Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: [Firewall] Ports?

  1. #1
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.270

    Ports?

    So. Mh.
    Wie fang ich an?
    Als ich habe einiges über Firewalls gelesen, wie man sie installiert, wie sie finktionieren, wie sie eingestellt werden,
    aber nie ist gesagt (geschrieben) worden, wie genau sie eingerichtet wird.
    Es wird zwar gesagt, dass man einem Programm nur jene
    Ports öffnen soll welche es unbedingt braucht,
    aber woher soll ich das wissen? Hä?
    Ich habe nun mal meine Firewall dicht gemacht,
    den Browser gestartet und der Wall meckert.
    Die benannten Port nur für das Programm frei gegeben
    und solange wiederholt, bis keine Meldung mehr kam
    bzw. das Programm richtig lief.
    Mein eMailprogramm ist auf Port 80 gesperrt.
    Was ist mit Port 53, der wird bei allen Programmen gebraucht, aber warum?

    Welche Programme brauchen welche Ports?

    ---rOOts---

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    R.I.P. Avatar von SevenSpirits
    Registriert seit
    25.04.02
    Beiträge
    7.853

    AW: [Firewall] Ports?

    Hallo ---rOOts--- ,
    ein Port ist ein Zugang zu Deinem PC (also Eingang und Ausgang ) .

    Hab mal versucht ein bischen was zu Port 53 zu erfahren :


    53 DNS DNS. Hackers/crackers may be attempting to do zone transfers (TCP), to spoof DNS (UDP), or even hide other traffic since port 53 is frequently neither filtered nor logged by firewalls.
    An important thing to note is that you will frequently see port 53 used as the source UDP port. Stateless firewalls frequently allow such traffic on the assumption that it is a response to a DNS query. Hackers are increasingly exploiting this to pierce firewalls.



    53 DNS (Domain Name Service)
    Hacker/Cräcker versuchen diesen Port zu infiltrieren um Daten zu transferrieren (TCP) , DNS (UDP) Spoofing zu betreiben oder sogar anderen Datenverkehr zu verschleiern , weil Port 53 üblicherweise niemals von Firewalls geloggt oder überwacht wird .
    Zu Beachten ist die wichtige Tatsache , daß Port 53 als der Basis UDP Port üblicherweise als geöffnet erkant wird . Auf der Annahme basierend , daß es sich um eine DNS Abfrage handelt , erlauben Stateless Firewalls üblicherweise diesen Datenverkehr . In zunehmenden Maße wird diese Tatsache von Hackern genutzt um Firewalls zu umgehen .


    Wenn Du wissen willst , welche Anwendung für welche Portbelegung verantwortlich ist ,
    so kannst Du dies mit Programmen wie FPort ode Inzider herausfinden .
    Auch unter "" Ports und verantwortliche Anwendungen "" steht dazu Einiges .

    Yepp - ich hoffe , daß ich Dir erstmal weiterhelfen konnte .

    SevenSpirits

  4. #3
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.270

    AW: [Firewall] Ports?

    Komisch, komisch.
    Sperre ich Port 53 für den Browser, geht nix mehr.
    Habe Essential NetTools und inzider ausprobiert,
    doch beide Programme gebrn keine Meldung raus
    wegen P 53.
    Für was ist Port UDP 53 ??
    H I L F E

    ---rOOts---

    Wichtige Ports

    11 systart Anzeige eingelogter Nutzer
    21 FTP Zugriff auf Daten über Netzwerk
    22 SSH Verschlüsselteverbindung
    23 Telenet
    25 SMTP Mail-Tranzfer
    80 HTTP Auslieferung von Webseiten
    110 POP3 Ausliefern von eMails
    139 Netbios-SSN Druckerfreigabe usw
    143 IMAP Mail-Tranzfer
    194 IRC Chat
    443 HTTPS HTTP, verschlüsselt

  5. #4
    treuer Stammgast Avatar von DaMaista
    Registriert seit
    20.08.02
    Ort
    Paris
    Beiträge
    214

    AW: [Firewall] Ports?

    laut der offiziellen Port-Liste, ist port 53 für DNS zuständig:
    domain 53/tcp Domain Name Server
    domain 53/udp Domain Name Server

  6. #5
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.270

    AW: [Firewall] Ports?

    Äh, Danke.
    Und was sagt mir das?

    ---rOOts---

  7. #6
    treuer Stammgast Avatar von DaMaista
    Registriert seit
    20.08.02
    Ort
    Paris
    Beiträge
    214

    AW: [Firewall] Ports?

    Der DNS ist für die Übersetzung von Adressen im Internet zuständig. Bei dieser Übersetzung werden die symbolischen Adressen (www.irgendwas.com) in die zugehörige IP-Adresse übersetzt z.B. (192.167.14.9)
    quelle : computerlexikon.com

    Wenn du also "www.supernature-forum.de" in die addresszeile deines Browsers eingibt, wird über den port 53 der nächste DNS-Server (bei deinem Provider ) befragt, welche IP diese Seite hat...die IP-Addy ist für die weitere Kommunikation notwendig.

    (Alle Angaben ohne Gewähr )

  8. #7
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.270

    AW: [Firewall] Ports?

    Also ist das mit dem Port 53 OK?

    ---rOOts---

  9. #8
    treuer Stammgast Avatar von DaMaista
    Registriert seit
    20.08.02
    Ort
    Paris
    Beiträge
    214

    AW: [Firewall] Ports?

    du wirst den wohl oder übel freischalten müssen

  10. #9
    R.I.P. Avatar von SevenSpirits
    Registriert seit
    25.04.02
    Beiträge
    7.853

    AW: [Firewall] Ports?

    Wie`s der Zufall so will.... Was sind Ports ?

    SevenSpirits

  11. #10
    treuer Stammgast Avatar von DaMaista
    Registriert seit
    20.08.02
    Ort
    Paris
    Beiträge
    214

    AW: [Firewall] Ports?

    Original geschrieben von SevenSpirits
    Wie`s der Zufall so will.... Was sind Ports ?

    SevenSpirits
    Der Link geht ins Leere, hier ist der richtige : Was sind Ports

  12. #11
    R.I.P. Avatar von SevenSpirits
    Registriert seit
    25.04.02
    Beiträge
    7.853

    AW: [Firewall] Ports?


  13. #12
    meoBerlin

    AW: [Firewall] Ports?

    Wenn du den Port 53 für Hacker schliessen willst leg doch einfach eine genauere Regel an:
    ich habe z.B. UDP, Incoming auf Port 53 für die IPs 213.148.129.10 & 213.148.130.10 freigegeben (DNS-Server von QSC) und dann noch eine Regel die explizit Port 53 blockiert!

    Dann funktioniert alles und du bist vor angriffen auf p53 geschützt..

    meoBerlin

  14. #13
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.491

    AW: [Firewall] Ports?

    Was meoBerlin geschrieben hat, ist der "Königsweg". So ist es ziemlich perfekt. Ich hatte den Port 53 aber bisher immer offen und auch keine Probleme damit.

Ähnliche Themen

  1. Anzahl Passive Ports
    Von Finn17 im Forum BPFTP-Server 2.x
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.02.04, 12:57
  2. [Filesharing] [Hinweis] - LowID Problematik
    Von -=SubSys=- im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.03, 19:52
  3. Direct Update+ BPFTP Ports
    Von Getlar im Forum BPFTP-Server 2.x
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.02, 22:24
  4. Ports bei Router freigeben: Ist das nicht sehr unsicher?!
    Von CrazyT im Forum BPFTP-Server 2.x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 18:44
  5. Fli4l Router und ftp server
    Von bunnyhunter im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.03.02, 17:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •