Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

  1. #1
    nicht mehr wegzudenken Avatar von PaffDaddy
    Registriert seit
    11.03.01
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    473

    Frage Bildschirm bleibt schwarz

    Hi,

    einer meiner Kumpels hat sich vom Christkind ein neues BS gewünscht

    Nun hab ich ihm das neue ( W2K incl. SP3 ) aufgespielt.

    Nach dem formatieren der Platte wurde die Insatllation bei der Hardware Erkennung einfach abgebrochen. Das Teil hat sich einfach abgeschaltet. Also hab ich sein Win 98 wieder aufgespielt, und das ganze als Update versucht.
    Jetzt starte ich W2K, und nach dem anmelden wird der Bildschirm schwarz
    Ich kann das BS nur im abgesicherten Modus starten, kann aber im Gerätemanager keinen Fehler festestellen.

    Bei dem Rechner handelt es sich um ein Notebook, Hersteller: Artist, PII,333MHZ,Ram 64 MB.

    Sonst hab ich absolut keine Angaben davon.
    Hat mal jemand nen Plan was ich tun kann?

    MfG Paffy

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Guten Morgen,

    64 MB RAM für W2k - das ist sehr wenig, wenn man bedenkt, daß es erst mit 256 MB RAM richtig gut läuft....
    Mit dem SP3 verbrät W2k gut und gern 120 MB RAM für sich selbst....

    Wie groß ist die Festplatte?

    An deiner Stelle würde ich nochmals Win98 installieren und dann das W2k-Setup mit dem Befehl

    CD-Laufwerk:\i386\winnt32.exe /checkupgradeonly

    starten, dann siehst du, was Sache ist.

    http://online.winfaq.de/tip0660.htm

  4. #3
    nicht mehr wegzudenken Avatar von PaffDaddy
    Registriert seit
    11.03.01
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    473

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Danke LT,
    das werd ich dann wohl noch mal über mich ergehen lassen

    Paffy

  5. #4
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Ich würd's mal so sagen:
    Bei mir frißt W2k 24,9% von 512 MB.
    Du kannst von Glück reden, wenn du es ohne ServicePacks zum Laufen bringst,
    und selbst dann hat dein Kumpel eine Schnecke als Betriebssystem....

  6. #5
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.219

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Ich hatte so ein Problem bei der W2k-Installation auch mal.
    Nachdem alle Steckkarten (außer der Grafikkarte natürlich ) vor der Installation gezogen und danach Stück für Stück wieder eingesetzt wurden, lief es einwandfrei.

  7. #6
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Original geschrieben von Supernature
    Nachdem alle Steckkarten (außer der Grafikkarte natürlich ) vor der Installation gezogen und danach Stück für Stück wieder eingesetzt wurden, lief es einwandfrei.
    Steckkarten - bei einem Laptop?

  8. #7
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.219

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    hmpf - ich sollte mich mal wieder zum Optiker schleppen

  9. #8
    Inventar 4334 Avatar von Condor
    Registriert seit
    29.10.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    642

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Ich habe hier ein P1 mit 75MHZ und sage und schreibe 40 MB Ram mit 2k (SP3) am laufen. Dient nur zu Testzwecken aber es geht..

    So long
    Condor

  10. #9
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Original geschrieben von Condor
    Ich habe hier ein P1 mit 75MHZ und sage und schreibe 40 MB Ram mit 2k (SP3) am laufen. Dient nur zu Testzwecken aber es geht..
    Wenn auch W2k IMO das beste MS-Betriebssystem ist -
    aber das hätte ich ihm denn doch nicht zugetraut. Gratuliere, Condor!

  11. #10
    Inventar 4334 Avatar von Condor
    Registriert seit
    29.10.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    642

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Die installation hat nur 2 Stunden in Anspruch genommen, aber das ding frist alles ohne zu motzen..

    Aber mal zum Problem: ich würde mal versuchen den "Standard PC" zu installen.
    Wenn der Blaue Bildschirm erscheint und unten "zur installation ..bla bla..drücken sie F6" dann drückst du aber F5 und wählst dann den Standart PC aus. Es kann sein das der Läppi nicht mit ACPI klar kommt.

    Ich hoffe ich habe die richtigen F- Tasten angegeben, ich bin mir da nicht 100%tig sicher.

    So long
    Condor

  12. #11
    nicht mehr wegzudenken Avatar von PaffDaddy
    Registriert seit
    11.03.01
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    473

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Also,
    Kompatibiltätsprobs gibts keine
    Bei der Installation wird der Bildschirm wieder an der selben stelle schwarz
    Die Installation geht aber im Hintergrund weiter und scheint auch abzuschliessen.
    Wenn ich das System wieder neu boote, wird es auch geladen, aber der Bildschirm bleibt dunkel

    Paffy

  13. #12
    assimiliert Avatar von Perry
    Registriert seit
    23.12.02
    Ort
    Z. Zt. Schweinfurt
    Beiträge
    3.173

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Original geschrieben von little tyrolean

    Steckkarten - bei einem Laptop?
    Klar! Bei meinem 80386 Toshiba zwei ISA, beim Toshiba Pentium 2 zwei PCI und das hier ist direkt von der Toshibaseite (Satellite Pro 2100 C 1.5GHz):

    Empfohlene Optionen
    USB Port Replikator II
    Speichererweiterung 512 MB
    Wireless LAN Mini PCI Card
    Vernünftige Geräte halt

  14. #13
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Wenn du abgesichert hochfahren kannst, sieh mal unter
    Start => Einstellungen => Systemsteuerung => Hardware => Gerätemanager => Computer nach, was installiert ist:
    Standard-PC oder ACPI.
    So langsam habe ich den Verdacht, daß zwar ACPI installiert wird, aber das BIOS damit doch nicht klar kommt.

    Sollte das der Fall sein, dann hier nachlesen...

  15. #14
    nicht mehr wegzudenken Avatar von PaffDaddy
    Registriert seit
    11.03.01
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    473

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    Ich habs jetzt noch mal als "Standard PC" installiert, es geht nicht

    Ich krieg noch die Krise

    Am besten schmeiss ich das Teil in die Tonne

  16. #15
    Inventar 4334 Avatar von Condor
    Registriert seit
    29.10.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    642

    AW: [Win2k] Bildschirm bleibt schwarz

    nö..wieso in die tonne haun?

    im bios mal nachgeschaut das das acpi auch ausgeschaltet ist?

    EDIT:/ hast du die möglichkeit einen monitor anzuschliessen?

    So long
    Condor

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Grafik] Bildschirm bleibt schwarz
    Von evergreen im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.05, 09:31
  2. [WinXP] Hilfe, bei Installation bleibt der Bildschirm schwarz
    Von stkottmann im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.12.04, 10:56
  3. Bildschirm wird ständig schwarz
    Von sissler* im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.04, 13:37
  4. Grafikkarte- bildschirm bleibt schwarz
    Von Esmir im Forum PC- und Videospiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.04, 14:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.02, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •