Epic Games gehörte mit zu den Ersten, die für ein Spiel angekündigt hatten, es nativ unter 64-Bit-x86-Systemen laufen zu lassen. Mit dem jetzt erhältlichen Patch läuft Unreal Tournament 2004 unter Windows XP Pro x64 Edition nicht mehr im 32-Bit-Modus.

Da sich Microsoft mit der 64-Bit-Version von Windows XP verspätete, hat sich Epic Games den Patch für das alte Unreal Tournament gespart und sich stattdessen auf Unreal Tournament 2004 konzentriert.

Der kürzlich fertig gestellte 64-Bit-Patch setzt ein aktuelles Unreal Tournament 2004 in der Version 3355 voraus. Nach dem Herunterladen des Patches muss dieser nur entpackt werden und anschließend an die entsprechende Stelle des Spieleverzeichnisses kopiert werden.

Der knapp 10 MByte große 64-Bit-Patch ist unter anderem bei 3DGamers und Worthplaying.com zum Download verfügbar. Eine Linux-Version gibt es zurzeit noch nicht, zudem ist der Patch vom technischen Support ausgeschlossen. (as)