Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 45

Thema: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

  1. #16
    R.I.P. Avatar von SevenSpirits
    Registriert seit
    25.04.02
    Beiträge
    7.853

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Neu Starten bringt in diesem Fall nichts.

    Mit subst E: /D sollte nur ausgeschlossen werden, daß einem Ordner ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet wurde.

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    19.10.06
    Beiträge
    10

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Hallo koloth,

    nochmals vertauschen geht nicht. C: & E: haben identische Werte.
    SystemRoot stellt sich auch immer auf e: Ich werde das LW E: nicht los


    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee. Ich muß für heute erstmal Schluß machen.
    Danke

  4. #18
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.547

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Zitat Zitat von Unwissender User
    C: & E: haben identische Werte.
    Da scheint für mich das Problem zu stecken.

    Lösche das \DosDevices\E: aus allen MountedDevices, dann sollte es erledigt sein (Vorher aber Registry sichern (Exportfunktion), sicher ist sicher).

  5. #19
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    19.10.06
    Beiträge
    10

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Hallo,

    also ich habe heute DosDevices\E: gelöscht. Nach Neustart ist es wieder da.
    Dann habe ich DosDevices\C: gelöscht. Nach Neustart blieb der Rechner stehen vor der Anmeldung. Neustart mit alter Platte an USB - Rechner startet.

    C: 20 GB - E: 80 GB

    Werte in Registry vertauscht - Rechner heruntergefahren.
    USB heraus.

    Start - Rechner startet LW C: 80 GB LW E: 80 GB und beide wieder gleiche Werte bei der ID.

    Gruß Unwissender User

  6. #20
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Ich kann mir nicht helfen, das Laufwerk E sieht wie eine (veraltete?) Netzwerkfreigabe aus,
    und die sollte man doch entfernen können, oder?

  7. #21
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    19.10.06
    Beiträge
    10

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Hallo,

    ich würde es gerne entfernen, aber wie. Wenn ich die Berechtigungen einsehen möchte, kommt Freigabe ist für admin. Zwecke eingerichtet. bei C: und E:
    Es ist auch immer alls doppelt. Ich kann in E: einen neuen Orner anlegen und er ist in C: vorhanden. Lösche ich diesen von C: ist er auch in E: weg.

  8. #22
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.547

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Ich gebe, vorerst, auf.

    Sieh es sportlich.

    Zitat Zitat von koloth
    Edit-2, diesmal aber eher ot
    ot:
    Tue es als Schönheitsfehler ab. Es funktioniert ja.
    Alle Buchstaben wirst Du, zumal bei einem Läppi, eh nicht brauchen.
    Raid-1 mit nur einer Partition hat auch nicht jeder.

  9. #23
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Lies mal in der XP-Hilfe über "Bereitstellen eines Laufwerkes" nach und untersuche danach C:,
    ob du nicht in irgend einem Ordner C als E bereitgestellt hast.

  10. #24
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    19.10.06
    Beiträge
    10

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Hallo,

    dann sollte ich es mit Diskpartsehen. Es ist kein Laufwerk bereitgestellt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Diskpart.JPG
Hits:	362
Größe:	45,1 KB
ID:	13937  

  11. #25
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    19.10.06
    Beiträge
    10

    Daumen hoch AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Ich habs geschafft.

    Die identischen ID FP C: & E: habe ich nochmals getauscht und neu gestartet. FP E: war sofort verschwunden.

    Danke an alle die Helfer!

    PS: Ich weiß nicht warum ich das getan habe, aber es hat funktioniert.

  12. #26
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    16.11.06
    Beiträge
    1

    Kopieren der Systemfestplatte in Windows 2000 und XP

    Es geht auch einfacher (Auszug aus Manual von Paragon Partition Manager):

    *** ZITAT***
    3.2.4.1 Kopieren der Systemfestplatte in Windows 2000 und XP
    Der Partition Manager wird ab und zu zum Klonen oder Verteilen von Systemfestplatten benutzt. Falls diese Aktion für Windows 2000/XP Systemfestplatten ausgeführt wird, muss die folgende Prozedur durchgeführt werden, um Probleme beim Kopieren der Festplatte zu vermeiden:
    1. Verbinden sie Quell- und Zielfestplatten mit dem Computer. Starten Sie den Computer und starten sie den Partition Manager (jede Version, für jede Plattform).
    2. Unter Verwendung des Partition Manager klonen Sie die Quellfestplatte zur Zielfestplatte.
    3. (!) Fahren Sie den Computer herunter.
    4. (!) Entfernen Sie die (physische) Verbindung der Quellfestplatte.
    5. (!) Starten Sie den Computer von der Zielfestplatte. Während des Startvorgangs sollten keine Probleme auftauchen.


    Nach Beendigung dieser Prozedur können Sie beide Festplatte ohne Probleme unabhängig voneinander oder zusammen auf dem gleichen Computer verwenden.

    Das Problem ist, dass Windows 2000 und XP Informationen über alle gemounteten und nicht gemounteten Partitionen, die jemals mit den Festplatten des Systems verbunden waren, in einer speziellen Datenbank speichert. Partitionen werden durch die Festplatten-Seriennummer und die relative Ordnung der Partitionen identifiziert. Diese Datenbank wird regelmäßig auf den neusten Stand gebracht. Während des Klonens von Festplatten, wird diese Datenbank auf der Zielfestplatte dupliziert.
    Normalerweise führen die Anwender die letzten zwei Schritte nicht aus, d.h. sie lassen die Quellfestplatte während des ersten Neustarts von der Zielfestplatte, mit dem Computer verbunden. Beim Start findet Windows die alte Festplatte, verwendet wieder die Laufwerksbuchstaben der alten Partitionen in den alten Daten, fügt neue Laufwerksbuchstaben für die Partitionen auf der Zielfestplatte hinzu und aktualisiert die Datenbank.
    Wenn die Verbindung zur Quellfestplatte dann unterbrochen wird, wird die einzelne Zielfestplatte unbrauchbar: Windows kann nicht von dieser Festplatte starten, da einige wichtige Systemdaten mit nicht vorhandenen Laufwerken verbunden sind.

    *** ENDE ZITAT ***

  13. #27
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    06.01.07
    Beiträge
    1

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Hallo!

    Suche jetzt auch schon eine Weile im Internet, wie ich am geschicktesten Windows auf ne neue Platte ziehe. Habe diese Anleitung hier gelesen und kam dann auf eine eigene Idee, die ihr mir hoffentlich absegnen könnt.

    Also auch mein Problem ist: Ich will Win XP auf eine neue größere Platte Ziehen. Bzw auf eine gleichgroße Partition einer größeren Platte.

    Meine Idee: ich bau die alte Platte aus und die neue ein, starte von der windows CD und installiere windows einfach komplett neu auf die neue Platte.

    Jetzt pack ich mir beide PLatten und schließe sie an einen anderen Rechner als Zweit- und Drittplatte an. Dort kopier ich einfach alles von der Systempartition der alten platte auf die neue. Geht das??

    Und würde es auch klappen, ohne windows zuerst auf der neuen zu installieren?

    Hoffe, ihr könnt mir helfen!

  14. #28
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.358

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Hallo und willkommen
    Das mit der Installation kannst Du Dir sparen - einfach die Partition klonen und falls es mit dem Booten nicht klappt, mit der XP-CD starten, die Reparaturkonsole aufrufen und /fixboot sowie /fixmbr ausführen, dann sollte das behoben sein.

  15. #29
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    28.01.07
    Beiträge
    1

    Zwinkern Windows System Partition kopieren

    Da jibet einen alten DOS Befehl, der früher XCOPY32 hieß.
    Unter XP nur noch XCOPY

    Im Explorer Extras, Datei ansicht "Alle Dateien und Ordner anzeigen" aktivieren.

    Dann DOS Fenster öffnen und vorher alle Virenprogramme oder sonstigen
    Überwacher von Dateien oder Laufwerken, auch Backupprogramme, schließen.
    Evtl. im TASK Manager in den Diensten alle beenden was dazugehören könnte.

    Dann im DOSfenster folgenden Command eintippen:

    xcopy c:\*.* [ziellaufwerk]:\ /h/c/e/k/y/r/o und ENTER

    Vorraussetzung ist, dass die Platte schon partitioniert ist und formatiert mit dem Dateisystem wie das Original.

    Danach Or Plate rausbauen, Zielplatte umjumpern auf Master und System starten. Wenn sie nicht bootet, mit WinXP CD auf reparieren und Masterboot record neu schreiben wie vom Kollegen beschrieben.

  16. #30
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    03.08.08
    Beiträge
    32

    AW: [Anleitung] [Windows XP] Systempartition kopieren

    Zitat Zitat von Hank Beitrag anzeigen
    Es geht auch einfacher (Auszug aus Manual von Paragon Partition Manager):

    *** ZITAT***
    3.2.4.1 Kopieren der Systemfestplatte in Windows 2000 und XP


    Normalerweise führen die Anwender die letzten zwei Schritte nicht aus, d.h. sie lassen die Quellfestplatte während des ersten Neustarts von der Zielfestplatte, mit dem Computer verbunden. Beim Start findet Windows die alte Festplatte, verwendet wieder die Laufwerksbuchstaben der alten Partitionen in den alten Daten, fügt neue Laufwerksbuchstaben für die Partitionen auf der Zielfestplatte hinzu und aktualisiert die Datenbank.
    Wenn die Verbindung zur Quellfestplatte dann unterbrochen wird, wird die einzelne Zielfestplatte unbrauchbar: Windows kann nicht von dieser Festplatte starten, da einige wichtige Systemdaten mit nicht vorhandenen Laufwerken verbunden sind.

    *** ENDE ZITAT ***
    Verstehe das nicht ganz.Über kurze Klärung würde ich mich freuen.

    Also...Ich habe die bisherige Systempartition auf das gewünschte Laufwerk kopiert.
    Starten kann ich dieses. Einige Prozesse laufen immernoch über die alte Platte, obwohl ich die Alte sogar im Bios deaktiviert habe..

    Habe dann wie beschrieben die IDs geändert aber jetz weiß ich nicht, ob ich herunterfahren soll und die alte Platte rausnehmen soll oder nicht.

    Oder mit alter Platte neustarten, dann herunterfahren und dann rausnehmen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •