Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Gentoo Linux

  1. #1
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    17.05.01
    Beiträge
    92

    Gentoo Linux

    http://www.gentoo.org

    wer hat sich schon das teil installiert und wie ist die performance dannach?

    für diejenigen die es noch nicht wissen, gentoo linux wird direkt auf dem rechner erstellt und dadurch ist linux nicht wie bei anderen distributionen vorcompliert.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    kennt sich schon aus Avatar von BuzzT
    Registriert seit
    14.02.03
    Ort
    Cadolzburg - ursprünglich aber aus BADEN!
    Beiträge
    25

    AW: Gentoo Linux

    Also ich hab nen bekannten der hat das mal gemacht. Wollte mir das auch installieren, hatte aber Probleme, da meine LinuxKenntnisse nicht gerade über das Newbie-Dasein hinausreichen! Deshalb hab ich es verworfen, als ich den PC für was anderes brauchte! *g*

  4. #3
    chronische Wohlfühlitis Avatar von netgobo
    Registriert seit
    24.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    890

    AW: Gentoo Linux

    Also bei mir lööpt es seit geraumer Zeit.
    Nachteil: Man muss schon ein gewisses Know-How mit bringen und nicht
    vor man-pages und howtos zurück schrecken.
    Wenn es dann aber mal läuft hält man sich das komplette System mit nur
    ein paar Zeilen in der Shell immer auf dem neusten Stand.
    Also ich bin sehr zufrieden!
    Da bleibt dann deutlich mehr zeit sich das System nach den eigenen
    Wünschen anzupassen, wenn man nicht mehr ständig einzeln nach Patches
    und Updates suchen muss.
    Und die ersten Schritte sind sehr gut auf der gentoo-seite erklärt.

    Es dauert natürlich seine Zeit, bis man sich alles Kompiliert hat.
    Aber man kann auch vorkomplelierte Packete von den gängigen Programmen saugen.
    Mehr heut Abend!

    Gobo

  5. #4
    treuer Stammgast Avatar von Boba
    Registriert seit
    02.10.02
    Beiträge
    100

    AW: Gentoo Linux

    joah, hab das hier auf 2 rechnern seit ~3/4 jahr drauf, finds super.

  6. #5
    treuer Stammgast Avatar von Mensch Meier
    Registriert seit
    08.09.01
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    149

    AW: Gentoo Linux

    Ich habe es auf meinem iBook in Betrieb und kann bisher nicht klagen. Das einzige was mir negativ auffaellt ist die fehlende Moeglichkeit, in den virtuellen Runlevels verschiedene Netzwerkkonfigurationen, fuer die ganzen Netze, in denen ich das Ding in Betrieb habe, einzustellen. Allerdings hat der Entwickler, den ich kuerzlich bei einem Vortrag dazu befragt habe, gemeint, das waere bekannt und sie wuerden daran arbeiten.
    Es sei allerdings nicht verschwiegen, dass man sich bei Gentoo durchaus kundig machen muss wie es zu handhaben muss. Wenn man allerdings einmal mit den Werkzeugen vertraut ist, die es so mitbringt, dann ist es sehr angenehm zu handhaben. Insbesondere das Paketmanagement moechte ich hervorheben, das z.B. RPM-basierten Systemen himmelweit ueberlegen ist, sofern man einen halbwegs schnellen Rechner hat und bereit ist, die Zeit fuers Kompillieren hinzunehmen. Einen Nachteil hat das Paketmanagement allerdings: Beim Updaten des Portage-Trees mittels rsync ist, soweit ich das erkennen kann, keine Sicherung der Datenintegritaet vorgesehen (z.B. per rsync over ssh), was (theoretisch) ein Einschleusen korrupter MD5-Summen in den Tree ermoeglichen koennte. Das koennte in Tateinheit mit einem korrumpierten Gentoo-Mirror ueble Loecher reissen. Ist zwar etwas weit hergeholt, aber die Frage ist nicht 'Bist du paranoid', sondern 'Bist du paranoid genug'

  7. #6
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    17.05.01
    Beiträge
    92

    AW: Gentoo Linux

    *lol*, ich bin ganz und gar nicht paranoid.

    sodala, ich habs jetzt durchlaufen lassen, alles ist eingerichtet jedoch irgendetwas wichtiges habe ich vergessen mitzu installieren, DVFS oder so ähnlich, kann ich ab nachinstallieren stand zu mind. dort, was mir jetzt noch fehlt ist das netzwerk, irgendwie passt da was nicht, aber am sonsten bin ich bis jetzt zufrieden damit.

    der kernel ist drauf und die bootzeiten sind super ca. 10 bis 15 sekunden und ich bekomme die login shell zu gesicht.

    hat aber auch lange gedauert bis es fertig war.
    stage1 hat ca. 5 stunden gedauert, stage2 ca. 3 stunden und stage3 ca. 2 stunden.
    bin jetzt nicht mit der stoppuhr vor dem rechner gesessen.

    ich muss nur diese beiden probleme noch lösen, dannach kommt die grafische oberfläche.

    also ich finde gentoo super, vorallem habe ich das lässtige zeug aus dem kernel rausgehauen, was ich eh nie brauche bzw. ich überhaupt keine hardware dazu haben.
    zb.: isa support.

  8. #7
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    17.05.01
    Beiträge
    92

    AW: Gentoo Linux

    braucht der normalverbraucher überhaupt das devfs?

    ich habs aus irgendeinem grund nicht installiert und jetzt schreit gentoo beim starten, ich kanns über die grub config abstellen, aber mich wurde es interesseren was für auswirkungen das nichthaben von devfs bewirkt.

  9. #8
    chronische Wohlfühlitis Avatar von netgobo
    Registriert seit
    24.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    890

    AW: Gentoo Linux

    Genaues weiss ich nicht und bevor ich hier jetzt Halbweisheiten
    niederschreib geb ich dir lieber den Pfad zur README, da sollte alles drin stehen.

    Code:
    /usr/src/linux/Documentation/filesystems/devfs/README
    Oder frag in einem Linux-Forum nach, aber ich denke, da bekommst Du im Zweifelsfall auch nur ein:
    "RTFM!"



    Gobo

  10. #9
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    17.05.01
    Beiträge
    92

    AW: Gentoo Linux

    habe im linuxforum schon gesucht, viele haben das selbe problem wie meine wenigkeit.

    einige haben falsch gemounted andere haben den kernel nicht richtig kompliliert, andere wiederum haben irgendeine einstellung nicht gemacht oder falsch gemacht.

    sprich, ich muss einen fehler nachdem anderen abklappern.

    aber nur so lernt man was.

    ich finde gentoo super, da kann man sich richtig austoben, auch wenn man unmengen an howto's durchlesen muss.

    das kompilieren von genome dauert schon üb 15 stunden.

  11. #10
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    07.07.03
    Beiträge
    1

    Frage AW: Gentoo Linux

    HILFE

    Hey Leute,,, @ALL

    mir gefällt gentoo gegen über den ... distris auch auf den ersten blick besser. bin halt auch noch s.g. linux newbie und habe mich vorher an s.u.s.e , red hat , mandrake , debian uvm. versucht. an suse sogar mehrfach. ok auf den punkt gebracht habe mir jetzt gentoo stages3.x86.rc4 besorgt und gebootet , bis hier alles roger. bin der deutschen anleitung gefolgt , habe es allerdingst versaut (*g*) gleich zwei, drei mal. bekomme es wohl nicht hin, da nützen einen auch die 16 jährigen computer erfahrungen nichts, da diese zu meist aus amiga os, m$-dos - win stammen.
    ich bekomme das nicht hin. wer kann helfen ? z.b. ein quick anleitung mit beispiel wäre nicht schlecht da die deutsche anleitung von gentoo.org zwar nett ausführlich ist, jedoch sehr umfangreich und durch einander wirkt.

    Gruß Sascha @ (SM3D) @alias Dr.Hyde

  12. #11
    treuer Stammgast Avatar von Deever
    Registriert seit
    21.04.02
    Beiträge
    207

    AW: Gentoo Linux

    Also ich benutze Gentoo jetzt wohl etwa seit 7 monaten (seit 1.3b), und bin wirklich sehr zufrieden damit.
    Umgestiegen bin ich nach 9 monaten suse (7.1).

    @deepgreen:
    Was spricht _gegen_ devfs? Wenn du nen haufen unnütze dateien auf der festplatte haben willst, nimms raus. In allen anderen fällen, tu's rein.

    @SM3D:
    Helfen? Ohne fehlermeldung(en) und/oder logfile ausschnitte?
    Nö!

    dev

Ähnliche Themen

  1. Linux - Treiber / Hardware FAQ der Linuxcommunity von Chip.de
    Von Bio-logisch im Forum Top-Themen und Anleitungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.09, 20:59
  2. Linux- Alltag
    Von Hans- Peter im Forum Top-Themen und Anleitungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.06, 09:04
  3. Linux SuSE 9.1 ist da
    Von Aldan im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.04, 01:50
  4. Gentoo Linux
    Von Gast im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.01.04, 15:40
  5. [Office] SuSE Linux Office Server
    Von Netzhai im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.02, 14:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •