Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

  1. #1
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Frederick
    Registriert seit
    24.09.04
    Ort
    Kühlschrank
    Beiträge
    461

    Traurig dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    huhu ihr progras ich brauche skripte für eine perfekte webbasierende datenbank
    kann mir wehr was posten von anfang bis ende ?
    das wäre nett!

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.453

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    Bei so einem Umfangreichen und komplexen Thema wie Datenbankprogrammierung, solltest Du schon etwas genauer schildern um was es eigentlich geht.

  4. #3
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Frederick
    Registriert seit
    24.09.04
    Ort
    Kühlschrank
    Beiträge
    461

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    man stelle sich eine sql-datenbank vor, ganz simpel, bloss
    bestehen aus ein paar tabellen. jetzt brauch ich halt ein php-skript: 1.passwortabfrage
    2.datenbankabfrage (anzeigen von sql-tabellen)
    3.löschen
    4.verändern
    5.papierkorp
    6.hinufügen
    7.das ganze in einem menü oder mehren menüs

  5. #4
    treuer Stammgast Avatar von merror
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    165

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    1. select count(*) as xx from user where name='$name' and password='$password'
    2. select * from tabelle
    3. delete from tabelle where id=$id
    4. update tabelle set name='$name' where id=$id
    5. papierkorb?
    6. insert into tabelle (id,vorname,name) values(1,'Hugo', 'Müller')
    7. http://selfhtml.teamone.de

    anders gesagt:
    http://www.php.net
    http://www.google.ch/search?hl=de&q=...a=lr%3Dlang_de
    lesen. nochmals lesen. probieren. fragen stellen wenn du konkrete fragen hast.

    Ein bisschen selber denken schadet nicht. du wirst hier niemanden finden der dir aufgrund
    deiner unglaublich konkreten frage schnell mal eben einige stunden lang PHP hackt.

    merror

  6. #5
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Frederick
    Registriert seit
    24.09.04
    Ort
    Kühlschrank
    Beiträge
    461

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    vielen dank, bitte stehenlassen , die Seite speicher ich mir -
    aber so komplex ist das ganze nun auch wieder nicht.

    kannst du mir eventuell noch was zur for-schleife in php geben?
    weil select * from tabelle ist etwas zu ungenau, ich will doch
    das ganze in einer tabelle angezeigt kriegen, und deshalb will ich die for-schleife verwenden-weisst du was ich meine?

    papierkorp? ich will datensätzte wie in windows in nen papierkorp verschieben können also nen papierkorp als extra php-seite
    -hast du da kein plan ?

  7. #6
    treuer Stammgast Avatar von merror
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    165

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    Hia

    foreach funktioniert so:
    http://ch2.php.net/foreach

    Du willst aber wohl Daten aus der DB aholen und die anzeigen:
    http://tut.php-q.net/pear-db.html

    papierkorb musst du halt selber programmieren

    bye
    merror

  8. #7
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Frederick
    Registriert seit
    24.09.04
    Ort
    Kühlschrank
    Beiträge
    461

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    was mich jetzt auch noch brennend intressiert:
    wenn ich ne Tabelle in PHP angezeigt bekomme, füge ich nen Link
    ein zum verändern (pro Zeile)
    Und dann erstell ich ne neue php datei mit dem
    Befehl "update" muss ich da doch noch n extra Menü schreiben, für
    den Benutzer damit er das dann auch spezifisch machen kann, oder??

  9. #8
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.453

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    Das kommt auf das Projekt an, bzw. wieviel Datensätze auf einmal geändert werden sollen.
    Du kannst auch alles direkt in ein Formular einlesen in welchem Du dann die Änderungen vornehmen kannst.

  10. #9
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Frederick
    Registriert seit
    24.09.04
    Ort
    Kühlschrank
    Beiträge
    461

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    genau das hab ic h mir auch gedacht, ich habe in die anzeigeliste.php
    nen link (href) eingefügt zum verändern.Man hat neben jeder Tabellenzeile nen Verändern-Link. Dann kommt man auf ne neue Datei wo die Zeile die man in dem Fall ändern will, angezeigt werden soll :select * from tabelle where passwort=$pass (in der anzeigelisteliste.php gabs ne Verweisung von pass=$daten über die for-schleife-das sollte klappen) dann sehe ich halt die Zeile um die es geht Dann hab ich per input-type text die Felder eingefügt, wo mann
    das gewünschte eingibt. der Verweis auf die nächste Datei update.php, klappt- und da schreibe ich dann rein: update tabelle set
    wert1 '$wert1',wert2 'wert2', where id='$id' = somit verändert php
    genau die Zeile in der Tabelle wo der id-wert der ist den man in der
    vorherigen datei eingab also z.b. 5. blöd wirds nur wenn man tabellen mit zu vielen spalten hat, aber bloss ein oder zwei Einträge ändern will, wie bekomme ich php dazu mir in den eingabefeldern das zu zeigen was ursprünglich drinstand?

  11. #10
    treuer Stammgast Avatar von merror
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    165

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    ......und was konkret ist nun deine Frage?

    vielleicht das?
    <input type="text" name="bla" value="<?=$meinevariable?>">


    merror

  12. #11
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Frederick
    Registriert seit
    24.09.04
    Ort
    Kühlschrank
    Beiträge
    461

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    das mit der value - das wars wohl, aber wie gebe ich php den die
    Erkennung über die Variable? value=$vorname (z.b), wo steht dann, in der Datei die Erkennung? Weiter oben --> $vorname=mysql_num_fields($result,0,1) ?
    weiter unten :
    input type text name=vorname value=$vorname ?
    klappt das so- weil ich kanns noch nicht testen, ich hab noch nicht die
    ganze kacksoftware (php,mysqlserver,apache)

  13. #12
    Administrator Avatar von Astrominus
    Registriert seit
    03.09.01
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    13.453

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    Eher so
    <input type="text" name="vname" value="<? echo $vorname ?>">

    Nach dem absenden erhälst Du unter PHP die Variable $vname mit dem Wert der variable $vorname die unter value eingetragen ist.

    Der besseren Übericht habe ich hier einmal zwei verschiedene Variablen-Namen genommen.

  14. #13
    treuer Stammgast Avatar von merror
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    165

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    Hia

    @Astrominus
    Wenn REGISTER_GLOBALS=off (wies sein sollte.... ) in der php.ini dann wird das nicht klappen.
    richtig ist $_POST['vname']

    @Frederick
    Und wie stellst du dir das programmieren so vor? Hier wegen jeder Zeile rumflennen ohne in der lage zu sein Code zu testen geschweige denn selber mal was zu probieren? Vielleicht solltest du besser ein game installieren und weiterdaddeln statt dich mit einer Sprache zu beschäftigen die ohne "kacksoftware" nicht funktioniert.

    ansonsten: http://www.apachefriends.org/de/


    merror
    Geändert von merror (24.10.04 um 03:31 Uhr)

  15. #14
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Frederick
    Registriert seit
    24.09.04
    Ort
    Kühlschrank
    Beiträge
    461

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    @merror
    was bist du denn gleich immer so gereizt?
    war ja nicht so gemeint, ich hätte mich natürlich auch korrekter formulieren können. sorry

    @astromiunus
    value="<? echo $vorname ?>">
    muss man das wirklich SO eingeben? wo steht deiner Meinung nach
    dieser Eintrag? shit ich komm mit der Sache voll durcheinander!

  16. #15
    treuer Stammgast Avatar von merror
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    165

    AW: dann lassen sie uns langsam beginnen! wir erstellen heute eine datenbank mit frontend

    ...ich bin nicht gereizt.

    wie astro bereits geschrieben hat ist:
    <input type="text" name="vname" value="<? echo $vorname ?>">
    korrekt.

    Da meine Glaskugel perfekt funktioniert kann ich dir hiermit 100% zusichern das genau dieser Eintrag auf Linie 236 und auf Linie 972 deines Codes kommt.

    Anders gesagt: DU willst programmiern, d.h. DU musst wissen wohin mit sowas! Du solltest mal die Programmiergrundlagen lernen, sonst wird das nie was. Einer der obigen links ist ein guter anfang mit vielen beispielen. Wie wärs wenn du das mal einfach liest.? Wie wärs wenn du zukünftig immer den betreffenden Code mitpostet und in einem ordentlich ausformulierten Satz eine _konkrete!_ frage stellst? Hellseher gibts hier nämlich nicht.


    merror

Ähnliche Themen

  1. [PHP/mySQL] Wie multipart Backup von mysql Datenbank erstellen?
    Von Nautilus im Forum Programmierung & Webdesign
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.04, 21:50
  2. Die Zehn Gebote
    Von Mace im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.02, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •