Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.659

    Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Mit dem SPEED-LINK COMPETITION PRO haucht Jöllenbeck einem echten Zubehör-Klassiker neues Leben ein. Das gleichnamige Original für die Systeme Commodore 64 (C64) und Amiga ist nach wie vor unvergessen!

    In den Achtzigern eroberte der robuste COMPETITION PRO die Gunst der Spielergemeinde und entwickelte sich zum erfolgreichsten Joystick aller Zeiten. Das gut hörbare Klicken der Mikroschalter im Stick und die extreme Haltbarkeit waren seine besonderen Merkmale!

    Bei der Neuauflage des COMPETITION PRO wurde das Design 1:1 übernommen. Die Abmessungen stimmen überein, der Stick ist nach wie vor aus Metall und die äußerst langlebigen Mikroschalter erzeugen das charakteristische Klicken. Die Anzahl der Tasten entspricht ebenfalls dem Original. Dauerfeuer konnte auch in den Achtzigern bereits eingesetzt werden. Einzigallein die Ausstattung der beiden Haupttasten mit Mikroschaltern und der USB-Anschluss für die Verbindung mit dem PC machen den Unterschied zwischen alt und neu aus


    Geeignet ist der SPEED-LINK COMPETITION PRO für alle PC-Spiele, die digitale Eingabegeräte unterstützen. Perfekt ist der Joystick natürlich in Zusammenspiel mit Emulatoren, welche beispielsweise alte C64 Spiele auf dem PC spielbar machen. Natürlich macht er sich auch gut als Dekoration im Regal. Und wer einen alten C64- oder Amiga-Fan an die glorreichen, alten Zeiten erinnern möchte, findet in dem COMPETITION PRO sicherlich ein optimales Geschenk.

    Für den Anschluss an den PC ist keine Treiberinstallation nötig.

    Für einen empfohlenen Verkaufspreis von 14,99 Euro ist der SPEED-LINK COMPETITION PRO ab sofort erhältlich.

    „Mit dem Competition Pro setzen wir auf ein absolutes Trend-Produkt. Das mag auf den ersten Blick widersinnig erscheinen. Schaut man sich aber die Mode- und Möbelindustrie an, kann man ganz klar eine schon länger anhaltende Retro-Bewegung entdecken. Mit dem Competition Pro haben wir ein Produkt, das sich bereits großer Bekanntheit erfreut und Chance auf Kultstatus hat. Wir sehen in der Neuauflage die Möglichkeit, dem beliebten Joystick noch einmal zu neuem Ruhm zu verhelfen“, kommentiert Michael Eisenblätter, Geschäftsführer der Jöllenbeck GmbH die Markteinführung des SPEED-LINK COMPETITION PRO.
    Na wenn das kein Weihnachtsgeschenk für Fans ist!

    Quelle

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    assimiliert Avatar von Perry
    Registriert seit
    23.12.02
    Ort
    Z. Zt. Schweinfurt
    Beiträge
    3.173

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Nicht schlecht. Aber Design 1:1 übernommen?



    Und seit wann hatte der ein Metallgehäuse?

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.659

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Nicht 100% - das stimmt. Aber der Stick ist nach wie vor aus Metall

  5. #4
    assimiliert
    Registriert seit
    25.02.01
    Beiträge
    5.886

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Nicht das Gehäuse, der Stick selbst ist aus Metall. Der rote Griff ist nur ein Überzug um ihn griffiger zu machen.

    War schon ein cooles Teil, wobei ich bezweifle, dass ein digitaler Stick heute noch Chancen gegen Gamepads hat. Ist ja nicht der erste Versuch den Competition Pro auf den PC zu portieren. Ich erinnere mich noch mit Grauen an den Versuch im PC-Design in beiger Farbe.

    Ich hatte früher den transparenten mit der Mikroschalter an Griff UND Feuertasten hatte. Das war damals eine absolute Neuheit.

    Unkaputtbar war er wirklich.

  6. #5
    assimiliert Avatar von Perry
    Registriert seit
    23.12.02
    Ort
    Z. Zt. Schweinfurt
    Beiträge
    3.173

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Ach so, ich dacht die meinten das Gehäuse.

    Vergleich zum Game-Pad: Schon mal versucht die C64-Spiele mit einem Game-Pad zu spielen? Bei dem Preis nehm ich den joystick.

    Unkaputtbar: Nö. Ich hab jeden Monat einen bis zwei neue gebraucht bzw. die Dinger mit dem Reparaturset wieder instandgesetzt. Allerdings haben wir auch im Schnitt einmal pro Woche Summer-Games-Orgien mit 6 bis 10 Leuten gemacht.

  7. #6
    assimiliert
    Registriert seit
    25.02.01
    Beiträge
    5.886

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Auch durch extremes Summergames-spielen habe ich nie einen Competition Pro kaputt bekommen. Wie auch, er besaß ja auch keine Teile (außer den Microschaltern), die kaputt gehen konnten. Den Griff bekam man mit eigener Muskelkraft nicht kaputt und die Mittelung erfolgte nicht über Federn, sondern mittels eines massiven Gummirings.

    An meinem ersten Competition Pro leierten mal die Feuertasten aus. In der neueren Revision wurde die aber wie schon genannt ebenfalls als Microschalter verbaut.

    Spielen mit Gamepads ist Gewohnheitssache. Wer ein Gamepad gewöhnt ist nimmt keinen Stick mehr in die Hand. Ich beziehe mich hierbei auf modernere Spiele und lasse die "Rüttelspiele" mit Absicht außen vor.

  8. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Ich habe nie vestanden, warum man solchen Plastik-Mist kaufen soll.

    Ich habe mir die Teile selber gebaut. Gehäuse, Schalter, ein Kabel, ein original Spielhallen Joystick mit Teflonlager.
    Ein wenig Lötarbeit, ein wenig Bohren...
    Alles zusammen ca. 30-40 DM

    Gruss
    Tim

  9. #8
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.453

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    @Tim
    Also für 30-40 DM hat man damals ja fast 2 Joysticks bekommen, warum sollte man sie da selbst bauen ?

    Aber mal was anderes, ich habe noch ein paar alte C64 Joysticks rumliegen, gibt es eine möglichkeit diese Umzubauen, so das man sie am PC einsetzen kann.

  10. #9
    Administrator Avatar von Jim Duggan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    -=Zänkisches Bergvolk=-
    Beiträge
    7.588

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    @Astro,

    Dazu brauchst Du einen Adapter. Hier als Fertiggerät und als Bausatz zu bekommen:

    http://home.teleos-web.de/jwittiber/...el_adapter.htm

    oder selber bauen.

    Schaltplan

  11. #10
    Senior Member Avatar von Simmel
    Registriert seit
    13.04.02
    Ort
    Leipzig - Goooohlis
    Beiträge
    3.736

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Ich hasse diese schei*dinger. Wieviele ich von diesen Joysticks geschlachtet habe kann ich nicht an meinen Händen abzählen. Man sollte es verbieten diese Teile zu vermarkten

  12. #11
    assimiliert Avatar von Perry
    Registriert seit
    23.12.02
    Ort
    Z. Zt. Schweinfurt
    Beiträge
    3.173

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Original geschrieben von Astrominus
    Also für 30-40 DM hat man damals ja fast 2 Joysticks bekommen
    Joysticks schon, aber keine Competion Pro. Die Dinger hatten eine unverbindliche Preisempfehlung von rund 50 DM das Stück. und wenn du sie irgendwo billiger bekommen hast hat das Porto das wieder aufgehoben.

  13. #12
    Brummelchen

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    >> die Mittelung erfolgte nicht über Federn, sondern mittels eines massiven Gummirings.



    Der Griff enthält bei mir nur eine 8mm Stahlachse, wie die im Griff endet, unbekannt.
    Der Griff ist irgendwie unkaputtbar, der Stick hat selber nur einen
    leichten Riss, ist mal heruntergefallen. Ist aber eine bekannte
    Schwäche beim CompPro.
    Ich habe noch die erste Ausgabe, ohne Mikroschalter bei Fire.
    Dafür hab ich meinen selber auf PC umgebaut, extra wegen des
    C64-Emus
    (als Extra gabs gleich auf die 2 Knöppe umschaltbares Dauerfeuer - einstellbar)

  14. #13
    Administrator Avatar von Jim Duggan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    -=Zänkisches Bergvolk=-
    Beiträge
    7.588

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Original geschrieben von Brummelchen
    [B...........
    Dafür hab ich meinen selber auf PC umgebaut, extra wegen des
    C64-Emus
    (als Extra gabs gleich auf die 2 Knöppe umschaltbares Dauerfeuer - einstellbar) [/B]
    Dann hast Du ja sicherlich nen Bauplan, den Du hier veröffentlichen kannst, oder per PN.
    Denn im Netz ist wenig bis garnichts zu finden, und wenn dann meist kommerziell.

  15. #14
    Brummelchen

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Den Plan hab ich aussem Netz
    Im Prinzip werden nur Wiederstände geschaltet, allerdingssind Transistoren dazwischen.
    Je nach Schalter wird aus der R-Brücke der obere oder untere kurzgeschlossen,
    Was dann halt "oben" bzw "unten" signalisiert (in 0 bzw 5 Volt)
    2.5 Volt sind "in Ruhe"
    Schau nochmal auf deinen "Schaltplan" von oben, statt Transistoren
    sind da halt digitale Schalter drin - und das passt bei mir, einfach
    gesagt, mit ins Gehäuse

    PS diese Unterlagen sind irgendwo im Keller verschollen :/

  16. #15
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.453

    AW: Alter C64 Joystick in neuer Auflage

    Original geschrieben von Perry
    Joysticks schon, aber keine Competion Pro. Die Dinger hatten eine unverbindliche Preisempfehlung von rund 50 DM das Stück. und wenn du sie irgendwo billiger bekommen hast hat das Porto das wieder aufgehoben.
    Echt So teuer hatte ich die gar nicht in Erinnerung.
    Mir schwante irgendetwas mit 20 Mark.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Fussball Bundesliga] Hertha - neuer (alter) Trainer
    Von Bluescreen im Forum Das Sportstudio
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 16:17
  2. [Diskussion] Ein alter Knacker
    Von Gamma-Ray im Forum Boardsofa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.03, 00:37
  3. Und noch eine Frage zu OPERA
    Von SkyMaster im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.02, 19:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •