Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Linux FTP-Server mit Glftpd

  1. #1
    Senior Member Avatar von Killerkuno
    Registriert seit
    26.02.01
    Ort
    Deutschland Sued
    Beiträge
    2.573

    Linux FTP-Server mit Glftpd (sehr einfach)

    Das ganze ist unter Suse 8.1 getestet.
    Man ladet sich hier : http://www.glftpd.com/files/glftpd-LNX_1.26.tgz den Glftpd runter.
    Hinweis: Zur Zeit offline, die letzte Version gibt es aber hier:
    http://www.glhelp.org/forum/downloads.php?do=cat&id=1

    entpackt es mit:
    tar -xzf glftpd-LNX_1.26.tgz
    wechselt dann ins Verz. :
    cd glftpd-LNX_1.26
    startet das install Script mit:
    ./installgl.sh
    Das Script müsste dann ein paar Fertig und Aktions-Meldungen bringen,
    danach ist in der inetd.conf ganz unten der Eintrag:
    glftpd stream tcp nowait root /usr/sbin/tcpd /glftpd/bin/glftpd -l -o -i -n 1 -r /etc/glftpd.conf
    dort kopiert man dann den Teil:
    /glftpd/bin/glftpd -l -o -i -n 1 -r /etc/glftpd.conf
    nach oben bei:
    ftp stream tcp nowait root /usr/sbin/tcpd
    hinten dran vorher steht iregendwas mit vsftpd also so sollte es dann aussehen:
    ftp stream tcp nowait root /usr/sbin/tcpd /glftpd/bin/glftpd -l -o -i -n -1 -r /etc/glftpd.conf
    danach startet man inetd neu mit:
    rcinetd restart
    damit ist Glftpd installiert und gestartet.

    Man loggt sich ein bei Glftpd mit:
    ftp
    open localhost
    user: glftpd
    pw: glftpd
    legt dann gleich einen User an mit:
    site adduser user
    gibt ihm dann das Recht sich von woanders einzuloggen mit:
    site addip user *@*

    Nun kann man sich noch den Glftpd-Monitor runterladen, mit dem kann man dann von einem Windows Rechner alles weitere machen:
    s.u.

    Oder man arbeitet sich durchs manual das dabei ist als html-Datei, ist gut verständlich.

    Aber ich muss sagen der Glftpd-Monitor ist echt klasse, sieht so aus:
    Geändert von Bio-logisch (05.04.09 um 12:36 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    12.08.03
    Beiträge
    5

    AW: Linux FTP-Server mit Glftpd

    Hier nun noch eine Anmerkung zur installation der Version 1.30 unter xinetd und TLS

    Installation genauso wie gehabt:

    tar -xzf glftpd-LNX_1.30.tgz
    wechselt dann ins Verz. :
    cd glftpd-LNX_1.30

    startet das install Script mit:
    ./installgl.sh

    Eingaben:

    tcpd Y/N
    (Yes nehmen) muss aber jeder entscheiden

    jailed environment Y/N
    (glftp vor localen zugriff schützen)
    hab es hier ohne gemacht (No) muss jeder selber entscheiden

    Install verzeichnis /glftpd nehmen hier auch selber entscheiden

    Als port einen nehmen wo man noch mindestens 5-10 Ports nach oben frei hat.
    Port 21 ist nicht gut geeignet da 22 und 23 scho vergeben sind.
    5130 (5130-5140) würde gehen.
    Hier selber entscheiden.


    Danach läuft das scrpit durch.

    nun muss man zum erstmal ein Secure Cert (TLS) erzeugen.
    Dazu das ./glpftpd/create_server.key.sh ausführen. Liegt im /glftpd Verzeichnis.

    ./glpftpd/create_server.key.sh NameDesServers

    Bitte NameDesServers erstezen durch den Namen den ihr habt.
    HolgersFTP oder BimmelMemberFTP

    Example:
    ./glpftpd/create_server.key.sh BimmelMemberFTP

    nun das erzeugte cert "ftpd-dsa.pem" ins /glftpd oder /usr/local/ssl/certs kopieren.
    Das Cert liegt in "/root" oder "/glftpd" .

    als nächstes muss noch die Demon Datei geändert werden.
    in der Datei glftpd in "/etc/xinetd.d/

    den Eintrag server_args ändern
    es steht dort

    server_args = /glftp/binglftpd -l -i -o

    angehängt wird

    -z cert=/glftpd/ftpd-dsa.pem

    dann sollte da stehen

    server_args = /glftp/binglftpd -l -i -o -z cert=/glftpd/ftpd-dsa.pem

    Achtung wenn ihr das cert nach /usr/local/ssl/certs kopiert habt dann bitte abändern.

    Nun noch die glftpd.conf in "/etc/glftpd.conf" ändern.

    hier müssen

    Sitename_long
    Sitename_short

    Angepasst werden genaus owie das der Certname oben

    Example
    Sitename_long BimmelMemberFTP
    Sitename_short BMF

    Ausserdem müssen hier noch einträge für den Zugriff über TLS gemacht werden

    Für reinen TLS Loggin:

    userrejectsecure !*
    userrejectinsecure *
    denydiruncrypted *
    denydatauncrypted *

    für entweder oder

    userrejectsecure !*
    userrejectinsecure !*
    denydiruncrypted !*
    denydatauncrypted !*

    danach den deamon neu starten

    ./etc/rc.d/init.d/xinentd restart or killall -USR2 xinetd

    nun einloggen
    per FTP

    Example:
    ftp
    open localhost 5130
    Name=glftpd
    Passwort=glftpd

    wenn ihr eingeloggt seit
    legt einen neuen User an.

    site adduser UserName Passwort

    Example:

    site adduser SiteOp abakus

    Nun dem User rechte geben sich von aussen (andere IP als die locale) einzuloggen

    site addip UserName *@*
    Nun kann sich der User von jeder IP einwählen hier können auch einzelne IP oder IP Bereiche hinterlegt werden.

    Example:
    site addip SiteOp *@*

    Dem User Alle Rechte Plus Zusatz Flags geben
    site change UserName flags +134ABCDEFGHI

    Example:
    site change SiteOp flags +134ABCDEFGHI

    Den glftp Account löschen.

    site deluser glftpd

    dann sollte das hier kommen:
    "200 Thank you for deleting yourself." lol



    Nun ausloggen und mit neuen User einloggen.
    Das bekommt ihr wohl auch ohne Example hin? Oder?

    Nun den glftpd Account löschen

    site purge

    So das wars eigendlich schon.
    Viel Spaß

    So Lonc
    Squaredrone@web.de

    PS: Ergänzungen oder die beseitung von Fehlern sind erwünscht.
    PPS: Rechtschreibfehler sind absicht und dienen zur allgemeinen belustigung.

    Geändert von Killerkuno (18.10.04 um 22:04 Uhr)

  4. #3
    Senior Member Avatar von Killerkuno
    Registriert seit
    26.02.01
    Ort
    Deutschland Sued
    Beiträge
    2.573

    AW: Linux FTP-Server mit Glftpd

    Der Übsersichtlichkeit wegen habe ich mal diese beiden Beiträge aus dem Thread rauskopiert.
    Die Diskussion geht hier weiter:
    https://www.supernature-forum.de/sho...threadid=41077

    Geändert von Killerkuno (23.02.05 um 15:09 Uhr)

  5. #4
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.012

    AW: Linux FTP-Server mit Glftpd

    Hier der Monitor als Anhang, Linuxversion bitte direkt von http://membres.lycos.fr/akumasai/ftp.html herunterladen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Bio-logisch (17.11.08 um 02:56 Uhr)

  6. #5
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    13.03.05
    Beiträge
    1

    AW: Linux FTP-Server mit Glftpd

    Moin, also ich verbesser hier mal einiges und versuche eine kleine Anleiung zu geben, wie man die Userdaten umschreibt

    Also erstmal ist SSH Port NICHT 23 sondern 22.
    Port 22 ist SSH (sicher)
    Port 23 ist TELNET (unsicher)

    Installationsanweidung zu finden hier. (funktioniert)
    https://www.supernature-forum.de/sho...ghlight=glftpd

    Vergesst danach nicht, eure Firewall, IpTables anzupassen, weil sonst kommt ja nix raus, bzw rein.

    Um was zu editieren ladet euch bitte den Midnight Commander herunter (Wer DOS und den Norton Commander kennt, wird sich heimisch fühlen), den ihr dann zum editieren eurer glftpd.conf oder den USERDATEN benutzen könnt.

    Wenn ihr ein neues Verzeichnis erstellt habt auf dem FTP, NICHT VERGESSEN die RECHTE 777 dem Verzeichnis zu geben, da es sonst Probleme geben könnte, beim Verzeichnisse erstellen, Uploaden oder/und Downloaden.

    Userkonfigurationen könnt ihr ändern in der Datei die zum jeweiligen User gehört in:
    /glftpd/ftp-data/users

    oder ihr macht es direkt mit den SITE Befehlen, aber ich führe hier nur auf wie man es in den einzelnen Configs macht

    nach folgende Optionen wurde hier gefragt:

    LOGINS 2 0 -1 -1 die "2" steht für die Anzahl der LOGINS die er gleichzeitig machen kann

    FLAGS sind die Rechte. Bei Admins : 134ABCDEFGHI

    DIR / da könnt ihr sein HOME Verzeichnis(FTP-INTERN) eintragen z.B. /incoming/

    CREDITS 15000 <-- die 15000 sind die BYTES, die er noch leechen darf, kann man beliebig editieren.

    RATIO 3 <-- die 3 ist hier der Multiplikator (1 MB Upload gibt 3 MB Download). 0 steht für UNLIMITED

    ALLUP, ALLDN, WKUP, WKDN, DAYUP, DAYDN, MONTHUP, MONTHDN stehen alle für SEINE Statistik und haben NICHTS mit Credits zu tun

    NUKE <-- SCENE Intern.

    IP *@* <-- *@* bedeutet, dass er von ÜBERALL aus auf den FTP kann, man kann da auch eine einzelne Maske eintragen wie in etwa 80.55.*.* dann kann er nur mit diesere Range drauf.


    Soch ich hoffe ich habe einige Fragen geklärt. Wenn ihr noch was wissen wollt, ich fange selber grade erst an, den GL kennen zu lernen, aber einiges ist einfach logisch und deswegen auch leicht zu verstehen. Also fragt ruhig, ich werde helfen, wenn ich es kann.

    MfG
    Geändert von b0bf0x (20.03.05 um 23:39 Uhr)

  7. #6
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    09.12.05
    Beiträge
    5

    AW: Linux FTP-Server mit Glftpd

    ich bin neu und habe mal ne frage kann mir einer eine anleitung für den glftpd 2.00 für suse 9.1 geben wo ich was ändern muss und wo ich dan die dateien finden kann

  8. #7
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.012

    AW: Linux FTP-Server mit Glftpd

    Erst mal willkommen an Board!
    Die Anleitung hat nach wie vor Gültigkeit, es hat sich an der Installation nichts verändert.

    Für weitergehende Konfigurationen hältst Du Dich bitte an die Manpages oder fragst im Diskusstionsthread nach:
    https://www.supernature-forum.de/showthread.php?t=41077

    Dann aber bitte etwas mehr auf Rechtschreibung achten, erleichtert auch das Verständnis

  9. #8
    Moderator Avatar von Bio-logisch
    Registriert seit
    03.02.03
    Beiträge
    13.012

    AW: Linux FTP-Server mit Glftpd

    Die Hauptseite ist zur Zeit nicht erreichbar.
    Die letzte Version kann man aber noch hier herunter laden:
    glFTPd Resources - Downloads - glFTPD official releases (Gefunden von OSI-L8)

Ähnliche Themen

  1. Router-Konfiguration! ENDGÜLTIGE ERKLÄRUNG
    Von msb im Forum Netzwerke & Server
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 16:52
  2. Problem mit FRITZ!web DSL + BulletProof FTP
    Von OsIrIs-OnE im Forum BPFTP-Server 2.x
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.06.04, 13:54
  3. [UT2K3] Server friert ein: Verliere meine letzten Haare
    Von Udo im Forum Tipp & Tricks & Help
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.03, 10:52
  4. Chat auf Quakenet verlegen?
    Von Pennywise im Forum Anregungen, Kritik und Fragen zum Board
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.10.02, 15:53
  5. [Office] SuSE Linux Office Server
    Von Netzhai im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.02, 14:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •