Zitat Zitat von lango Beitrag anzeigen
SPON am Freitag: Ist das noch Wetter oder schon Krise?


Da wird auch auf die Veränderungen beim Jetstream eingegangen, auf die Sven Plöger hingewiesen hat. Da der Jetstream an Dynamik verliert, verharren Wetterlagen immer mehr an einer Stelle und dies führt z. B. zu Hitzeperioden über mehrere Wochen. Kann aber genauso auch zu Überschwemmungen führen, weil Tiefdruckgebiete nicht weiterziehen und sich an einer Stelle abregnen.
Mit gezielten thermonuklearen Explosionen müsste man da doch wieder genug Bewegungsenergie reinkriegen.

Zumal das eine Maßnahme wäre, die auch Herr Trump nachvollziehen könnte und daher befürworten würde.