Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 98SE nach W2K auf Raid1 installieren

  1. #1
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    20.02.02
    Beiträge
    29

    Frage 98SE nach W2K auf Raid1 installieren

    Zu dem Thema Windows 98 nach W2K installieren habe ich nun mehrere Threads gefunden, was ist aber wenn W2K auf einem Raid1 installiert ist? Mache ich die Installation aus W2K heraus (geht das überhaupt?), oder erkennt 98 bei der Installation den Raid Array? Ich möchte mein stabil (yo man!) laufendes W2K nicht riskieren, möchte aber gern meine alten Spiele und meinen Joystick nutzen können!
    Bitte Hilfe bevor ich mich am Wochenende ins Unglück stürze



  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: 98SE nach W2K auf Raid1 installieren

    Hi,
    laß das mal lieber bleiben....
    Windows 98 überschreibt den Bootsektor schon bei normalen Festplatten,
    was es bei Raids anstellt, will ich mir gar nicht erst ausmalen.
    Generell gilt sowieso: das ältere OS zuerst installieren, aber ob W98 mit Raids zurechtkommt,
    wage ich zu bezweifeln.

  4. #3
    Administrator Avatar von Steve Urkel the REAL
    Registriert seit
    25.02.01
    Ort
    Ehringshausen
    Beiträge
    1.751

    AW: 98SE nach W2K auf Raid1 installieren

    Ob W2K oder W98 auf eine RAID, ist egal.

    Habe selber folgede Konfiguration bei mir laufen, RAID0 mit 2 x 60GB Platten im Verbund.

    4 Partitionen verwaltet von Bootstar (davon jeweils 3 als Primäre)

    1 x W2K (NTFS)
    2 x W98 (noch, werden demnächst auch durch W2K ersetzt)
    1 x Datenplatte

    die BS sehen sich untereinander nicht, sonder nur die Datenplatte (FAT32).

    Läuft alles seit fast einem Jahr ohne jegliche Probleme. Sogar einen MB wechsel hat das RAID-System fehlerfrei mitgemacht. Das Bootstar nich gerade einfach einzurichten ist, wissen wir, aber wenn er mal ordentlich eingerichtet ist, ist er der "BESTE" Bootmanager den es überhaupt gibt.

    Steve

  5. #4
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.561

    AW: 98SE nach W2K auf Raid1 installieren

    Original geschrieben von little tyrolean
    aber ob W98 mit Raids zurechtkommt, wage ich zu bezweifeln.
    ich nicht.
    Bei mir läuft im Moment ein reines 98 im Raid-0, 2x40GB Maxtor.

    Wie das allerdings aussieht, wenn man 98 nach 2k auf ein Raid-System installiert, weiss ich auch nicht.
    Da das Array aber schon eigerichtet ist, könnte ich mir vorstellen, dass es auch geht (aber ohne Gewähr )

  6. #5
    Administrator Avatar von Steve Urkel the REAL
    Registriert seit
    25.02.01
    Ort
    Ehringshausen
    Beiträge
    1.751

    AW: 98SE nach W2K auf Raid1 installieren

    Ich wüsste nicht warum es nicht gehen sollte?? Ein RAID0 ist doch für das BS nichts anderes als eine GROSSE Festplatte.

    Zu dem W98 über W2K oder andersherum kann ich nichts sagen, da ich davon absolut nichts halte, ich halte die sachen immer schön getrennt.

    Steve

  7. #6
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    20.02.02
    Beiträge
    29

    yo, danke erstmal, ...

    ... das mit dem bootsektor hört sich gar nicht gut an, meines wissens gibt es doch ein tool mit dem man den bootsektor sichern und wiederherstellen kann, das prob ist dann aber wohl wieder das raid array...

    @steve, ein raid 0 wird vielleicht keine probleme machen, aber bei mir handelt es sich ja um einen mirror raid 1, scheisse, scheisse, scheisse!

    mir bleibt wohl nichts anderes übrig als alles zu sichern und nen test zu starten, btw, welches backup-tool kann mit nem raid umgehen? ich hasse raid!!!!!

  8. #7
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.561

    AW: 98SE nach W2K auf Raid1 installieren

    Moment.
    Raid-1 heisst doch, dass Platte-1 eins-zu-eins auf die zweite gespiegelt wird. Im Prinzip arbeitest Du also mit einer.

    Schau mal hier, Win98 nach 2k installieren.

    Ob das auch mit Raid geht, weiss ich nicht sicher, sollte aber eigentlich nichts dagegen sprechen.

    Ich sichere mein Raid-0-System übrigens mit Drive-Image-4, für W2k reicht das voll aus.

  9. #8
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: 98SE nach W2K auf Raid1 installieren

    ich habe mal gesucht,
    da habe ich mich geirrt, kann ja vorkommen.
    Aber Windows 98 kann auch mit Raid 1....

    http://www.tecchannel.de/hardware/422/1.html
    http://support.adaptec-de.com/suppor.../ata1200a.html

  10. #9
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    20.02.02
    Beiträge
    29

    Fröhlich danke für eure mühe, ..

    ...@koloth, winhelpline hab ich schon durch, nur leider keine angaben übers raid...

    ich werd heute abend mal meinen bootsektor, boot.ini und meine platten sichern und einfach den sprung ins kalte wasser wagen (wenns nicht klappt kann ich wenigstens meine sp3 geimpfte w2k install testen danke an die tuts)

    mbrtool zum bootsektor sichern gibts übrigens hier

    euer forum ist echt super!
    Geändert von EllVizzPezzLae (20.09.02 um 20:29 Uhr)

  11. #10
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    20.02.02
    Beiträge
    29

    Grinsen hat geklappt...

    yo man, es hat tatsächlich fast reibungslos funktioniert...
    ich hab mit startdiskette gebootet, cd-rom unterstützt, hab das setup der win98-cd aufgerufen und bei der installation das ziellaufwerk von c: nah f: geändert. die installation verlief völlig normal, beim starten nach kompletter installation war zu sehen das win 98 den eigenen raid-treiber benutzt hat und das raid1 (mirror) erkannt hat.
    win98 hat den bootsektor und die boot.ini überschrieben, so daß w2k nicht mehr zur auswahl steht, ich hab dann das tutorial von winhelpline abgearbeitet.
    nu hab ich fertig

    danke für eure bemühungen...

Ähnliche Themen

  1. Ken!DSL und FTP-Gateway
    Von Baloo im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.01.07, 02:25
  2. [WinNT] Freigabe auf NT4 Server und kein Zugriff auf W2k Clients
    Von FlipFlop1974 im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 16:16
  3. Epox Biosanleitung für 8KTA/2/3 deutsch
    Von Baloo im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.03, 10:38
  4. Ein starker Tresor auf dem PC
    Von Eintracht im Forum Top-Themen und Tutorials
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.02, 23:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •