Umfrage: Schafft Sihler die Wende bei der Telekom?

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schafft Sihler die Wende ?

  1. #1
    Senior Burger Avatar von BigMäc
    Registriert seit
    24.08.01
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.103

    Frage Schafft Sihler die Wende ?

    Sihler kündigt harten Sparkurs an

    In einem Punkt will der neue Telekom-Übergangschef Helmut Sihler den vorher auch von ihm mitgetragenen Kurs offenbar radikal ändern. Er kündigte unmittelbar nach seiner Berufung einen rigiden Konsolidierungskurs mit Kostensenkungen und Schuldenabbau an.

    Bonn - Nähere Einzelheiten zu den Konsolidierungsplänen wurden zunächst nicht bekannt. Bereits zu Ron Sommers Zeiten hatte die Telekom auf dem Weg vom Staats-Monopolisten zum Weltkonzern 100.000 Stellen abgebaut. Eines der schwersten Probleme der Telekom ist der gewaltige Schuldenberg von rund 67 Milliarden Euro. Sommer wurde vorgeworfen, ihn durch zu teure Firmenzukäufe weiter aufgebläht zu haben.
    Der 72-Jährige Ex-Aufsichtsratsvorsitzende Sihler war am Dienstag für eine Übergangszeit von bis zu sechs Monaten zum Nachfolger des zurückgetretenen Konzernchefs Sommer ernannt worden. Arbeitgeber-Präsident Dieter Hundt beanspruchte für sich und den DGB-Vorsitzenden Michael Sommer - beide Mitglieder des Aufsichtsrats - die Idee für Sihlers Kandidatur. Sie sei ihnen in einer Sitzungspause gekommen, sagte Hundt am Abend in Stuttgart.

    Sihler bedauerte in einer ersten Reaktion den Abgang Sommers. Ihm gehe es auch darum, das Vertrauen der Telekom-Mitarbeiter in das Unternehmen zu erhalten. "Mein Alter sagt schon, dass dies nur eine Interimszeit sein kann", meinte er zu seinem neuen Posten.

    Technik-Vorstand Gerd Tenzer, der zuvor selbst als möglicher Konzernchef gehandelt worden war, wird Sihlers Stellvertreter. Es habe keinen politischen Druck auf die Entscheidungen gegeben, betonte der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Dietrich Winkhaus. In den vergangenen Tagen hatten sich hartnäckig Spekulationen gehalten, wonach Bundeskanzler Gerhard Schröder den Abgang Sommers angestrebt habe. Berlin hatte stets eine Einmischung zurückgewiesen. In einer ersten Reaktion der Regierungsseite begrüßte das Finanzministerium Sommers Rücktritt.

    Nach Informationen aus Unternehmenskreisen soll Sommer bis zuletzt um seinen Job gekämpft haben. Er habe die Aufsichtsräte aufgefordert, sich einstimmig hinter ihn zu stellen, hieß es. Als die Unterstützung ausblieb, sei er zurückgetreten. Sommer sagte, er wolle mit seinem Rücktritt weiteren Schaden von der Telekom abwenden. "Das Ansehen der Deutschen Telekom hat durch die öffentlichen Diskussionen, insbesondere der vergangenen Woche, bereits erheblich gelitten".

    Nach Angaben von Winkhaus sind die finanziellen Modalitäten für den Abgang Sommers bereits geregelt. Einzelheiten nannte er nicht. Allerdings wird der ehemalige Telekomchef nach Aussage von Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) keine Abfindung erhalten. Allerdings werde er entsprechend seinem Vertrag Gehalt bis zum Jahr 2005 beziehen, sagte der Bundesfinanzminister am Dienstagabend vor der Presse in Berlin. Sommers Jahresgehalt wird auf 2,5 Millionen Euro geschätzt. Er dankte Sommer für die Marktausrichtung der Telekom in den vergangenen Jahren.

    Die T-Aktie reagierte auf Sommers Abgang in den ersten Minuten mit einem kurzfristigen rapiden Kursanstieg, fiel jedoch anschließend auf ein Plus von 6,12 Prozent bei 10,93 Euro zurück - sogar etwas weniger als vor dem Rücktritt.
    quelle: Spiegel Online

    Was meint ihr, schafft Sihler die Wende bei der Telekom ?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    assimiliert Avatar von rsjuergen
    Registriert seit
    09.03.01
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    6.034

    AW: Schafft Sihler die Wende ?

    Was soll ein 72ig jähriger, der gleichzeitig noch Vizepräsident des Schweizer Pharmamultis Novartis und seit 1993 obendrein noch Aufsichtsratsvorsitzender der Porsche AG ist, für die Telekom schaffen? Der ist doch nur unterwegs!

    Hier hätte ein junger unverbrauchter 'rangemußt. Am besten 25 Jahre alt und mindestens 15 Jahre Berufserfhrung.

  4. #3
    Senior Burger Avatar von BigMäc
    Registriert seit
    24.08.01
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.103

    AW: Schafft Sihler die Wende ?

    cool... bin 25 jahre und telefoniere auch schon seit 15 jahren... ich geh mich mal bewerben

  5. #4
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.832

    AW: Schafft Sihler die Wende ?

    Solange es die Regulierungsbehörde gibt,
    bleibt die Telekom-Aktie im Keller.

  6. #5
    assimiliert Avatar von rsjuergen
    Registriert seit
    09.03.01
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    6.034

    AW: Schafft Sihler die Wende ?

    Im Augenblick ist die Regulierungsbehörde noch wichtig, nicht so sehr für die Telekom, sondern mehr für die Konkurrenten. Wenn es die RP nicht gäbe, würde die Telekom machen was sie wollte, weil sie ja immer noch das Netz (damit meine ich die Kabel ) beherrscht.

Ähnliche Themen

  1. [Grafik] Wieviel Hz schafft eine GF4 TI4200?
    Von Brummelchen im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.04.03, 00:44
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 17:00
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.02, 15:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •