Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

  1. #1
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    02.11.03
    Beiträge
    17

    Traurig Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    Hi,

    also wenn ich spiele brechen die meisten spiele einfach ab, so wie ich feststellen mußte
    nur die 3-D Spiele.
    Z.B. Firewarriors oder Max Payne 2

    WinXP geht einfach aus dem Spiel raus, wenn ichs dann zu häufig erneut starte kommt ein Blue_Screen.

    folgende Meldungen kamen dann:

    0x00000050 (0xe2d96550, 0x00000001, 0xbf9f6d02, 0x00000001)

    nv4_disp.dll
    Adresse bf9f6d02 base at bf99e000 Datestamp 3f25a978

    und dann kam auch

    0x00000082 (0xc00000005, 0xbf9f6d1c, 0xf1483ba0, 0x 00000000)

    ohne die nv4_disp.dll

    Ich denke ein Treiberproblem kann ich ausschließen, odeR? denn ich habe den 41.53 detonator und davor auch noch einen anderen bei dem ähnliche Fehler auftraten.

    ist die Grafikkarte evtl überhitzt? oder die CPU? evtl defekter Speicher ? Ich bin echt verzweifelt bekomme den fehler nicht weg, habe Win XP schon so oft neuinstalliert und nix hat geholfen, dachte es könnte evtl an der Soundkarte liegen....

    also mein System

    Abit KT7A Raid
    1,4 Ghz Athlon Thunderbird
    1x 40 GB WD 1x 80 GB WD am RaidController
    1x CD-Rom 1xDVD-Rom
    1x Netzwerkkarte
    1x Soundkarte
    1x MSI Geforce 4 Ti 4200 64 MB
    1x 512 MB RAM MODUL
    DirectX 9.0b

    Im Bios alles war Cachen angeht ausgestellt genau wie fast write

    Ich wäre Euch echt dankbar, wenn ihr mir helfen würdet

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    IT Trainer Avatar von Wolfi
    Registriert seit
    08.01.02
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.960

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    Laß mal den DirectX 9.x und den neuen Detonator-Treiber weg - damit kann deine Grafik-Karte ohnehin nichts anfangen...

  4. #3
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.104

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    Na, obs daran liegt....
    Der gemeine User tippt auf einen Hardwarefehler.
    Hast du die Möglichkeit, Komponenten testweise zu tauschen? Die GraKa z.B. ??

  5. #4
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.506

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    Nix Hardware-Fehler.

    Artikel der MS-Knowledgebase: http://support.microsoft.com/default...d=kb;de;325730

    Und hier steht auch noch was.

  6. #5
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    02.11.03
    Beiträge
    17

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    hi, also ich brauch Direct X 9.0b für die neuen Spiele wie Max Payne 2 und Firewarriors.

    Ich habe die Chance die Geforce gegen ne TNT 1 zu tauschen, sollte ich das probieren?

    Ich habe gehört, dass eine Temperatur von 60 ° C wie es in meinem Tower(offen) herrscht, nicht so gut ist? stimmt das? is ja nen TB 1,4Ghz

    welchen detonator würdet ihr denn empfehlen? 41.07?

    menno ich glaube mein board kann den VDIMM nicht einstellen
    Geändert von Jamie_MAdrox (02.11.03 um 23:12 Uhr)

  7. #6
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.718

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    60°C Gehäusetemperatur in einem offenen Gehäuse !!!
    Steht Dein PC in der Sauna ?

    Kann ich kaum glauben.
    Also entweder ist das die CPU-Temperatur (die allerdings dann für den Normalbetrieb auch schon ziemlich hoch wäre und unter Last ja sicher nochmal mind. 10°C nach oben geht) oder der Tempsensor von Deinem MoBo spinnt.

    Jedenfalls tippe ich jetzt auf ein Temperaturproblem, also mal CPU-Kühler kontrollieren und ggf. austauschen.

    Du solltest vielleicht auch mal ein Programm wie VCool ausprobieren.

  8. #7
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    02.11.03
    Beiträge
    17

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    Original geschrieben von Grainger
    60°C Gehäusetemperatur in einem offenen Gehäuse !!!
    Steht Dein PC in der Sauna ?

    Kann ich kaum glauben.
    Also entweder ist das die CPU-Temperatur (die allerdings dann für den Normalbetrieb auch schon ziemlich hoch wäre und unter Last ja sicher nochmal mind. 10°C nach oben geht) oder der Tempsensor von Deinem MoBo spinnt.

    Jedenfalls tippe ich jetzt auf ein Temperaturproblem, also mal CPU-Kühler kontrollieren und ggf. austauschen.

    Du solltest vielleicht auch mal ein Programm wie VCool ausprobieren.
    ok ich probierd mal aus aber wenn ich den kühlkörper über der CPU anfasse würde ich meine finger verlieren glaube ich ist war da! aber für nen Thunderbird 1,4 doch normal odeR?

    ich dachte ja auch an überhitzung, aber der PC startet ja nicht neu sonder nur bluescreen oder raus ausm programm! und es kommen diese komsichen adress fehler!

    ach ja kann es sein, dass mein Motherboard VDimm Voltage nicht einstellen kann? hab SDRAM

  9. #8
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.718

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    Ich habe einen Athlon 1333 auf einem Asus A7V133 MoBo, unsere Systeme unterscheiden sich imho nicht so wesentlich.

    Als Kühler ist ein TITAN-TTC-D5TB mit temperaturgeregeltem Lüfter montiert (gibt es z.B. bei PC-IceBOX für 15,90 Euro).

    Während ich hier sitze und schreibe zeigt mir VCool eine CPU-Temp von 39°C und eine Gehäusetemp von 29°C an.
    Sicher sind die Messungen nicht so zuverlässig, mein Athlon hat keinen internen Temp-Sensor, sondern die Temperatur wird durch einen Sensor im Prozessorsockel gemessen und die Sensoren selbst sind sicher auch nicht gerade die hochwertigsten Bauteile.

    Aber ich kann den Kühler anfassen, ohne mir die Finger zu verbrennen

    Und 60°C CPU-Temp bei Deinem System sind definitiv zu hoch, das erreiche ich vielleicht mal nach stundenlangem Zocken, aber nicht, wenn das System quasi Idle ist.

    Zu Deinem Problem mit dem VDimm kann ich leider nichts sagen, ich kenne weder das Abit KT7A noch sein BIOS aus persönlicher Erfahrung.

  10. #9
    assimiliert Avatar von Nipple
    Registriert seit
    23.03.01
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    4.553

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    Die Temperatur ist nicht normal, mein Athlon hat eine Kühlertemperatur von 30-35 Grad, wenn er sich nicht gerade aufgehängt hat.

  11. #10
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    02.11.03
    Beiträge
    17

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    oh was ? das ja echt nicht gut hab jetzt seitenteile ab und provisorisch zwei kühler rangehängt und nen festplattenkühler an der einen festplatte aber ich befürchte das bringt immernoch nichts...naja ich werd nochmal nen anderes game ausser Max Payne prüfen.

    sonst wer von den anderen leuten ne idee wie ich den VDimm einstelle? ob ich sowas habe?

    ich versuche zur not nochmal einen detonator 29.?? zu installieren und dann weiss ich nicht mehr weiter! evtl ne andere Win XP Version?

  12. #11
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    02.11.03
    Beiträge
    17

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    menno hat nichts gebracht system ist jetzt auch kühler zwar nicht 30° aber kühler werd dann mal den 52.?? treiber probieren und auf eure unterstützung hoffen, wer kann noch helfen?

    MSI hält es ja nicht für nötig zu antworten

  13. #12
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    02.11.03
    Beiträge
    17

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    so meine netzwerkkarte meine grafikkarte und mein scsi(eigentlich ja Raid-Controller) sind auf
    IRQ 11 ist das evtl auch ein Problem?

  14. #13
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.506

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    Kommt darauf an.
    Wenn Du am Raid-Controller was dranhängen hast, kann das schon ein Problem sein. Der Raid-Controller sollte schon einen eigenen IRQ haben. Bei mir (mit dem gleichen Board) hat er einen eigenen IRQ, allerdings laufen bei mir auch je 2x40 GB und 2x60 GB jeweils im Raid-0

    Aber mal was anderes:
    Benutzt Du ein XP ohne SP1? Das Problem könnte nämlich auch der Windows-XP-AMD-Bug sein.
    Info

  15. #14
    bekommt Übersicht
    Registriert seit
    02.11.03
    Beiträge
    17

    AW: [WinXP] Spiele Brechen einfach ab - Rätsel

    Original geschrieben von koloth
    Kommt darauf an.
    Wenn Du am Raid-Controller was dranhängen hast, kann das schon ein Problem sein. Der Raid-Controller sollte schon einen eigenen IRQ haben. Bei mir (mit dem gleichen Board) hat er einen eigenen IRQ, allerdings laufen bei mir auch je 2x40 GB und 2x60 GB jeweils im Raid-0

    Aber mal was anderes:
    Benutzt Du ein XP ohne SP1? Das Problem könnte nämlich auch der Windows-XP-AMD-Bug sein.
    Info
    ne hab schon SP1 drauf und zwei platten am IDE Raid controller ....

    ich seit ich den neuen treiber installiert habe konnte ich max payne 2 eben ca 2 stunden daddeln und nun hab ich aufgehört nicht der PC DAS""!!!! hatte ich seit nem Halben Jahr nicht mehr, mensch mensch...

    Rätsel PC!

    entweder setzt die kühlung an oder der neue Treiber wer weiß ich ändere nix mehr! und werd mich melden wenn der PC wieder abschmiert, kann man da nen Test durchlaufen lassen und zu schauen obs nun weg ist? benchmark oder sowas?

Ähnliche Themen

  1. Vice City startet einfach nicht
    Von Sephiroth im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.04, 00:55
  2. Spiele Verraussetzung: Lenkrad
    Von Gause im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.04, 21:28
  3. Was für Spiele?
    Von Mastawill im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.11.02, 17:47
  4. Rätsel: Mit Frau Mümmelmeier in den neunten Stock
    Von Jim Duggan im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.03.02, 21:08
  5. MP3s downloaden so einfach wie einst mit Napster
    Von AlterKnacker im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.01, 06:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •