Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Ordner löschen mit *.bat datei

  1. #31
    nicht mehr wegzudenken
    Registriert seit
    06.09.04
    Beiträge
    340

    AW: Ordner löschen mit *.bat datei

    Hat auch nicht geklappt, es wird wieder alles gelöscht ausser Temp Inter. und Verlauf

  2.   Anzeige

     
  3. #32
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    24.02.12
    Beiträge
    3

    AW: Ordner löschen mit *.bat datei

    Ist zwar schon alt, aber falls jemand (wie ich gerade) auf dieses Thema stösst. hier die Lösung:

    for /D %%i in (%temp%\*) do rd /S/Q "%%i"
    del /S/Q %temp%\

    beide male einfach %temp% mit eurer Variable (die auf einen Pfad verweist) oder mit dem Pfad direkt ersetzen. also zum beispiel:

    for /D %%i in (C:\Users:John\Testordner\*) do rd /S/Q "%%i"
    del /S/Q C:\Users:John\Testordner\

    die For schlaufe sucht sich jedes weiteres, nächstes unterverzeichnis und setzt dieses in %%i ein und löscht es anschliessend. der del befehl löscht daten die direkt im angegebenen ordner liegen.

    ich habs bei mir getestet und es hat funktioniert.

    Grüsse, aivilon

    PS: und bevor jetzt jemand mit dummen sprüchen kommt von wegen der Thread ist alt was schreibst hier noch: Sei ruhig. Ich hab mich jetzt extra registriert damit ich dies hier schreiben kann damit hier eine lösung vorhanden ist!

  4. #33
    nicht mehr wegzudenken Avatar von o0Julia0o
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    286

    AW: Ordner löschen mit *.bat datei

    hi, und wie lösche ich alle Ordner bis auf OrdnerX & OrdnerY?

    Ordner\OrdnerX
    Ordner\OrdnerY
    Ordner\OrdnerN

    Der Name des OrdnerN ist nicht bekannt, von OrdnerX und OrdnerY aber schon. Jetzt soll also OrdnerN gelöscht werden(und alle anderen Ordner, außer OrdnerX und OrdnerY).

  5. #34
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Helibob
    Registriert seit
    25.08.13
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    452

    AW: Ordner löschen mit *.bat datei

    Wird mMn nicht so einfach, ein theoretischer Ansatz meinerseits wäre:
    1. Liste der Ordner erstellen mit: DIR /D /B" >ECHO "X:\DirList_A.txt"
    2. OrdnerX aus "DirList.txt" entfernen mit: "FIND /V "OrdnerX" >ECHO "X:\DirList_B.txt"
    3. Mit dem FOR-Befehl in Verbindung mit skip die ersten 2 Zeilen von der durch den FIND-Befehl zusätzlichen Text entfernen
    4. Beide Prozeduren mit dem nächsten Ordner (in deinem Beispiel "OrdnerY") wiederholen.
    5. Mit der endgültig erstellten Ordner-Auflistung, dann die eigentliche Löschung vornehmen


    ^^Habe hier "nur" mal so die einzelnen Schritte beschrieben, das Ganze ließe sich dann in eine BAT-Datei verpacken lassen.

    Evtl. hat ihr ja jemand noch eine einfachere Lösung, welche womöglich auch eine Zwischenspeicherung in eine/mehrere TXT-Dateien unnötig macht.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. [WinXP] Wie kann sowas nach einem simplen Neustart passieren
    Von Janko im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.05, 16:50
  2. Windows XP Netzwerke
    Von rsjuergen im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 21:24
  3. Datei lässt sich nicht löschen
    Von snake18 im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.04, 18:27
  4. nicht existente Datei löschen
    Von Soong im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.04, 17:30
  5. [Viren/Trojaner] jdbgmgr.exe ein Virus?
    Von littlechicken im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.03, 14:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •