Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Zeckenalarm

  1. #1
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.054

    Zeckenalarm

    Heute haben wir auf Enzo 3 und bei Sammy 2 Zecken gefunden und entfernt. Ich habe gelesen, daß Kokosöl diese Vampire vom Biß abhalten kann. Es wird ja regelrecht als Wundermittel gepriesen. Lieber als Chemiekeulen wäre mir das natürlich. Hat da ein Tierhalter hier im Forum schon Erfahrungen mit gemacht?

    https://www.kokosoel.info/mittel-gegen-zecken.html

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.558

    AW: Zeckenalarm

    Ich nicht, mangels eigenem Hund. Aber ich kann ja morgen mal meine Vermieterin fragen, sie hat einen Terrier-Mischling, der wie ein kleinerer Labrador aussieht.
    Dein erwähntes Kokosöl, Bierhefe, einige ätherische Öle (von denen angeblich Geraniol das beste sein soll) und sogar Babypuder sollen gegen Zecken helfen.
    Lies dir dazu mal den Artikel Natürliche Mittel gegen Zecken durch, ist ganz interessant und teilweise sogar recht lustig. Einige dieser Mittelchen sollen sogar bei Menschen wirken, falls du Filzläuse haben solltest. Ungeeignete natürliche Mittel werden ebenfalls genannt.

  4. #3
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.781

    AW: Zeckenalarm

    Meine Vermieter haben einen Tibet Terrier-Mischling (sieht fast wie ein reinrassiger Tiber Terrier aus, ist nur 2-3 mal so groß und hat riesige Pfoten) und wir wohnen hier sehr ländlich (umgeben von Wald und Wiesen). Da letztes Jahr ein Zecken-Rekordjahr war ist das arme Tier von jedem Spaziergang mit mehreren Zecken zurück gekehrt.

    Nach diversen Experimenten mit allen möglichen Mitteln gegen Zecken sind sie nun doch wieder zur konventionellen Chemiekeule (Zeckenhalsband) zurück gekehrt, alles andere hat einfach zu wenig Wirkung gezeigt.

  5. #4
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.054

    AW: Zeckenalarm

    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    ... Einige dieser Mittelchen sollen sogar bei Menschen wirken, falls du Filzläuse haben solltest. ...
    Gegen Filzläuse nutze ich Feuerzeugbenzin. Einfach damit einschmieren und anzünden - keine Filzlaus überlebt. Test it!
    Danke für den Link. Ja, alternative Hilfsmittel werden viele empfohlen. Persönliche Erfahrungswerte wären mir deshalb recht.
    Ähm, du hast keinen Hund? Leute ohne Hund sind mir unheimlich

    Bisher hatten wir die Hunde immer mit Scalibor-Protectorbändern gegen Zecken geschützt. Die wirkten wirklich gut. Wenn doch mal ein, zwei Zecken angedockt hatten, waren die immer schon tot, wenn wir sie entdeckten. Mein Labrador und die Vizsla-Hündin (R.I.P.) vertrugen die Bänder bzw. das chem. Abwehrmittel auch problemlos, der Beagle allerdings nicht, er kratzte sich ständig. Bei Enzo (5 Monate) haben wir es noch nicht getestet. Ein Spot-on möchten wir nicht nutzen, da das Mittel in den Blutkreislauf eindringt und nicht nur, wie das des Scalibor-Protectorbandes, ins Fell und in die Haut.

  6. #5
    Senior Member Avatar von sErPeNz
    Registriert seit
    28.12.02
    Ort
    Habichtswald
    Beiträge
    4.389

    AW: Zeckenalarm

    Wir nutzen seit Jahren das Seresto Halsband und sind sehr zufrieden damit.

  7. #6
    Bildungsverweigerer Fropopapa Avatar von Cesar
    Registriert seit
    08.08.03
    Ort
    Eggersdorf (bei Berlin)
    Beiträge
    8.059

    AW: Zeckenalarm

    Kokosöl haben wir auch mal auf die Hunde geschmiert. Meiner juckte sich danach die ganze Zeit am ganzen Körper - dann hab ich das wieder abgeduscht.
    Die Hündin hat das gut vertragen. Ob sie danach allerdings weniger Zecken hatte kann ich nicht mehr beantworten. Ist zu lange her.

    Wir machen jetzt immer etwas Knoblauch mit ans Essen. Soll wohl auch helfen.
    Mal sehen - dieses Jahr habe ich ihm "erst" Zwei aus der Hautentfernen müssen. Aus dem Fell allerdings deutlich mehr.
    Zum Glück ist er weiß da sieht man die während des Spaziergangs schon gut und kann gleich Sammeln

    Zeckenhalsband hatten wir in Schweden vor Vier Jahren notgedrungen gekauft. So viele Zecken wie da hatte er noch nie.
    Hat auch wunderbar geholfen und wurde vertragen.

  8. #7
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.558

    AW: Zeckenalarm

    Zitat Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
    Ähm, du hast keinen Hund? Leute ohne Hund sind mir unheimlich
    Ich spiele manchmal Hundesitter für den meiner Vermieterin, wenn sie mal länger geschäftlich außer Haus ist.
    Bin ich dir jetzt nur noch heimlich?

    Im Moment ist sie wieder weg, mal sehen, ob ich sie heute Abend über Erfahrungen mit der "Zecken-Desinfektion" fragen kann.

  9. #8
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.220

    AW: Zeckenalarm

    So viele Zecken wie dieses Jahr hatten wir noch nie, es ist eine echte Pest.
    Von den natürlichen Mitteln haben wir bis jetzt nur Bierhefe getestet - vollständig wirkungslos.
    Ein Nachbar hat seinem Hund mal Knoblauch verabreicht, nachdem er eine ganze Herde im Fell hatte. Die sind dann tatsächlich alle abgefallen.

  10. #9
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.054

    AW: Zeckenalarm

    Zitat Zitat von Supernature Beitrag anzeigen
    So viele Zecken wie dieses Jahr hatten wir noch nie, es ist eine echte Pest. ...
    Wir wohnen hier seit ca. 3 Jahren und zum ersten Mal haben wir den Verdacht, daß die Vampirspinnentiere sich sogar hier im Garten im Rasen tummeln.

  11. #10
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.604

    AW: Zeckenalarm

    Knoblauch hilft. Haben wir eine Zeit lang auch unserem Pudel in
    Pulverform unter das Essen gemischt.
    Nur nach einiger Zeit hat der Hund das Essen verweigert. A haben wir dann aufgehört damit.
    Mal schauen, hier ist mit den Viechern noch Ruhe. Aber wie lange noch....

  12. #11
    evol. Naturalist Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.054

    AW: Zeckenalarm

    Eine interessante Tierarztmeinung zu Zecken, Spot-ons & Co.

    https://www.facebook.com/tierarzt.di...357?__tn__=K-R

  13. #12
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.220

    AW: Zeckenalarm

    In der Tat interessant, und es klingt irgendwie auch schlüssig.
    Ein Mückenstich ist ja auch dann am harmlosesten, wenn man die Viecher ihre Arbeit zu Ende machen lässt .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •