Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

  1. #1
    gesperrt
    Registriert seit
    29.07.16
    Beiträge
    1.429

    Achtung! TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Köln - Wer duftende und weiche Wäsche haben möchte, der benutzt Weichspüler beim Wäschewaschen.
    Während einige auf das „Zaubermittel“ schwören und jedem Waschgang beifügen, lehnen andere den Einsatz von Weichspüler grundsätzlich ab.
    Aus Umweltgründen oder wegen Unverträglichkeit.

    „Kationischen Tenside“ beinhalten oft tierische Schlachtabfälle
    Was jedoch kaum jemand weiß ist, welche Stoffe die Wäsche so kuschelig weich machen.
    Auf Inhaltslisten der Verpackungen handelsüblicher Weichspüler steht vor allem ein Hauptbestandteil: kationischen Tenside.
    Doch was ist das eigentlich?
    Das Verbrauchermagazin „Marktcheck“ des SWR zeigt in einem Beitrag: Dabei handelt es sich in vielen Fällen um tierische Schlachtabfälle.


    Was Weichspüler in der Wäsche anrichtet !



    wer den ganzen Beitrag lesen will, kann es hier tun.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Schlichtgesicht Avatar von Carhith
    Registriert seit
    06.03.09
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    652

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Ich nutze seit Jahren veganen Weichspüler von Frosch... insofern bin ich angeekelt, aber nicht überrascht - und zum Glück nicht betroffen.

    Wundert mich aber nicht, daß die die immensen Massen an Schlachtabfällen verwerten müssen. Kann ja nicht alles als Seperatorenfleisch in die Brat- Fleisch- und Kinderbärchenwurst.

  4. #3
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.718

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Zitat Zitat von Carhith Beitrag anzeigen
    Ich nutze seit Jahren veganen Weichspüler von Frosch…
    Ich auch.
    Aber wie ich zugeben muss nur deshalb, weil ich den Geruch mag. Das Zeug riecht irgendwie nicht so künstlich/chemisch wie die anderen Weichspüler.

    Und bei mir kommt Weichspüler längst nicht an alles, an Handtücher sowieso nicht (das die dann Feuchtigkeit nicht mehr so richtig aufnehmen ist mir schon vor Jahren aufgefallen).
    Ansonsten werden bei mir eigentlich fast nur die Baumwollsocken und ein paar andere Baumwollsachen weich gespült (die Socken ziehen sich so einfach leichter an).

  5. #4
    Schlichtgesicht Avatar von Carhith
    Registriert seit
    06.03.09
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    652

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    ...ich hab fast nur Baumwolle.
    Und Handtücher müssen kuschelig sein. Diese kratzigen Bretter, die es manchmal in Hotels gibt... bah.

  6. #5
    Bekennender Nacktspießer! Avatar von Mohima
    Registriert seit
    15.06.08
    Ort
    nördlich Hamburch
    Beiträge
    2.433

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Die kratzigen Bretter haben aber auch Vorteile:
    Durchblutung gesteigert und Peeling gespart.

    Anerkannter Weichspüler-Verweigerer seit der ersten selbst aufgesetzten Wäsche.

  7. #6
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.050

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Ich darf keine Wäsche waschen!

    Weichspüler gabs in den letzten 20 Jahren nicht für meine Wäsche. Wird sich voraussichtlich auch nicht mehr ändern.

  8. #7
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.161

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Ich habe das wirklich nicht gewusst, nicht mal geahnt. Und ich finde es ziemlich ekelhaft.
    Jedenfalls weiß ich jetzt, wo her die schwarze Gülle in unserer Waschmaschine kommt. Mal gucken, ob ich meine Frau überzeugen kann, zu verzichten.

  9. #8
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.050

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Wie ich gestern gelernt habe, macht auch weißer Essig die Wäsche weich.

  10. #9
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.161

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    ...und man hat dann auch immer einen freien Nebensitz in der Bahn?

  11. #10
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.718

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Zitat Zitat von Supernature Beitrag anzeigen
    Jedenfalls weiß ich jetzt, wo her die schwarze Gülle in unserer Waschmaschine kommt. Mal gucken, ob ich meine Frau überzeugen kann, zu verzichten.
    Ich habe dieses Wochenende mal wieder den Zitrus-Maschinenreiniger von Frosch durch die Maschine gejagt.
    Baumwollprogramm und 90°C und (ohne Wäsche) einmal durchlaufen lassen.

    Da wünscht man sich, dass die Waschmaschine kein "Fenster" hätte, ist schon erstaunlich was sich da im Inneren der Maschine so an Schmodder ansammelt.

  12. #11
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.050

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Hier mal 10 Gründe warum weißer Essig gut für die Wäsche ist:
    https://www.smarticular.net/essig-wa...ich-preiswert/

  13. #12
    assimiliert Avatar von Amon
    Registriert seit
    20.01.05
    Ort
    Elbtal
    Beiträge
    2.473

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Wir nutzen nie Weichspüler. Sehe auch keinen Grund damit anzufangen. Kratzige Handtücher trocken besser.

  14. #13
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.718

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Ich werde mal Weißessig als Weichspülerersatz testen und berichten.
    Muss ich aber erst kaufen, ich glaube Balsamico- oder Rotweinessig eignen sich vielleicht weniger.

  15. #14
    Schlichtgesicht Avatar von Carhith
    Registriert seit
    06.03.09
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    652

    AW: TV-Beitrag deckt auf, aus was Weichspüler gemacht wird

    Zitat Zitat von Supernature Beitrag anzeigen
    Ich habe das wirklich nicht gewusst, nicht mal geahnt. Und ich finde es ziemlich ekelhaft.
    Jedenfalls weiß ich jetzt, wo her die schwarze Gülle in unserer Waschmaschine kommt. Mal gucken, ob ich meine Frau überzeugen kann, zu verzichten.
    Ich weiß da noch ganz andere Sachen... (Willst du wissen, was in Brötchen vom Industriebäcker drin ist?)
    Aber: einfach einen Weichspüler nehmen, der als "vegan" ausgeschildert ist (wie gesagt z.B. von Frosch), da ist dann auch nichts ekliges drin. Und kuschelweich und dufte ist trotzdem alles.

Ähnliche Themen

  1. Information chmul deckt auf!
    Von chmul im Forum Boardsofa
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.19, 13:38
  2. Was nicht passt, wird passend gemacht...
    Von Supernature im Forum Boardsofa
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.06.09, 14:01
  3. Suchmaschine auf der Website, wie wird's gemacht?
    Von nille im Forum Programmierung & Webdesign
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.06, 12:09
  4. Woraus wird eigentlich Milkaschokolade gemacht?
    Von Gamma-Ray im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.05, 17:14
  5. So wird's gemacht
    Von AlterKnacker im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.04, 09:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •