Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ist das der Unterschied der Demokratien Deutschland-USA?

  1. #1
    gehört zum Inventar Avatar von SilverSurfer99
    Registriert seit
    01.09.01
    Beiträge
    709

    Ist das der Unterschied der Demokratien Deutschland-USA?

    "Demokratie ist die beste aller Staatsformen!"
    Über diesen Satz aus dem Geschichts-/Staatskundeunterricht haben eine
    gestandene Kollegin und ich letzte Woche herzlich gelacht, wobei an
    der Aussage wohl ein Körnchen Wahrheit ist.

    Was uns spontan zu den Berufsdemokraten einfiel waren Großsprechertum,
    Realitätsferne -was sich in groben Ungerechtigkeiten bei Gesetzen
    äußert- und Raffgier.

    Am Thema Raffgier kam dann allerdings Diskussion auf - die Kollegin
    hatte mehr als zehn Jahre in Kanada und den USA gelebt und meinte,
    deutsche Politiker kämen häufig aus kleinen Verhältnissen (Schröders
    Mutter ist noch 'putzen gegangen') und würden ziemlich oft von den
    legalen Staatseinnamemöglichkeiten verführt (Schlauchs Bonusmeilen),
    während die USA-Politiker mit dem nötigen Kleingeld ins Amt kämen
    (Kennedy- und Bush-Clan), dafür aber häufig von Machtgier besessen
    wären und sich ein Denkmal in der Geschichte setzen wollten.

    Als Beispiel für die deutsche 'organisierte Politiker-Raffgier'
    drückte sie mir das Buch "Eine ehrenwerte Gesellschaft - Die Bank-
    gesellschaft Berlin" von Mathew D. Rose*) in noch ungeschwärzter
    Fassung in die Hand: Nach kurzem Anlesen habe ich bei Amazon
    bestellt und weitergelesen - und bin über den Sumpf erschüttert!

    Aber sind die Unterschiede wirklich so einfach, was meint ihr?
    ---
    *) 1954 in den USA geboren, arbeitet als Journalist u.a. für den
    Spiegel, manager magazin, Handelsblatt sowie die ARD-Magazine
    MONITOR und KONTRASTE. Seine Recherchen sind ebenso gründlich
    wie gefürchtet - steht auf der Buchrückseite.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    assimiliert Avatar von Perry
    Registriert seit
    23.12.02
    Ort
    Z. Zt. Schweinfurt
    Beiträge
    3.173

    AW: Ist das der Unterschied der Demokratien Deutschland-USA?

    Als die MAuer noch stand gab es eine Witz:

    Was ist Kapitalismus? Da wird der Mensch durch den Menschen ausgebeutet.

    Und wie ist es im Sozialismus? Umgekehrt!

    Was sagt uns das? Selbst Monarchi kann eine gute Staatsform sein, solange die Herrschenden sich nicht bereichern wollen.

    Ansonsten siehe meine Signatur.

  4. #3
    Senior Member Avatar von Feroxx
    Registriert seit
    21.06.01
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    3.791

    AW: Ist das der Unterschied der Demokratien Deutschland-USA?

    Ich denke, sobald mehr als 2000 Leute in einer Gesellschaft leben, wird die Mehrheit ausgebeutet.
    Alle Staatsformen werden nur so gerade Funktionieren, eine perfekte gibt es nicht, dafür sind die Menschen schlicht und ergreifend zu doof und zu macht-und geldgeil.

Ähnliche Themen

  1. [Brennen] Nero: Unterschied OEM zu teuerer Version
    Von Gate_Au im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.05, 23:59
  2. [Motherboard] Unterschied Asus K8V zu K8V-X
    Von compired im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 23:43
  3. [Motherboard] RAM: TWINX LL oder TWINX PRO (Unterschied)
    Von o0Pascal0o im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.04, 22:48
  4. [Motherboard] Unterschied: MCP-T MCP2 MCP2-T
    Von o0Pascal0o im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.04, 23:45
  5. Der kleine Unterschied
    Von Mace im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.01, 13:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •