Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Die Wiege der Menschheit ...

  1. #1
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.051

    Die Wiege der Menschheit ...

    ... war nicht Afrika, sondern Bayern, was der Fund von Udo (benannt nach Udo Lindenberg), des ersten aufrecht gehenden Menschenaffen und seiner Familie beweist Danuvius guggenmosi lebte vor ca. 12 Mio. Jahren. Die versteinerten Fossilien des Danubius guggenmosi wurden im Ost-Allgäu gefunden.

    "Das ist eine Sternstunde der Paläoanthropologie. Dass sich der Prozess des aufrechten Gangs in Europa vollzog, erschüttert die Grundfeste der Paläoanthropologie." Madelaine Böhme, Universität Tübingen und "Senckenberg Center for Human Evolution and Palaeoenvironment"
    https://www.br.de/nachrichten/wissen...-bayer,Rh3fnpw

    https://uni-tuebingen.de/universitae...b681c7fd65c336

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Administrator Avatar von Jim Duggan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    -=Zänkisches Bergvolk=-
    Beiträge
    7.568

    AW: Die Wiege der Menschheit ...

    ot:
    Bayern? Die können doch bis heute nicht aufrecht gehen. (siehe Oktoberfest )

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.603

    AW: Die Wiege der Menschheit ...

    Ich finde das erstaunlich, wie man anhand weniger Knochen eine Herleitung auf die Bewegung und die Herkunft vornehmen kann.
    Den Bayern sagt man ja eher einen Status als Hinterwäldner nach, als dass man sie als Vorläufer für den aufrechten Gang sehen würde.

    Wenn das der CSU Ministerpräsident erfährt, dann steht der sogleich noch aufrechter am Redepult und verteilt Weisheiten an die Bayern.

  5. #4
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.228

    AW: Die Wiege der Menschheit ...

    Das wirft einige sehr interessante Fragen auf.

    Zu aller erst: Wie ist er dahin gekommen? Vor 12 Millionen Jahren gab es noch keine Landverbindung nach Afrika.

    Im Bericht selbst heißt es ja: ... ein Vorfahr von Mensch und Affe ....
    Diese Formulierung finde ich ein wenig dünn. Genauso kann ich behaupten, das der normale Feld-, Wald- und Wiesenwurm ein Vorfahr von Affe und Mensch ist. Diese Behauptung ist genauso richtig, nur noch dünner.

    Zudem gab es Bayern noch gar nicht vor 12.000.000 Jahren. Aber die eigentlich korrekte Formulierung: ... wurde im heutigen Bayern gefunden ... wird irgendwie geflissentlich weggelassen.

    Aber ja, finde ich sehr spannend. Vor allem bin ich neugierig darauf, wie die Wissenschaftler jetzt unser Weltbild anpassen wollen. Irgendwie müssen sie ja jetzt die neue Erkenntnis in eine logische Verknüpfung bekommen.

  6. #5
    Schlichtgesicht Avatar von Carhith
    Registriert seit
    06.03.09
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    675

    AW: Die Wiege der Menschheit ...

    ...nun ja - die Evolutionslehre hat schon oft gezeigt, daß dich gleiche Merkmale unabhängig voneinander in räumlich getrenneten Lebensräumen entwickeln können, wenn die Voraussetzungen ähnlich und die Vorteilsgewinne durch die Veränderungen vergleichbar sind.
    Konvergenz: Gleiche Bedingungen bringen gleiche Formen hervor.
    Will heußen: der aufrechte Gang kann sich durchaus an mehreren Orten ausgebildet haben.

    --> Flügelbildung bei Fledertieren und Vögeln: die gemeinsamen Vorfahren haten keine Flügel.
    --> Schaufelfüße bei Maulwurf und Beutelmull
    --> Giftstachel bei Insekten, Quallen, Skorpionen....

  7. #6
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.051

    AW: Die Wiege der Menschheit ...

    Zitat Zitat von Schpaik Beitrag anzeigen
    Das wirft einige sehr interessante Fragen auf.

    Zu aller erst: Wie ist er dahin gekommen? Vor 12 Millionen Jahren gab es noch keine Landverbindung nach Afrika.
    ...
    Ich lese zwar nicht, daß sie von Afrika gekommen sein sollen, sondern:

    Der Lebensraum von Danuvius waren feuchte und bewaldete Ökosysteme, die vor etwa 12 Millionen Jahren in Süddeutschland vorherrschten.
    Aber Recht hast du, wie können die Artikelschreiber einfach voraus setzen, daß den Lesern bewußt ist, daß es vor 12 Mio. Jahren Bayern und Süddeutschland im heutigen Sinne nicht gab.
    Und "Der erste aufrecht gehende Menschenaffe war ein Bayer" geht schon mal gar nicht. Wissenschaft und Humor in einem Artikel, das ist einfach unerträglich Name:  ireful.gif
Hits: 40
Größe:  9,2 KB

  8. #7
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.557

    AW: Die Wiege der Menschheit ...

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    Wissenschaft und Humor in einem Artikel, das ist einfach unerträglich Name:  ireful.gif
Hits: 40
Größe:  9,2 KB
    Wie, du magst Lesch und Gassner auch nicht? Schande über dich!

    Zum Artikel: Es gibt noch haufenweise Lücken in der bisher bekannten oder vermuteten Geschichte der Evolution und damit auch viel zu entdecken, was das Bild immer wieder mal etwas ändern oder ergänzen kann.

  9. #8
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.228

    AW: Die Wiege der Menschheit ...

    Eben auf dem Nachhauseweg ist mir auch noch etwas eingefallen. Wie ich sehe hat Carith dies auch schon angesprochen:
    die Evolutionslehre hat schon oft gezeigt, daß dich gleiche Merkmale unabhängig voneinander in räumlich getrenneten Lebensräumen entwickeln können, wenn die Voraussetzungen ähnlich und die Vorteilsgewinne durch die Veränderungen vergleichbar sind.
    Konvergenz: Gleiche Bedingungen bringen gleiche Formen hervor.
    Will heißen: der aufrechte Gang kann sich durchaus an mehreren Orten ausgebildet haben.
    Dies bedeutet für mich im Umkehrschluss, dass der aufrechte Gang nicht zwingend zu einem Vorfahren des Menschen führt.

    Hier ein Artikel, der zu einem ähnlichen Schluss kommt: https://www.heise.de/tp/features/Hat...t-4580475.html

  10. #9
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.658

    AW: Die Wiege der Menschheit ...

    Ja, der erste aufrechtgehende Menschenaffe war ein Bayer. Und dabei ist es dann auch geblieben.

Ähnliche Themen

  1. Der erste Porno der Menschheit
    Von Perry im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.04, 22:36
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 01:05
  3. Die letzten offenen Fragen der Menschheit
    Von -=SubSys=- im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.02, 22:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •