Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Offener Vollzug für sicherungsverwahrte Schwerstverbrecher

  1. #1
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.044

    Offener Vollzug für sicherungsverwahrte Schwerstverbrecher

    Der Rot-Rot-Grüne Senat von Berlin will es ermöglichen. Ist dem Senat offener Vollzug als Resozialisierungsmaßnahme für sicherungsverwahrte Schwerstverbrecher wichtiger als die Sicherheit der Bevölkerung? Scheinbar ja, jeder hat doch eine zweite Chance verdient

    ... Das Bundesverfassungsgericht hat nicht etwa die Chancen zum offenen Vollzug für Sicherungsverwahrte eingefordert. Es hat „nur“ gelockerte Bedingungen nach dem Ende der Strafhaft in einem immer noch umfassend kontrollierten Raum verlangt. ...
    https://www.bz-berlin.de/berlin/ist-...u-ermoeglichen

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.654

    AW: Offener Vollzug für sicherungsverwahrte Schwerstverbrecher

    Natürlich sind Menschen wandlungsfähig.
    Wer es allerdings in Deutschland bis zur Sicherheitsverwahrung gebracht hat, ist nicht nur ein notorischer Ladendieb.
    So maßvoll ist unsere Strafjustiz dann schon.
    Daher sehe ich das eher kritisch.

Ähnliche Themen

  1. Politik Offener Brief an die Bundeskanzlerin
    Von koloth im Forum Boardsofa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.10, 08:32
  2. Ein offener Brief an die Bundeskanzlerin
    Von keksdose im Forum Boardsofa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.09, 18:06
  3. [Hinweis] Offener Brief an Bundesjustizministerin Zypries
    Von Supernature im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.06, 22:12
  4. liste offener SMTP Server ?
    Von kklaus1 im Forum Netzwerke & Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.03, 22:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •