Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Booten von CD Rom + WinOnCD

  1. #1
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    Booten von CD Rom + WinOnCD

    Hi Jungs, mache hier seit 3 Tagen Handstand vor dem Rechner meines mißratenen Sprößlings und bekomme 2 (3) Fehler nicht in den Griff:

    BS=98SE
    Board = Chaitech 6VTA2
    Chipsatz VIA VT82C693+596B(Pro+) AGP Set
    PIII 500 , hungrige 64 MB Ram
    Grafik = Erazor III
    Soundblaster SB 16
    Rom ? 48 fach Slave an IDE 2
    Brenner Lite One 32-12-40 fach Master an IDE 2

    Das Sch... ding ist von Compaq. Vor 4 Tagen stürzte das Teil ohne Vorwarnung ab und bootete darnach nur noch wiederwillig, CD Rom mal ja, mal nein, Bluesceens ohne Ende und mit den Einstellungen/Installationen aus "grauer Vorzeit." Keine Rechnung mehr da, was für ein Typ der Rechner ist, also bei Compaq den Service angerufen (nicht die Hotline) und einen guten Techniker erwischt, der mir die Info's zum Board gab. Also Chipsatztreiber mit 4in1 3.7 include gezogen und probiert (mit der INF und dem Setup) zu Installieren. Windows wollte den Treiber nicht nehmen, verwendet den alten Treiber weiter, vom 5.5.99. Soweit so gut. Platte und beide ROM's laufen fehlerfrei. Allerdings kann man nicht von den ROM's booten, die CD bleibt nach UNIT (dem Einrichten der ROM's) hängen. Boot-Image, ob mit Nero oder WinOn CD gebrannt, ist egal. Das gleiche Image (WinImage) auf eine Diskette ausgepackt bootet einwandfrei mit beiden ROM's. Auch auf allen anderen Rechnern die ich Ausprobiert habe, booten diese CD's alle ohne Murren. Die einzige CD die er bootet, ist die Orginal Win98SE- CD. Was ist da faul? Eine Idee auf Lager? Aber denkt daran: mit 2 Programmen das Image gebrannt UND es startet ohne Veränderung einwandfrei von Diskette!

    2. Fehler. WinOn CD 3.8 PE + Update (das für 98SE!) hängt noch vor dem eigentlichen Programmstart die Meldung raus:
    CDRTC Layer nicht gefunden. Bitte installieren Sie das Programm erneut mittels des Setup Programms. Man ist ja nicht so, ich habe es mehrere male gemacht - nix hat's gebracht. Nach dem wegklicken der Meldung startet das Proggi normal. Ob es Fehler macht, habe ich (noch) nicht probiert. ASPI 4.7 ist "propper" Installiert. Nero meckert nicht.
    Was soll das? Vernachlässigbar und nur lästig? Oder etwas?

    Das ist ja alles sooooo grauselig mit der Kiste - ich hab darüber sogar meinen F1 Tip bei Balo vergessen

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    Hi, Lolly,
    zunächst und zuerst:

    WinOnCD 3.8 deinstallieren.
    ASPI v.4.70 entfernen, der macht nur Probleme.

    dann
    v.4.60 (1021) aufspielen,
    WinOnCD neu installieren.

    Daß du nicht von CD-ROM booten kannst, ist auch klar:
    Bei dem Motherboard ist nur der IDE-Controller 1 bootfähig.
    Du müßtest also umbauen, dabei ist es besser, das CD-ROM und nicht den Brenner bootfähig zu machen.

  4. #3
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    Ach Du Scheiße!!!!!! Ja warum sagt mir das niemand, daß das dusselige Board nur von IDE1 booten kann? Im Buch zum Board steht da aber nix davon und da ist sogar eine deutsche Ecke drin! Ich krieg 'nen Affen mit der Kiste. Little, bei Deinem nächsten Besuch hier findest Du einen Irren vor (keine Bemerkungen bitte! ) Also, ASPI 4.7 wieder runter. Grrrr. So, fange gleich das Basteln an. Melde mich, ob alles klar ist, oder was noch krum läuft.

  5. #4
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    eines noch:
    durchaus möglich, daß du WinOnCD upgraden mußt,
    es kann sein, daß der Brenner von dieser Version gar nicht erkannt wird, oder nur als CD-ROM.....

  6. #5
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    @ little, da ist nix mit Umbauen drin. Die Platte hängt mit einem UDMA 66/100er Kabel an IDE1. Die ROM's haben 33er Anschlüsse für IDE2. Das gibt Fehler. Wieso bootet eigentlich die Org. Win 98 SE-CD dann ohne Meckern????? Die ist doch auch an IDE2 in den ROM's???? Denk denk denk. Liegst Du etwa falsch mit der Meinung, das Board kann nur von IDE1 booten? Seltsam das alles. Vielleicht findest Du noch was dazu. Ich haue inzwischen auf dem ASPI-Treiber rum.

    Gerade bei Dir noch gelesen: der Brenner tut's als Brenner. Hat doch mit Nero schon Boot CD's gebrannt. Einwandfrei. Auch liest er ohne Fehler. Na, haue den ASPI 4.6 wieder drauf und brutzle mal was mit Win On CD. Mal sehen, was das Proggi sagt.

  7. #6
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    ich weiß nur, daß mein Motherboard (knapp 2 Jahre alt) das noch nicht kann,
    neuere können von beiden Controllern booten.

    Der Brenner tut's noch ist gut, der ist noch nicht soo alt (32-fach),
    da spielt eher WinOnCD nicht mehr mit.....

    Mußt du halt alles so lassen, wie's ist, is eh ungut, die Umsteckerei....

  8. #7
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.512

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    kleine Berichtigung
    ältere Boards booten meist nur vom 2. IDE (welcher, korrekt gezählt, eigentlich IDE-1 heisst. Der erste ist IDE-0), dort muss das Bootlaufwerk aber als Master konfiguriert sein.
    Das liegt daran, dass die Programmierer älterer Bios-Versionen sich kaum mehr als 2 Laufwerke (1x HDD, 1x CD-Rom) im Home-PC vorstellen konnten, diese hingen dann eben normalerweise beide als Master an den Ports.

    Und wieso eigentlich ASPI für Windows 98SE? Brauchst Du da doch gar nicht.
    Vielleicht liegt der Hund da begraben.

  9. #8
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    Hi little,
    1. WinOn CD läuft nun fehlerfrei. Kein Murren mehr. Der Brenner wird auch als das Erkannt was er ist.
    2. Der Sch....karren bootet nicht von CD, ausser, die Org. Win98 SE-CD liegt drin. (egal ob im Brenner oder CD Rom!) Bootet von beiden. Alle anderen Rechner booten mit den gebrannten CD's. Ich habe Gigabyte BX2000 Boards, die sind 3 Jahre alt. Die booten aus allen Löchern. IDE1, IDE2, SCSI und sogar vom ZIP.

    Neue Frage: wie bekomme ich das blöde Fenster mit der Anmeldung/Passwort weg? Passwort ist nicht Vergeben, kein Benutzer definiert. TweakUi kann das nur (manchmal), wenn ein PW vergeben ist. Es gibt aber in der Registry dafür einen Eintrag. Ich find doch zum Geier die TXT nicht mehr, wo ich das hingeschrieben habe. Hast Du da was in Petto?
    Gruß Lolly

  10. #9
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    @Koloth,
    das ist sehr stark systemabhängig:
    Der mit Windows bis hin zu ME mitgelieferte (veraltete) ASPI-Treiber funktioniert auf manchen Systemen, auf anderen aber nicht, und eigentlich weiß keiner, warum das so ist.
    Brennprogramme, die keine eigenen Treiber im System installieren (Feurio!, CDRWin) kommen entweder zurecht oder mosern wegen eines "fehlenden" ASPI-Treibers.
    Nero installiert bei korrekten ASPI-Treibern keine eigenen mehr.
    Bei WinOnCD war das früher auch so, aber seit ROXIO Cequadrat und Adaptec's Easy CD-Creator übernommen hat, ist das anders.

  11. #10
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    @ Kolloth + little, als ich vor 4 Tagen die Kiste aufgemacht habe, war sie noch im Orginalzustand vom Compaq. Platte Master an IDE 1(OK, auch 0) Rom EDE 2 (1) Ich habe nur den Brenner rein, das ROM auf Slave umgejumpert, Brenner als Master, und wieder zu. Das System war nach dem Totalcrash nach Format neu installiert. Nur der Busmastertreiber hing quer. Nach Deinstallation und neuem Einlesen lief alles prima. Ich konnte und kann von Master UND Slave vom 2. IDE-Kanal die 98 SE-CD booten. Er weigert sich nur beharrlich, eine andere Boot-CD, egal was für eine und mit welchen Brennprogramm auch immer gebrannt, zu fressen. Das ist was mich so Fuchsig macht. Das Teil spinnt. Der kann doch nicht meine herrlichen Boot CD's Verschmähen! Ich bin schon so weit, den Boottrack der Win98 CD auszulesen (nur Laufwerk A) und damit mal rumzispielen. Ich werde noch Irre mit dem Teil. 3 Tage nur Versuche mit rauf und runterfahren. Das nervt ganz gewaltig.

  12. #11
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    die Windows-CD lädt sofort ein Mini-Windows, das dann
    alles weitere übernimmt.
    Versuch's mal mit der W2k-CD, und brich das Setup sofort wieder ab.

  13. #12
    Elder Statesman Avatar von little tyrolean
    Registriert seit
    21.03.02
    Ort
    auf der Alm
    Beiträge
    9.454

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    ich habe deinen an mich gerichteten post erst jetzt gelesen, tut mir leid....

    http://www.winfaq.de/faq_html/tip1211.htm

    und mach genau das Verkehrte!

    also wenn der Autolog-Eintrag fehlt, anlegen....

  14. #13
    assimiliert
    Registriert seit
    16.12.01
    Beiträge
    8.150

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    Moin,

    das Anmeldefenster bekommst Du ganz einfach weg, rechtsklick auf Netzwerkumgegung>Eigenschaften, dann im Pulldownmenu "Primäre Windowsanmeldung" auswählen, müsste derzeit etwas von "Client für Microsoft-Netzwerke" stehen.
    Die Aspi-Treiber würde ich wie von Koloth schon gesagt bei Win98 ganz weglassen.

    Das board scheint auch ein Rätsel für sdich zus ein, bei Chaintech findet man nur ein 6VTA3, evtl. kann man da etwas über ein vielleicht vorhandenes Biosupdate in Erfahrung bringen. Da scheint irgendwo in der Hardware der Wurm drin zu sein. Welches OS willst Du denn überhaupt drauf machen?

  15. #14
    assimiliert Avatar von Lollypop
    Registriert seit
    30.07.01
    Ort
    Leckerland
    Beiträge
    6.232

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    Hi Tequila, es ist nach Format C 98SE neu drauf. Das Anmeldefenster habe ich nach einem Tip von little weg.
    Das Board gibt es tatsächlich bei Chaintech. Auch ein Bios-Update vom 7.7.99 gibt es und das habe ich draufgespielt. Ist das einzige Bios-Update überhaupt dafür. Habe auch von Via den neuesten Via-Busmastertreiber inclusive 4in1 Vers.3,7 gezogen. Über Treiberupdate Scheißt mir 98SE was und akzeptiert den neuen Busmaster-Treiber nicht, sondern nimmt den aus der eigenen Datenbank . Also scheint der Busmaster nicht verändert zu sein, denn Windows sagt nur, es wäre kein besserer Treiber angeboten worden, es würde der alte Treiber weiterverwendet. Und wie schon geschrieben: Windows bootet von beiden, Brenner und ROM am Sekundary IDE-Kanal. Habe mal wieder bis 4 Uhr gebrasselt, nix zu machen. Dieselben Boot CD's booten in allen anderen PC's einwandfrei. Zum Kotzen.
    Weiter Ideen zur Hand, liebe Mitboardies?

  16. #15
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.512

    AW: Booten von CD Rom + WinOnCD

    Hallo Lolly,
    schau mal hier vorbei, wenn ich mich jetzt nicht schwer täusche, steckt auf dem Board der "berühmte" Via Apollo Pro als Chip drauf.
    Apollo-Pro-Troubleshooting

    Edit:
    installiere die Via-Treiber einzeln von Hand, nicht einfach das gesamte Paket. Die Installationsroutine des Pakets arbeitet gelegentlich nicht sauber.
    Für 98(SE) brauchst Du:
    IDE-Filter
    AGP
    Via Inf
    IRQ

    den IDE-Miniport-Treiber nicht installieren, der wird nur für NT gebraucht
    Geändert von koloth (11.06.02 um 12:30 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann nicht mehr von CD Booten
    Von Cesar im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.06.05, 19:30
  2. [Brennen] DVD-Film mit WinOnCD 6 Power Edition auf CD brennen?
    Von jasowas im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.04, 11:19
  3. Boot CD für DOS booten.
    Von Borain im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.03, 16:47
  4. DVD- CD Rom Prob
    Von BO im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.02.03, 12:00
  5. Problem der CD Rom Laufwerkserkennung!
    Von hexxxlein im Forum Hardware-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.02, 11:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •