen sieht. Die meisten Hersteller haben das nicht so elegant gelöst, ich habe bei meiner Tochter einen LG eingestellt und da war es unmöglich das 4:3 Bild auf 16:9 zu strecken. Wenn man 4:3 dann im Originalformat gucken will, hat man Rechts und Links einen Handbreiten grauen Streifen der dermaßen irritiert und ablenkt, das ich so ein Gerät nicht kaufen würde. Alle Bemühungen die grauen Streifen schwarz zu bekommen schlugen fehl, keine andere Farbe möglich.
    Das ist schlicht weg Müll.

  14. #28
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.217

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Morgen gibt's bei unserem Aldi den hier:
    Produkt-News: Medion MD 30141: Auch für die Fussball-Party geeignet
    https://www.medionshop.de/?areaID=41...d=28&et_lid=89
    Scheint kein allgemeines Aldi Süd-Angebot zu sein, denn auf der Homepage findet man nichts - bei uns in der Zeitung ist er aber drin.
    Ich glaub, ich fahr da einfach mal hin und hol das Teil nach Hause, die Rückgabe ist ja bekanntermaßen unproblematisch.

  15. #29
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Ich würde den auch nehmen. Auf die Doppeltunergeschichte könnte ich nicht mehr verzichten, das ist schon fein. Ansonsten merk Dir die 1121 (aus dem Gedächtnis, ich kann aber nachsehen), wirst schon irgendwann merken wozu Du die benutzen kannst

    Gruss
    Tim
    Geändert von TBuktu (12.09.06 um 23:53 Uhr)

  16. #30
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.217

    AW: Sind alle Flachbild-TV's untauglich, oder gibt es doch einen guten?

    Er steht zu Hause - noch im Karton .
    Ich werde dann wieder berichten.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vom wem Unterhalt? (Staat?!)
    Von Kamikaze im Forum Boardsofa
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.04.05, 14:16
  2. Epox Biosanleitung für 8KTA/2/3 deutsch
    Von Baloo im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.03, 10:38
  3. [Hinweis] Neues Urheberrecht ab morgen in Kraft
    Von Brummelchen im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.09.03, 11:20
  4. Welche Suchmaschine nehmt ihr
    Von Astrominus im Forum Boardsofa
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 23.01.03, 23:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •