Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: [Viren/Trojaner] PC-Welt-Fazit zu Norton Antivirus 2003 Beta....

  1. #1
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.150

    PC-Welt-Fazit zu Norton Antivirus 2003 Beta....

    Die PC-Welt hat sich vor kurzem die zum Betatest freigegebene neue Norton-Antivirusversion 9 (2003) angesehen. Dabei ist ein ernüchterndes Fazit herausgekommen, was ich im Anschluss an meine Meinung noch auszugsweise posten werde....
    Meine Meinung zur Norton-Produktlinie (ob NAV, NU oder NIS): Leute, behebt endlich bestehende ugs und lasst endlich mal die Optik zufrieden!!! Seit Jahren bringt Norton regelmässig neue Versionen obiger Programme raus, alle natürlich besser, bunter und fehlerfreier als die Vorgänger.... Natürlich gibt es einen neuen Namen (meisst die Jahreszahl) und viieeele neue Dinge, die die Software kann (zu dem dazu passenden dementsprechenden Preis natürlich...). Der Witz dabei: Alte und schon lange bekannte Fehler werden nicht ausgemerzt, neiinnn.... die werden möglichst lange mitgeschlept, damit der User auch weiterhin meckern kann.
    Aufgrund dieses Verhaltens habe ich es mir abgewöhnt, die Norton Utilities auf meinem Rechner zu installieren. Gekauft: NU8 (DOS), NU 95, NU 2000... und im Test der c't ständig die gleichen Bugs. Folge-> Ab in die CD-Grabbelkiste.

    Aber zum Thema NAV 2003:
    NAV setzt diese Update-Tradition fort. Als Mail-Virenscanner eigentlich sehr gut zu gebrauchen, haben alle Virentests die mangelnde Unterstützung von Archiven (gepackte Dateien) angeprangert.
    Was macht Norton? Nein, es wird nicht etwa die vorhandene Kritik beachtet und eine verbesserte Unterstützung von Archiven programmiert.... Wozu auch.... Es wird das Startlogo angepasst, neue bunte Knöppchen werden eingebaut und an der Report-Funktion ein wenig rumgespielt.
    Die c't bemängelte die nicht vorhandene Unterstützung von NTFS-formatierten Laufwerken unter W2000/XP (auf denen sich natürlich unabhängig von der Formatierungsart auch Viren ausbreiten können...) -> Hat sich nicht geändert! Folge: Bei Virenbefall unter XP kann man mit den 8(!) Notdisketten keine NTFS-Umgebung von Viren befreien!
    Genug aufgeregt, es gibt sicherlich noch viele solche Bugs, die Norton einfach verschludert....
    Hier mal die versprochenen Auszüge (c) PC-Welt:

    Im PC-WELT-Test: Norton Anti-Virus 2003 (Beta)

    Der Druck auf Hersteller von Antiviren-Software nimmt auf Grund der stetig wachsenden Bedrohungen durch Viren, Würmer und andere bösartige Programme zu. Hier heißt die Devise: Schnell reagieren und den Anschluss nicht verpassen.
    Und schon gibt es eine "neue" Produkt-Version - wie jedes Jahr. Doch halten die Ankündigungen wirklich, was sie versprechen? Sind neue Versionsnummern nur Kosmetik oder verbirgt sich dahinter eine tiefgehende Überarbeitung? Sind angepriesene neue Features doch nur speicherfressendes Beiwerk? Dies wollten wir anhand der englischsprachigen Beta-Version von Norton Antivirus 2003 genauer wissen.

    Symantec wirbt bei dem neuen Norton Antivirus 2003 mit Funktionen, die das Arbeiten mit der Antivirensoftware erleichtern sollen. So sollen jetzt auch sogenannte Instant Messenger, die immer mehr an Beliebtheit gewinnen, geschützt werden. Weiterhin enthält NAV 2003 einen Passwortschutz für die Konfigurations-Einstellungen. Wurde ein Mail-Attachment, das einen Wurm enthält, aktiviert, den Norton Antivirus 2003 noch nicht kennen sollte, so soll zumindest mit der neuen Worm-Blocking- Funktion ein Versenden von Massenmails verhindert werden.


    An der Oberfläche und an der Bedienung der Beta-Version von Norton Antivirus (NAV) 2003 hat sich im Vergleich zur Vorversion nicht viel verändert. So wurden lediglich die Symbole der Navigation grafisch aufgefrischt. Übersichtlich ist der Status mit allen wichtigen Informationen zum Programm, das Register mit den Reports sowie das Auswahlfenster zum Start des Suchlaufs gestaltet.

    Die Neuerungen liegen hauptsächlich im Detail. So wurde die Report-Funktion von NAV 2003 kräftig überarbeitet. Die Reports sind dennoch kaum zu gebrauchen: Beim Virenfund in einem Archiv verschweigt Norton den Archivnamen und den kompletten Pfad. Stattdessen wird nur die im Archiv befindliche infizierte Datei im Logbuch aufgeführt.

    Weniger konsequent sind die Logbucheinträge bei Infektionen in eingebetteten OLE-Objekten (etwa eine eingebettete infizierte DOC-Datei in einer XLS-Tabelle). Hier wird in manchen Fällen der vollständige Pfad und Dateiname angezeigt, in manchen hingegen nicht. Hat man seinen Rechner komplett nach Viren durchsucht, bleibt einem unter Umständen nur noch die mühsame manuelle Suche.

    Die Messenger-Funktion soll die Nutzer dieser kleinen Programme bei einem Datenaustausch mit anderen Nutzern vor infizierten Inhalten schützen. Norton Antivirus unterstützt hier den AOL-, den Yahoo- und den MSN- Messenger. Sollte ein infiziertes Dokument von letzterem empfangen werden, kann Norton den Absender dieser befallenen Datei darüber informieren. Diese Funktion steht bisher jedoch ausschließlich beim MSN-Messenger zur Verfügung.
    [....]Absolut schlechte Leistungen zeigte die Beta-Version bei Archiven. Hier konnte in den einfach und mehrfach gepackten Archiven im Gegensatz zur Vorversion gerade mal in LHA und ZIP gesucht werden. Der Vorgänger Norton Antivirus 2002 konnte zusätzlich noch ARJ- und CAB-Archive durchsuchen. An Unix-Archiven werden GZ, TAR und TAR.GZ unterstützt, bei selbstentpackenden Archiven konnten die Software gar nur mit LHA etwas anfangen. Nahezu alle anderen Virenscanner bieten hier deutlich mehr.

    Eigentlich sollen Rettungsdisketten dem Anwender im Ernstfall die Möglichkeit geben, seinen Rechner unter DOS überprüfen zu lassen. Es werden acht "Rescue Discs" erstellt, die jedoch im Test ihren Dienst versagten. Beim Starten von der ersten Rettungsdiskette bekamen wir nur die Fehlermeldung, dass eine Datei IFSHLP.SYS und eine SYSTEM/VMM32.VXD beschädigt oder nicht vorhanden sind.


    Will man sich hier noch nicht geschlagen geben, muss von einer "sauberen" Bootdiskette gestartet werden. Anschließend muss man die Norton Antivirus Programm Diskette einlegen und der Suchlauf kann beginnen. Der von uns im System versteckte Virus wurde entdeckt und gelöscht. Leider können Suchläufe nur unter FAT- Dateisystemen wie Windows 98/ME nicht aber unter NTFS, wie sie unter Windows NT, 2000 und XP Standard sind, durchgeführt werden. Dabei versprach schon die Vorgängerversion, vollständig XP-kompatibel zu sein, daher bleibt rätselhaft, warum sich mit der aktuellen Version noch immer keine NTFS-Laufwerke untersuchen lassen.

    Nach der Deinstallation von NAV 2003 bleiben ärgerlicherweise mehrere Verzeichnisse übrig. So bleibt unter anderem das Verzeichnis Symantec Shared unter den 'Gemeinsamen Dateien' (2,20 Megabyte), ein Verzeichnis Symantec unter 'Programme' (4,70 Megabyte) sowie ein leeres Norton Antivirus Verzeichnis erhalten. Zusätzlich werden Einträge in der Registry als Andenken hinterlassen. Bleibt zu hoffen, dass Symantec in diesen Punkten noch nachbessert.



    Genug, lest selber den Originaltext.....PC-Welt NAV-2003-Test

    Mein Fazit: Hausaufgaben nicht gemacht, setzen, Note 5. Versetzung in die nächsthöhere Virenscannerklasse stark gefährdet.....

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: [Viren/Trojaner] PC-Welt-Fazit zu Norton Antivirus 2003 Beta....

    ich habe als früher begeisterter NORTON-Utilities-User seit Windows 2000 aufgehört,
    Symantec-Programme zu verwenden.
    Die Masche, immer mehr Geld für immer weniger Leistung zu verlangen,
    kann sich Symantec - soweit es mich betrifft - sonstwohin stecken...

  4. #3
    Brummelchen

    AW: [Viren/Trojaner] PC-Welt-Fazit zu Norton Antivirus 2003 Beta....

    Jo, NAV hat, was die wichtigsten Punkte angeht, immer das Nachsehen. gerade verpackte oder Runtime-gepackte Viren (SFX, EXE, Aspacked etc) werden nicht mehr erkannt. Laut einem Test erkennt NAV hier weniger als die Hälft gegenüber AVP oder McAfee. Auch die Reinigung lässt arg zu wünschen übrig, am besten ganz löschen, oder manuell reinigen mit was auch immer, ansonsten bleibt nur Schrott, der eh weg kann.

    Symantec schafft es seit der v2001 nicht, sich richtig zu etablieren. Unter XP mit 2002 fängt es schon an, wenn der Taskplaner deaktiviert wurde (tweaking) - das darf einfach nicht. Ich bin daher zu McAfee, weil ich keine gute Erfahrung mit AVP hatte zuletzt. AVP4 ist zu lahm, AVP35 ist IMO noch die beste Lösung zZ. Wer Angst hat, sollte daher zu McAfee greifen oder wenn NOD es schafft, Mailviren auch zu löschen anstatt sie nur zu melden, ist NOD das beste auf dem Markt.

  5. #4
    IT Trainer Avatar von Wolfi
    Registriert seit
    08.01.02
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.960

    Zwinkern Symantec Norton AV 2003 Beta

    Leute, lasst uns 'mal abwarten, ist ja bloss eine Beta-Version

  6. #5
    assimiliert
    Registriert seit
    25.02.01
    Beiträge
    5.886

    AW: [Viren/Trojaner] PC-Welt-Fazit zu Norton Antivirus 2003 Beta....

    Hm, warum ist dann alle Jahre wieder NAV Testsieger bei den Virenprogrammen?

  7. #6
    assimiliert Avatar von Nipple
    Registriert seit
    23.03.01
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    4.553

    AW: [Viren/Trojaner] PC-Welt-Fazit zu Norton Antivirus 2003 Beta....

    @ Penny
    Wie wäre es mit Sponsoring? Einen großen Anzeigenkunden vergrault man besser nicht

  8. #7
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.150

    Re: Symantec Norton AV 2003 Beta

    @Wolfi40: Das Dumme: Bei Norton warte ich jedes Jahr aufs Neue darauf, dass Fehler gefixt werden.

    @Penny: Ich möchte dazu sagen, dass ich auch Norton nutze, hauptsächlich WEGEN der guten Mailintegration (weiss jemand ein besseres Mailprogramm, was sich per lokalem Mailserver als Virenscanner für ein- und ausgehende Mails eignet??), nichtsdestotrotz sind Sachen wie die Notdisketten, die nicht funktionieren, eine absolute Frechheit. Punkte macht NAV bei der Bedienung, das muss ich zugeben (oh Graus, wenn ich da an KAV denke), zudem ist der LiveUpdateservice gut.... Aber wenn ich Files per Downloadmanager auf die Platte bekomme, schaut sich immer Kaspersky 3.5( Brummelchen) an, was da so drin ist.
    Naja, und Testsieger werden sie eben nur durch die Summe ihrer Eigenschaften, wenn man die reine Virenerkennung als Richtwert nimmt, würde NAV im Mittelfeld liegen.

    Ich will mit dem Thread auch nur sagen, dass wieder mal der "Updatewahn" geschürt wird, statt wie früher ein Produkt mittels Servicepacks zu pflegen. Aber ein NAV 2002 im Jahre 2003 ist eben kein Verkaufshit

  9. #8
    gehört zum Inventar Avatar von FormA
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Zwischen Schwaben und Schweizern ... :-/
    Beiträge
    673

    AW: [Viren/Trojaner] PC-Welt-Fazit zu Norton Antivirus 2003 Beta....

    Warum kümmert sich Symantec (!!!) nicht um alte Probleme ? Weil ihre Produkte trotz der Fehler gekauft werden!
    Warum werden die Dinger gekauft ? Weil unabhängige Magazine ungeachtet der Fehler in der Software immer noch Symantec Produkte zu Testsiegern erklären, sei es nun Ghost oder Antivirus oder System Works ....

    Die absolute Mehrheit aller PC Benutzer kennt sich doch gar nicht mit Gefahren durch Würmer, Viren und Hacker aus - sie glauben, dass sie mit einem Rundumschutz ala Norton Internet Security 200X absolut geschützt sind und kaufen den Kram dann! Die Detailfehler bemerken diese Leute von allein nicht .....

  10. #9
    assimiliert
    Registriert seit
    25.02.01
    Beiträge
    5.886

    AW: [Viren/Trojaner] PC-Welt-Fazit zu Norton Antivirus 2003 Beta....

    Original geschrieben von Nipple
    @ Penny
    Wie wäre es mit Sponsoring? Einen großen Anzeigenkunden vergrault man besser nicht
    Das alleine ist es sicherlich nicht. Im gleichen Test wurde auch McAfee mal relativ weit hinten beurteilt obwohl eine ganzseitige Anzeige im Heft war.

    Jede Software hat halt Stärken und Schwächen und wenn man nur die Schwächen nennt ist man fast auf EXPLOSIV-Niveau.

  11. #10
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.150

    AW: [Viren/Trojaner] PC-Welt-Fazit zu Norton Antivirus 2003 Beta....

    Original geschrieben von Pennywise
    .... und wenn man nur die Schwächen nennt ist man fast auf EXPLOSIV-Niveau.

    Die Stärken kannst du hier nachlesen. Doch Moment.... wo sind dort die Schwächen erwähnt?
    Aber ich bin ja gar nicht so.... Hier die Schwächen.....

Ähnliche Themen

  1. [Viren/Trojaner] Norton Antivirus 2003 extrem langsam
    Von Fred1283 im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.04, 12:35
  2. Norton Antivirus 2003 Pro - Norton Protection nervt
    Von snoop im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.03, 20:12
  3. [Internet] The Bat und Norton AntiVirus 2003
    Von Borain im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.03, 00:17
  4. [Neuigkeit] Norton Antivirus 2003: Beta-Version kostenlos
    Von -=SubSys=- im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.02, 22:50
  5. Nachgelegt: neue Treiber und BIOS-Versionen
    Von Netzhai im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.02, 16:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •