Schon wieder? Ja, aber dieses mal sind einige Details durchgesickert.
Zwar wird der neue Linuxclient nicht alle Funktionen unterstützen, dafür aber bereits auf der kommenden neuen Plattform "Hannover" beruhen.

Weiteres bei golem.de
http://www.golem.de/0607/46387.html