Seite 7 von 26 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 388

Thema: Das Coronavirus

  1. #91
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.553

    AW: Das Coronavirus

    Also ist die Influenza für dich banal, deute ich das richtig?
    Für mich persönlich ist es die Bedrohung schlechthin, aber wie der Corona-Virus kein Grund zur Panik.
    Halt selbst ein paar Regeln einhalten und das Glück haben auf rücksichtsvolle Menschen wie z.B. Duftie
    zu treffen die ihre "Schnodderseuche" nicht durch die Gegend schleppen und ein Grundmass an Hygiene
    einhalten dann passt das schon.

  2.   Anzeige

     
  3. #92
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.352

    AW: Das Coronavirus

    Als vorgestern die Eilmeldung "Erster Fall in Baden-Württemberg" auf meinem Smartphone erschien, habe ich tatsächlich zum ersten Mal kurz gezuckt. So, wie wenn weit weg eine Schießerei stattfindet und plötzlich irgendwo in der Nähe eine Kugel einschlägt.
    Inzwischen bin ich aber schon wieder "beruhigt", denn gestern las ich einen Bericht, in dem ein Virenforscher sagte, es sei ohnehin schon zu spät. Die Ausbreitung habe den kritischen Punkt überschritten und für jeden Menschen ist die Wahrscheinlichkeit größer, mit dem Coronavirus in Kontakt zu kommen, als die Chance, ihm zu entgehen. Ich verlasse mich jetzt voll und ganz auf mein Glück und auf die Sterblichkeitsrate von 0,2 Prozent in hiesigen Gefilden.

  4. #93
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.797

    AW: Das Coronavirus

    Die normalen Masken bringen übrigens nichts, da ist ein Abstand besser.
    Niemanden die Hand geben und immer die Hände waschen mit viel Seife ist auch sicher.
    Ich zahle soweit möglich, alles mit EC-Karte, damit ich kein Geld in die Hand nehmen muss.
    Ich muss leider regelmäßig zum Arzt, aber da achte ich auch auf alles, was ansteckend sein könnte.
    Bei einer Inkubationszeit von 2-6 Wochen kann man sonst eh nicht mehr tun.

  5. #94
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.790

    AW: Das Coronavirus

    Lustig daran ist, es gibt fast keine Atemschutzmasken mehr zu kaufen. Die üblichen Dinger heißen aber in der Fachsprache Partikelschutzmasken. Der Virus jodelt da einfach durch.
    Dann gibts auch keine Hände Desinfektionsmittel mehr zu kaufen. Die wenigsten derer sind Viruzid, die meisten hingegen Bakterizid wirksam. Der Virus lacht da nur.

    An der Kasse im Supermarkt kann man auf Rentner machen und behaupten man hats passend.
    Angst hab ich nur beim Arzt. Da hilft nur so flach wie möglich atmen und hinterher eine Dekontaminationsdusche nehmen. Mangels passendem Mittel natürlich mit kochendem Wasser.

    Und abschließend muss man halt immer dazu sagen, wenn der Schöpfer zum Rapport ruft diskutiert man nicht, dann geht man einfach hin.

  6. #95
    assimiliert Avatar von Skalp
    Registriert seit
    08.06.04
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    2.867

    AW: Das Coronavirus

    Zitat Zitat von SoKoBaN Beitrag anzeigen
    Und abschließend muss man halt immer dazu sagen, wenn der Schöpfer zum Rapport ruft diskutiert man nicht, dann geht man einfach hin.
    Bin kein Freund von ultrakurzen Kommentaren deshalb dieser Einführungssatz!

    Aber YMMD

  7. #96
    Evolutionär Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.271

    AW: Das Coronavirus

    Zitat Zitat von SoKoBaN Beitrag anzeigen
    ...
    Und abschließend muss man halt immer dazu sagen, wenn der Schöpfer zum Rapport ruft diskutiert man nicht, dann geht man einfach hin.
    Ich denke nicht, daß da ein Schöpfer seine Spielchen treibt, sondern, daß die Natur sich wehrt, gegen ihre Zerstörung durch Maß- und Hemmungslosigkeit der Menschen. Jedem besiegten Virus wird ein anderer folgen.

  8. #97
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.250

    AW: Das Coronavirus

    Nur so mal am Rande, die Wahrscheinlichkeit, an einer Grippe zu sterben, liege bei 0,1 bis 0,2 Prozent.
    Nach den bisher bekannten Zahlen liegt die Rate beim Coronavirus fast zehnmal so hoch!

    D.h. EIN bis ZWEI Prozent!

    Hinzu kommt, dass es bisher keine Therapie gegen diesen Virus gibt!
    KEIN wirksames Medikament, kein Impfstoff!

    Und verzeiht mir, wenn ich mich sorge.
    Ich gehöre zur Risikogruppe! Eine "normale" Grippe haut mich schon um,
    ja selbst eine Impfung stecke ich nicht einfach so weg.

    Was bleibt mir? Hände waschen, immer und immer wieder, und Menschen meiden, wenn es irgendwie geht.
    Aber im Grunde bin ich Machtlos! Das empfinde ich als schlimm.

    Total Confirmed 82.591

    Total Deaths 2.810

    Total Recovered 33.253

  9. #98
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.818

    AW: Das Coronavirus

    Gestern in der Apotheke hat die Apothekerin gestöhnt, dass bei ihnen das Telefon nicht mehr stillsteht. Alle wollen sich mit Desinfektionsmittel eindecken, mit Mundschutz und Medis.

    Sie erklärt mit Eselsgeduld, dass das noch erhältliche Desinfektionsmittel gegen das Virus nichts hilft (das gute Zeug ist längst ausverkauft) und das der Standard-Mundschutz (auch ausverkauft) nicht schützt, aber die Leute sind halt in Panik. Sie ist total genervt. Hinzu kommt, dass die Menschen Medis hamstern. Und DAS wird wirklich zu einem Problem, gerade jetzt, wo der Nachschub aus China ausbleibt.

    Danke an BILD und Co., so verschlimmert man die Situation noch mehr.

    Und unsere Politik sollte darüber nachdenken, wie man langfristig eine strategische Versorgung mit Medis sichert. Nationale Pflichtproduktionen für strategische Medikamente vielleicht. Ist halt blöd, wenn wegen Corona andere Krankheiten plötzlich nicht mehr behandelt werden können.

  10. #99
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.250

    AW: Das Coronavirus

    Nachtrag!

    15 von 100 Infizierten erkrankten schwer, sagte der Chef des Robert Koch-Instituts (RKI).
    Sie bekommen etwa Atemprobleme oder eine Lungenentzündung.
    Nach bisherigen Zahlen sterben ein bis zwei Prozent der Sars-CoV-2-Infizierten,
    was höher als bei der Grippe ist.

    Anmerkung!
    Bei der Influenza, auch „echte“ Grippe genannt, erkranken "nur" 2 bis 3 von 100 Infizierten schwer.
    Und "nur" 1 bis 2 ‰ sterben an den Folgen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Leute sind bescheuert!
    Essigessenz und Einmalwaschlappen oder "Tempo" um Gegenstände und/oder Hände abzuwischen hilft und ist viel günstiger.
    Und immer genügend Papiertaschentücher sollte man auch immer vorrätig haben.

    Mundschutz,ok, wenn man den Rotz hat, um andere zu schützen, aber für'n Selbstschutz totaler quatsch.

    Hände waschen, Hände waschen und nochmals Hände waschen.
    Und lasst die Griffel aus'em Gesicht!! Ist schwer ich weiß.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Nachtrag! ot:
    Das Thema beschäftigt mich halt


    Das RKI rät vom Gebrauch von Atemschutzmasken ab und hält auch Desinfektionsmittel im Alltag für unnötig.
    "Wasser und Seife reichen", so RKI-Vizepräsident Lars Schaade. Gesichtsschutz hält er ebenfalls für ungeeignet.
    "Es gibt keine wissenschaftliche Evidenz, dass das irgendeinen Sinn hat", sagte er.

    Anmerkung:
    Dem wieder spreche ich bedingt!
    Wer mit Kollegen und/oder Publikumsverkehr Gegenstände teilt, sollte hin und wieder diese reinigen! (Essigessenz)
    Mir fällte da gerade das Telefon ein! Oder der Tisch, auf dem jeder mal drauf genießt hat!
    Geändert von ---rOOts--- (28.02.20 um 12:59 Uhr)

  11. #100
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.103

    AW: Das Coronavirus

    Ich denke der Drops ist gelutscht. Wenn man sich tatsächlich noch vor dem Virus schützen möchte, sollte man jetzt die Zugbrücke hochziehen. Spätestens in der nächsten Woche werden die Infektionszahlen in Deutschland in die Höhe schießen (es deutet sich ja jetzt schon an) und es wird immer schwieriger sich dem zu entziehen.

  12. #101
    Bundesliga-Tippkönig Avatar von Blacky89
    Registriert seit
    18.11.05
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.705

    AW: Das Coronavirus

    Ich arbeite in einer von Deutschlands größten Kliniken.

    Anspannung ist schon da, aber Panik, nein nicht wirklich.


    @roots

    Total Confirmed 82.591

    Total Deaths 2.810

    Total Recovered 33.253
    Gemessen an der Weltbevölkerung, lächerliche Zahlen
    Zudem ist in den wenigsten Fällen auch bekannt, ob das Virus auch wirklich
    für die Tode verantwortlich ist.

  13. #102
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.384

    AW: Das Coronavirus

    In der Schweiz wurden heute alle Großveranstaltungen abgesagt, bei denen mehr als 1000 Menschen zusammengekommen wären. Das betrifft unter anderem die erste Fußballliga (Superleague), die traditionelle Basler Fastnacht und auch den Genfer Autosalon. Diese Sperre gilt vorläufig bis zum 15.03.20. Aber auch kleinere Veranstaltungen können nach einer Risikobewertung mit den Behörden abgesagt werden.

  14. #103
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.250

    AW: Das Coronavirus

    Zitat Zitat von Blacky89 Beitrag anzeigen
    Ich arbeite in einer von Deutschlands größten Kliniken.

    @roots
    Gemessen an der Weltbevölkerung, lächerliche Zahlen
    Zudem ist in den wenigsten Fällen auch bekannt, ob das Virus auch wirklich
    für die Tode verantwortlich ist.
    Ich fang hinten an!
    Bei der echten Grippe sterben die wenigsten an der Grippe selber, sondern an den sekundären Erkrankungen!
    Das hättest Du wissen müssen!

    Rechne die Zahlen hoch! 82 Milliarden Menschen, so in etwa. Wie viele Tote?
    Glaubst Du, dies würde ohne Folgen bleiben?
    Ich hoffe, dass es nicht so weit kommt.

    Mich ärgert es, wenn es Leute gibt, die alles herunterspielen.
    Achtsamkeit ist angesagt! Und Hände waschen.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Nachtrag!
    Der am Donnerstag gemeldete Corona-Infizierte in Bayern hat sich bei einer dreitägigen Unternehmensveranstaltung in München angesteckt.
    Ein infizierter Italiener nahm daran teil. Einer!!
    Von den Teilnehmern sind nun fünf erkrankt. FÜNF!
    Aus dem Kreis der Teilnehmer stammten neben dem Infizierten aus Erlangen auch zwei Corona-Kranke aus Baden-Württemberg sowie ein Schwede. Eine Kontaktperson aus Frankreich zeige Fiebersymptome.

  15. #104
    Chef-Hypochonder Avatar von koloth
    Registriert seit
    28.09.01
    Ort
    Mostindien
    Beiträge
    6.546

    AW: Das Coronavirus

    Dies kam heute (auszugsweise) in der Schweiz vom BAG (bundesamt für Gesundheit) an die Ärzte.

    Insbesondere die korrekte Verwendung von Masken ist uns ein grosses Anliegen:
    Hygienemasken verhindern, dass erkrankte Personen andere Personen anstecken. Dies hilft die Epidemie abzuschwächen. Es gibt jedoch keine Hinweise dafür, dass gesunde Personen sich durch das Tragen von Hygienemasken vor Ansteckungen schützen können.

    Daher sollen Hygienemasken für folgende Personen und Situationen verwendet werden:
    Patienten, die mit akuten respiratorischen Erkrankungen eine Arztpraxis aufsuchen
    Patienten mit akuten respiratorischen Erkrankungen, die sich im öffentlichen Raum aufhalten (z. B. auf dem Heimweg nach dem Arztbesuch)
    Medizinisches Personal welches Personen mit erhöhtem Risiko für Komplikationen bei COVID-19 untersucht, um diese vulnerablen Personen vor einer Erkrankung zu schützen.

    FFP2-Atemschutzmasken schützen vor einer Ansteckung durch das Coronavirus. Um sich und Ihr Personal vor respiratorischen Infekten zu schützen, sollten Sie daher eine FFP2-Maske tragen, wenn Sie bei Patienten mit Verdacht auf COVID-19 einen Abstrich machen oder einen anderen Eingriff durchführen, bei dem Gefahr von starker Aerosolbildung besteht. Derzeit verteilt der Bund die vorhandenen Lager von FFP2-Masken via den Kantonspharmazeuten in die Kantone. Sie werden in Kürze durch die kantonalen Behörden weitergehend informiert.

    Bei diesen Verdachtskriterien muss innerhalb 2 Std. gemeldet werden:

    Epidemiologische Kriterien
    Mindestens eines der folgenden Kriterien innerhalb der letzten 14 Tage vor Symptombeginn:
    • Reise oder Aufenthalt in betroffenem Gebiet (1)
    • Enger Kontakt (2) zu einem laborbestätigten Fall
    1. China, Südkorea, Singapur, Iran, Italien (Lombardei, Veneto, Piemont)
    2. Als enger Kontakt gelten: Kontakt von < 2 Meter und während > 15 Minuten, Wohnen im gleichen Haushalt, Krankenpflege oder direkter Kontakt mit Atemwegssekreten oder Körperflüssigkeiten ohne persönliche Schutzmassnahmen

    UND

    Klinisches Kriterium (Symptome)
    • Symptome einer akuten Erkrankung der Atemwege (z.B. Husten, Atemnot)
    Und/oder
    • Fieber > 38ºC

  16. #105
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.421

    AW: Das Coronavirus

    Zitat Zitat von Mohima Beitrag anzeigen
    Also ist die Influenza für dich banal, deute ich das richtig?
    Nein, tust du nicht! Du verstehst meinen Satz genau verkehrt herum als ich ihn gemeint habe.

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    [...] sondern, daß die Natur sich wehrt, gegen ihre Zerstörung durch Maß- und Hemmungslosigkeit der Menschen. Jedem besiegten Virus wird ein anderer folgen.
    Entschuldige meine Wortwahl, aber das ist Quatsch.
    Natur ist ähnlich wie das Klima. Es ist einfach. Verändern wir die Natur bzw. das Klima, verändern wir unsere Lebensgrundlage. Eventuell vernichten wir unsere Population dadurch. Der Natur und auch dem Klima ist das egal. Wer behauptet das die Natur sich wehrt kann auch von einer Strafe Gottes sprechen. Ist der gleiche Unsinn.

    Gut, um das zu verstehen sollte man wissen, was ein Virus ist und wie ein Virus (z.B. im Gegensatz zu einem Bakterium) funktioniert.

    - https://www.focus.de/gesundheit/prax...d_8245115.html
    - https://www.wissen.de/erkaeltungszei...rien-und-viren

    Jetzt aber die Viren als das ultimative Böse, welches nur Leben vernichten will darzustellen, ist genauso großer Unsinn. Viren (und auch Bakterien) sind Bestandteile der Natur. Und es gibt sie sehr viel länger als uns Hominide.
    Das wir Lebewesen schon immer mit Viren gelebt haben zeigte sich schon bei der ersten kompletten Sequenzierung des menschlichen Erbgutes 2001. Schon damals entdeckte man, dass rund 600.000 Basenabfolgen in unserem Genom viralen Ursprungs sind.

    Viren haben auch ihre guten Seiten:

    - https://focus-arztsuche.de/magazin/g...ich-sind-viren
    - https://www.tagesspiegel.de/wissen/u.../11867530.html

    Noch tiefer gehende Informationen und durchaus Wissenswertes findet man hier:

    - https://www.scinexx.de/service/dossi...ossierID=91453
    - https://autoimmunbuch.de/?p=219



    Nichts desto trotz ist natürlich die Angst durch eine Vireninfektion zu sterben akut. Niemand will sterben, auch ich nicht. Aber ja, ich sehe das Ganze ähnlich pragmatisch wie SoKoBaN. Wie auch hier in einem anderen Fall bereits erwähnt.
    Mich wirklich davor schützen kann ich nicht. Dafür bin ich viel zu sehr auf Busse und Bahnen angewiesen, die zu den Stoßzeiten so dermaßen rappelvoll sind, das man sich teilweise nur an der nackten Wand festhalten kann.
    Wer sich dort vor etwa einer Stunde festgehalten hat, kann ich nicht wissen. Eigentlich müssten die Bahnen und die Busse spätestens nach jeder Endhaltestelle gründlich gereinigt werden. Dafür ist jedoch das Personal gar nicht vorhanden.

    Ich bin nicht begeistert aber ich lebe nun einmal in einer globalisierten Welt. Das kann ich nicht ändern.

    Die Zahlen von Roots von ein bis zwei Prozent Sterberate, liegen mir so nicht vor. Bei mir sind es sogar knapp 5%. Auf die Weltbevölkerung von rund acht Milliarden Menschen sind das rund Vierhundert Millionen Menschen.

    Mir persönlich hilft es zu wissen, das die Evolution auf diesem Planeten noch keinesfalls abgeschlossen ist. Wir befinden uns grob bei der Halbzeit. (Kleines Beispiel: Vor rund einer Milliarde Jahren war die höchste Lebensform ein Wurm.)
    Zur Evolution gehört unweigerlich das Entstehen, das Sein, das Reproduzieren (also dem Weitergeben der Gene) und das Vergehen. Das Reproduzieren ist das Wichtigste. (Warum nun gerade mir die Evolution so einen Streich spielt und ich mich nicht reproduzieren kann , darauf habe ich keine Antwort. Kann ich aber auch nicht ändern.)

    Auf gut deutsch: Wir werden alle sterben. Unweigerlich und zwingend. Gehört zur Natur der Dinge, die wir nicht ändern können. Einige früher, andere später. Wichtig ist nur die Evolution.

    Das diese schlichte Erkenntnis für das einzelne Individuum recht unbefriedigend wirkt, dafür kann ich nix. Mir wäre es anders auch lieber. Der Selbsterhaltungstrieb ist bei uns Menschen stark ausgeprägt. Zudem sind wir Menschen so ausgelegt, dass wir etwas ändern (wollen) wenn uns etwas stört. Einer der Gründe, warum wir nicht noch immer auf den Bäumen leben.
    Manche Menschen flüchten sich in Religionen die nach dem Tot das ewige Leben versprechen, manche Menschen lassen sich nach ihrem Tot ihre Köpfe einfrieren. Ich für meinen Teil hätte gerne ein Grab, wo ich durch Insekten aufgefressen werden kann um dieser Welt zumindest ein wenig Material zurück geben zu können. (Hatte ich erwähnt: Ich kann mich bzw. mein Genmaterial nicht weitergeben.)

    Die Hinweise von Roots bzw. dem Robert-Koch-Institut halte ich für durchaus sinnvoll. Letztendlich werden wir jedoch alle irgendwann mit diesem Virus (und auch anderen) Kontakt haben. So wie wir leben, lässt sich dies nicht vermeiden. Ohne Globalisierung würde wohl auch noch HIV schön weiter in Afrika schlummern und dort die Bevölkerung dahinraffen.

    Eine Änderung unseres Weltwirtschaftssystems könnte helfen. Daran sind jedoch schon die Klimaaktivisten gescheitert.

Seite 7 von 26 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •