Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 46

Thema: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

  1. #16
    Orakel2000

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Danke, pgsm, für die Info. Schade eigentlich, wenn sämliche gelöschte Dateien auch noch überschrieben würden, wäre die Sache perfekt

    Gruss, Orakel2000

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    04.07.01
    Beiträge
    6

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    ich bin mittlerweile (inetwash läuft ca.2 monate) auch gewaltig überzeugt von diesem genialen tool. leider ist jetzt ein problem aufgetreten, das ich selbst nicht lösen kann.
    ich gehe über t-online - dsl ins netz und habe mir jetzt, wohl aus bequemlichkeit, eine dfü - verbindung eingerichtet. somit kann ich die t - online software übergehen und direkt mit dem internet explorer einwählen.
    seitdem kann ich bei inetwash, wenn das fenster aufgeht, die kurze meldung erhaschen, das es nicht auf bestimmte ordner (geht leider zu schnell um genauer zu sagen welche) zugreifen kann, weil sie von einem anderen programm benutzt werden.
    temp ist leer, recent auch, aber unter temporary internet files finden sich cookies und der cache ist auch noch genauso voll wie vorher. im autostart läuft norton antivirus und clean sweep internet sweep, bzw. installations - monitor, aber daran hat sich inetwash vorher auch nicht gestört.
    eine andere möglichkeit woran es liegen könnte, ist evtl. stealther, ein anonymizer für´s netz, dabei handelt es sich allerdings nur um eine exe - datei, keine installation und nicht im autostart.
    für hilfe wäre ich dankbar, möchte eigentlich weder das eine noch das andere missen.

    thx
    puremanic

  4. #18
    gehört zum Inventar Avatar von SilverSurfer99
    Registriert seit
    01.09.01
    Beiträge
    709

    @puremanic's Problem

    Also bei mir läuft Inetwash problemlos - und ich habe mir mal den Batch angesehen: Danach wird beim Win2k-Start durch DelayDel.exe eine "Löschungsvormerkung" für bestimmte Ordner zum Zeitpunkt des nächsten Win2k-Starts aktiviert. Wenn nun beim Win2k-Start die Löschung von Ordnern wie 'temporary internet files und cookies' abbricht, weil sie bereits von einem anderen Programm benutzt werden, lässt das die Vermutung zu, dass der Internet-Explorer [oder das DFÜ in Verbindung mit IExplorer] automatisch gestartet wird und die Ordner/Index.DATs somit bereits in Arbeit sind [ich selbst nutze meist Netscape 4.75].

    1. Lösungsidee: Internet-Explorer [oder das DFÜ in Verbindung mit IExplorer] NICHT automatisch starten, sondern eine Verknüpfung nach links unten in die Taskleiste ziehen und per Klick starten.
    2. Lösungsidee: Testversion EvidenceEliminator 5.5x*) ausprobieren, allerdings war dieses Programm laut der Anleitung zu Inetwash damals nicht perfekt, aber vielleicht sind die ja besser geworden.

    *) Quelle suchen über Google.com, auch bei Astalavista soll es etwas geben.

  5. #19
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    04.07.01
    Beiträge
    6

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    danke für den tip, evidence eleminator hab ich schon mal getestet, kommt meiner meinung nach nicht an inetwash heran, weil nicht so bequem und für mich als "interessierten laien" zu kompliziert.
    meine frage ist noch, wie ich erkennen, bzw verhindern kann, das dfü/internet explorer automatisch starten.
    unter eigenschaften/verbindungen hab ich "nur wählen, wenn keine netzwerkverbindung besteht" markiert.
    ich bin mir auch nicht sicher, ob es daran liegt, manchmal läuft inetwash wie immer, beim nächsten systemstart ist dann wieder die gleiche meldung zu sehen. ich werde es wohl noch eine weile beobachten müssen.
    thx
    puremanic

  6. #20
    kennt sich schon aus Avatar von pgsm
    Registriert seit
    09.03.01
    Beiträge
    29

    Win2k-Internetbenutzerspuren von NS6.1 entfernen

    Freut mich zu hören, dass das lautlose und einfache Funktionieren von InetWash für Win2k seine Dienste klaglos verrichtet.
    Allerdings hat SilverSurfer99 mich mit seinen Testerfahrungen zu Netscape6.1 in Zugzwang gebracht, und so musste ich noch nachlegen. Aber lest selbst:
    https://www.supernature-forum.de/sho...&threadid=3251

    Insgesamt finde ich es gut, dass es bei Browsern nach wie vor (aus welchen Gründen auch immer) keine Alleinherrschaft gibt, und c't bescheinigt Netscape 6.1, dass dieser Browser bei manchen Webseiten fehlertoleranter ist als der IExplorer 6.0, zu schweiigen von den wohl wachsenden Problemen mit dem Wegfalle der Unterstützung von Java...

  7. #21
    Tosla

    WinME?



    Servus!

    Gibt´s denn keine Lösung für WinME?

    =========================================
    Danke.

  8. #22
    Herzlich willkommen!
    Registriert seit
    04.07.01
    Beiträge
    6

    Daumen hoch AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    also, zum einen hab ich die batch datei bearbeitet (ich hab mich getraut, auch wenn ich nicht so genau wusste was ich tue ),
    win2k liegt ja jetzt bei mir auf laufwerk c:, hab einfach alle d´s in c umgeschrieben. ob´s jetzt daran liegt weiß ich nicht so genau, inetwash verrichtet jedenfalls seinen dienst momentan pikobello einwandfrei.

    zum anderen suche ich auch noch nach einer so genialen möglichkeit für ME, bin leider nicht geschult genug, um mir selber etwas zu schreiben.
    wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, will man´s nicht mehr missen. auch wenn ich´s schon eine weile am laufen habe, immer noch ein großes lob an eintracht.
    greetz
    puremanic

  9. #23
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    12.04.01
    Beiträge
    23

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Wie sieht es mit einer Anpassung für XP aus...???
    habe das mal eben probiert, bin aber kläglich gescheitert...

    leider bin ich Umsteiger von Win98 und blicke durch die verwendeten Script´s (noch) nicht durch...!
    --- mir fehlen noch die Kenntnisse unter XP, welche Dateien/Verzeichnisse bei 2 Usern getrost gelöscht werden können.... ----
    unter DOS hab ich mir ja noch helfen können, aber hier hört meine Kunst zu früh auf...???

    sollte man die Einträge für den NS ruhig löschen, wenn man NS nicht verwendet oder ruhig stehen lassen...


    FRAGEN; FRAGEN; FRAGEN....


    !....... hoffe auf ein bisschen Support ........!



    ............. Grüsse ............




    @ Tosla
    unter ME sollte EvidenceEliminator ausreichend funzen...

  10. #24
    Bundesliga-Tabellenführer Avatar von Eintracht
    Registriert seit
    25.02.01
    Ort
    Deutschlands Mitte
    Beiträge
    1.301

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Ich habe erst 2 Kurzinstallationen von XP hinter mir, habe mich entschieden, das erste Servicepack abzuwarten. Insofern kann ich Dir hier leider noch nicht weiterhelfen.

  11. #25
    kennt sich schon aus
    Registriert seit
    12.04.01
    Beiträge
    23

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    na dann warte ich noch ein Weilchen...
    und nutze bis dahin für schnelles Löschen die FREEWARE...

    Empty Temp Folders v2.8.3

    DL-HIER

    ..... Grüsse .....

  12. #26
    gehört zum Inventar Avatar von SilverSurfer99
    Registriert seit
    01.09.01
    Beiträge
    709

    Internetspuren löschen unter WinXp

    Wie es aussieht, werde ich in Kürze XP-Corporate testen können.
    Nach Rückantwort eines Members werden einige (seriös getestete)
    XP-Umbauten erforderlich sein, also schaut Ende 01/2001 nochmal
    herein. Gruß SilverSurfer99

  13. #27
    Skydevil

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Wo kann man die neuste Version für W2K laden
    und wo gibt es eine Installationsanleitung

    SKydevil

  14. #28
    treuer Stammgast Avatar von Winny
    Registriert seit
    10.11.01
    Beiträge
    110

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000

    Hallo Skydevil (ein schöner Name)!

    Erster Beitrag von Eintracht - ganz am Ende auf das letzte Wort HIER klicken
    (linker oder rechter Klick, musst du probieren) - da ist eine komplette Beschreibung dabei!!!
    Aus über zweitausend Klicks ergibt sich, dass diese Lösung einfach hinhaut.

    Kleine Fehlerkorrektur per sechsten Beitrag von Petralein - vom 8.06.2001 durchführen - damit werden dann auch die Namen der zuletzt benutzten Dokumente entfernt.

    Aber selbst ohne diese kleine Korrektur hat das Win2k-Tool bei mir SUPER gewirkt.

    Es grüßt euch Winny

  15. #29
    DrTool

    Cool auch was für XP dabei?

    Hallo Zusammen,

    gibts sowas auch für XP?

    Das mit dem Phone HOme kenn ich, allerdings gibts da ja ein Paar unreg Befehle die angeblich die üblen .Dll´s ausblenden sollen.
    Hab das Zeug auf alle Fälle mal ausgeführt.

    Naja, wenn ihr so´n InetWash Pulver auch für XP habt wäre ich interessiert dran.

    Danke!

    CU

  16. #30
    Bundesliga-Tabellenführer Avatar von Eintracht
    Registriert seit
    25.02.01
    Ort
    Deutschlands Mitte
    Beiträge
    1.301

    AW: Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen unter Windows2000


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Microsoft Security Bulletin informiert/Download
    Von Brummelchen im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 02.08.10, 19:29
  2. Symantec Software (NIS,NAV,NPW & NSW) richtig entfernen
    Von -=SubSys=- im Forum Tutorials & Tipps
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.03.07, 16:09
  3. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 30.08.06, 07:45
  4. Tools für den Internet Explorer
    Von Wiggel im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 00:13
  5. TEST-Aufruf: XP-Internet-Benutzerspuren automatisch entfernen
    Von pgsm im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.01, 04:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •