Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

  1. #1
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.678

    Pure Pinball PC

    Flippern bis der Rechner kocht

    Mit "Pure Pinball" kehrt Spielhöllen-Stimmung am PC ein. Die kürzlich
    vorgestellte Flipper-Simulation beeindruckt durch schwindelerregende Grafik,
    gute Soundeffekte und vielfältige Einstellmöglichkeiten, die für lang
    anhaltenden Spaß sorgen.

    Pure Pinball stellt drei verschiedene Flipper zur Auswahl: "Excessive Speed", "Word War" und "Runaway Train". Jeder besitzt eine eigene Grafik, Flipper-Architektur und eigene Sound-Effekte. Außerdem gibt es einen Demo-Modus und ein Options-Menü, in dem Sie die Tastaturbelegung, die Sound-Eigenschaften und besonders die Grafikanzeige einstellen und an Ihr System anpassen können. Während des Spiels muss die CD-ROM eingelegt sein.


    Merkmale:

    - 3 Tische (Excessive Speed, World War, Runaway Train) auf dem neuesten Stand der Flipper-Technik
    - Die schnelle Grafik-Engine ermöglicht flüssiges Spielen aus 12 beweglichen Kameraperspektiven
    - Viele Effekte wie z.B. Glas- und Metallspiegelungen, Lichteffekte etc.
    - Hochrealistische Physik-Simulation und Kollisionsabfrage

    Infos und Screenshots

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Brummelchen

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Systemvoraussetzungen

    Damit der Grafikspaß angesichts mangelnder Systemressourcen nicht in Verdruss endet, sollte Ihr PC folgende Hardwarevoraussetzungen bieten: Mindestens ein Pentium 450 mit 128 Megabyte RAM. Dann müssen Sie allerdings die Grafikeffekte deutlich reduzieren, damit die Kugel noch rund läuft. Um in den vollen Genuss der reflektierenden Glasplatte und der spiegelnden Flipperkugel zu kommen, sollte es schon ein deutlich stärker PC sein. Auf unserem System (Pentium-4 mit 2 Gigahertz, 768 Megabyte DDR-RAM, Geforce-4 MX 460, Windows XP Professional) lief der Flipper selbst mit maximalen Grafikeffekten einigermaßen rund.

    Die Festplatte muss 800 Megabyte freien Platz zur Verfügung stellen. Wichtig ist natürlich die Grafikkarte, schließlich trägt sie die Hauptlast der Rechenleistung bei Pure Pinball. Die Karte muss unbedingt T&L-Unterstützung bieten und mindestens 32 Megabyte RAM besitzen. Außerdem benötigen Sie eine Soundkarte und mindestens ein 2fach-CD-ROM-Laufwerk. Sofern DirectX 9.0 auf dem Rechner noch nicht vorhanden ist, wird es von CD-ROM installiert. Pure Pinball läuft unter Windows 98, ME und XP.

  4. #3
    nicht mehr wegzudenken
    Registriert seit
    24.06.03
    Beiträge
    478

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Ich habe mir das Spiel einmal angesehen und war im Vergleich zur ProPinball Serie enttäuscht.

    Die Grafik schien mir recht Anspruchsvoll zu sein. Es kam mir vor, als ob meine ATI 9500 Pro einige Schwierigkeiten hätte den Flipper so darzustellen wie es sein sollte. Die Kugel sah bei mir nicht so toll aus wie bei ProPinball und die Ballphysik erschien mir auch etwas ungewohnt zu sein.
    Die Spiegelung der Glasplatte fand ich vollkommen daneben, da man im oberen Abschnitt des Flippers fast nichts erkennen konnte. Das war das Erste was ich abgeschaltet hatte.
    Was mich auch ziemlich genervt hatte, war das ständige auf und ab des Blickes auf den Tisch, sobald man die Buttons gedrückt hatte. Wer bewegt sich denn schon in solcher Art vor einem echten Flipper. Man wird dieses aber sicherlich auch abschalten können.

    Alles in allem bleibe ich doch lieber bei den ProPinball Flipppern. Der Spaßfaktor scheint mir dort höher zu sein.

    salayna

  5. #4
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.678

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Du würdest also nicht empfehlen das Spiel zu kaufen? Na dann sehe ich doch besser davon ab. Dabei spiele ich Flippersimulationen sehr gerne.

    Systemvoraussetzungen wurden so angegeben:

    Publisher: Deep Silver

    System/Plattform: Windows - CD-ROM

    Sprache(n): Deutsch

    USK: o.A.

    Betriebssystem: Windows 98/ME/XP

    Arbeitsspeicher: ab 128 MB RAM

    Festplattenspeicher: ab 200 MB frei

    Prozessor: Pentium II / 450 MHz

    CD-ROM: Laufwerk erforderlich

    Soundkarte: Direct Sound - kompatibel

    Zusatz: T&L-fähige Grafikkarte mit mindestens 16MB (z.B. NVIDIA GeForce (256/2/3/4/MX), ATI Radeon, SiS Xabre und Matrox Parhelia)


  6. #5
    nicht mehr wegzudenken
    Registriert seit
    24.06.03
    Beiträge
    478

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Da ja bei diesem Flipper absolut alles als 3D Grafik gerendert wird, sieht der Tisch (jedenfalls der den ich getestet habe) mit niedrigen Einstellungen nicht sonderlich gut aus. Ich habe einen Pentium 4 mit 1,6 GHz, 512 MB RAM und eine ATI Radeon 9500 Pro. Mit dieser Hardware macht der Flipper meiner Meinung nach keinen Spaß.

    salayna

  7. #6
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.678

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Ich habe zwar ein wenig mehr Power aber verzichte dennoch auf den Kauf des Spieles. Möchte dann doch besser keinen Flop erleben. Schade ich hatte mir mehr versprochen.

  8. #7
    Brummelchen

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Könnt mich mal jemand aufklären - gibts davon ne Demo? Ich find bei Koch media nix.

  9. #8
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.678

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Habe auch noch keine Demo gefunden. Wollte selber mal testen aber nix zu finden.

  10. #9
    dem Board verfallen Avatar von Oli
    Registriert seit
    03.01.02
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.658

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Ich schau mal nach ner Demo.
    Hatte das Spiel selber im Budget -Test drin (Version von Koch Media). Ehrlich gesagt würde ich es auch nicht unbedingt empfehlen zu kaufen. Zwar super Grafik aber selbst für den Budget Preis von glaube etwa 29 Euro sind es einfach zuwenig Möglichkeiten. Überraschende Ballsequenzen gibt es nicht wirklich und insgesamt hat das Game nur 3 Tische.

    Ich glaub dazu muss man wirklich ein eingefleischter Pinball Fan sein

    mir wurde aber von KochMedia glaube ich gesagt es gibt ne Demo.
    War die vielleicht auf der Seite www.purepinball.com ?

  11. #10
    dem Board verfallen Avatar von Oli
    Registriert seit
    03.01.02
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.658

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Super ich hab mich richtig erinnert.
    Auf der Seite: www.purepinball.com gibts unter Downloads ne 70! MB Demo.

    OK Ciao

  12. #11
    Brummelchen

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Ich hab da was im Lasten-Grautier gefunden, sind aber 330 mb
    Mal antesten ...

  13. #12
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.678

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Danke Oli ich werde es mal testen.

  14. #13
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.678

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Mhhhhh also spielerisch konnte mich das Spiel nicht überzeugen. Das mitcrollen des Tisches (Kugelverlauf) ist für mich jedenfalls nervig. Grafische Probleme hatte ich nicht aber der "Hammer" ist es nicht gerade.

  15. #14
    dem Board verfallen Avatar von Oli
    Registriert seit
    03.01.02
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.658

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Puh, stehe ich wenigsten nicht alleine da

    Aber du kannst noch die Kamera mit den F-Tasten umstellen auf mehr Überblick oder eben Kugel verfolgen. Sind glaube ich einige Kameraeinstellungen dabei, aber eben nur spielerei. Die wichtigste ist immernoch die wo man den Tisch im Überblick hat.

  16. #15
    Moderator Avatar von hexxxlein
    Registriert seit
    29.04.01
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    21.678

    AW: [Neuigkeit] Pure Pinball PC

    Ja ok! Wie du schon sagst, alles nur spielerei und ob dies zu einem besseren Spielvergnügen verhilft? Naja. Aber eines fande ich doch gut, den Sound vom Menü.

Ähnliche Themen

  1. PC im Netzwerk trotz Freigabe kein Zugriff
    Von Hackyted im Forum Netzwerke & Server
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.09, 12:38
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.03.05, 17:15
  3. Game of the Year 2004 Vorbereitungen - Welche Games?
    Von Oli im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.12.04, 14:16
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.04, 11:07
  5. Convar kündigt Vollversion von Clone-Max zum Gratis-Download an
    Von RollerChris im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.03, 16:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •