Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

  1. #1
    gesperrt
    Registriert seit
    13.01.05
    Ort
    Herne
    Beiträge
    3.314

    Verärgert Problem mit der NVCVP.EXE !!!!

    Hallo BOARD,


    habe ein Problem mit der NVCVP.EXE !!

    Ich habe keine PLAN was das sein soll ! Weiß vieleicht jemand was das für eine EXE ist??







    BITTE HELFT MIR !!!



  2.   Anzeige

     
  3. #2
    schläft auf dem Boardsofa
    Registriert seit
    23.03.01
    Beiträge
    1.158

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    ich vermute, dass das eine Datei von NortonAntiVirus ist.
    Wäre hilfreich, wenn du schreiben würdest: welcher Art dein Problem ist!

  4. #3
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.077

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    Kennt nicht mal Google

  5. #4
    schläft auf dem Boardsofa
    Registriert seit
    23.03.01
    Beiträge
    1.158

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    Google bringt keine Resultate: Es wurden keine Standard-Webseiten gefunden, in denen alle eingegebenen Suchbegriffe vorkommen.

  6. #5
    gesperrt
    Registriert seit
    13.01.05
    Ort
    Herne
    Beiträge
    3.314

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    Original geschrieben von Jurek
    ich vermute, dass das eine Datei von NortonAntiVirus ist.
    Wäre hilfreich, wenn du schreiben würdest: welcher Art dein Problem ist!


    Habe kein NORTON ANTIVIRUS drauf !!

    Wie meinst du das mit welcher ART mein PROBLEM ist ??

  7. #6
    schläft auf dem Boardsofa
    Registriert seit
    23.03.01
    Beiträge
    1.158

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    Na ja: was passiert mit deinem PC?
    Problem ist ein Oberbegriff! Einzelheiten bitte.

  8. #7
    gesperrt
    Registriert seit
    13.01.05
    Ort
    Herne
    Beiträge
    3.314

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    Hallo ,

    es passiert eigentlich nicht viel, auder das wenn ich auf EBAY,SPORT1.de u.s.w.... gehe
    und nch ein paar MINUTEN ist schluß das ist der iexplorer weg.

  9. #8
    schläft auf dem Boardsofa
    Registriert seit
    23.03.01
    Beiträge
    1.158

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    Und deswegen öffnest Du ein zweites Thread mit dem selben Problem?

    Und was hat das alles mit der Datei: NVCVP.EXE zutun?

  10. #9
    gesperrt
    Registriert seit
    13.01.05
    Ort
    Herne
    Beiträge
    3.314

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    das ist doch was anderes oder ??

    Das hier ist die NVCVP.exe und in dem anderen ist das die iexplorer.exe !!

  11. #10
    schläft auf dem Boardsofa
    Registriert seit
    23.03.01
    Beiträge
    1.158

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    Tut mir leid, aber ich kann dir nicht helfen!
    Du gibst mir keine genaue Antworte auf meine Fragen

    Auf meine Frage: welcher Art dein Problem ist!
    antwortest Du mir mit Gegenfrage: Wie meinst du das mit welcher ART mein PROBLEM ist ??
    und wenn die mit: Na ja: was passiert mit deinem PC? Problem ist ein Oberbegriff! Einzelheiten bitte. beantwortet habe,
    schreibst Du: es passiert eigentlich nicht viel, auder das wenn ich auf EBAY,SPORT1.de u.s.w.... gehe
    und nch ein paar MINUTEN ist schluß das ist der iexplorer weg
    .

    Ich versuche dann festzustellen, was das alles mit der Datei NVCVP.EXE zu tun hat und Du antwortest auf diese Frage überhaupt nicht.
    Besser!
    Du öffnest inzwischen ein neues Thread in dem fragst Du warum der iexplorer weg ist

    Wie soll man dier helfen, wenn Du alles so wie unsere Politiker machst: auf keine Frage eine konkrete Antwort gibst!

  12. #11
    treuer Stammgast Avatar von Diver
    Registriert seit
    18.02.05
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    129

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    @dad1881, hast Du schon mal was ganz banales gemacht??? Und einfach mal die Hilfe von Mickisoft in Anspruch genommen?? Du kannst doch den Problembericht and die Redmonder schicken.

  13. #12
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Hardy04
    Registriert seit
    10.01.05
    Ort
    Wanne - Eickel
    Beiträge
    989

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    Dad altes Haus

    Die NVCVP.exe ist von Norton ich denke das du Norton Installiert gehabt hast aber Windows nicht alle einträge entfernt hat schau mal in die regedit und suche nach norton . Wenn was gefunden wir aus der Reg. entfernen.

    Ich denke das hilft dir weiter



  14. #13
    treuer Stammgast Avatar von Diver
    Registriert seit
    18.02.05
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    129

    AW: [WinXP] Problem mit der NVCVP.EXE!

    Achtung: Vor der Benützung der Programme, erst die Anleitung vollständig mit allen Hinweisen lesen!


    1. Norton AntiVirus mit dem Entfernungsprogramm Rnav2003.exe deinstallieren


    Situation:
    Norton AntiVirus (NAV) lässt sich nicht mehr deinstallieren.


    Lösung:
    Rnav2003.exe ist ein Dienstprogramm, das manuell die Programmdateien und Registrierungseinträge deinstalliert, die von NAV 5.0/2000/2001/2002/2003 installiert wurden. Die Dateien und Registrierungsschlüssel für Virusdefinitionen, Abonnementdaten, Einträge im Task Scheduler oder gemeinsam genutzte Dateien werden nicht entfernt. Das Programm sollte nur dann verwendet werden, wenn die Software nicht über das Symbol "Software" in der Systemsteuerung deinstalliert werden kann. Die Deinstallation von Norton AntiVirus über Windows ist eine gründliche Methode zur Entfernung des Programms.



    HINWEISE:

    * Verwenden Sie dieses Hilfsprogramm nicht, um Norton AntiVirus Corporate Edition (NAVCE) zu deinstallieren.
    * Das Programm Rnav2003.exe kann auf allen Sprachversionen von Windows ausgeführt werden. Die graphische Benutzeroberfläche ist jedoch in englischer Sprache.

    * Rnav2003.exe entfernt keine Version von NAV, wenn diese unter einem Betriebssystem installiert wurde, das aktualisiert wurde, ohne dass NAV zuvor deinstalliert wurde. Z. B. entfernt Rnav2003.exe NAV nicht, wenn es unter Windows 98 installiert wurde, das dann auf Windows XP aktualisiert wurde, ohne dass NAV zuvor entfernt wurde. In diesen Fällen müssen Sie NAV manuell entfernen.


    Anleitung:

    1. Laden Sie Rnav2003.exe herunter und führen es aus:
    2. Wählen Sie die Einstellung "Datei auf Datenträger speichern" und und klicken Sie anschließend auf "OK".
    3. Ändern Sie den Bereich im Feld "Speichern in:" in "Desktop" und klicken Sie dann auf "Speichern". Klicken Sie nach dem Herunterladen auf "Schließen".
    4. Doppelklicken Sie auf das Rnav2003.exe-Symbol auf dem Desktop, um die Anwendung zu starten.
    5. Klicken Sie auf dem RNAV Question-Bildschirm auf "No", um den Vorgang zu starten.
    6. Wählen Sie Ihre Version von Norton AntiVirus aus und klicken Sie auf "OK".
    7. Klicken Sie auf "Yes", um mit der Deinstallation zu beginnen.
    8. Klicken Sie auf "Yes", um den Computer neu zu starten, sobald die Deinstallation abgeschlossen ist.


    So entfernen Sie alle NAV-Einträge aus dem Windows Taskplaner:


    1. Klicken Sie auf "Start", zeigen Sie auf "Programme", zeigen Sie auf "Zubehör", zeigen Sie auf "Systemprogramme" und klicken Sie dann auf "Geplante Vorgänge".
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Eintrag, der sich auf Norton AntiVirus oder Symantec bezieht, und klicken Sie dann auf "Löschen". Klicken Sie zur Bestätigung auf "Ja".
    3. Schließen Sie das Fenster "Geplante Vorgänge".

    HINWEIS: Folgen Sie diesen Schritten nur dann, wenn NAV das einzige installierte Symantec Produkt ist.


    So entfernen Sie alle Registrierungseinträge für Virusdefinitionen:


    ACHTUNG: Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, dass Sie eine Sicherungskopie der Registrierung anlegen, bevor Sie Änderungen vornehmen. Fehler bei der Änderung von Registrierungseinträgen können zu einem permanenten Datenverlust oder beschädigten Dateien führen. Achten Sie darauf, dass Sie nur die Schlüssel ändern, die angegeben sind. Bitte beachten Sie das Dokument Eine Sicherheitskopie der Windows-Registrierung erstellen, bevor Sie fortfahren.

    1. Klicken Sie auf "Start" und anschließend auf "Ausführen". Das Dialogfeld "Ausführen" wird geöffnet.
    2. Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf "OK". Der Registrierungseditor wird geöffnet.
    3. Wechseln Sie zu folgendem Schlüssel und wählen Sie ihn aus:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Symantec\SharedDefs

    4. Drücken Sie die Taste "Entf" und klicken Sie auf "Ja", wenn Sie zu einer Bestätigung aufgefordert werden.
    5. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie den Computer anschließend neu.



    So löschen Sie den Ordner für die Virusdefinitionen von der Festplatte:


    1. Öffnen Sie den Windows Explorer.
    2. Löschen Sie den Ordner C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Symantec Shared\VirusDefs.



    So löschen Sie symredir-Registrierungseinträge für NAV 2002/2003:


    1. Öffnen Sie den Registrierungseditor.
    2. Wenn NAV das einzige Symantec Programm auf Ihrem Computer ist, begeben Sie sich zu folgendem Schlüssel:

    Windows NT/2000/XP:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Servic es

    Windows 95/98/Me:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Servic es\VxD

    3. Sind keine weiteren Symantec Produkte installiert, markieren Sie die folgenden Unterschlüssel:

    SYMEVNT
    SYMTDI
    SYMREDRV

    4. Drücken Sie die Taste "Entf" und klicken Sie, wenn Sie zu einer Bestätigung aufgefordert werden, auf "Ja".


    So löschen Sie die symredir-Einträge von der Festplatte für NAV 2002/2003:


    1. Öffnen Sie den Windows Explorer.
    2. Löschen Sie die folgenden Ordner:

    C:\Programme\Symantec
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Symantec Shared


    Wenn Sie das Programm Rnav2003.exe nicht erfolgreich ausführen konnten, müssen Sie NAV manuell deinstallieren.


    2. Norton Internet Security oder Personal Firewall mit Hilfe des Entfernungsprogramms Rnis.exe deinstallieren


    Situation:
    Norton Internet Security (NIS) oder Norton Personal Firewall (NPF) konnte über die Windows-Programmliste oder über das Symbol "Software" in der Systemsteuerung nicht richtig deinstalliert werden.


    Lösung:
    Dieses Dokument enthält die neueste Version des Programms Rnis.exe und die entsprechenden Anweisungen zur Verwendung. Dieses Dokument gilt für alle Versionen von Norton Internet Security und Norton Personal Firewall.

    Rnis.ex ist ein Dienstprogramm, mit dem die Programmdateien und Registrierungseinträge von Norton Internet Security (NIS) oder Norton Personal Firewall (NPF) entfernt werden können. Verwenden Sie dieses Programm nur dann, wenn Sie die Software nicht über die Option "Software" in der Windows Systemsteuerung oder über die Deinstallationsoption im Startmenü deinstallieren können.

    Um das Entfernungsprogramm Rnis.exe zu verwenden, laden Sie es auf Ihren Computer herunter, suchen Sie die Datei im Windows Explorer und doppelklicken Sie anschließend auf den Dateinamen, um die Datei auszuführen.


    Anleitung:

    1. Laden Sie die Datei Rnav2003.exe herunter:
    2. Doppelklicken Sie auf Rnis.exe, um die Datei auszuführen. Durch diese Datei werden NIS oder NPF von Ihrem Computer entfernt.
    3. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.5. Installieren Sie NIS oder NPF neu. Anweisungen zum Installieren von NIS oder NPF finden Sie im Dokument How to install NIS or NPF.

    3. Wie wird das Norton SystemWorks Reinigungsprogramm (SymClean) benutzt?


    Situation:
    Sie haben Schwierigkeiten, Norton SystemWorks 2002 zu installieren oder es wurde Ihnen angeraten, das Reinigungsprogramm von Norton SystemWorks herunterzuladen, um Probleme bei der Installation von Norton SystemWorks 2002 zu beheben. Sie sehen möglicherweise eine Nachricht, das eine frühere Version von Norton SystemWorks entdeckt wurde, selbst dann, wenn die frühere Version deinstalliert ist.


    Lösung:
    SymClean ist ein kleines Programm, das der Deinstallation von Norton SystemWorks (NSW) dient. Ältere Versionen von NSW müssen deinstalliert werden, bevor Norton SystemWorks 2002 installiert werden kann.


    Warum SymClean verwenden?
    In der Regel wird NSW über das Symbol 'Software' in der Systemsteuerung deinstalliert. In einigen Fällen entfernt dieses Programm jedoch nicht alle Dateien und Registrierungseinträge für NSW. SymClean entfernt auch diese und die Registrierungseinträge, die entfernt werden müssen, damit NSW 2002 erfolgreich installiert werden kann.



    Wie Sie SymClean verwenden?


    Laden die Version von SymClean herunter:

    SymClean.zip

    1. Sie haben nun zwei Möglichkeiten. Wählen Sie die für Ihre Situation angemessene Möglichkeit aus.
    a. Das Klicken auf den 'Hinzufügen/Entfernen' Schalter öffnet das Deinstallationsprogramm in der Windows Systemsteuerung und ermöglicht Ihnen die Standarddeinstallation. Wählen Sie diese Option, wenn Sie das Deinstallationsprogramm noch nicht verwendet haben, um eine frühere Version von NSW zu deinstallieren.
    b. Haben Sie das Deinstallationsprogramm jedoch schon einmal benutzt und haben Sie weiterhin Schwierigkeiten bei der Installation von NSW, klicken Sie auf 'Weiter'. Das folgende Dialogfeld wird angezeigt.

    2. Wählen Sie das Programm, das Sie deinstallieren möchten und klicken Sie dann auf 'Entfernen'. Eine Warnnachricht wird angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, die Entfernung des Programms zu bestätigen. Klicken Sie auf 'Alle entfernen', um alle gelisteten Elemente zu entfernen.

    HINWEIS: Auch wenn Sie nur ein Programm zur Deinstallation auswählen können, empfehlen wir die Auswahl aller aufgelisteten Programme und die anschließende Neuinstallation der Programme, wenn Sie mit den Anweisungen aus dem übrigen Teil dieses Dokumentes fertig sind.

    HINWEIS: Ältere NSW Komponenten müssen entfernt werden, bevor die neuen Versionen mit NSW 2002 installiert werden können. Sie benötigen das Reinigungsprogramm für jede Komponente, es sei denn, Sie haben die Option gewählt, alle Elemente zu entfernen

    3. Klicken Sie auf 'Ja' um fortzufahren oder auf 'Nein', um zum Hauptdialogfeld zurückzukehren und ein anderes Element auszuwählen.
    4. Nachdem die Reinigung abgeschlossen ist, sehen Sie eine Nachricht, die Sie zum Neustart des Computers auffordert.
    5. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 7, um alle anderen NSW-Komponenten, wie Norton AntiVirus, Norton Utilities und Norton CleanSweep zu entfernen.
    6. Wenn Sie Norton AntiVirus deinstalliert haben, folgen Sie der Anleitung in dem Dokument Norton AntiVirus mit dem Entfernungsprogramm Rnav.exe deinstallieren.
    7. Starten Sie den Computer neu und fahren sie mit der Installation von NSW fort.

    Quelle:
    Symantec

Ähnliche Themen

  1. [FTP-Server] Problem beim Connecten auf einen FTP-Server
    Von Turin im Forum Netzwerke & Server
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.08, 16:50
  2. Problem mit Midnight Club 2
    Von snoop im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.02.04, 12:26
  3. Opera 7.21 final ist da
    Von QuHno im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 20:03
  4. schweres problem mit dem bildschirm bzw. grafikkarte
    Von Buschmann im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.03, 07:17
  5. [Neuigkeit] Opera 7 beta ist raus
    Von ---rOOts--- im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 28.01.03, 13:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •