Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Digitaler Sat-Receiver: Kaum Programme?

  1. #1
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.017

    Digitaler Sat-Receiver: Kaum Programme?

    Hallo zusammen!
    Meine Eltern haben sich im Vorgriff auf Weihnachten einen neuen Fernseher samt Receiver gekauft.

    Das Problem an der Sache:
    Der alte Receiver ist analog, der neue digital. Der Empfang funktioniert zwar gut, aber es sind nur ein Bruchteil der üblichen Programme erhältlich:

    ARD, Phoenix, einige Dritte und "Bibeltv"...
    Als Sat ist Astra voreingestellt, falls das hilft.

    Kann uns da jemand weiterhelfen?

    MfG, Bio

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Senior Member Avatar von ToSo
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    3.132

    AW: Digitaler Sat-Receiver: Kaum Programme?

    schon den automatischen bzw manuellen Suchlauf probiert? bzw die direkte Eingabe der Pids?

  4. #3
    Administrator Avatar von Steve Urkel the REAL
    Registriert seit
    25.02.01
    Ort
    Ehringshausen
    Beiträge
    1.751

    AW: Digitaler Sat-Receiver: Kaum Programme?

    Ist das LNB auch Digitaltauglich?

    Nicht jedes LNB (oder LNC genannt) kann das digitale Fernsehen empfangen. Ein normales LNB kann zwischen zwei Ebenen umschalten, das reicht aber nicht aus, man braucht ein Universal-LNB. Spätestens seit 1998 werden generell nur noch Universal-LNBs verkauft:
    Ein Universal-LNB ist für digital und analog geeignet mit zwei verschiedenen LOFs (zu deutsch Local Oscillator Frequency), für analog 9.750 GHz und für digital 10.600 GHz. Um dem LNB mitzuteilen, was man gerade empfangen möchte, muss für den digitalen Teil einen 22 kHz-Ton über das Koaxialkabel geschickt werden, zusätzlich zu den 14 bzw. 18 Volt für die Umschaltung zwischen horizontaler/ vertikaler Polarisation. Jeder Digitalempfänger erzeugt diese 22 kHz automatisch. Je nachdem, wie viele Personen digital fernsehen wollen, braucht man unterschiedliche Ausführungen.
    Quelle

    Steve

  5. #4
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.017

    AW: Digitaler Sat-Receiver: Kaum Programme?

    Suchlauf:
    Da wurden nur so ein paar Exoten gefunden, nichts richtiges.
    Mit dem "LMB" muß ich nachsehen:

    Dummerweise ist die Schüssel auf dem Dach montiert. Allerdings dürfte die Anlage noch von vor 1998 stammen, von daher ist das eine mögliche Ursache.

    Danke für die Hilfe!

  6. #5
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Buccaneer
    Registriert seit
    15.08.02
    Ort
    Haan / Bergisches Land
    Beiträge
    826

    AW: Digitaler Sat-Receiver: Kaum Programme?

    Also, wenn wenigstens ein paar Programme gefunden wurden, kann es nicht sein, daß es nur ein Analog-LNB ist. Dann würde der Receiver nämlich gar nichts finden.

    Was sein kann ist, daß die Schüssel vielleicht mal nachjustiert werden muss.
    Wenn bei einem analogen Receiver das Signal schwächer ist, hat man nur ein schlechteres Bild, bei digitalen Receivern kann es sein, daß die Sender nicht mehr gefunden werden, da die SNR (der Signal-Rauschabstand) im Allgemeinen über 50-60% liegen sollte.

    Die meisten Receiver haben einen Satfinder integriert, der die Signalstärke ausgibt.
    Schau doch mal nach, ob Du diese anzeigen lassen kannst (bei einem der gefundenen Sender) und poste sie mal (egal, ob es in % oder db angegeben wird)

  7. #6
    kennt sich schon aus Avatar von kannisterkopp
    Registriert seit
    15.09.05
    Ort
    von tuhuus
    Beiträge
    23

    LNB digital

    Zitat Zitat von Buccaneer
    Also, wenn wenigstens ein paar Programme gefunden wurden, kann es nicht sein, daß es nur ein Analog-LNB ist. Dann würde der Receiver nämlich gar nichts finden.
    das ist nicht ganz richtig !
    Es befinden sich durchaus ein paar Programme im unteren Frequenzbereich, die zu empfangen sind !
    Dem LNB ist es relativ, es überträgt nur die Träger, es heißt ja nicht "analog-LNB".
    Allerdings ist der überwiegende Teil der dig. Programme auf dem oberen Band zu finden, was ein sog. "nicht digi-LNB" natürlich nicht übertragen kann
    Für den oberen Bereich benötigt man also zwingend das Universal-LNB.

  8. #7
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.017

    AW: Digitaler Sat-Receiver: Kaum Programme?

    Ui, Danke für die Antwort
    In ein paar Wochen weiss ich mehr, da sind meine Eltern umgezogen und haben dann eine neue Schüssel auf dem Dach

  9. #8
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von Bluescreen
    Registriert seit
    20.09.03
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.190

    AW: Digitaler Sat-Receiver: Kaum Programme?

    Mein Beitrag ist sicher keine Lösung des Problems, aber doch vielleicht ein Trost:

    Wenn ihr doch "Bibeltv" empfangen könnt, habt ihr doch schon fast alles, was man so braucht!


  10. #9
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.017

    AW: Digitaler Sat-Receiver: Kaum Programme?

    Ach ja, hier wollt ich ja auch noch was reinschreiben:
    Lag wirklich an der Sat - Anlage (LMB), mit der neuen Schüssel klappt es.

    Der neue Reciver ist aber Müll, darum hängt jetzt wieder der alte dran

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •