Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

  1. #1
    assimiliert Avatar von rsjuergen
    Registriert seit
    09.03.01
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    6.034

    Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Ein Wahldebakel der besonderen Art zeichnet sich für die SPD in Niedersachsen und Hessen ab.

    Voraussichtlich, nach der ersten Prognose der ARD wird die CDU in Hessen die absolute Mehrheit erringen.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Senior Burger Avatar von BigMäc
    Registriert seit
    24.08.01
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.103

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Jaja, Koch der brutalstmögliche Aufklärer hat mal wieder bewiesen, dass wählende Menschen kein Gedächtnis haben...

    Ich freu mich trotzdem - was trinkt man in Hessen?

  4. #3
    assimiliert Avatar von rsjuergen
    Registriert seit
    09.03.01
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    6.034

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Das zeichnet ja den deutschen Wähler aus, ich bezeichne es mal als "politische Amnesie". Andererseits muß ich natürlich auch sagen, kann man keinen Wahlkampf in den Ländern mit Themen wie "Irak" führen kann, wie die SPD. Was interessiert sind Wirtschaft, Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und da hat ja derzeitig die SPD 0 zu bieten!

  5. #4
    assimiliert
    Registriert seit
    25.02.01
    Beiträge
    5.886

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Was heißt kein Gedächtnis? Jetzt zahlen sich die Nachwirkungen der Bundestagswahl aus. Die paar Monate können alle zurückdenken.

    Welche Partei dürfte überhaupt noch gewählt werden wenn es um das Vergessen von Skandalen und Lügen geht? Die Partei bibeltreuer Christen vielleicht!?

    Ich find's gut. Immer in die Fresse.

  6. #5
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.202

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Bin mal gespannt was Schröder dazu sagt. Die Landesplitiker waren ja alle brav. Gabriel, zum Beispiel, sagte, er und die niedersächsische SPD sei zur Wahl angetreten, also habe er und die Landespartei die Niederlage zu verantworten und nicht Schröder oder die Regierung.

    Nett, so gehört sich das. Auch wenn alle wissen, dass es eben genau die regierung war, die dafür verantwortlich ist. Was wird Schröder tun, wenn ihm die Frage gestellt wird, in wie weit er sich schuld am Wahldebakel gibt? Bin echt gespannt....

  7. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Möchte jemand dagegen wetten, dass S. Gabriel einen netten Posten in der Bundespolitik bekommt??? Auf jeden Fall bleibt der nicht auf der Oppositionsbank.

    Wenn bei der SPD noch was funzt, dann der innerparteiliche Versorgungsapparat.

    Gruss
    Tim

  8. #7
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.183

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Und überhaupt, die wichtigste Frage heute Abend

    "Was trinkt man in Hessen?", möchte ich hier
    beantworten.
    Wir Hessen trinken Äppelwoi (Apfelwein).
    Sehr lecker.
    Und des annerre geht mir am Arsch vorbei.

  9. #8
    Senior Burger Avatar von BigMäc
    Registriert seit
    24.08.01
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.103

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Thx ---rOOts---

    @Tim: Spiegel.de spekuliert schon auf den Posten von Eichel oder von Generalsekretär Olaf Scholz - Der arme Gabriel

  10. #9
    treuer Stammgast Avatar von Tom32
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    201

    Re: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Original geschrieben von rsjuergen
    Ein Wahldebakel der besonderen Art zeichnet sich für die SPD in Niedersachsen und Hessen ab.

    Voraussichtlich, nach der ersten Prognose der ARD wird die CDU in Hessen die absolute Mehrheit erringen.

    Hehe
    Wen wunderts?
    Schröder der Lumpi ist doch dumm.Nur das Erstaunliche ist das das Deutsche Volk drauf reingefallen ist und die SPD wiedergewählt hat.Ok das die CDU es nicht hätte besser machen können aber man hätte sehen können das wir uns sowas nicht gefallen lassen.Aber das deutsche Volk ist irgendwo Stroh Doof.
    Auf das wir Schröder noch weitere 4 Jahre an den Hals bekommen *prost*

  11. #10
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.082

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Es gibt im Moment keine Alternative zur CDU. Denn wenn die CDU im Jahr 2006 an die Macht gewählt wird, werden sie
    - die Ökosteuer wieder abschaffen
    - die Beitragsbemessungsgrenze in der Krankenversicherung auf den Stand von 1998 zurückführen
    - den Rentenversicherungsbeitrag auf unter 17% senken
    Damit werden die Bürger spürbar entlastet, weil diese Massnahmen alle ohne Gegenfinanzierung auskommen. Ich freu mich schon drauf!

  12. #11
    Bundesliga-Tabellenführer Avatar von Eintracht
    Registriert seit
    25.02.01
    Ort
    Deutschlands Mitte
    Beiträge
    1.301

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Tja, Supi, da ist was dran. Dann hat Deutschland noch das Finale im Handball verloren. Ein richtig schwarzer Sonntag.

  13. #12
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Wollt Ihr 2006 echt noch arbeiten ?

    Gruss
    Tim

  14. #13
    Herzlich willkommen! Avatar von Pünktchen
    Registriert seit
    24.12.02
    Ort
    Badener Ländle
    Beiträge
    4

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    CDU...
    wenn die so weiter machen tritt der liebe Gott noch aus der Kirche aus.
    SPD...
    sitzt rückwärts auf dem Pferd, damit niemand merkt wohin sie reiten.
    FDP...
    macht aus weniger mehr

  15. #14
    assimiliert Avatar von rsjuergen
    Registriert seit
    09.03.01
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    6.034

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Wer derartig seine Wurzeln verleugnet, wie dies die SPD macht (Bebel; Mehring) und aus seinen Genossinen und Genossen; Freundinnen und Freunde macht, wie die derzeitigen "Machthaber" der SPD braucht sich nicht zu wundern, dass die Stammwähler wegbleiben, denn die fühlen sich schon lange nicht mehr von der SPD vertreten! Die derzeitigen SPD Funktionäre vertreten nur noch einen Bonzenstaat. Immerhin hat Gabriel in den paar Jahren seiner Regierungsmacht in Niedersachen die Verwaltung um nochmal 5000 Leute aufgebläht!

  16. #15
    gehört zum Inventar Avatar von thomas
    Registriert seit
    07.07.02
    Ort
    Mannheim Ex Barmen
    Beiträge
    672

    AW: Erdrutschartige Verluste für SPD in Niedersachsen und Hessen

    Morgen rsjuergen

    du schreibst.
    wie dies die SPD macht (Bebel; Mehring) und aus seinen Genossinen und Genossen; Freundinnen und Freunde macht,
    Nun ruft man nach Oskar, oder er lässt Rufen.
    Als Vornehmes Attak Mitglied, wird er die Linken in der Partei zu besänftigen wissen,
    und von wegen Linke in der SPD, ohne jemanden nahezutreten, die Parteimitglieder die ich kenne,
    stehen im grossen und ganzen alle in der sozialen Abhängiegkeit des Staates.
    Von Umsetzung Sozialer Ideen im eigenen Leben habe ich recht wenig mitbekommen.
    Nach dem Motto.:

    Fordere für die Arbeiter einen Stuhl, und wenn du Ihn hast, setz dich selbst drauf.

    Was soll ich von denen also erwarten, dass Sie sich den Ast absägen auf dem Sie sitzen.

    Du kennst vieleicht den Spruch.:

    Wird das Parlament auch leerer, es ist immer voller Lehrer.

    Gruss
    Tho

Ähnliche Themen

  1. Spenden-Affäre: SPD muss zahlen
    Von AlterKnacker im Forum Boardsofa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.02, 08:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •