Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mensch? Tier? Chimäre?

  1. #1
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.221

    Mensch? Tier? Chimäre?

    Vor lauter Brexit/Johnson, Trump/Mauer, Flüchtlinge/AfD oder Klima/Gretha könnte man leicht vergessen, dass es da draußen noch eine Menge anderer Sachen gibt, die uns beschäftigen sollten. Wobei Trump, Johnson und die AfD zwar negativen Einfluss auf die Entwicklung der Gesellschaft haben, sie dürften sich aber wie ein herauswachsendes Bauchnabelpiecing irgendwann so weit ins Abseits manövriert haben, dass sie für die Menschheitsgeschichte nur noch Randbemerkungen sind.

    OK, das Klima wird für den Menschen wirklich zum Problem, aber was in der Wissenschaft so passiert, könnte uns bis zu unserer Auslöschung auch noch ganz schön auf Trab halten. Japanische Forscher haben nun die Erlaubnis erhalten, ein Tierembryo am Leben zu erhalten, das ein meschliches Organ austragen soll. Eines der Kernprobleme bei der Organtransplantation ist die Abstoßung des neuen Organs durch den neuen Wirtskörper.

    Könnte man das Organ aus den Zellen des künftigen Empfängers züchten, wäre dieses Problem gelöst. Schweine haben beispielsweise genug Platz, um eine menschliche Leber zu beherbergen. Der Trick ist, dass man beim betreffenden Tier die Ausbildung des betreffenden Organgs unterdrückt. Dann packt man menschliche Zellen dazu, die sich dann zum fehlenden Organ entwickeln. Aber es wird dann beispielsweise keine Schweineleber daraus, sondern eine menschliche.

    Wenn man nun kein besonder Tierfreund ist und es außerdem für sinnvoll hält, Menschen länger am Leben zu erhalten, dann könnte man das für eine ziemlich gute Idee halten, auch wenn man sich nicht ausmalen mag, wie solche Organzuchtstationen dereinst mal aussehen sollen.

    Aber es gibt Stimmen, die vor solchen Experimenten warnen. So könnte es passieren, dass die Zellen eben nicht nur das geplante Organ bilden, sondern sich auch an anderer Stelle in das Tier "einklinken". Zum Beispiel ins Gehirn. Dann könnte das Tier vielleicht sogar ein Bewusstsein entwickeln. Eine Katze, die uns dann den Mittelfinger zeigt, weil wir sie versuchen mit einem Laserpointer zu verarschen, könnte dann eines der kleineren Probleme sein.

    Tiere als Ersatzteillager

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.172

    AW: Mensch? Tier? Chimäre?

    Kompliziertes Thema. Wenn man sich erfolgreich verwirren will, dann fragt man sich, ob man das gutheißen würde, wenn damit z.B. dem eigenen Kind das Leben gerettet wird.
    So geht es mir mit jedem medizinischen Fortschritt. Wir wollen alle gesund und munter 100 Jahre alt werden, aber wo stecken wir all die Leute hin? Setzen wir den Renteneintritt dann auf 90 Jahre, damit die durchschnittliche Bezugsdauer wieder passt? Und wo sollen die Leute dann alle so lange arbeiten?
    Irgendwie kommt man zu dem Punkt, wo man sich sagt, dass die erfolgreiche Bekämpfung von Krankheiten und die steigende Lebenserwartung eigentlich mehr Probleme schaffen, als sie lösen. Freiwillig früher gehen will aber deshalb natürlich auch niemand.
    Letztlich kann ich das also nur aus ethischen Gesichtspunkten beurteilen - und da lehne ich sowas ab.

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.434

    AW: Mensch? Tier? Chimäre?

    Ich habe in dem Film "In Time" damals gedacht, dass es so ähnlich mal ablaufen könnte, wenn die Menschen die Situation auf der Welt nicht in den Griff bekommen.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/In_T..._l%C3%A4uft_ab

    Die Gesamtsituation ist ohnehin ziemlich irre, wenn man auf der einen Seite Menschenleben um jeden Preis verlängert und auf der anderen Seite rücksichtslos beendet.

  5. #4
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.722

    AW: Mensch? Tier? Chimäre?

    In Anbetracht von 7,6 Milliarden Menschen auf der Welt halte ich es für keine so gute Idee, die durchschnittliche Lebenserwartung immer weiter zu steigern (außer für mich natürlich ).

  6. #5
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.502

    AW: Mensch? Tier? Chimäre?

    Zitat Zitat von chmul Beitrag anzeigen
    Aber es gibt Stimmen, die vor solchen Experimenten warnen. So könnte es passieren, dass die Zellen eben nicht nur das geplante Organ bilden, sondern sich auch an anderer Stelle in das Tier "einklinken". Zum Beispiel ins Gehirn. Dann könnte das Tier vielleicht sogar ein Bewusstsein entwickeln. Eine Katze, die uns dann den Mittelfinger zeigt, weil wir sie versuchen mit einem Laserpointer zu verarschen, könnte dann eines der kleineren Probleme sein.
    Würde das funktionieren, hätten das die Bewohner der Bergregionen schon vor sehr, sehr langer Zeit herausgefunden.

  7. #6
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    4.913

    AW: Mensch? Tier? Chimäre?

    Zitat Zitat von chmul Beitrag anzeigen
    ... Zum Beispiel ins Gehirn. Dann könnte das Tier vielleicht sogar ein Bewusstsein entwickeln. ...
    Korrekterweise sollte man von einem höheren Bewußtsein sprechen. Aber irgendwie ist das doch auch gar nicht so völlig neu. Mir fällt dazu die Ratte mit dem Menschenohr auf dem Rücken ein. Zunächst ein Fake und dann Wirklichkeit.

    https://www.galileo.tv/science/mensc...n_einer_ratte/

  8. #7
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.063

    AW: Mensch? Tier? Chimäre?

    Interessant! - Wird UNS jedoch nicht mehr betreffen.

    Eine alte Weisheit sagt: Jeder will ewig leben, aber keiner will Alt werden.

Ähnliche Themen

  1. Was ist das für ein Tier?
    Von karlchens im Forum Boardsofa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.08, 07:19
  2. Finde das Tier
    Von Brummelchen im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.07, 15:01
  3. Zwei neue Tier-Desktop-Themen von MS
    Von Brummelchen im Forum Alles rund um Windows
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.06, 15:44
  4. Mensch gegen Tier
    Von AlterKnacker im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.04, 00:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •