Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: [Festplatte] Probleme mit Festplatten-Wechselrahmen

  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.257

    Probleme mit Festplatten-Wechselrahmen

    Meinen PC betreibe ich seit längerem mit zwei 5,25 Zoll Wechselrahmen, die für ATA-Platten bis 133 ausgelegt sind.

    Auf drei verschieden Platten habe XP (Maxtor 160 GB), Windows 2000 (WD 60 GB) und Suse Linux 9.2 (Maxtor 20 GB), alle als Master gejumpert. So wie ich sie brauche, schalte ich die jeweilige Platte auch ein (nicht zu!).

    Das funzte jetzt auch schon sehr lange ohne Probleme, bis letzte Woche. Da blieb der Rechner plötzlich stehen und ich konnte die XP-Platte nicht mehr booten. Nach einigen Testversuchen einschl. Notfall-CD mit F-Prot und div. anderen Progrämmchen war ich der Meinung, meine Platte ist hin, obwohl ich sie regelmäßig geprüft habe, wie es sich gehört.

    Jetzt macht auch die Wk2-Platte auch Stress beim booten, die Linux-Platte läuft ohne Probleme. Im Bios habe ich auch schon verschiedene Versuche ohne Erfolg gestartet.

    Jetzt sagen mir zwei Kollegen voneinander unabhängig, ich solle die Platten mal direkt über IDE-Kabel anschließen und sie hätten auch schon das Problem gehabt mit dem Wechselplattengehäusen. Im Internet habe ich schon nach dem Thema gesucht, aber mit wenig Erfolg.

    Habt ihr auch mal solche Probleme mit Wechselplattengehäusen gehabt?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Festplatte] Probleme mit Festplatten-Wechselrahmen

    Hallo,
    ich kann dir zwar nicht direkt helfen, aber ping mal den Lollypop an -
    der ist mit allen Wechselrahmen-Abwässern gewaschen...

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.257

    AW: [Festplatte] Probleme mit Festplatten-Wechselrahmen

    Ja stimmt, der hat reichlich davon.

    Danke für den Tipp.

    Ich muss noch ergänzen, dass es sich um Billigmodelle von rd. 15 EUR je Rahmen+Gehäuse aus Plastik handelt, während Lolly vermutlich die edlere Variante in Metall hat.
    Geändert von Gamma-Ray (13.10.05 um 14:23 Uhr)

  5. #4
    gehört zum Inventar Avatar von xerxes333
    Registriert seit
    11.05.04
    Beiträge
    724

    AW: [Festplatte] Probleme mit Festplatten-Wechselrahmen

    Zitat Zitat von Gamma-Ray

    Ich muss noch ergänzen, dass es sich um Billigmodelle von rd. 15 EUR je Rahmen+Gehäuse aus Palstik handelt, während Lolly vermutlich die edlere Variante in Metall hat.
    Dann ist es doch einfach: Schliess' mal die Platten direkt am IDE-Kanal an und teste. Wenn sie dann ok sind, entsorge dein Billigmodell. Ich hatte auch einmal so ein Teil und dort hatten sich nach einem halben Jahr die Kabel gelöst.

    Gruß


    xerxes333

  6. #5
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Festplatte] Probleme mit Festplatten-Wechselrahmen

    Zitat Zitat von Gamma-Ray
    dass es sich um Billigmodelle von rd. 15 EUR je Rahmen+Gehäuse aus Palstik handelt
    Tjo,
    Geiz ist halt nicht immer geil....

  7. #6
    Senior Member Avatar von Gambler666530
    Registriert seit
    29.12.01
    Ort
    Dassendorf bei Hamburg
    Beiträge
    2.542

    AW: [Festplatte] Probleme mit Festplatten-Wechselrahmen

    Hatte auch schon Probleme mit Wechselrahmen, die aus Alu, so konnte auf die einen Platte auf einmal nichst mehr geschrieben werden, scandisk hat nur noch fehler angezeigt.
    Wechselrahmen ausgebaut, alles geht wieder. Danach sind die Rahmen alle rausgeflogen.

  8. #7
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.257

    AW: [Festplatte] Probleme mit Festplatten-Wechselrahmen

    So, ich habe den ganzen Rotz jetzt rausgehauen und mußte ein Image zurückspielen.

    Die Platte ist zum Glück nicht kaputt, wie ich zuerst angenommen habe.

Ähnliche Themen

  1. [WinXP] Laufwerkst buchstaben ändern und probleme mit den festplatten!!!
    Von ChrisP.Bacon im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.04.04, 02:19
  2. Festplatten Probleme [Dringend]
    Von sToRmRiDeR im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.02, 11:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •