Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Festplatte in Gefahr?

  1. #1
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    724

    Festplatte in Gefahr?

    seit einigen Tagen höre ich ab und zu aus meinem PC Gehäuse ein Geräusch, dass sich so anhört, wie das Ticken einer großen Wohnzimmer Uhr. Auch etwa im Sekunden-Takt. Tak .... tak... tak....tak 5 - 6 mal etwa, dann ist es wieder für paar Sekunden ruhig.

    Ich ahne Schlimmes und habe mal Festplatten Programme durchlaufen lassen

    - Cristaldiskinfo: Alles ok, alles im grünen Bereich
    - Computer - Eigenschaften - Tools - jetzt prüfen: auch alles ok
    - SVen Abel: Checkdrive. Da kam dieses Ergebnis raus: (screen) aktueller Wert = schlechtester Wert ( hat das was zu sagen???)

    meine Platte wurde knapp 3000 mal eingeschaltet und hat über 13.000 Betriebsstunden

    -------------------------

    hab gerade das im Net gefunden:

    Da die Festplatten nun als Datenplatten arbeiten, wird sie Windows (sofern du die Voreinstellung nicht geändert hast) nach 20 Min. Leerlauf schlafen legen. Die Platte wird ausgeschaltet und die Köpfe auf einer Rampe abgelegt. Letzteres hört man als Klack-Geräusch. Greifst du wieder auf die Festplatte zu, muss sie erst aufwachen, also hochfahren und die Köpfe von der Rampe holen (erneutes Klack-Geräusch).

    scheint doch harmlos zu sein


    und noch Cristalinfo:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screprisa_12.jpg
Hits:	16
Größe:	71,0 KB
ID:	88981   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screprisa_13.jpg
Hits:	13
Größe:	157,1 KB
ID:	88982  

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Aus der Mitte vom Pott Avatar von collombo
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    1.429

    AW: Festplatte in Gefahr?

    muss nicht unbedingt die Festplatte sein .
    Schonmal die Lüfter überprüft ?

  4. #3
    treuer Stammgast
    Registriert seit
    01.12.18
    Beiträge
    126

    AW: Festplatte in Gefahr?

    Kannst du nur rausbekommen, indem du die Platten nach und nach abklemmst und horchst. Persönlich würd ich auf Lagerschaden tippen, das muss nicht zwangsweise Datenverlust bedeuten. Die Kürze der Takte könnte eine Rekalibrierung bedeuten und das ist selten gut. 37° sind dauerhaft auch kein guter Wert, 33/34 besser.

  5. #4
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.209

    AW: Festplatte in Gefahr?

    Beim Wechsel in den Standby und beim Aufwachen hört man die Leseköpfe in der Tat. Wenn es allerdings mehrmals hintereinander klackert, dann bedeutet es, dass sie Probleme haben, sich auf Anhieb korrekt zu kalibrieren. Eine solche Platte kann noch lange laufen, grundsätzlich ist ihr aber nicht mehr zu trauen.
    (Obwohl das ja eigentlich egal ist, da man jederzeit auf einen Defekt vorbereitet sein sollte, egal wie neu oder alt die Platte ist. Nicht gespiegelte Daten sind als gelöscht anzusehen)

  6. #5
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.454

    AW: Festplatte in Gefahr?

    Hi,

    da Du doch eh auf ne SSD umsteigen wolltest, nimm das klackern als Ansporn dies (sehr) zeitnah umzusetzen.
    Alternativ vertraue deinem Sicherungskonzept und kalkuliere das Risiko wenn Sie im falschen Moment die Grätsche macht.
    Murphy sagt sie wird ausfallen wenn Du auf den Rechner angewiesen bist, nicht wenn Du darauf verzichten kannst.

  7. #6
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    724

    AW: Festplatte in Gefahr?

    Um mal wieder ein update zu melden:

    dass ich demnächst auf SSD umsteige, ist richtig. Hab allerdings z ZT echt viel zu tun, so dass ich das im August machen werde (statt neuen Rechner).
    Das Klacken hatte am nächsten Tag dann aufgehört. Und ist bis jetzt nicht mehr erschienen.
    Klar habe ich alle daten auf DVD gebrannt und gesichert.

    In 2-3 Wochen wird dann ne 1 TB SSD neben mir surren ...

  8. #7
    gehört zum Inventar Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    724

    AW: Festplatte in Gefahr?

    habe gerade folgendes Mail-Angebot bekommen:

    Brauchen oder nicht brauchen? Aussage wahr oder nicht wahr? (SSD bezogen)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screprisa_17.jpg
Hits:	23
Größe:	103,8 KB
ID:	88999  

  9. #8
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.532

    AW: Festplatte in Gefahr?

    Das Programm ist eine Art Fake. Es suggeriert durch grüne Häkchen, dass es eine Liste von Optimierungseinstellungen für SSD's selbsttätig vornehmen kann bzw. auch vorgenommen hat.

    Tatsächlich gibt es bei den meisten Punkten nur Hinweise, dass man die entsprechenden Einstellungen selbst manuell vornehmen soll. Das kann man aber mit entsprechenden Infos aus dem Internet sehr gut auch ohne dieses Programm machen. Und dafür 10 EUR ist schon dreist.

    Also rausgeschmissenes Geld.

  10. #9
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.209

    AW: Festplatte in Gefahr?

    Braucht man so dringend wie Schlangenöl.
    Finger weg von sowas.

Ähnliche Themen

  1. [Firewall] Zugriffsmeldung -> Gefahr?
    Von patdj im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.05, 12:16
  2. Wer sich in Gefahr begibt...
    Von Rampagent im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 12:52
  3. 0190 Gefahr auch bei DSL?
    Von gerdf000 im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.09.03, 11:11
  4. auf eigene Gefahr
    Von netgangsta im Forum Boardsofa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.03, 23:17
  5. Auf die Gefahr hin, ...
    Von BöhseKleene im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.03.02, 22:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •