Seite 29 von 43 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 435 von 631

Thema: Das Coronavirus

  1. #421
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.979

    AW: Das Coronavirus

    Ich schau mal wie das ganze wirkt, wenn die Haare wachsen.
    Nacken, Ohren, Wimpern, Nasenhaare kann man selbst.

  2.   Anzeige

     
  3. #422
    Evolutionär Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.399

    AW: Das Coronavirus

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    ...
    Nacken, Ohren, Wimpern, Nasenhaare kann man selbst.
    Ähm, du hast dir die Ohren- und Nasenhaare vor der Corona-Krise vom Friseur schneiden Lassen? Und die Wimpern? Du verarscht mich doch, oder?

  4. #423
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.742

    AW: Das Coronavirus

    Ha, ich freue mich schon auf meine zweite Hippie-Zeit.

  5. #424
    Evolutionär Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.399

    AW: Das Coronavirus

    Bei mir hat frisurmäßig die Hippiezeit nie geendet Deshalb kann ich jetzt die Selbschneideanleitungen nutzen, die langhaarige Mädels mittels Youtube-Videos geben. Das klappt zwar nicht wirklich perfekt, aber für die Krisenzeit ist das so tragbar, sagt meine Frau. Und was meine Frau sagt, stimmt haargenau, ....
    Geändert von Desperado (06.04.20 um 00:03 Uhr)

  6. #425
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.598

    AW: Das Coronavirus

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    Nun, es sind ja bei weitem nicht nur 80-jährige, die die CDU oder SPD wählen. Die CDU/CSU und SPD erstarken seit der CORONA-Krise wieder. Laut FORSA-Wahlumfrage vom 27.3.20 .
    Interessant! - Wer glaubt den an FORSA?
    Das wäre so ähnlich wie die Wirtschaftsweisen (die noch nie richtig gelegen haben) oder eben auch eine Sinnhaftigkeit vom Ifo.

    FORSA befragt laut Aussage 1000 Leute. Zufällig ausgewählt.
    In das Ergebnis fließt jedoch nie ein, wie viele Menschen nicht bereit sind an einer Umfrage teilzunehmen. Die telefonieren solange, bis sie die tausend voll haben und gut.



    denn, wer eine Familie hat, wird auf finanzielle Sicherheit bedacht sein und Parteien wählen, die für wirtschaftliche Stärke und somit sichere Arbeitsplätze stehen und nicht für politische und wirtschaftliche Abenteuer. Starke Grüne in der Opposition sind mit Sicherheit gut für den Umweltschutz, aber regiert möchte ich von den Grünen nicht werden.
    Interessant!

    Ich kann weder in SPD noch in der CDU/CSU sichere Arbeitsplätze sehen. Das war mal der Plan, durchaus. Aber diese Parteien werden gerade vom Weltgeschehen überrollt. Zwar versuchte die SPD gerade so ein bisschen das Ruder neu auszurichten, aber CDU/CSU und eben Merkel stehen eher nicht für Aktion. Der Spahn hat jetzt endlich mal ne Aufgabe die ihn fordert.

    Und geh mir weg mit den Grünen. Keine Partei hat sich in den letzten 40 Jahren so sehr in sich selbst verraten und verkauft wie die.

    CDU und SPD (und FDP) sind nur für eins gut (und das hat man mir im Wirtschaftsunterricht eingetrichtert und bewiesen): Die Reichen werden reicher. Die Armen werden ärmer. Seit mindestens 70 Jahren gibt es diese Tendenz.

    Anderseits sind Wähler (also Menschen) recht kurzfristig in ihren Auffassungen. Zudem bekomme ich immer mal wieder zu hören: "Ich muss doch eine Partei wählen die regiert, sonst habe ich gar keinen Einfluss!"
    Ich: Das heißt, du stehst zum Parteiprogramm dieser Partei?"
    ER/SIE: "Nein, aber wenn ich etwas anderes wähle, dann kann ich doch nichts bewegen."

  7. #426
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.496

    AW: Das Coronavirus

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    Die Friseursalons sind ja geschlossen, aber die Haare legen nun mal keinen Wachstumsstopp wegen der Corona-Krise ein. Frage, laßt ihr einfach weiter wachsen bis die Seuche überwunden ist oder wagt ihr das Experiment, eure Haare von Frauchen, Freundin oder Tochter schneiden zu lassen? Oder legt ihr gar selbst die Schere an? Das erfordert viel Mut. Es gibt tatsächlich Zeiten, da wünscht man sich, kahlköpfig zu sein
    Ich bin mit einer Friseurin verheiratet .
    Tatsächlich nutze ich aber die Gelegenheit, meine Haare ein wenig wachsen zu lassen, vielleicht wird ja ein neuer Look draus.
    Meine Frau bekommt allerdings regelmäßig Anfragen ihrer Privatkunden, ob sie sich denn tatschlich an das Kontaktverbot hält. Was sie selbstverständlich tut.

  8. #427
    assimiliert Avatar von Amon
    Registriert seit
    20.01.05
    Ort
    Elbtal
    Beiträge
    2.570

    AW: Das Coronavirus

    Ich lasse meine Haare einfach wachsen - wie die letzten 7 Jahre auch.

  9. #428
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.845

    AW: Das Coronavirus

    Über ausgefallene Dinge möchte ich hier nicht reden.

  10. #429
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.979

    AW: Das Coronavirus

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    Ähm, du hast dir die Ohren- und Nasenhaare vor der Corona-Krise vom Friseur schneiden Lassen? Und die Wimpern? Du verarscht mich doch, oder?
    Nein, nur an meine behaarte Brust wollte sie nicht dran.
    Ok, das mit den Nasenhaaren war auch geflunkert.
    Aber die Ohren hat sie mir entkernt und von außen rasiert.

  11. #430
    Evolutionär Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.399

    AW: Das Coronavirus

    Österreich will schrittweise die Maßnahmen zur Bekämpfung gegen das Coronavirus lockern.

    ... Die Ausgangsbeschränkungen werden bis Ende April verlängert. Nach Ostern, ab dem 14. April, sollen kleine Geschäfte bis 400 Quadratmeter sowie Bau- und Gartenmärkte wieder öffnen dürfen, wenn sie strenge Auflagen einhalten. Ab dem 1. Mai können weitere Geschäfte, Einkaufszentren sowie Friseure ihren Betrieb wieder aufnehmen, alle weiteren Dienstleistungen, Gastronomie und Hotels sollen frühstens Mitte Mai folgen. Auch die Schulen sollen noch bis mindestens Mitte Mai geschlossen bleiben. Veranstaltungen sollen noch bis Ende Juni verboten bleiben.
    https://www.t-online.de/nachrichten/...kdowns-an.html

  12. #431
    Administrator Avatar von Jim Duggan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    -=Zänkisches Bergvolk=-
    Beiträge
    7.667

    AW: Das Coronavirus

    Als ich das letzte mal beim Friseur war ist schon Long Hair.

  13. #432
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.979

    AW: Das Coronavirus

    Zitat Zitat von Jim Duggan Beitrag anzeigen
    Als ich das letzte mal beim Friseur war ist schon Long Hair.
    Interessant! Und warum zeigst du uns nicht dein Foto?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Longhair.JPG
Hits:	21
Größe:	92,3 KB
ID:	89643  

  14. #433
    Moderator Avatar von CrawlWarner
    Registriert seit
    05.03.01
    Ort
    Kerpen
    Beiträge
    1.615

    AW: Das Coronavirus

    Hallo zusammen.

    Ich nutze seit knapp 20 Jahren, mit ein oder 2 kleineren "modischer" Pausen, immer meinen Langhaarschneider und der steht bei mir auf 1mm.
    Somit stört mich diese Krise zumindest nicht.

    Und ob mir das steht oder nicht ist mir auch wurscht, denn es ist praktisch.

    Crawl

  15. #434
    dem Board verfallen Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.893

    AW: Das Coronavirus

    In weiser Voraussicht habe ich mich am Montag vor dem Lockdown noch einmal zum Friseur begeben.

    Ich habe mich auch heute nicht von diesem verdammten Virus einschüchtern lassen und habe an der frischen Luft Präsenz gezeigt.

    Genauer gesagt: Ich habe meinen wintergebleichten Körper am See der Sonne ausgesetzt ... die Photonendusche hat gutgetan.
    Unten ein Bild meines Liegeplatzes.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sonne.jpg
Hits:	29
Größe:	304,1 KB
ID:	89644  

  16. #435
    Senior Member Avatar von ---rOOts---
    Registriert seit
    06.03.01
    Beiträge
    3.270

    AW: Das Coronavirus

    Mal wieder etwas Informatives!

    Corona-Studie: Tröpfchen sind am gefährlichsten

    Deutsche Forscher haben untersucht, wie und wann Covid-19 am ansteckendsten
    ist. Ihre Ergebnisse könnten ein neues Argument für das Tragen von Masken sein.


    Mit dem Coronavirus infizierte Menschen scheinen in der ersten Woche mit Symptomen
    am stärksten ansteckend zu sein. Das geht aus einem Anfang April in der Fachzeitschrift
    Nature
    veröffentlichten Aufsatz hervor.

    ...

    Die Forscher haben Daten von neun Patienten mit "relativ milden" Symptomen einer
    Infektion mit Sars-CoV-2 in München analysiert, ...

    (Die Ergebnisse sprechen laut den Forschern wohl dafür), dass Maßnahmen gegen die
    Verbreitung des Virus sich eher auf die Übertragung über den Mund
    (im Fachjargon Tröpfcheninfektion) konzentrieren sollten als über Objekte, Materialien und Oberflächen.
    Dies könnte Argumente unterstützen, die für das Tragen von Masken oder anderem Atemschutz
    in der Öffentlichkeit sprechen.


    Ganzer Artikel auf Heise!
    Und es gibt immer noch Leute, die das anzweifeln,
    was in Südkorea scheinbar zur Eindämmung beigetragen hat!

Seite 29 von 43 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •