Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 20 von 20

Thema: Unser Misstrauen der Presse/der Medien gegenüber

  1. #16
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.844

    AW: Unser Misstrauen der Presse/der Medien gegenüber

    Ich weiß schon in etwa, worauf du hinaus willst.
    Aber gerade beim Thema Presse ist es nun halt mal direkt von Belang, worum es bei der Berichterstattung geht.
    In deinem Beispiel um Corona bzw. der Umgang damit und den Folgen.

    Ich werde auch keine Stunde einem Rezo bei seinem Gelaber zuhören.
    Ich lese auch keinen Roman, wenn ich mich für ein Sachthema interessiere.

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.473

    AW: Unser Misstrauen der Presse/der Medien gegenüber

    Zitat Zitat von Schpaik
    ot:
    Ach, was reg ich mich auf.
    Mr.BigBoss schreibt seine Meinung und die Schafe trotten sofort hinterher.
    Da kann man sich noch soviel Mühe zu einem Thema machen, wenn BigBoss etwas kritisiert, dann gibt es einfach keine Stellungsnahme mehr zum eigentlichen Thema, dann wird nur noch auf dem Punkt den BigBoss anspricht rumgehackt.
    Sorry, ich kann nicht anders: Oder besser: Heul' leise!

    Wir sind hier ein kleiner Haufen und die meisten der "Bedanker" kenne ich schon über viele Jahre zumindest aus dem Forum. Einige davon auch wegen der Boardpartys persönlich. Deshalb erachte ich Deine Charakterisierung der Situation als schlicht lächerlich.

    Wenn jemand "Danke" klickt, ist er vielleicht einfach derselben Meinung. Und wenn jemand nicht über das von Dir gewünschte Thema redet, dann hat er vielleicht einfach kein Interesse daran.

  4. #18
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.584

    AW: Unser Misstrauen der Presse/der Medien gegenüber

    Ich war eine Zeitlang nicht da (also Internet-technisch) und habe daher die Antwort von Rezo zeitnah verpasst, die von ihm als Antwort auf sein 'Misstrauen der Presse' - Video gestaltet wurde.


    Die dümmsten und lustigsten Reaktionen



    ot:
    Randbemerkung:
    Rezo hat für sein Youtube-Video "Die Zerstörung der CDU" den Nannen Preis (Der Nannen Preis (ehemals Henri-Nannen-Preis) ist ein Wettbewerbspreis, der die besten journalistischen Arbeiten in Print und Online des Vorjahres auszeichnet.)
    und
    den Grimme Online Award gewonnen. (Der Grimme Online Award ist eine nicht dotierte Auszeichnung für publizistische Qualität im Internet, die seit 2001 vom Grimme-Institut, das auch den renommierten Fernsehpreis Grimme-Preis verleiht, vergeben wird.)

    Natürlich ist es für jeden freigestellt sich seine eigene Meinung zu bilden oder schlicht zu haben. Wer nicht mag, der klicke dieses Video oben nicht an. Niemand kann euch zwingen, niemand kann euch nötigen.


    Zitat aus dem Anfang dieses Videos: "So einen konstruktiven Diskurs ausgelöst zu haben ist der facking Wahnsinn!"

    Um jetzt ganz leise zu heulen: Anscheinend hab ich es scheiße verpackt, aber in der Zeit wo ich nicht da war, ist ganz viel im Internet passiert und hier im Forum wurde es überhaupt nicht wahrgenommen, weil klein Schpaik irgendwie nicht in der Lage ist, interessante Threadheader (Kopfstücke?) zu schreiben. Oder weil man mir das nicht zutraut?

    Also mmmhhhh...

    Es geht in diesem Thread nicht um das Forum oder einen Youtuber (oder meinen verletzten Stolz) sondern um die Glaubwürdigkeit der Presse. Und ja, ich habe mir seit über 20 Jahren keine Zeitung/Zeitschrift mehr gekauft. Aber eben andere tun es und wie diese sich beeinflussen lassen bzw. wie diverse Medien (und eben auch online Medien) mit der Wahrheit umgehen ist arg gruselig. Wem alles egal ist, brauch das hier nicht zu lesen. Wem jedoch tatsächlich alles egal ist, der ließt das hier auch nicht, weil er gar nicht hier rauf kommt.

    Gerade die "Welt" kommt unfassbar schlecht weg.
    Aus meiner Sicht ist dies ganz wichtig, da hier zu unterschiedlichsten Themen eben Artikel aus eben diesem "Blatt" immer wieder verlinkt sind. Und wenn die schon keine ordentliche Recherche in einem Bereich hinbekommen der einfach ist (selbst ich kann die Fakten nachprüfen), dann sorge ich mich ernsthaft um den wahren Informationsgehalt von wichtigen Themen. Wie eben zum Beispiel den diversen Links die hier Member posten zu deren Artikeln.

    Wer nach den beiden Videos von Rezo noch immer "Welt" verlinkt hier im Forum, ist entweder uniformiert oder schürt mit Absicht Desinformation. Weil die schlicht nicht vertrauenswürdig sind.
    Und das würde drei Member treffen, auf die ich große Stücke halten. - Fänd ich schade!

  5. #19
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.473

    AW: Unser Misstrauen der Presse/der Medien gegenüber

    Zitat Zitat von Schpaik Beitrag anzeigen
    [...] aber in der Zeit wo ich nicht da war, ist ganz viel im Internet passiert und hier im Forum wurde es überhaupt nicht wahrgenommen, weil klein Schpaik irgendwie nicht in der Lage ist, interessante Threadheader (Kopfstücke?) zu schreiben. Oder weil man mir das nicht zutraut?
    Jein. Wir sind ein kleines Forum mit wenigen Aktiven. Wir können nicht alles thematisieren war "im Internet passiert". Es kann aber jeder ein Thema starten, in dem er etwas anspricht, was ihn persönlich bewegt. Dass ein Thema hier nicht behandelt wird, bedeutet nicht zwangsläufig, dass es nicht wahrgenommen wird. Der eine findet es uninteressant, der andere hat nichts sinnvolles dazu beizutragen und der dritte denkt sich, dass es eh nix bringt, das Thema aufzugreifen. Alle drei haben das Thema wahrgenommen, dennoch wird es nicht im Forum behandelt.

    Wie groß Du bist, wozu Du in der Lage bist und was man Dir zutraut, hat damit nichts zu tun.

    Zitat Zitat von Schpaik Beitrag anzeigen
    Wer nach den beiden Videos von Rezo noch immer "Welt" verlinkt hier im Forum, ist entweder uniformiert oder schürt mit Absicht Desinformation. Weil die schlicht nicht vertrauenswürdig sind.
    Und das würde drei Member treffen, auf die ich große Stücke halten. - Fänd ich schade!
    Der Herr, der für die FAZ eine Antwort auf Rezos Pressevideo gepostet hat, hat Fehler von Rezo dargelegt und sogar erklärt, warum es manchmal gerechtfertigt sein kann, sogar die Bild (eine Zeitung, der ich bestenfalls das Datum als wahr abkaufe) als (verlässliche) Quelle zitieren kann. Letzteres dürfte einem FAZ-Mitarbeiter nur über die Lippen gehen, wenn er es auch so meint. Daraus lässt sich meiner Ansicht nach zweierlei ableiten.

    Nicht einmal die Bild schreibt nur Müll. Basierend auf dieser Erkenntnis kann man nicht pauschal argumentieren, dass die Welt grundsätzlich nicht vertauenswürdig ist.

    Rezo hat in seinem Video ebenfalls mehrere Behauptungen aufgestellt, über deren Korrektheit man zumindest geteilter Meinung sein kann und auch Rezo hat Fakten in einer Weise dargestellt, die seine Ansicht stützen. Deshalb zu schreiben, man könne ihm grundsätzlich nicht trauen, wäre ebenso falsch.

    Wenn man gut informiert sein will, wird man nicht umhin kommen, sich aus mehreren Quellen zu informieren. Dann muss man das kritisch hinterfragen und idealerweise noch stichprobenartig prüfen. Aber das brigt das Risiko, dass ich sehr viel Zeit aufwende, um am Ende zu sehen, dass mein Eindruck falsch, die Info hingegen richtig war. Da denkt sich mancher doch lieber, dass "die Presse" lügt. Ist einfacher und man kann die Unzufriedenheit über die einge Situation viel besser rauslassen.

  6. #20
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.584

    AW: Unser Misstrauen der Presse/der Medien gegenüber

    ot:
    Ganz kleiner Einwurf:
    Zitat Zitat von chmul
    Wir sind ein kleines Forum mit wenigen Aktiven.
    Wenigen Aktiven... okay, aber kleines Forum?
    Auch wenn wir mit dieser Art von Forum nicht up-to-Date sind, so ist dieses Forum im Vergleich zu vielen anderen riesig.
    Alleine die Anzahl an Menschen, die sich die in den letzten 30 Tagen zu Wort gemeldet haben hier im Forum, sprengt im Mittel
    die Anzahl von Usern von jeglichem Allerweltsforum mit ähnlichem Vergleich.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.08.11, 23:34
  2. Google scheint harmlos gegenüber...
    Von qubit im Forum Boardsofa
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 03:58
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.07.06, 14:20
  4. Provider haben gegenüber Staatsanwaltschaft Auskunftspflicht
    Von Bio-logisch im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.05, 19:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •