Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 44 von 44

Thema: Einen Apple für meine Frau

  1. #31
    Moderator Avatar von jabberj
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    da wo man «die wo» sagt
    Beiträge
    3.312

    Trauen?

    Ach, das Feld der Ehre.

    Klar können wir machen, sag an, wann ists dir recht?
    Ort: UT?
    Map: mir egal

    und sonst solltest du dich nicht zuweit aus dem Fenster lehnen ... Meister!
    Hat dir die letzte Kerbe beim Spiel noch nicht gereicht?

    Mann...ich spam hier das eigene Forum voll....tut mir leid! Also Jense, verlegen wir das doch ins UT Forum.

  2.   Anzeige

     
  3. #32
    dem Board verfallen Avatar von Hans- Peter
    Registriert seit
    24.09.01
    Ort
    Frankfurt/M.
    Beiträge
    1.816

    AW: Einen Apple für meine Frau

    Soso, Du unterstellst mir Gesabber und dem standard.at unseriösen Journalismus...

    Nein, ich muss es nur immer wieder lesen und bin auf das höchste amüsiert, wie dieser ganze Apple Hype mit geradezu religiösem Eifer in den höchsten Tönen besungen wird, als wäre es eine Weltanschauung...

    Gerade die Firma Apple mit dem Obergutmenschen Jobs an der Spitze hat sich in den letzten Jahren Dinger erlaubt, die vor ein oder zwei Jahrzehnten noch einen Boykott der Produkte durch die Konsumenten zur Folge gehabt hätten.

    Seit Jahren treten an fast allen Apple Produkten, die ich nicht als billig (vom Preis her) betrachten will, in nicht unerheblicher Zahl Mängel auf.

    Im Gegensatz zu anderen Herstellern tut sich Aplle immer wieder dadurch hervor, dass sie sich erst einmal kategorisch weigern, die Fehler auf eigene Kosten in Ordnung zu bringen, heute sind Apple Geräte fast die einzigen, die mit eingeschränkter Garantie verkauft werden.

    Um das mitzukriegen braucht man keinen standard.at, auch der Spiegel (unseriös), Stern oder Heise berichten über Sammelklagen in den USA usw. und das mehr als einmal im Jahr...

    Apple lässt seine Rechner und iPods in China unter Verletzung der bestimmt nicht strengen Arbeitsrechte zusammenkloppen, der Hersteller hat das inzwischen eingestanden.

    Apple geht eine Allianz mit Nike ein, um darzustellen, wie cool die hippen Lifestyler mit coolen iPods und noch cooleren Nike Latschen (oder umgekehrt) daherkommen.

    Nike wird derzeit in einigen Ländern, sogar in den USA, boykottiert, weil sie ihre hippen Treter, die in China überwiegend von Kindern für wenige Cent zusammengeschustert, in der westlichen Welt für mehr als gutes Geld verkauft werden.

    Lächerliche Image-Kampagnen, in denen die coolen Apple User in schicken Sneakers gegen die ach so spießigen Windows Benutzer in Anzügen antreten (Rad ab!).

    Apple nutzt in iTunes kräftig DRM, wehe, wenn Microsoft nur darüber nachdenkt.

    Apple telefoniert nach Hause, wehe, wenn Microsoft das täte, oder, wie Du schreibst , das nicht abzustellen ginge.

    Weißt Du, dass ich da manchmal mitlese und einen ironischen Kommentar dazu poste, liegt wohl daran, dass ich diesen Laden nicht mag!

    Und dass liegt einfach daran, dass ich nichts furchtbarer finde, als Läden, die sich ein heuchlerisches Gutmenschen-Image aufbauen und hinter den Kulissen gegen alles verstoßen, was man früher seriöses Unternehmertum nannte.

    Da finde ich Microsoft irgendwie ehrlicher, die machen keinen Hehl daraus, dass sie Haie sind.

    Unterm Strich habe ich also ein gutes Betriebssystem (worüber man auch streiten kann), verbunden mit dem Zwangskauf überteuerter Hardware, bei der ich mir nicht sicher sein kann, dass sie zuverlässig ihrem hohen Anspruch gerecht wird, verbunden mit dem unangenehmen Gefühl, dass irgendein kleiner Chinese das Ding zusammenkloppt und nur alle 6 Stunden aufs Klo darf... das wird bei vielen anderen Herstellern leider nicht anders sein, aber die behaupten auch nicht, zu den Geläuterten zu gehören. Aber über so etwas kann man sich auch informieren und evtl. sein Konsumverhalten entsprechend steuern.

    Eine Parallele zu diesen Produkten zeigte sich übrigens, als all' die Leute, die sich pünktlich zur WM einen coolen LCD Ferseher für viel Geld gekauft hatten, zum Anpfiff derselben feststellen mussten, dass diese hippen Geräte ausgerechnet für die Darstellung schneller Bewegung, wie sie ja im Sport Gang und Gäbe ist, nur bedingt geeignet sind und eine 100€ Röhrenglotze das viel besser kann...

    Da gab es einen Kommentar, der mir sehr gut gefiel: "Ja sind wir denn schon so weit, daß die Leute alles fressen, was ihnen mit viel Werbetamtam vor die Füsse geworfen wird?"

    Wir sind so weit!

    So, mal wieder gesabbert...

  4. #33
    dem Board verfallen Avatar von Hans- Peter
    Registriert seit
    24.09.01
    Ort
    Frankfurt/M.
    Beiträge
    1.816

    AW: Einen Apple für meine Frau

    Einen hab' ich noch!

    http://tinyurl.com/zpbxj

  5. #34
    Moderator Avatar von jabberj
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    da wo man «die wo» sagt
    Beiträge
    3.312

    Das nenn ich ein gutes Posting und da steht auch einiges drin, das ich uneingeschränkt unterschreiben würde und das von Apple besser zu überdenken wäre.

    Was ich aber absolut nicht getan habe ist, dir Gesabber zu unterstellen, das bezog sich auf den «derStandard» Artikel!

  6. #35
    dem Board verfallen Avatar von Hans- Peter
    Registriert seit
    24.09.01
    Ort
    Frankfurt/M.
    Beiträge
    1.816

    AW: Einen Apple für meine Frau

    Zitat Zitat von jabberj
    Was ich aber absolut nicht getan habe ist, dir Gesabber zu unterstellen, das bezog sich auf den «derStandard» Artikel!
    Das würde ich aber nicht machen, das ist ein gutes Blatt, auch wenn's aus Österreich stammt...

  7. #36
    assimiliert
    Registriert seit
    25.02.01
    Beiträge
    5.886

    AW: Einen Apple für meine Frau

    Es gibt separate Schwimmkurse für Dicke, lasst den Leuten doch ihr Mac-Forum - wenigstens ein Platz an dem sie nicht ausgelacht werden.

    Ich kann noch einige Tage warten bis ICH wieder lachen kann.

  8. #37
    Moderator Avatar von jabberj
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    da wo man «die wo» sagt
    Beiträge
    3.312

    Der will mich ärgern!

    Zitat Zitat von Hans- Peter
    Das würde ich aber nicht machen, das ist ein gutes Blatt, auch wenn's aus Österreich stammt...
    Ich beziehe mich nicht auf alle Inhalte von derStandard, sondern auf diesen einen Artikel.


    @Penny:

    Du kleiner Beckenrandschwimmer solltest dich gut unter dem Rock deiner UT-Partnerin verstecken, sonst kann das übel enden für dich.

  9. #38
    IT Trainer Avatar von Wolfi
    Registriert seit
    08.01.02
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.960

    AW: Einen Apple für meine Frau

    Zitat Zitat von jabberj
    @Penny:

    Du kleiner Beckenrandschwimmer solltest dich gut unter dem Rock deiner UT-Partnerin verstecken, sonst kann das übel enden für dich.
    @jabberj Auch als Nicht-Apple-Fan werde ich ernsthaft versuchen, dir dabei zu helfen...

  10. #39
    nicht mehr wegzudenken Avatar von albra-hdh
    Registriert seit
    28.08.02
    Ort
    Knöpfleswäscherin
    Beiträge
    484

    Die Gerüchteküche...

    ...brodelt.

    Laut dieser Seite hier sollen die neuen Schreibtische, äh Desktops, soviel kosten. Klingt akzeptabel , oder? Hier gibt´s was in Deutsch zum Futtern!
    Geändert von albra-hdh (23.07.06 um 16:49 Uhr)

  11. #40
    nicht mehr wegzudenken Avatar von albra-hdh
    Registriert seit
    28.08.02
    Ort
    Knöpfleswäscherin
    Beiträge
    484

    AW: Einen Apple für meine Frau

    Ich verstehe eines nicht. Bei allen neuen MacPro sind 2x 512MB Module schon vorinstalliert. Nun möchte ich aber den neuen Mac aufrüsten auf wahrscheinlich 3GB. Muss ich da jetzt 4x 512MB nehmen, oder gehen da auch 2x 1GB? Arbeiten dann überhaupt die 2x 512MB mit den 2x 1GB zusammen? Von den PC`s kenne ich das ja, dass man da nur baugleiche im DualChannel einsetzen soll. Oder ticken die Macs hier ein wenig anders?
    Siehe bei maqtec unter Apple/Hardware - Mac Pro etwas weiter unten. Es steht was von eigener Konfiguration, (BTO = Built to Order) aber nicht, dass man die 2x 512MB gegen 2x 1GB oder auch 2x 2GB austauschen kann. Die 2x 512MB sind Standard.

    Kann mich da einer vielleicht aufklären?

    Danke schon mal im voraus.

    Gruß
    albra-hdh

  12. #41
    Moderator Avatar von jabberj
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    da wo man «die wo» sagt
    Beiträge
    3.312

    hi,

    ja, nun ist es soweit, diese neuen Mac pros sind meiner Meinung nach gut gerüstet für die nächsten Jahre.

    Zu BTO mit dem Arbeitsspeicher gibt es bei verschiedenen Händlern die Möglichkeit, gleich die mitgelieferten Ramriegel gegen 2x 1Gb Riegel auszutauschen und die 2x 512er in Rechnung zu stellen.

    Bei den Rechnern ist es nur wichtig, 2 Mal den selben Baustein in den parallel angeordneten Steckplätzen zu haben.
    Ich habe in meinem G5 jeweils 2x 256 2x 512 2x1Gb Ram verbaut, das funktioniert.

  13. #42
    nicht mehr wegzudenken Avatar von albra-hdh
    Registriert seit
    28.08.02
    Ort
    Knöpfleswäscherin
    Beiträge
    484

    AW: Einen Apple für meine Frau

    Danke für den Hinweis mit den Speichermodulen.

    Jetzt noch was anderes. Wieso ist eigentlich eine etwas ältere Grafikkarte von NVIDIA als Standard verbaut? Es gibt jetzt doch schon weitaus bessere. Warum nehmen die denn nicht gleich eine 7600GT als Standard? Schon kurios, aber das soll mich nicht vom Kauf abhalten. Ich nehme wahrscheinlich die ATI-Karte, da sie mir für die Videobearbeitung, so glaube ich, besser wegkommt, als die NVIDIA 7300GT?

    Gruß
    albra-hdh

  14. #43
    nicht mehr wegzudenken Avatar von albra-hdh
    Registriert seit
    28.08.02
    Ort
    Knöpfleswäscherin
    Beiträge
    484

    AW: Einen Apple für meine Frau

    Adobe Creative Suite CS2 weist noch nicht das Symbol "Universal" auf. Da kommt dann Rosetta ins Spiel.

    Da ich bald den neuen Rechnenknecht anschaffen möchte, braucht mei Fraule natürlich auch ein Adobe Produkt zum Arbeiten. Das jetztige Adobe Produkt hat das Universal Smbol noch nicht. Läuft es auf dem Intel-MAC genauso schnell wie auf dem Power-PC, für das Adobe kreiert worden ist, oder bremst da Rosetta etwas aus? Das Symbol "Universal" zeigt an, dass es sowohl auf dem PowerPC also auch auf dem Intel-Mac läuft. Ich nehme an, dass es mit voller Geschwindigkeit arbeitet, als das Produkt ohne das Symbol, oder lieg ich da falsch?

    Gruß
    albra-hdh

  15. #44
    Moderator Avatar von jabberj
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    da wo man «die wo» sagt
    Beiträge
    3.312

    Hi,

    Wie die Adobe CS2 Suite auf dem neuen Mac Pro läuft kann ich nicht sagen,
    aber unter Rosetta auf den Mac book Pros hat es momentan den Fluss wie das Arbeiten auf einem G4 Powerbook.

    Ein Freund von mir «spürt» beim Arbeiten auf dem Macbook pro jedenfalls keine Geschwindigkeitseinbußen zu seinem alten G4 Powerbook ( letzte Generation), aber eben auch noch keine Leistungssteigerung, die kommt wohl erst mit dem UB.

    Genug Arbeitsspeicher in der Mac Pro Maschine sollte aber ausreichen, um professionell mit Photoshop und Konsorten arbeiten zu können oder arbeitet ihr mit vielen Dokumenten im Gigabereich?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Schlüpfrige Witze II
    Von AlterKnacker im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 894
    Letzter Beitrag: Gestern, 11:52
  2. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.05.06, 21:10
  3. Das Los der Frauen!
    Von Aristocat im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.03.06, 16:26
  4. Artgerechte Männerhaltung!
    Von Aristocat im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 10.01.06, 16:38
  5. Wer versteht eigendlich die Frauen? -- KEINER!!
    Von RollerChris im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.10.05, 18:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •