Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [Hinweis] Bundesbürger geben fast 3 Mrd. Euro für Handys aus

  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.274

    Bundesbürger geben fast 3 Mrd. Euro für Handys aus

    Unseren @Perry interessiert dieses Thema besonders, auch wenn das Preisniveau bei den Handys rasant anstieg, aber das hing auch mit der verbesserten Technik zusammen.
    Na dann wünschen wir ihm auf jeden Fall ein sehr gutes Weihnachtsgeschäft!

    Seit über einem Jahr wächst die Nachfrage für Handys wieder kräftig. So wurden im Jahr 2003 nach heute veröffentlichten Marktdaten der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (GfU), Frankfurt am Main, 14,6 Millionen Handys in Deutschland verkauft - 26 Prozent mehr als im Vorjahr. Für 2004 schätzt die Branche die Verkaufzahlen auf rund 15,9 Millionen, was einer Steigerung von 9 Prozent entspricht. Kein Wunder also, wenn die Branche auch für 2005 mit weiter steigenden Handy-Verkaufszahlen rechnet: Gut 19 Millionen Mobiltelefone werden dann nach ersten Schätzungen der GfU verkauft, rund 20 Prozent mehr als in diesem Jahr.

    Besonders interessant sind die entsprechenden Umsatz-Zahlen: Der Wert aller im Jahr 2003 verkauften Handys in Deutschland lag bei 2,72 Milliarden Euro, um 103,8 Prozent höher als Vorjahr. Im Jahr 2003 also stieg das durchschnittliche Preisniveau der Handys um 62 Prozent, in diesem Jahr wird es bei einem Umsatzvolumen von 2,96 Milliarden Euro voraussichtlich konstant bleiben.

    In welchem Maß das Handy die Nachfrage nach multimedialem Service stimuliert, zeigt das boomende Internet-Geschäft mit polyphonen Klingeltönen: Vom Tarzan-Schrei über die Kuckucksuhr bis zu den Refrains aktueller Hits ist alles zu haben, was sich irgendwie akustisch produzieren lässt. Wer mag, kann auch gleich noch bunte Bildchen als Display-Hintergrund online ordern.

    Aber auch die Auswahl an seriöseren Funktionen wächst ständig. Adressverwaltung, Terminkalender und E-Mail-Abruf zählen beinahe schon zu den Selbstverständlichkeiten. Moderne Smartphones mit großen Displays bieten darüber hinaus Funktionen wie den E-Mail-Versand, den Web-Browser und die Navigation.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.085

    AW: [Hinweis] Bundesbürger geben fast 3 Mrd. Euro für Handys aus

    Wir reden doch aber über virtuelles Geld, oder? Denn kaum ein Kunde bezahlt den vollen Preis für ein Gerät, sondern in Vebindung mit Neuabschluss oder Vertragsverlängerung nur einen symbolischen Betrag.

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.274

    AW: [Hinweis] Bundesbürger geben fast 3 Mrd. Euro für Handys aus

    Ja genau, das ist so wie beim Druckerkauf. Richtig bezahlt werden muß erst bei den Patronen.

  5. #4
    nicht mehr wegzudenken
    Registriert seit
    24.06.03
    Beiträge
    478

    AW: [Hinweis] Bundesbürger geben fast 3 Mrd. Euro für Handys aus

    Was spielt das für eine Rolle, wie wir die Handys letztlich bezahlen? Bezahlen tun wir sie doch auf jeden Fall.

    Mir fällt bei den 3 Milliarden nur ein, daß wir alle unser Geld nur einmal ausgeben können. Wenn nun ein immernoch recht junger Markt schon solche Summen einbringt, wundert es kaum, daß andere Branchen am jammern sind und Sündenböcke suchen.


    salayna

  6. #5
    R. I. P. Avatar von Raymann_Brain
    Registriert seit
    18.11.02
    Ort
    Cuba
    Beiträge
    319

    AW: [Hinweis] Bundesbürger geben fast 3 Mrd. Euro für Handys aus

    Original geschrieben von Gamma-Ray
    Ja genau, das ist so wie beim Druckerkauf. Richtig bezahlt werden muß erst bei den Patronen.

    nich ganz so oder..
    wenn mann sich bissle informiert kann mann auch drucker kaufen wo es günstige fremdpatronen gibt wie bei canon..
    schöne geha patronen für 2,50€

Ähnliche Themen

  1. [Information] Neuerungen für das 2005
    Von brötchen im Forum Boardsofa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.05, 07:02
  2. Zahlen, Stolz, Gedanken
    Von TBuktu im Forum Boardsofa
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 12:55
  3. Für Normalkunden werden Handys deutlich teurer
    Von Gamma-Ray im Forum Unterhaltungselektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.04, 12:46
  4. [Hinweis] Ebay: Höhere Gebühren und Provisionen ab dem 1. Juli
    Von Wiggel im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.03, 13:12
  5. Microsoft zahlt 1,45 Mrd Euro für dänisches Softwarehaus
    Von RollerChris im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.02, 17:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •