Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 46

Thema: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

  1. #31
    kennt sich schon aus Avatar von pgsm
    Registriert seit
    09.03.01
    Beiträge
    29

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    0. Heute erreichte mich folgende Anfrage:
    > Ich benutze w2k, IE 6.0, angemeldet als Administrator. Ich komme mit den Kopfzeilen des Batches nicht klar. Das heisst, welche Eingaben muss ich unter der o.g. Konfiguration machen? Unter der jetzigen Konfiguration (Original Inetwash) kann ich die Index.dat nicht kopieren, oeffnen und ansehen!<
    ANTWORT: Das hat nichts mit INetWash.cmd zu tun. Die INDEX.DATs sind Windows-Datenbanken, die im geöffneten Zustand (also nach Start des Desktops) für Anwender überhaupt nicht erreichbar sind. InetWash.cmd ermittelt diese INDEX.DATs und startet die Befehle 'DelayDel ..\INDEX.DAT'. Dies merkt sich Win2k und löscht die INDEX.DATs IM nächsten Startvorgang, ähnlich De-Installationen, bei denen ja häufig auch der PC neu gestartet werden muss. Beim Desktop-Start erstellt Win2k diese Datenbanken dann leer in Größe von 16, 32KB bzw. 49KB. Diese Größenangaben kann man kontrollieren, ferner muss der Ordner ..\Dokumente und Einstellungen\...\Cookies ......\Verlauf usw. LEER sein. Etwas verwirrend, aber inzwischen von etlichen Anwendern überprüft.

    1. HIER zu Windows2000:
    a) Die Prozedur ist für ALLE jeweils angemeldeten Anwender wirksam, da laut Anleitung von der
    ..\WinNT\System32\INetWash.cmd eine Verknüpfung nach
    ..\dokumente und einstellungen\all users\startmenü\programme\Autostart
    zu erstellen ist! Diese Lösung kann durch Löschen dieser Verknüpfung jederzeit wieder abgeschaltet werden, es erfolgen keinerlei Einträge in der Registry oder ähnliches.
    b) Für den Internet-Explorer 4.x/5.x/6.x ist NICHTS in der ..\WinNT\System32\INetWash.cmd einzustellen, wenn das radikale Löschen beibehalten werden soll. Soll aber zB. die Verlaufsliste der besuchten Internetseiten erhalten werden, so muss der entsprechende Eintrag wie folgt geändert werden:
    set Del_History=NO

    2. An dieser Stelle nochmal die Klarstellung - unter
    https://www.supernature-forum.de/sho...?threadid=5611
    gibt es die gleichwertige Lösung für WINDOWS-XP, egal ob Pro- oder Home-Version. Die Beitrags-Überschrift 'Erst XP-Antispy und jetzt XP-INetWash' könnte aussagefähiger sein. Die XP-Lösung läuft gleichartig wie die Win2k-INetWash.cmd, nur dass es bei XP ca. 25 INDEX.DATs sind [Win2k bei mir 9 Index.DATs].

    3. Zur Verdeutlichung hier alle veränderbaren Win2k-Optionen im Überblick
    Im Kopf von INetWash.cmd finden Sie folgende mit YES oder NO veränderbare Variablen-Einträge:
    set Del_Dumps=YES
    REM 32MB-SystemDumps bei Dr.Watson löschen
    set Del_Cache=YES
    REM Internet-Cache
    set Del_History=YES
    REM Internet-History incl. die 'Last 25 Typed URLs' in der Registry (InternetExplorer).
    set Del_Cookies=YES
    set Del_TEMP=YES
    REM Anwender-Temp und System-Temp
    set Del_recent=YES
    REM Einträge in Start - Dokumente / Recently used documents

    Und hier die INetWash.cmd als *.ZIP mit dem BEREINIGTEN kleinen Netscape-Fehler.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2.   Anzeige

     
  3. #32
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    19.06.01
    Beiträge
    39

    Zwinkern AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Hi, kleine Anfrage.
    W2k liegt auf C
    bin angemeldet als Administrator
    IE 6 auch auf C
    Was muss ich nun genau in Inetwash einstellen ??Oder wird Nichts verändert ??
    Besten Dank und einen schönen Feiertag
    nightchatt

  4. #33
    gehört zum Inventar Avatar von SilverSurfer99
    Registriert seit
    01.09.01
    Beiträge
    709

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Hi NightChatt,
    es ist NICHTS anzupassen! pgsm hat ja bestätigt, dass InetWash auch beim IE6 problemlos läuft. Die übrigen Anpassungsmöglichkeiten bestimmen sich danach, wie radikal geputzt werden soll (ist auf maximal eingestellt).

    Zur konkreten Frage: Auch das jeweilige Betriebssystem hat jeweils einen kleinen Speicherbereich, in dem wichtige Systeminformationen abgelegt werden, Win2k macht davon auch Gebrauch. In der INetWash.cmd finde ich bei mir folgende Zeile

    %SystemDrive%

    Wenn bei dir also Win2k gleich C: ist, dann werden die Löschaktivitäten automatisch auf Laufwerk C:
    ausgeführt, ohne dass etwas angepasst werden muss.

    Schönes Osterwetter

  5. #34
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    19.06.01
    Beiträge
    39

    Zwinkern AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Hi,besten Dank für die schnelle Antwort, SilverSurfer99.
    Dir auch schöne Feiertage.
    nightchatt

  6. #35
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    12.04.01
    Beiträge
    23

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    BIG THX @ Eintracht...,


    genau danach hab ich gesucht...!!!



    ... Danke & Grüsse ...

  7. #36
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    12.04.01
    Beiträge
    23

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    @ Eintracht...,

    da melde ich doch gleich mal ein Feedback....
    die Version von Inet_wash unter XP arbeitet ohne Einschränkungen, allerdings hab ich dort auch noch nicht die letzte Version von @Norton-Anti-Virus2003@

    und genau @NAV2003@ ist bei mir unter W2K das Prob:
    das Prog tat erst seine Arbeit zufriedenstellend als ich per X-setup einen von 2 Einträgen in dem Autostart disabelte....

    ccapps
    ccregVfy

    den zweiten(ccregVfy) hab ich nun stillgelegt, nun geht´s wieder
    vorher bekam ich immer die Meldung:
    "... konnte nicht gelöscht bzw ausgeführt werden, weil ein Prog schon (?einen exklusiven?) Zugriff hat....

    meine Frage ist nun:

    1.) ist das Prob schon bekannt ?
    2.) ist meine Lösung vertretbar?
    3.) schützt NAV jetzt mein System noch?
    4.) wird die Datei von System nachgeladen - NAV erscheint weiterhin im Systray?




    ... Thx & Grüsse ....
    Geändert von Keks (17.09.02 um 18:11 Uhr)

  8. #37
    gehört zum Inventar Avatar von SilverSurfer99
    Registriert seit
    01.09.01
    Beiträge
    709

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Hallo Keks, wie gut, dass es auf diesem Board noch keine Krümelmonster gibt.

    Scherz beiseite - zu deinen Fragen [Eintracht hat Urlaub bis zum Wecken].

    2.) ist meine Lösung vertretbar?
    3.) Schützt NAV jetzt mein System noch?
    Nochmal zum Verständnis - du hast den NAV-Programmaufruf 'ccregVfy' im
    Autostart stillgelegt? Wenn ja, solltest du das rückgängig machen: Gemäß dem
    großen Security-Workshop https://www.supernature-forum.de/sho...&threadid=8120
    hat der Schutz vor direkten Viren-SCHÄDEN VORRANG, dann kommt die Datensicherung
    und danach der Schutz der Privatsphäre.

    Ursache ist offenbar, dass NAV2003 bereits Teilbereiche in Arbeit genommen hat,
    die von INetwash (als später ausgeführtem Script) gelöscht werden sollen.

    1.) ist das Prob schon bekannt ?
    Dazu müsste sich sich jemand melden, der NAV2003 nutzt (Supernature?).

    PROBLEMLÖSUNG (NAV-Programmaufruf 'ccregVfy' wieder aktivieren):

    Im Script INetwash.cmd nacheinander nachfolgend aufgeführte Teilbereiche im
    Script auf NO setzen, neu starten und dann beobachten, wann die Meldung
    nicht mehr auftritt. Zumindest weisst du dann, welche INetwash-Unterfunktion
    nicht ausgeführt wird (evtl. ist eine gleichartige Lösung zB. Cookie-Wash oder
    CACHE-Bereich löschen bei NAV2003 bereits berücksichtigt).
    Es sind nur 6 SET=...-Einstellungen auszutesten:

    set Del_Dumps=YES
    REM 32MB-SystemDumps bei Dr.Watson loeschen
    set Del_Cache=YES
    REM Internet-Cache und cached URLs
    set Del_History=YES
    REM Internet-History
    set Del_Cookies=YES
    set Del_TEMP=YES
    REM Anwender-Temp und System-Temp
    set Del_recent=YES
    REM Eintraege in Start - Dokumente

    Wenn das nicht klappt, kannst du auch mal die Lösungen unter
    https://www.supernature-forum.de/sho...&threadid=8120 prüfen:

    Der große Security-Workshop - 4. Sonstige Risiken auswählen und
    dort die Links im Teilbereich 'Internet-Benutzerspuren'

  9. #38
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    12.04.01
    Beiträge
    23

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    hai SilverSurfer99...,

    vielen Dank für die Hilfestellung...
    werd das wie Du empfiehlst auschecken!

    konnte jetzt erst antworten weil das RL mich braucht
    und so manche "Fernreise" mich vom posten abhält...


    ... bis bald & Grüsse ...

  10. #39
    fühlt sich hier wohl Avatar von Bertram
    Registriert seit
    25.04.02
    Beiträge
    65

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Original geschrieben von Keks
    ...den zweiten(ccregVfy) hab ich nun stillgelegt, nun geht´s wieder
    vorher bekam ich immer die Meldung:
    "... konnte nicht gelöscht bzw ausgeführt werden, weil ein Prog schon (?einen exklusiven?) Zugriff hat....
    • Ich vermute mal ganz Stark, dass dieses Problem die Datei DaleyDel.exe Verursacht. Denn diese merkt die index.dat (welche ja immer in Benutzung sind) vor, dass diese beim nächsten Windowsstart gelöscht werden.

      Ich hatte deshalb mal Probleme, als ich den IE von 5.5 auf 6.0 updaten wollte. Die Fehlermeldung lautete damals so, oder so ähnlich: (Eine andere Installation wurde noch nich abgeschlossen. Bitte starten Sie erst den Rechner neu. Erst danach können sie den Internetexplorer installieren.)

      Nur kam jedesmal nach dem Rechnerneustart beim erneuten Versuch den IE 6.0 zu installieren, die gleiche Fehlereldung. Erst als ich beim Neustart die inetwasch nicht ausführen ließ, war die Fehlermeldung weg und alles klappte bestens.

  11. #40
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.125

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    *klopfklopf*

    Bertram, wie sieht's aus? Testphase schon im Endstadium?
    Gruss,

    Jensus

  12. #41
    fühlt sich hier wohl
    Registriert seit
    04.07.03
    Beiträge
    79

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    WOW...

    da kam ich durch einen kleinen Zufall nur auf diese wahrhaft wunderbare Seite, meldete mich auch gerade eben erst an und finde direkt etwas, was ich schon seit längeren in ähnlicher Art suche... und ich denke, dass mir dieses hier ziemlich weiterhelfen dürfte. Auch meinen herzlichsten Dank an die Entwickler

    Besser spät als Nie...

    meine tiefsten Glückwünsche zu diesem Board!!!

  13. #42
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.125

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Schön, dass es dir hier gefällt

    Gruss

    Jensus

    btw: Es gibt auch noch eine Weiterentwicklung von Bertram: Klickst du hier

  14. #43
    Erster Beitrag
    Registriert seit
    16.09.04
    Beiträge
    1

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Moin
    erstmal ein fettes DANKE an alle mitwirkenden an diesem genialen tool

    ich würde das script gerne in einer kleinen domäne anwenden so das
    die user verzeichnisse beim anmelden gelöscht werden, wie muss ich das
    script anpassen? Wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte?

    Mfg
    ACID25

  15. #44
    fühlt sich hier wohl Avatar von Bertram
    Registriert seit
    25.04.02
    Beiträge
    65

    Idee Vielleicht ist das deine Lösung

    Hi ACID 25,

    also es gibt da eine Möglichkeit, die tasch.cmd (kannst sie auch in xxx.bat umbenennen wenn du magst) beim Windows-Start bzw. bei dem Windows-Shutdown über die Gruppenrichtlinie ausführen zu lassen.

    Klicke dazu auf: Start - Ausführen und gebe: gpedit.msc ein. Nun navigiere zu: Computerkonfiguration/Windows-Einstellungen/Skripts (Anmelden/Abmelden) bzw. (Start/Herunterfahren), je nach dem was bei dir steht.

    Dann wähle aus (zwischen Anmelden oder Abmelden), wann die Tasch.cmd ausgeführt werden soll und binde die Tasch.cmd entsprechend ein.

    Aber Achtung !
    Du musst unbedingt vor alle: Pause in der Tasch.cmd ein REM + Leerzeichen setzen. Ansonsten wartest du bis zum Sankt Nimmerleinstag bis der PC startet bzw. heruntergefahren ist. Beispiel: REM Pause

    Diese Anpassung (und evtl. die Anpassung der Tasch.cmd) musst du dann auf jedem PC machen.


    Und noch was. Ich denke mal deine Signatur soll so aussehen:

    .::: :::. "Acid is not for every brain...only the healthy, happy, wholesome, handsome, hopeful, humorous, high-velocity should seed these experiences. The elitism is totally self-determinated. Unless you are self-confident, self-directed, self-selected, please abstain."
    (© Timothy Leary)

    Dann musst du folgendes eingeben:
    Die 1. und 3. Zeile musst du dabei jeweils weglassen. Die ersten drei Blöcke schreibst du hintereinander weg. Zwischen dem dritten und vierten Block machst du einmal ein Return (Entertaste) damit die Unterschrift dann in einer extra Zeile steht. Jeder [Befehl] endet mit [/Befehl]

    Hier mal ein Beispiel für das Wort: Text in Fettschrift:
    PHP-Code:
    [B]Text[/B


    Also gib folgendes ein:
    PHP-Code:
     [color=red] [B].::: [IMG]https://www.supernature-forum.de/images/smilies/smokin.gif[/IMG] :::.[/B] [/color] 
    PHP-Code:
     [Color=purple]"Hier steht dein Text"[/Color
    Jetzt die Returntaste 1 mal drücken.
    PHP-Code:
     [center] [Color=orange](© Timothy Leary)[/color] [/center
    Ich hoffe ich habe dir erst mal weiter geholfen.

    Gruß Bertram


    Nachtrag:

    Oh. hab grad gemerkt, dass dies garnicht der tasch.cmd-Thread ist. Natürlich geht der beschriebene Vorgang auch mit der inetwash.cmd
    Geändert von Bertram (18.09.04 um 16:47 Uhr)

  16. #45
    Senior Member Avatar von JensusUT
    Registriert seit
    21.05.01
    Beiträge
    10.125

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Immer wieder gut, von dir mal zu hören

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Microsoft Security Bulletin informiert/Download
    Von Brummelchen im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 02.08.10, 19:29
  2. Symantec Software (NIS,NAV,NPW & NSW) richtig entfernen
    Von -=SubSys=- im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.03.07, 16:09
  3. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 30.08.06, 07:45
  4. Tools für den Internet Explorer
    Von Wiggel im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 00:13
  5. TEST-Aufruf: XP-Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen
    Von pgsm im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.01, 04:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •