Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 64

Thema: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

  1. #16
    Unregistriert

    AEG - Preis-Leistung sehr gut

    Bin mit dem AEG sehr zufrieden. Tracksuche ist auf SD-Card und USB-Stick mit Texteingabe möglich. Eine nicht dokumentierte funktion ist die Aufnahme des Radioprogramms auf eines der beiden Speichermedien. Einfach bei eingelegten Speichermedium die TA-Taste drücken. Im display erscheint Record und dannach Audio01. Bei der nächsten Aufnahme Audio02 usw. Sollte die SD-Card voll sein, wird auf USB weiter aufgenommen. Das Radio legt auf dem Medium einen Ordner "Audio" an. Super funktion. Da ich die Audio-Signale über den RCA Ausgang verstärke kann ich über die Leistung des Radios nicht viel sagen. Aber ich bin froh mir diese Radio gekauft zu haben als ein 5x so teures von JVC nur wegen dem Design oder dem Namen. Und mehr funktion können die markenhersteller eigentlich nicht haben. Eventuell einfachere bedienung. Aber das ist gewöhnungssache. Note 2.

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    Unregistriert

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    Hi

    Ich überlege auch ob ich mir das AEG holen sollte, aber ich hatte mit mienem alten AEG so Probleme bei der CD wiedergabe.

    Nun steht aber auf dem Bedienteil ESP also müste es Antischock haben.

    Hat es das????

  4. #18
    Unregistriert

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    habt ihr auch probleme mit nicht wirklich gutem Radioempfang beim AEG radio? die MP3 + CD + USB funktionen sind wirklich absolut super aber ich hab beim radio immerwieder ein rauschen also nicht guten empfang.

  5. #19
    Unregistriert

    Grinsen Hallo Erst Mal

    Tach Jungs ich habe das AEG CS FMP 500 USB
    vom klang bin ich doch sehr zufrieden könnte daran liegen das ich nur wenig ahnung von Autoradios habe ich finde das Gerät sehr gut ABER !!!!!!
    Bei mir steht es nicht auf dauerstrom und ich weis nicht wie es geht weil ich da so komische Sicherungen habe mit 5A (beim roten Kabel) und 0.5A(beim gelben Kabel) und so sitze ich immer da und das gerät behält weder die einstellungen noch die Stelle wo ich es ausgestellt habe also bei Lieder abspielen.
    DAS IST VOLL SCHEISSE BITTE HALFT MIR SCHNELL WAS MUSS ICH ÄNDERN?????
    P.s. aber sonst ist das radio doch schon sehr gut und günstig also bis dann schreibt mir zurück DANKE!!!!!!

  6. #20
    Senior Member Avatar von t_matze
    Registriert seit
    15.06.02
    Ort
    das sonnige Südbaden :)
    Beiträge
    3.391

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    Ich weiß nicht, ob das mit den Sicherungen zu tun hat. Bei mir war es ursprünglich auch so, daß das Radio nicht permanent Strom bekam, sondern nur bei eingeschalteter Zündung. Das fand ich ziemlich nervig und hab mir dann einen Adapter besorgt, der das Dauerplus auf den entsprechenden Kontakt umlenkt. Frag doch mal in einem Elektro-Fachgeschäft oder einem Auto-Tuning-Laden danach, die können Dir sicher weiterhelfen.

  7. #21
    Unregistriert

    Daumen hoch Danke

    Aber wa es bei dir auch das er dann die cd immer ganz von vorne gelesen hat und die einstellungen immer verworfen hat????
    UND wenn ja hat sich das problem denn jetzt gelöst???

  8. #22
    Unregistriert

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    mach scnell mit der antwort muss langsam pennen ^^
    also matze wie is es

  9. #23
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.292

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    lass Dir Zeit t_matze, jetzt schläft er wahrscheinlich längst...

  10. #24
    Senior Member Avatar von t_matze
    Registriert seit
    15.06.02
    Ort
    das sonnige Südbaden :)
    Beiträge
    3.391

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    Guten Morgen, lieber Gast. Wie war Deine Nacht? Ich bin tatsächlich irgendwann schlafen gegangen, hoffentlich hast Du Dein Autoradio nicht mangels rechtzeitiger Antwort inzwischen zum Recyclinghof gebracht...

    Es gibt zwei Gründe, warum ich Dir auf
    Zitat Zitat von Unregistriert
    Aber wa es bei dir auch das er dann die cd immer ganz von vorne gelesen hat und die einstellungen immer verworfen hat?
    keine ganz verläßliche Antwort geben kann:

    Zum einen habe ich das Problem mit dem Dauerplus bereits während der Einbauphase bemerkt und behoben, bevor ich also eine längere Nutzungs- und Beobachtungszeit hatte, um zu überprüfen, ob die CD/MP3 nach der Unterbrechung durch die ausgeschaltete Zündung wieder an der Stelle fortsetzt, wo sie abgewürgt wurde.

    Zum anderen (aber das erscheint mir weniger von Belang) habe ich möglicherweise nicht das gleiche Exemplar wie Du, denn hier im Thread geht es vielfach um ein AEG-Produkt, das auch ein "Unregistriert" vor meinem letzten Beitrag erwähnt (der Du sein könntest).
    Zitat Zitat von t_matze
    ...
    Mein neulich bei Aldi erstandenes Tevion-Autoradio mit USB und Memorycard Anschlüssen...
    (im Post 14 dieses Threads)

    Nochmal zur Übersicht: Üblicherweise gibt es für die Stromversorgung mehrere Leitungen, die vom Fahrzeug kommen.
    1. Dauerplus (liefert immer Strom, solange die Autobatterie welchen hat)
    2. Zündschlüssel-abhängig (sobald der Schlüssel steckt, wenn ich mich richtig erinnere)
    3. Zündungsabhängig (bei eingeschalteter Zündung oder laufendem Motor)

    Zusätzlich gibt es am Radio verschiedene Empfängerstecker: einen für die "Grundversorgung" zur Erhaltung der gespeicherten Daten (zumindest dort muß der Dauerplus-Anschluß ran) und einen für den "Betrieb" (dort landet üblicherweise entweder b) oder c), wobei ich höchstens b) für brauchbar halte).

    Schau doch mal, ob an Deinem Radio irgend eine Legende für die Belegung der Anschlüsse zu entdecken ist. So wie Du es beschreibst, liegt das Dauerplus nirgens an!

    Wenn Du aber von der Standardeinstellung a) -> Grundversorgung und b)/c) -> "Betrieb" wegkommen willst, dann besorge einen Adapter, wie ich ihn beschrieben habe.

  11. #25
    Unregistriert

    Cool Morgen auch

    War arbeiten also ich gucke nach dem adapter fahre in saturn und nein ich wa nicht der aus dem aldi sondern bin der der vorgestern das radio im real ersteigert hat ^^
    also jungs seid echt freundlich DANKE
    bis dann by
    P.s. sage dann bescheid ob es funzt oder nicht

  12. #26
    RYU

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    Hallo!

    Ich habe mir auch das AEG gekauft.
    Ich bin sehr damit zufrieden.
    Aber ich kann keine CD`s wiedergeben. Ich habe es mit gebrannten und Originalen versucht, aber immer wurde Error 1 angezeigt.
    Kann das an der Verkabelung liegen oder an etwas anderem??
    Ich weiß es nicht.
    Kennt sich jemand damit aus??
    Würde mich freuen für eure hilfe!

    Im voraus Danke

    gruß RUY

  13. #27
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    Dauerplus ist natürlich das schwächere Kabel mit den 0,5A

    Früher gab es sowas immer beim Zigarettenanzünder, die waren immer bereit (so wie ich früher auch)

    Gruss
    Tim

  14. #28
    205Fahrer

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    ich hab mir auch das AEG gekauft, und natürlich gleich probiert, wie die mp3 wiedergabe ist, aber das teil will meine mp3-cd nicht lesen, hab alle dateien direkt drauf, ohne unterordner, weiss jemand, warum's nicht geht?

  15. #29
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Autoradios mit USB-Anschlussmöglichkeiten

    CD abgeschlossen ?
    Welches Format (ISO, UDF) ?
    Mehrere Hersteller probiert ?

    Gruss
    Tim

  16. #30
    Unregistriert

    Aufpassen ... AEG FMP 400 vs. AEG FMP 500

    Hey,

    ACHTUNG:

    Das AEG FMP 400 hat auch USB .. aber leider ist das ein Superfake. Dem Geraet liegt ein Adapterkabel bei und zwar (festhalten) USB auf 3,5 Klinke/Kopfhoerer. Nur so (!) kann man ein Geraet anschliessen, also ist der USB hier einfach ein AUX-Eingang den einer an einen USB angeloetet hat. Einen Stick oder Player kann man hier NICHT anschliessen (bzw Player nur am Kopfhoereranschluss, aber das ist ja gerade nicht Sinn der Sache).

    am AEG FMP 500 ist das anders, das ist ein echter USB ... mit Sinn.

    Gruss
    S.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USB 2.0 für DOS : Zusammenfassung
    Von SevenSpirits im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.09, 11:54
  2. Konfigurationsdatei für USB?
    Von ZuluDC im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.05.05, 00:26
  3. PCMCIA USB 2.0 CardBus nur USB 1.1
    Von Biber65 im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.05, 23:21
  4. [Win2k] USB - Fehler ?
    Von snoop im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.03, 21:13
  5. USB Header und USB-Hub
    Von Deribass im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.02, 16:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •