Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.595

    Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Der Handelsstreit mit China nimmt bizarre Folgen an und Trump hat es auf die großen Konzerne abgesehen.
    So musste Google jetzt Abstand von der Partnerschaft mit Huawei nehmen, wobei die Folgen dazu noch nicht
    ganz klar sind.
    Wenn Huawei aber keine Aktualisierungen auf den Androidgeräten durchführen kann, sohat das auch Folgen
    auf den Umsatz.
    Ich habe vor einigen Wochen bereits gelesen, dass Huawei ein eigenes Betriebssystem in der Hinterhand hat,
    weil man genau das befürchtet hat.

    Quelle: https://winfuture.de/news,109012.html

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.651

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Der Handelskrieg könnte ein paar "nützliche" Nebeneffekte haben. Chinas Vormarsch in allen relevanten Bereichen zur Supermacht braucht dringend einen Dämpfer. Der Westen hat dort sehr lange tatenlos zugesehen, um sich nicht seine Gewinne entgehen zu lassen. Und so sehr sich die USA zum shithole-country gewandelt haben, so sind mir die Amis immer noch lieber als die Chinesen, die jetzt schon mit ihrem Bürgerüberwachungssystem PRISM wie eine armselige kleine Datensammelmaschine zu Werbezwecken aussehen lassen.

    Zumal es auch für uns einen sehr einfachen Vorteil hat. Solang Trump sich mit den sehr viel mächtigeren Chinesen herumschlägt, bleibt uns schwächlichen Europäern etwas mehr Luft zum Atmen.
    Geändert von Keuchhusten (21.05.19 um 09:14 Uhr)

  4. #3
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.595

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Aktuelle Ergänzungen zu der Nachricht:
    Die Maßnahmen beziehen sich auf keine Geräte, die bereits verkauft wurden oder im Lager liegen. Bereits auf dem Markt befindliche Huawei-Smartphones können weiterhin auf den Google Play Store und Google Play Protect zugreifen. Damit können Nutzer weiterhin Apps herunterladen und das Android-Betriebssystem sorgt für Sicherheit durch Virenscans, Fernsperrung des Geräts nach Verlust oder sicheres Surfen in Chrome.

    Wenn Google die neuen Sicherheitsupdates (Patches) verteilt, die kritische Schwachstellen schließen, wäre Huawei weiterhin unter den Empfängern, weil die Aktualisierung das Open-Source-Projekt (Android Open Source Project) betrifft und dieses nicht von Googles Maßnahmen betroffen ist. So die Zusage von Google.

  5. #4
    Moderator Avatar von chmul
    Registriert seit
    13.08.01
    Ort
    Gossau/ZH
    Beiträge
    15.289

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Die Tech-Werte an der Börse haben schon mal angedeutet, wie die Anleger sowas finden. Jetzt sorgt man sich schon, wie Microsoft den Umsatzrückgang verschmerzen könnte, falls die keine Betriebssysteme für Tablets mehr an Huawei verkaufen dürfen.

    Aber vielleicht weist Trump seinen geheimsten Geheimdienst dazu an, Windows mit Backdoors zu versehen und zur Gegenspionage anzusetzen.

  6. #5
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.086

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Aber vielleicht weist Trump seinen geheimsten Geheimdienst dazu an, Windows mit Backdoors zu versehen und zur Gegenspionage anzusetzen.
    Ich habe keinen Zweifel daran, dass diese Backdoors in vielen Bereichen bereits bestehen.

  7. #6
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.651

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Müssen Backdoors, damals noch angeblich zur Verbrechensbekämpfung, nicht schon seit den späten 90ern in den USA eingebaut werden? Meine mich da an etwas zu erinnern.

  8. #7
    assimiliert Avatar von Timelord
    Registriert seit
    06.04.07
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.795

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Zitat Zitat von Keuchhusten Beitrag anzeigen
    Müssen Backdoors, damals noch angeblich zur Verbrechensbekämpfung, nicht schon seit den späten 90ern in den USA eingebaut werden? Meine mich da an etwas zu erinnern.
    Wenn mich mein Gedächtnis nicht ganz verlassen hat, betraf das damals Verschlüsselungssoftware.
    Gut möglich, dass im Zertifikat Storage eine entsprechende Routine eingebaut ist, andererseits gibt es ja genügend Zero-Day Lücken für die Geheimdienste.

    ot:
    Argh, ich gehe mal eben den "Paranoia-Modus aus"-Knopf suchen ...

  9. #8
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.651

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Zitat Zitat von Timelord Beitrag anzeigen
    ot:
    Argh, ich gehe mal eben den "Paranoia-Modus aus"-Knopf suchen ...
    Wozu? Sie sind hinter dir her!

  10. #9
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.209

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Wenn mich mein Gedächtnis nicht ganz verlassen hat, betraf das damals Verschlüsselungssoftware.
    Na nicht nur das. Um die Zeit von Snowden herum kam ja unter anderem heraus, das schon bei der Herstellung von gewissen Festplatten ganz automatisch eine Hintertür eingebaut worden ist. Also sozusagen ab Werk.

    Eine gesunde Paranoia halte ich bei Rechnern aller Arten für durchaus angebracht.

  11. #10
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.595

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Nun kommen weitere US-Firmen hinzu, die sich von den Geschäftsbeziehungen mit Huawei distanzieren.
    Es betrifft auch die Schnittstelle Bluetooth, was besonders hart ist und es betrifft Firmen wie Microsoft.
    Das PC-Geschäft ist nicht betroffen, oder muss man sagen "noch nicht"?

    Jedenfalls muss Huawei mit großen Einbußen rechnen und der Preisverfall dürfte jetzt bereits spürbar sein.

  12. #11
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.651

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Nach dem, was man so liest, ist Huawei nicht unvorbereitet.
    Vermutlich im Herbst, spätestens im Frühjahr, erscheint wohl das firmeneigene OS.
    Beeindruckend.
    Ein Unternehmen, das Risiken abschätzt und einen Plan B entwickelt, bevor die Katastrophe eintritt.
    Kennt man von unseren Klitschen nicht unbedingt.
    Die finanziellen Verluste mögen hart sein.
    Allerdings wird China seinen nationalen Champion nicht im Stich lassen.
    Schon gar nicht im Wirtschaftskrieg mit seinem globalen Hauptgegner.

  13. #12
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.595

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Es gibt wohl nichts schlimmes, als eine brodelnde Gerüchteküche.
    Das weiß auch Huawei und reagiert:

    https://huaweiantwortet.de/

  14. #13
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.209

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Für einen Verein aus China, dessen Rechtssystem wir ablehnen.... nicht schlecht!

  15. #14
    Schlichtgesicht Avatar von Carhith
    Registriert seit
    06.03.09
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    670

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Zitat Zitat von Schpaik Beitrag anzeigen
    Für einen Verein aus China, dessen Rechtssystem wir ablehnen.... nicht schlecht!
    Von einem Land mit einem nicht zurechnungsfähigen Präsidenten, dessen menschenverachtendes Wertesystem ich ablehne und dessen Geheimdienst mindestens genaus so viel Spionage betreibt, wie der "Gegenpart" - doch: sehr schlecht.
    (Ich wette Huawei ist in die chinesischen Regierungsgeschäfte ungefähr genauso verstrickt, wie Microsoft in die Amerikas - und deren Spionagesoftware läuft nicht nur seit Jahren auf fast all unseren PCs, sondern hört uns nun auch noch mit diversen freiwillog installierten Wanzen dauerhaft ab - gelle, Alexa, ok Google?)

    Einach wieder nur ein jämmerliches Beispiel, daß wir als Menschheit noch sehr weit davon entfernt sind, uns als globale Gemeinschaft zu begreifen.

  16. #15
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.595

    AW: Google setzt Partnerschaft mit Huawei aus

    Es gibt einen überraschenden Rückzieher von Huawei.
    Damit sieht die Angelegenheit doch für Huawei viel schlechter aus, wenn die USA die Sanktionen wieder verschärfen.
    Das groß angekündigte eigene Betriebssystem ist nämlich kein lauffähiges für den Massenmarkt.
    Das könnte sich nun aber doch ernsthafter für das Geschäft auswirken, wenn Trump die Sanktionen verschärft.
    Auch die Unsicherheit für den Käufer darf man schon als Verlust bezeichnen.

    https://www.computerbase.de/2019-07/...hones-android/

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.14, 17:22
  2. Gericht setzt Rauchverbot in Rheinland-Pfalz aus
    Von Blacky89 im Forum Boardsofa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.08, 12:39
  3. [Hinweis] Supernature-Forum & Google verkünden Partnerschaft
    Von JensusUT im Forum WWW News und Gerüchteküche
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.05, 21:34
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.02, 15:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •