Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Win2k] HAL.DLL bringt W2K zum Absturz

  1. #1
    Administrator Avatar von Steve Urkel the REAL
    Registriert seit
    25.02.01
    Ort
    Ehringshausen
    Beiträge
    1.751

    HAL.DLL bringt W2K zum Absturz

    habe seit einigen Tagen das o. g. Problem.

    Mal läuft der Rechner tagelang ohne jegliche Probleme und an so einem Tag wie heute stüzt der Rechnert 3 - 4 mal ab. Jedesmal ist die HAL.DLL die Ursache. Das einzige was ich herausbekommen habe ist, das diese Datei für das Powermanagement zuständig ist.

    Daten:

    W2K-SP1 (als Standart-PC installiert)
    ACPI-fähiges MB (ist jedoch dort disabled)

    Das Problem ist mit den selben Rechner auch unter NT4 aufgetreten, habe aber seit den die BIOS-PW Einstellungen geändert und den Speicher getauscht.

    Den Speicher habe ich auch schon auf Fehler geprüft, ist soweit OK.

    Hat noch einer eine Idee???

    Danke

    Steve

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.512

    AW: [Win2k] HAL.DLL bringt W2K zum Absturz

    hal steht für hardware abstraction layer

    Das ACPI-Problem:
    Die häufigste Fehlerquelle in Win 2000 ist dieses Feature, es kann bereits beim Installationsvorgang zu Fehlern kommen, oder aber erst im Betrieb. Bei dem Advanced Configuration and Power Interface handelt es sich um eine Industriespezifikation die Plug + Play sowie Energieoptionen managt.(z.B. On Now) Meistens macht sich ein BSOD (Blauer Bildschirm) breit, und nichts geht mehr. Abhilfe schafft man durch folgende Maßnahmen:

    deaktivieren von ACPI im Bios, wobei nicht jedes Bios diese Option anbietet. Ein Bios update sollte helfen

    ACPI erst gar nicht mitinstallieren, indem man am Anfang der Installation bzw. nach auftreten des BSOD die taste F5 drückt, und Standard PC auswählt

    Microsoft rät
    ACPI nachträglich entfernen, indem man im Gerätemanager unter Computer ACPI anwählt, und dann auf Treiber aktualisieren geht, hier unter Alle Modelle... Standard PC wählen. Fertig !

    Achtung:
    Diese Variante führt allerdings zum Zusammenbruch des Systems weil die Datei Hal.dll zwar gewechselt wird, aber die Registry Hardwareinfos erhalten bleiben, was dazu führen kann das Windows noch nicht mal bootet !
    mehr habe ich auf die Schnelle dazu nicht gefunden.

    auf englischen Seiten (mit google nach "hal.dll hardware abstraction layer problem") suchen, bringt aber bestimmt noch mehr Infos zu tage.

  4. #3
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Win2k] HAL.DLL bringt W2K zum Absturz

    Mußt du den Rechner ACPI-frei betreiben?

    Zum Problem:
    Das scheint mit dem SP1 zusammenzuhängen....
    genaueres habe ich allerdings nicht gefunden, weil fast nur NT4-Beiträge vorhanden sind. (google)
    Lese ich richtig, daß du von NT4 her upgedatet hast?

    Ein Update auf das SP2 könnte helfen, das SP3 ist eher nicht zu empfehlen.
    An deiner Stelle würde ich die Unattend-Installation laufen lassen:

    W2k-CD-Laufwerk:\i386\winnt32.exe /unattend

    stellt ein Original-W2k her, ohne daß die Software neu aufgespielt werden muß.
    Dann das SP2 installieren.

Ähnliche Themen

  1. 98SE nach W2K auf Raid1 installieren
    Von EllVizzPezzLae im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.09.02, 20:31
  2. W2K: Ich gebe nicht auf...
    Von chmul im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.09.02, 22:11
  3. chmul und W2K Teil 3465
    Von chmul im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 17:26
  4. Hilfffeeee mein W2K und SUSE...
    Von pezi77 im Forum Alles rund um Linux
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.07.02, 09:17
  5. [Win2k] win98 nach w2k installiert
    Von PeterBond im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.01, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •