Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Probs mit GraKa

  1. #1
    fühlt sich hier wohl Avatar von Ram
    Registriert seit
    17.11.03
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    54

    Traurig Probs mit GraKa

    Hallöchen, aus dem sonnigen Brandenburg !

    Habe gestern auf meinemm MD 9901 nach einem erfolgreichen Biosupdate Win2k auf einer neuen HDD installiert. Nun läuft das System recht ruhig und sauber- besser, als ich dachte. Leider habe ich für den AGP keine Schnittstelle und so bin ich wohl, oder übel auf meinen guten alten Grafikchip Nvidia TNT2 M64 angewiesen. Freilich könnte ich auf eine PCI- Karte umstellen, aber ich habe keine Ahnung, ob ein PCI- Adapter eine bessere Qualität, wie mein Grafikchip bringt, - sitzt dieser doch direkt am Chipsatz und läuft um das Doppelte schneller, als eine PCI- Karte, die über die IDE- Schnittstelle kaspert. (Vielleicht kennt jemand von Euch einen ebenbürdigen PCI- Adapter?) Erst mal aber, habe ich Probs mit dem Grafikchip. Läuft zwar soweit gut, aber da mein Sohn auch gelegentlich den Joystick quält, wollte ich ein, oder zwei Spiele installieren. Da macht der Chip auf Win2000(advanced server) aber nicht mehr mit. Verzerrte Grafiken und schneckenlangsam. Z. Zt. habe ich den Orig. Medion- Treiber für NT installiert und für normale Anwendungen reicht der auch. Allerdings nicht für Spiele. Dann habe ich nach einem besseren Treiber gesucht (Treiberarchiv und Medion) Dort holte ich mir zwei verschieden Treiber. Einer von Medion(allRound)- der taugt nicht sehr viel und den Detonator(12,xMb) vom Treiberarchiv. Das ist ein Referenztreiber- aber erfüllt auch nicht die Erwartungen. Nun hat das Treiberarchiv noch andere und weitaus größere Referenztreiber anzubieten, aber müssen die deshalb besser sein? Der Detonator(12,xMb) wird zwar viel gelobt, hat aber für die Spiele auch nichts getaugt. Hat nun jemand einen Tip für mich, wie ich meinen Sohn doch noch auf meinem zweiten System anmelden kann, sodass er auch hier spielen kann? Hat jemand Erfahrungen mit dem MD9901, nebst GraKa- treiber und dem OS Win2k(Server)?
    Würde mich freuen, wenn ich in diesem Forum einen Treffer lande.

    bye !

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    gehört zum Inventar Avatar von Stoney
    Registriert seit
    28.03.03
    Ort
    über den Wolken
    Beiträge
    713

    AW: Probs mit GraKa

    Da stellt sich natürlich die Frage, um was für Spiele es sich da handelt.
    Dass ein etwas anspruchsvollerer Shooter mit einem veralteten Grafikchip nicht flüssig spielbar ist, sollte klar sein.
    Ein Aufrüsten der Grafikkarte wird auch nicht allzu viel Performancegewinn bringen, da das MD9901 laut Google nur 64MB RAM und einen 500MHz-Prozessor hat.
    Allein der Hauptspeicher wird von Win2k-Server schon vollends in Beschlag genommen, dass ein Spielen wohl zu einer Farce wird.

  4. #3
    fühlt sich hier wohl Avatar von Ram
    Registriert seit
    17.11.03
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    54

    AW: Probs mit GraKa

    Hmm. Danke erst mal. Also so anspruchsvoll sind die Games nicht gerade und nix mit hit, kick and shoot, darauf achte ich schon. for a better understanding between us: Die Spiele laufen, oder liefen bislang auf Win98SE einwandfrei. Das BS möchte ich aber runterhauen. Ich weiß, §1:"never change a running system", aber schließlich spekuliert mein Sohn auch mal mit ein paar neuen Spielen. Den flüchtigen Speicher habe ich schon vor ca. 2 Jahren auf 256MB aufgerüstet. Der dürfte eigentlich keine Probleme machen. Da der FSB auf 100MHZ beschränkt ist, ich aber auch nur über zwei SDR- Sockel verfüge, kann ich da auch nicht mehr höher gehen. Bleibt nur noch die Ressourcenverteilung in Win2k, da könnte man andere Prioritäten setzen. Aber vielleicht kennt dennoch jemand eine geeignete Karte, die auch Win2k- fähig ist?

    Gruss, R.

  5. #4
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    19.11.03
    Beiträge
    44

    AW: Probs mit GraKa

    Probiers mal mit XP.

    Ist wesentlich stabiler als 98 und für Spiele besser geeignet als 2000.

  6. #5
    fühlt sich hier wohl Avatar von Ram
    Registriert seit
    17.11.03
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    54

    AW: Probs mit GraKa

    Danke für den Tip !

    Ich weiß auch nicht, was ich noch glauben soll. Mein Kumpel arbeitet ebenfalls mit nem älteren Rechner, allerdings hat er ein Athlon- Board mit 750MHz. Der hat sich XP draufziehen lassen und damit spielt er die alten Spiele, ebenfalls mit ner 32MB- GRAKA und 128 MB Hauptspeicher(SDR). In meinem alten Forum, wo ich mal Stammgast war, versuchen die Techniker für Rechner meines Typs, Haupspeicher zu verkaufen für über 80 Eus das Stück. Zwei davon sollen dann die Maschine XP- fähig machen. Wer ist eigentlich noch seriös und welcher Händler versteht sein Handwerk wirklich so, dass er sich nicht von Verkaufszahlen manipulieren lässt, oder lassen muss? Ich steh also wieder so ziemlich am Anfang. XP kann ich mir einfach nicht leisten, bestenfalls ein Update auf die Win2k- Workstation. (Hab ja nur den adv. Server) Mein Hauptspeicher sollte mit 256MB reichen, Aufrüsten werd ich nicht, auch, wenn ich den empf. Speicher billiger kriege. Da kauf ich mir lieber eine neue Maschine. Das XP zuverlässiger läuft, kann ich mir schon vorstellen, Win2K- adv.Server ist ja auch zur Netzwerkverwaltung geschrieben worden und nicht für Bildschirmballerei.

    Ich muß erst mal nachdenken. Danke Allen.

  7. #6
    assimiliert Avatar von Franz
    Registriert seit
    16.03.02
    Beiträge
    3.822

    AW: Probs mit GraKa

    Hallo,

    der TNT2 - Chip hat nur einen 64 Bit Datenbus (die gleichnamige TNT2 - Karte hat 128).
    Ältere PCI - Grakas mit 8 oder 16MB (z.B. Elsa, ATI) erzielen im Vgl. zum obg. Chip weit bessere Benchmark - Resultate.

    Deswegen wird dein Sohn mit dem Chip kaum einwandfrei spielen können.
    Vielleicht hilft eine Reduzierung der Auflösung und/oder Farbtiefe.

    Am BS, RAM, Treiber oder der CPU liegt es sicher nicht.

    Grüße
    arcanoa

  8. #7
    fühlt sich hier wohl Avatar von Ram
    Registriert seit
    17.11.03
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    54

    AW: Probs mit GraKa

    @arcanoa
    Jou, Jou, ist mir leider bekannt. Wie gesagt, die Spiele liefen über Win98SE einwandfrei. Mit der Farbtiefe könnte ich noch was regeln, da war ich bislang auf 32 Bit- muss ja nicht sein.
    Wenn Du der Ansicht bist, das ältere PCI- Karten mehr erreichen können, dann brauch ich nur noch einen Tip, über Hersteller, bzw. Typ der Karte. Wenn ich allerdings mit 128 Bit- Busbreite auf dem PCI- Slot arbeite, dann habe ich wohl den gleichen Datendurchsatz, wie auf meinem AGP, der direkt den Chipsatz ansteuert. Schließlich hat der ja wieder die doppelte Geschwindigkeit/ Datendurchsatz als der PCI- Slot, da er nicht über den Controler gebremst wird. 128 Bit durch den Trichter, oder 64 Bit pur, bleibt sich das nicht gleich(rein rechnerisch) ?

    bye.

  9. #8
    gehört zum Inventar Avatar von tuxracer
    Registriert seit
    05.03.03
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    575

    AW: Probs mit GraKa

    Die wohl PreisLeistungsmässig beste PCI Karte, ist die Radeon 7000 mit 64MB DDR GrafikRAM

    hier grad noch ein Link

    http://www7.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=313724

    wo Du das Teil für 45 Euro bekommst.

  10. #9
    fühlt sich hier wohl Avatar von Ram
    Registriert seit
    17.11.03
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    54

    AW: Probs mit GraKa

    @tuxracer
    himmel, was ist eigentlich ein tuxracer?
    Also schönen Dank für Deinen Tip+ Link, hab ihn schon besucht und bin da auch ganz zuversichtlich. Natürlich werde ich mich wegen der Karte noch nach ein paar Erfahrungswerten umhorchen, habe aber erst mal einen Anhaltspunkt.

    ich verschwindende jetzt erst mal, muss morgen früh raus.

  11. #10
    assimiliert Avatar von Nipple
    Registriert seit
    23.03.01
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    4.553

    AW: Probs mit GraKa

    Tuxracer ist ein Rennspiel bei dem ein Pinguin eine Eisbahn runterrutscht

  12. #11
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    37

    AW: Probs mit GraKa

    wieviel kostet eine gf4 mx pci?? auch nicht sehr viel oder?? und schneller als ne radeon 7000 sollte sie schon sein, oder?

Ähnliche Themen

  1. [Gehäuse] Probs mit Aldi- Legende PIII/500
    Von Ram im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 09:12
  2. UT kennt GraKa nich mehr :(
    Von Hidden Evil im Forum Unreal Tournament [SNC] - Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.04, 00:42
  3. [Grafik] Probs mit radeon 9600xt
    Von Legionär im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 21:59
  4. Welche Graka zum ASUS A7N8X ?
    Von Kottan im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 12:20
  5. Probs bei UT!! Bild zittert!!
    Von Simmel im Forum Tipp & Tricks & Help
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.02, 18:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •