Umfrage: Was erwartet ihr von UT2004?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

  1. #1
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.104

    Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Vorgestern habe ich kurz beim Kollegen reingelesen, dann gleich den Exclusivtest der Gamestar gekauft....
    Was da über die neueste Version steht, ist m.M. nach der Hammer. Wenn alles so stimmt, könnte (vorausgesetzt, ich kaufe mir einen neuen PC) UT2004 die 99er-Version bedrängen

    Lest selbst (am besten alles auf Hardcopy kaufen):

    Zwei Taktik-Spielmodi, mehr Futter für Solisten, spaßige Vehikel und alte UT-Tugenden: Epic hat auf die teils arg enttäuschten UT-2003-Käufer reagiert und im 2004er-Jahrgang fast alles besser gemacht. Wir bringen den Exklusiv-Test des Team-Shooters.

    Weiter

    Was meint ihr??

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Brummelchen

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Ich vote weder noch, weil alles irgendwo stimmt und auch nicht.

    - Grafik soll besser sein, Spieler besser erkennbar - auf wessen Kosten?

    - Assault ist wieder dabei, na toll, spielt unter 2003 kaum jemand (dito Excessiv)

    - UT Manager - ich habe den vielleicht 3 Mal benutzt und bin dann online gegangen. Ist wie in UT99.

    - Gut für Solisten? Der wahrscheinliche beste Mod für UT2k3 ist Fragops

    - Vehicles ? Einen Vorgeschmack kann man in der 2003 beigelieferten Vehicles-Demo bekommen - na Mahlzeit, wieviele Tasten soll meine Tastatur haben?? Sieht putzig aus, überfordert aber gerade neue Spieler extrem, die müssen sich erstmal in das Handling von dem Spiel einfinden.

    - 2003 zu 2004 kompatibel? Mitnichten, weder so noch so. Evtl die Maps, aber das war's auch schon. Die Netzwerkkommunikation wurde komplett geändert, um mehr Daten (zwangsweise bei den Kinkerlitzchen) bei gleichem Traffic zu transportieren (Grafik Spieler vehicles-Daten) und um natürlich (wie könnte es anders sein) die Cheater rauszuhalten (selten so gelacht).

    Ergo, man muss, um überall mitspielen zu können, alle 3 Versionen halten.

    Ok, UT99 hat 1gig hier, UT2k3 schon 4, UT2k4 vorraussichtlich 6-7 ?
    Und viele viele MHZ muss man haben und natürlich einen super-Ping, denn mit einem Ping ab 80ms braucht man gar nicht erst anfangen. Also Fastpath und DSL1500 sind fast schon Pflicht.

    Und wenn EPIC wieder so eine bescheidene Update-Politik fährt, wird es wieder 1 Jahr dauern, bis es gut läuft.

    Sicher, begeisterte Zocker wird das nicht vom Kauf abhalten, aber der Hit wird es sicherlich nicht werden. Bin mal gespannt, wann die erste Version im Esel steht.

    BTW, das wäre ja nur die Zockerseite - wieviele Provider werden neben 2003 auch 2004-Server anbieten? Wenn ja, natürlich nur gegen entsprechenden Obulus.

  4. #3
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.202

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Ich habe den schweren Fehler begangen und UT2K3 legal erworben

    Ich habe etwa 2, 3 mal online gezockt und ein wenig offline und ich fand GAR NIX besser als beim Original-UT.

    Für den Fall, dass 2K4 einschlägt und die Kritiker sich nicht mehr einkriegen vor Lob, werde ich mir es VIELLEICHT mal ansehen. Bis dahin sage ich: Mir macht UT99 so Spaß wie's ist, wrum sollte ich auf was anderes umsteigen (ja, ja, die Waffenbalance, Daishi, ich weiß )?

  5. #4
    gesperrt Avatar von Buri
    Registriert seit
    25.12.01
    Ort
    Ginnungagap
    Beiträge
    2.033

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Grafik soll besser sein, Spieler besser erkennbar - auf wessen Kosten?
    Allen denen die nen scheiss rechner haben und deswegen sagen, dass sie UT2k4 scheisse finden und eh nicht spielen ! ^^

    - Assault ist wieder dabei, na toll, spielt unter 2003 kaum jemand (dito Excessiv)
    Die Assault MOD wird von der UT2k3 gemeinde sehr häufig gespielt, nur weil im SNC Assault nich gut angekommen ist wegen scheinbar fehlerhafter Kommunikation muss es doch nicht überall scheisse sein.

    - Gut für Solisten? Der wahrscheinliche beste Mod für UT2k3 ist Fragops
    Der neue Liga Modus is ja wohl Hammer !!! Zwar noch nicht Perfekt, aber das kommt schon noch.

    - Vehicles ? Einen Vorgeschmack kann man in der 2003 beigelieferten Vehicles-Demo bekommen - na Mahlzeit, wieviele Tasten soll meine Tastatur haben?? Sieht putzig aus, überfordert aber gerade neue Spieler extrem, die müssen sich erstmal in das Handling von dem Spiel einfinden.
    Neue Tasten benutzen ? Musste ich nicht, nur WASD Steuerung wie beim laufen, da kommt nix neues zu und wer bei diesen "neuen" belegungen erst lernen muss wie die gehen, der sollte besser kein UT spielen, sondern weiterhin PACMAN

    - 2003 zu 2004 kompatibel? Mitnichten, weder so noch so. Evtl die Maps, aber das war's auch schon. Die Netzwerkkommunikation wurde komplett geändert, um mehr Daten (zwangsweise bei den Kinkerlitzchen) bei gleichem Traffic zu transportieren (Grafik Spieler vehicles-Daten) und um natürlich (wie könnte es anders sein) die Cheater rauszuhalten (selten so gelacht).
    Nenn einen besseren Weg der Konfiguration der Kommunikationsprotokolle

    Ergo, man muss, um überall mitspielen zu können, alle 3 Versionen halten.
    Da Blick ich jetzt nicht wirklich durch. enn du in nem UT2k4 Spiel mitspielen willst brauchste logischerweise UT2k4. Wenn du jedoch in nem UT2k3 Spiel spielen willst kommste auch mit UT2k4 rein.

    Ok, UT99 hat 1gig hier, UT2k3 schon 4, UT2k4 vorraussichtlich 6-7 ?
    Und viele viele MHZ muss man haben und natürlich einen super-Ping, denn mit einem Ping ab 80ms braucht man gar nicht erst anfangen. Also Fastpath und DSL1500 sind fast schon Pflicht.
    Die Spielentwicklung schreitet nunmal voran, oder sagst du auch das DOOM ]|[ nen schlechtes Spiel wird, weil es bei deinem rechner höchstens auf minimalen Details läuft ? Ich sage das ist gut so, dass sich das Spiel so entwickelt hat, denn wer nunmal keine bessere Grafik / Belastung will kann ja beim alten UT bleiben, das ist doch auch nicht schlecht. Wer jedoch richtig Grafik Power wioll muss sich natürlich nen neuen Rechner holen.

    Und Fastpath + DSL1500 is doch etwas sehr übertrieben. Ich hab normales 768er DSL der Telekom ohen Fastpath und hab Super pings. N Kumpel von mir spielt mit ISDN und hat ebenfalls gute pings die ohen jegliche Probs spielbar sind.

    Ich hab für "Is der Hammer" gestimmt, da das Spiel echt nen Hammer ist. Trotzdem werd eich mir das Spiel nicht kaufen, da ich es eine unverschämtheit finde, dass EPIC grade mal 10 ? Preisnachlass für UT2k3 Kunden zulässt und selbe sowieso kaum einer bekommt, da man den original Kassen Bon dazu braucht.

  6. #5
    Brummelchen

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    @Daishi

    Ich hab genügend Leistung, aber ich habe (Standard-)Maps hier, die ruckeln online nur.
    Und auf 640*480 spielt doch keine rmehr, damit es flüssig läuft ^^

    Assault - also wenn ich Qtracker anwerfe, seh ich hierzulande NULL Server damit. Der Epic-Masterserver und QT-MS sind sowieso recht scheisse in letzter Zeit. Die ganzen NGZ und GSnet-Server fehlen komplett (oder die sind PW-geschützt).

    >> Wenn du jedoch in nem UT2k3 Spiel spielen willst kommste auch mit UT2k4 rein.

    Nö, eben nicht. Wie ich bereits schrieb, die sind INKOMPATIBEL.

    BTW ich kenne DOOM nur als v1. Fand ich etwas langweilig, weil ausschliesslich Egoshooter halt.

    EPIC soll angeblich die Grafikengine verbessert habe, hoffentlich, ansonsten wird es ein Flop.

    Mein Ping war in letzter Zeit nicht unter 70, die letzten Tage sogar über 90, weil Tkom wieder an den scheiss Leitungen geschraubt hat.
    Wenn der Ping so 60 hat (wieder hat), isses optimal. Besser krieg ich es mit FP nicht.

    UT2k3 habe ich auch auf den letzten Drücker gekauft, evtl wiederholt sich das mit 2004...

  7. #6
    Moderator Avatar von jabberj
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    da wo man «die wo» sagt
    Beiträge
    3.312

    ist doch immer wieder interessant



    nu, mir kommt das neue 2k4 wie das alte 2k3 vor wie viele, viele bunte smarties...und wenn den spieleentwicklern mal gar nichts neues mehr einfällt, dann darf man noch im auto rumfahren...

    aber: klasse daishi: ich steh auf konsumkids, neues game neuer rechner oder mal schnell ne neue graka, wenn´s denn sein muss, wegen der performance und so... letztendlich gehts doch nur darum, schnell irgendwelche gegner von der platte zu pusten ( deathmatch) und dabei nicht selber ins gras beissen zu müssen. und da ist es mir wirklich schnuppe, ob das gras in das ich beisse nun realer ist und noch im wind weht oder gar nicht vorhanden ist, ich brauchs nicht...ich brauch blut und gegner, echte UT99 kerle und keine Quake klone

  8. #7
    gesperrt Avatar von Buri
    Registriert seit
    25.12.01
    Ort
    Ginnungagap
    Beiträge
    2.033

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Ich hab genügend Leistung, aber ich habe (Standard-)Maps hier, die ruckeln online nur.
    Und auf 640*480 spielt doch keine rmehr, damit es flüssig läuft ^^
    Also ich spiele auf 1024x768 mit hohen Details noch flüssig ^^

    Assault - also wenn ich Qtracker anwerfe, seh ich hierzulande NULL Server damit. Der Epic-Masterserver und QT-MS sind sowieso recht scheisse in letzter Zeit. Die ganzen NGZ und GSnet-Server fehlen komplett (oder die sind PW-geschützt).
    Is ja auch noch NUR ein MOD, das noch dazu ziemlich gross ist.

    >> Wenn du jedoch in nem UT2k3 Spiel spielen willst kommste auch mit UT2k4 rein.

    Nö, eben nicht. Wie ich bereits schrieb, die sind INKOMPATIBEL.
    Echt ??? Aber wieso ??? Das kann ja dann eigentlich nur ne Sicherung von Epic sein, da im Grunde UT2k4 das selbe is wie 2k3.

    BTW ich kenne DOOM nur als v1. Fand ich etwas langweilig, weil ausschliesslich Egoshooter halt.
    DOOM ist meiner meinung nach noch um einiges besser als jeder andere je produzierte EgoShooter ^^ Ausserdem ist UT auch "nur" ein EgoShooter

    EPIC soll angeblich die Grafikengine verbessert habe, hoffentlich, ansonsten wird es ein Flop.
    Minimal, aber ich denke trotzdem das es einschlagen wird wie ne Bombe, da der Vehicle Modus einfach Klasse gemacht ist.

    UT2k3 habe ich auch auf den letzten Drücker gekauft, evtl wiederholt sich das mit 2004...
    Ich weiss noch garnet ob ichs mit überhaupt hohle, da mir die Kohle fehlt um noichmal 50 Euro auf den Tisch zu blättern ^^

  9. #8
    Senior Member Avatar von Adimadarusan
    Registriert seit
    06.08.02
    Ort
    aus dem Süden
    Beiträge
    4.062

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Original geschrieben von chmul
    Ich habe den schweren Fehler begangen und UT2K3 legal erworben

    Ich habe etwa 2, 3 mal online gezockt und ein wenig offline und ich fand GAR NIX besser als beim Original-UT....


    Und wer mir die Sniper versaut der is eh unten durch

  10. #9
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.104

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Wer's testen will: Ab heute gibts die Demo.
    Sucht euch einen Mirror aus: Hier

  11. #10
    IT Trainer Avatar von Wolfi
    Registriert seit
    08.01.02
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.960

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Ja, die Demo ist nett...

    Die diversen Mirrors waren ( sind ) allerdings schrecklich lahm ( DL-Geschwindigkeit )...

  12. #11
    Brummelchen

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Die Demo ist nicht schlecht, aber umwerfend nun auch nicht.

    Die Assault-Map ist gut gelungen gegenüber denen von 2003, schade,, dass es nur ein Muster gibt.

    ONS war recht chaotisch, null Plan von nix, immer druff

    Da ich noch keine Tastenbelegungen hatte und auch kein Feintuning, lief es manchmal etwas ruckelig ab. Dafür benötigt es kein DX9, sondern begnügt sich mit Dx8. Die Spielerfiguren setzen sich zwar besser ab als in 2003, dennoch ist es noch nicht optimal.

    Die Vehicles - der eine Flugapparat und die Autos machen Laune. Diese Minifliege mit den 2 Props re+li, hmm, äh, ok, mehr Bodenhaftung gehabt als Flug

    Die Shock gefällt mir besser als bei 2003, das Sniperrifle habe ich vermisst laut Abbildung. Die anderen Waffen konnte ich noch nciht ganz zuordnen, ein Grantwerfer ist dabei und irgendwas, was einem Miniredeemer gleicht. Bei ONS recht nützlich.

    Bei der regulären Elektrosniper hatte ich den Eindruck, dass man besser sehen konnte im Zoom als bei 2003.

    Nochmal Vehicles - wären das alle gewesen, ist die Bedienung überschaubar. "use vehicle" ist das Zauberwort, entweder per Konsole oder per Taste.

    Ob es insgesamt kompatibel zu 2003 ist, sollte es ja nicht sein, bzw ob man die alten Maps dort weiterspielen kann, bleibt noch offen...

  13. #12
    Senior Member Avatar von Feroxx
    Registriert seit
    21.06.01
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    3.791

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Was ist ONS? Neuer Spielmodus?

  14. #13
    Brummelchen

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    @feroxx

    Macht deftig Laune. Allerdings ist es erheblich von Nachteil, wenn man nicht weiss, was zu tun ist. Ein Noob dabei und schon kippt die Sache. Man sollte also schon ut2003 besser kennen, auch wenn es keine Vorraussetzung ist, es erleichtert die Sache ungemein...
    Für jeden Neueinsteiger ist es unerhört schwieriger, man muss doch einiges umlernen.

    Zu ONS...

    Jede Map (eine in der Demo) hat in der Basis einen Reaktor. In der Map sind "Nodes" verteilt, Stationen, die besetzt werden müssen. Ohne die kann der Reaktor zerstört werden, ansonsten nicht.
    Die Nodes sind zunächst unbestimmt und werde durch berühren "eingefärbt" (eigene Farbe). Allerdings ist ein Node-Gitter vorhanden, welches die Reihenfolge durch das Gitter vorgibt. Man kann also nicht x-beliebig besetzen.
    Wenn besetzt, dann lädt sich der Node auf, man kann aber durch die Link Gun (secondary) nachhelfen. Wenn aufgeladen, bekommt die Station (Node) ein Shield und stellt Vehicle her alle Nase lang (dauert halt manchmal etwas).
    Trifft man auf ein gegnerisches Node, so muss man erst den Shield zerstören, einfach draufhalten (die Anzeige beobachten). Dann ist der Node frei und man kann in selber besetzen.
    Ziel ist es, halt alle Nodes zu besetzen, um dem Gegner anschliessend den Reaktor zu zerstören. Dabei sollte man eigentlich so lange wie möglich selber am leben bleiben.
    Die Nodes haben noch eine andere Funktion - man kann sie als Teleporter nutzen und zwischen den eigene Nodes hin und her teleportieren - funktioniert allerdings nur, solange der Node nicht angegriffen wird.

    Vehicles - es gibt einen Flyer, so einen Minihover, damit kann man gut Köpfe abrasieren, ansonsten nur Lasergun.
    Dann eine andere Flugmaschine, die hat auch neben er Lasergun noch Missiles an Board.

    Dann gibt es einen grossen Geländewagen, da ist hinten eine Minigun drauf, die kann ein zweiter Spieler bedienen, der muss dazu nur aufspringen (use vehicle). Dieses Vehicle hat primär keine Waffen (nur ne olle Hupe ;p), der Beifahrer nur die Minigun.
    Dann ein kleiner Geländewagen, der Scorpion. Der hat ähnlich er Link-Gun so grüne Dinger, die sich aber wie ein Lasso verhalten - die fliegen so am Band hin und wenn die was berühren, dann wickeln die sich um das Ziel. Je Länger man die Taste dafür drückt, um so stärker wird der Schuss. Secondary hat der Scorpion dieselben netten Scheren wie eben ein Scoripion. Klappen auf und zu und wenn man Pech hat, ratzfatz Rübe ab. Daher der Name.
    Zum Schluss den Goliath-Panzer - nette Kanone, der Sozi hat ne nette Minigun. Macht kräftig Bumm zusammen.

    Vehicles werden mit "use vehicle" (per Taste -keybinding- oder Konsole) benutzt und per ENTER wieder verlassen. Vehicles lassen sich zerstören, wenn man in der Nähe dann ist, geht man mit drauf.
    Fies sind also die großen Flugapparate, weil man die manchmal gar nicht sieht in der Höhe.

    Waffen wie gehabt, dazugekommen ist ein Granatwerfer und ein Missilelauncher (gelenkt natürlich = Missile Target locked, wenn man selber anvisiert wird).

    Für den Reaktor sind dicke Wumme wichtig, also Missiles und die Flak auch oder gleich mit dem Panzer einrollen, wenn es passt. Taktisch ist aber auch der Flughover und der Flugapparat gut, wenn man grad keinen Panzer findet

    Macht also Laune, wenn man eingespielt wird, ansonsten ist man schnell überrannt und bei 70-80% des Spiel kann man eigentlich schon aufhören, weil der Sieger feststeht.

    Bei ONS sollten es 4 oder mehr Spieler sein, möglichst gleiche Teams, gleich stark.


    Zu UT2004...

    Die Grafik, ok, nicht so grosse Veränderungen, bei den Spielern aber schon, die sind besser sichtbar jetzt, auch auf Entfernung. Auch die Teammates sind früher und besser erkennbar.

    Wer schon 2003 kennt und aktiv spielt, sollte sich seine INIs rüberkopieren, zumindestens was die Keybindings und Grafik-Engine-Settings angeht (Dx & OGL). Einfach mal die Ini's vergleichen.
    Nach diesem lief auf UT2004 verdammt flüssig bei mir, kein Ruckeln und Zuckeln bei 1024*768*32.
    Der Ping war erstaunlich gut auf den paar Server, die ich getestet habe. Ab 60/70 sollte man sehr wählerisch sein und schauen, ob es sich lohnt.

    Was neu dabei ist, ist das Text_to_Speech bzw Voice-Chat (auch IRC). Wie und was, kann ich nicht sagen, muss ich selber noch checken. Text_to_Speech hat evtl Ansätze solche Kürzel wie "gg" in ganze Sätze umzusetzen, steht in der USER.INI drin [TextToSpeechAlias], was umgesetzt wird.

    Das Spiel selber hat sich im GUI gewandelt, es ist greller geworden, das Blau stört dort manchmal die Schrift. Zudem ist es etwas unübersichtlich gegenüber 2003, also ich musste doch manchmal richtig suchen.

    Die alten Maps lassen sich wahrscheinlich nicht recyclen. 2003 kommt auch nicht mit den 2004-Maps zurecht, seh ich grad. Deutet halt alles darauf hin, dass diese Spiele nicht kompatibel sein werden, man muss daher beides halten, wenn man beides spielen möchte.

    Naja, die Demo zeigt viel, hoffentlich keine Enttäuschung beim Kauf...

  15. #14
    Senior Member Avatar von Feroxx
    Registriert seit
    21.06.01
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    3.791

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Kling nett, aber warum glaub ich, das Chmul an ONS keinen Spass haben wird?
    Mh, mit nem neuen Rechner muss ich mir das mal anschauen... aber bisher reicht UT99 noch voll und ganz.

  16. #15
    Brummelchen

    AW: Unreal Tournament 2004: Der Hammer?

    Wen interessiert chmul hier...
    Geändert von Brummelchen (13.02.04 um 18:04 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Neuigkeit] Unreal Tournament 2007 kommt 2006
    Von KOENICH im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.06, 07:32
  2. Unreal Tournament 2004: Rabatt-Aktion für UT-2003-Besitzer
    Von Brummelchen im Forum Alles zu UT2K4, VCTF & UT3
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.04, 10:46
  3. Unreal Tournament 2004 kommt
    Von RollerChris im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.03, 17:04
  4. 2k3 Bilder und so....
    Von hacjoe im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.02, 12:26
  5. Unreal Tournament 2003 - offizielle Internetseite eröffnet
    Von AlterKnacker im Forum Alles zu UT2K4, VCTF & UT3
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.02, 00:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •