Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: PC startet selbstständig neu und und und

  1. #1
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    11.08.03
    Beiträge
    5

    Traurig PC startet selbstständig neu und und und

    Hi!

    Hab ein riesen Problem und zwar startet mein Rechner wie aus dem nichts einfach neu oder Programme schließen sich einfach von selbst und wenn ich was spiele geht er einfach zurück auf den Desktop und das Spiel hat sich von alleine geschloßen.
    Hab schon einen Virenscanner (AntiVir XP) rüberlaufen lassen, nichts gefunden.
    Es muss eigentlich an der Hardware liegen da wenn ich die Festplatte in den Rechner von meinem Bruder einbaue, funktioniert alles wunderbar. Wenn ich z.B. formatieren will geht nach ungefähr 7% der Rechner einfach aus. Dachte erst die Festplatte wäre kaputt, hatte das Problem nämlich schon mal (Mit dem beim formatieren einfach aus gehen), hab dann die Festplatte bei meinem Bruder eingebaut und da ging das formatieren ohne Probleme. Jetzt ist sie wieder bei mir drin und auf Grund der oben beschriebenen Probleme wollte ich ebend neu formatieren und was ist? Er geht auch da einfach aus.
    Ich weiß der text ist vielleicht ein wenig verwirrend, aber ich bin mit meinem Lateien am Ende.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Schon mal Danke im vorraus.

    MfG
    Stefan

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Herzlich willkommen! Avatar von schroedinger2
    Registriert seit
    11.03.03
    Beiträge
    5

    AW: PC startet selbstständig neu und und und

    Besorg dir mal eine Linux-Start-CD, Version egal. Von der boote deinen Rechner und lass den dort angebotenen Speichertest durchlaufen. Dauert ne Weile. Dein Problem klingt nach einem defekten RAM-Riegel.

    Schönen Tag noch
    schroedinger2

  4. #3
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    11.08.03
    Beiträge
    5

    AW: PC startet selbstständig neu und und und

    Original geschrieben von schroedinger2
    Besorg dir mal eine Linux-Start-CD, Version egal. Von der boote deinen Rechner und lass den dort angebotenen Speichertest durchlaufen. Dauert ne Weile. Dein Problem klingt nach einem defekten RAM-Riegel.

    Schönen Tag noch
    schroedinger2
    Danke!!

    Werde mal rum fragen ob jemand eine Linux-Start-CD hat.
    Und dann hier posten was der Speichertest gebracht hat.

    MfG
    Stefan

  5. #4
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    11.08.03
    Beiträge
    5

    AW: PC startet selbstständig neu und und und

    Gestern wollte ich normal hochfahren und was ist? Nix passiert ausser das er 3 mal piept. Ich die Grafikkarte ausgebaut und bei meinem Bruder eingebaut, alles in Ordnung. Ich dachte schon das sich der Arbeitsspeicher endgültig verabschiedet hat. Da mein Bruder keine DDR-Bänke hat rüber zum Nachbarn und meine Riegel bei im eingesetzt, alles in Ordnung bei funktionieren 1a. Meine befürchtungen waren schon das mein Board hinüber ist. Mein Nachbar meinte dann ich soll ihm die Kiste rüber bringen er nimmt die morgen mit zur Arbeit und guckt mal gründlich nach. Alles klar ebend den Rechner rüber gebracht und wieder nach hause.
    Dann ca. 1/2 h später klingelt mein Nachbar und meinte, er hätte mal seine Festplatte dran gehangen und alles läuft wunderbar. Dachten dann natürlich das die Festplatte kaputt wäre. Haben dann rein aus neugier die Festplatte bei meinem Bruder eingebaut und auch da fuhr er nicht ganz hoch, aber wenigstens kein piepsen. Haben dann die XP CD reingelegt und formatiert. Dann wieder bei mir eingebaut und siehe da er fährt ohne piepsen hoch (keine Ahnung warum) doch er hat den Arbeitsspeicher nur bis 2xx MB hoch gezählt, so dann erstmal ab ins BIOS, doch dort war alles richtig eingestellt, hat aber trotzdem immer nur bis 2xx MB hochgezählt.
    Er hat dann die Batterie vom Board raus genommen und später wieder eingesetzt. Den Rechner wieder eingeschaltet und siehe da er hat wieder die 512MB hochgezählt, wieder ab ins BIOS um zu gucken was sich umgestellt hat. Nichts, alles genau so wir woher. Aber jetzt zählt er wieder die 512 MB hoch.
    Ich weiß es ist alles ziemlich merkwürdig, aber so war es wirklich. Ich habe auch absolut keine Ahnung woran das gelegen haben könnte.
    Werde jetzt auf meine Festplatte wieder Windows usw. drauf machen und mal gucken ob sich das ganze Chaos gelohnt hat.

    MfG
    Stefan

  6. #5
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.071

    AW: PC startet selbstständig neu und und und

    Nun, möglicherweise war einfach nur irgendwo eine Steckverbindung nicht 100% ok - durch die viele Tüftelei wurde sie dann wieder instandgesetzt, sozusagen "unbeabsichtigt".

Ähnliche Themen

  1. [WinXP] pc startet immer neu nach F-Secure Installation
    Von encuesta im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.03.04, 21:13
  2. PC Stürzt ab oder startet neu
    Von drugstore1975 im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.04, 22:38
  3. PC startet unerwartet neu
    Von dr.gammel im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 20:53
  4. Beim Filmbrennen startet der PC neu...
    Von N00B im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.03, 07:55
  5. [WinXP] PC startet einfach neu??
    Von Hotbird im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.03, 00:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •