Bei FC (816) gibt es immer noch ein kleines Problemchen mit der falschen Laufwerksanzeige im Kartenreiter, wenn von Netz- zu "normalen" Laufwerken gewechselt wird.

Habe hier:

Laufwerk C, D (beide physisch), H (Netzlaufwerk) sowie noch andere Laufwerksbuchstaben.

- FC (ohne Konfig) neu starten
- links und rechts jeweils Ansicht Details
- im linken Fenster wird mit Maus LW D gewählt, rechts H
- von links wird eine Datei von D nach rechts H kopiert
- FC stellt Ordner und Laufwerk in beiden Fenstern richtig dar, hier z. B. die rechte Seite

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Freecommander_20200324_1.png
Hits:	14
Größe:	3,4 KB
ID:	89600

- Nach dem Kopieren wird im rechten Fenster nun mit der Maus oben LW D ausgewählt.

Das klappt zwar, aber im Kartenreiter wird immer noch die Bezeichnung des Netzlaufwerks angezeigt statt Laufwerk D:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Freecommander_20200324_2.png
Hits:	16
Größe:	3,9 KB
ID:	89601

Erst wenn man danach nochmals auf H und dann wieder auf D mit der Maus klickt, stimmt die LW oben bezüglich D.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Freecommander_20200324_3.png
Hits:	12
Größe:	3,4 KB
ID:	89602


Und beim internen Textbetrachter hat die Funktion "Ansicht -> Text -> Zeilenumbruch" ein/aus bei mir immer noch keine Funktion. Es wird immer ein Zeilenumbruch gemacht.

Richtig dargestellt wird eine Textdatei (mit Zeilenumbruch) nur dann, wenn die Originalschrift beibehalten wurde (Tahoma 8). Wird statt dessen beispielsweise Courier New 14 gewählt, kann man selbst mit Zeilenumbruch die Ansi-Text-Datei nicht richtig lesen, sondern muss man gerade bei kleineren Bildschirmen scrollen... (hatte ich schon mal hier vor ein paar Jahren geschrieben...).