Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schreibrechte NTFS

  1. #1
    fühlt sich hier wohl Avatar von kuschap
    Registriert seit
    23.05.03
    Beiträge
    88

    Schreibrechte NTFS

    Halllo Leute,

    habe Knoppix gestartet und ich schaffe es nicht, schreibrechte auf NTFS zu erhalten. Das Hackerl unter Eigenschaften, nur Lesen habe ich entfernt.

    Könnt ihr mir weiterhelfen?

    Mfg Matthias

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.036

    AW: Schreibrechte NTFS

    Nein: Lesen geht mit NTFS, schreiben ist immer noch experimentell und daher deaktiviert (= nicht im Kernel).

    MfG, Bio-logisch

  4. #3
    fühlt sich hier wohl Avatar von kuschap
    Registriert seit
    23.05.03
    Beiträge
    88

    AW: Schreibrechte NTFS

    Hallo Bio-Logisch,

    bist du dir ganz sicher? Mit einer alter Knopixx CD habe ich schreibrechte auf NTFS gehabt (die finde ich nimmer).

    Mfg Matthias

  5. #4
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.036

    AW: Schreibrechte NTFS

    mhm, kann sein, das das geändert wurde.
    Im Zweifelfall, schau mal nach, was in der datei /etc/fstab steht, ob da die Option ro gesetzt ist.

  6. #5
    treuer Stammgast Avatar von fork
    Registriert seit
    20.01.02
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    135

    AW: Schreibrechte NTFS

    Schreiben auf NTFS möglich. Über die Zuverlässigkeit will ich nicht zu viel versprechen, aber da der neue captive Treiber auf den direkten Dateien der Windowstreiber aufbaut soll es recht stabil sein. Hab's selbst schon mal ausprobiert. So richtig rund lief es nicht aber bis jetzt hab' ich mir damit auch noch keine NTFS-Partition zerschossen.

    Mehr dazu...
    http://www.jankratochvil.net/project/captive/

    Bei laufendem Knoppix musst du erst 2 Windows-Treiber-Dateien in ein bestimmtes Verzeichnis kopieren.

  7. #6
    treuer Stammgast Avatar von tlx
    Registriert seit
    05.04.04
    Ort
    Tirol / Österreich
    Beiträge
    189

    AW: Schreibrechte NTFS

    Hallo an alle,

    hab gestern einen Rechner mit KNOPPIX 3.4 aufgesetzt, dannn auf Debian/GNU sarge upgedatet, und anschließend captive-ntfs eingerichtet.
    Alles in allem recht einfach, da ich eine Partition mit einer Win2k Installation auf dem Rechner für Dualboot vorhanden hatte.

    Dazu verwendete ich nur die folgenden Befehle (aus Gnome heraus):

    captive-install-acquire ... zum installieren der dll's und exe's
    die werden auf vorhandenen Prtitionen gesucht und ins entsprechende
    /var/lib/captive kopiert

    dann die Partition einbinden mittels

    mount -t captive-ntfs /dev/hdXX /mnt -o rw

    Fertig. Das wars eigentlich schon. Schreiben, löschen und alles andere (umbenennen ...) geht vorerst mal prima. Auch anschließendes Booten ins Win2k hat noch gut geklappt. FAZIT: kann ich nur wärmsten empfehlen, wenn mans braucht.

  8. #7
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.036

    AW: Schreibrechte NTFS

    Schau da, da bin ich wohl nicht ganz auf dem neusten Stand

Ähnliche Themen

  1. Suse 8.0 erkennt kein NTFS & Knopix kopiert nicht
    Von Kamikaze im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.09.09, 12:08
  2. Von NTFS zurück nach FAT32?
    Von Mr. Big im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.11.05, 12:53
  3. Von Fat32 zu NTFS umwandeln
    Von Killer im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 22:16
  4. [Win2k] Ntfs , Fat 32
    Von snoop im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.03, 03:30
  5. [WinXP] 2 x Win XP mit NTFS auf Platte ????
    Von goseking im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.02, 11:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •