Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 54

Thema: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

  1. #1
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.543

    Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Wenn ich mir früher vorgestellt hätte, dass ein eine mindestens 30 Jahre ältere Band so etwas von sich gegeben hätte, ich hätte die bloß für seltsame verstörte alte Greise gehalten.

    Ich habe die Rockbands meiner Altersgruppe gehört und ich höre sie heute zum großen Teil immer noch.
    Aber wenn die jungen von damals es noch einmal wissen wollen, dann wird es dünner.

    Nun frage ich mich allerdings, was die Band Ramstein geritten hat, mit so einem Video sich in Szene zu setzen?
    Sind die alt und brauchen das Geld, wobei ihnen jede Geschmacklosigkeit egal ist, weil sie um jeden Preis provozieren wollen?

    Bei so einem Video ist meine Kotzgrenze deutlich überschritten und das hat nicht mal mehr Ossy Osborne mit der zerrissenen Ratte bei einem Konzert erreicht.

    Ja ich weiß, sie werden wieder zurück rudern und es war alles ganz anders gemeint.
    Für mich ist es ganz eindeutig der Versuch, das rechte Gedankengut salonfähig zu machen. PFUI TEUFEL

    Hier mal ein Bericht, der es auf den Punkt bringt. Kann man sich auch anhören.
    https://www.deutschlandfunkkultur.de...icle_id=444862

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Und jetzt? Avatar von Supernature
    Registriert seit
    24.02.01
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    51.217

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Nun ja, es ist eben Rammstein. Provokativ, ironisch und viel Raum für Interpretation lassend. Ist nicht wirklich neu.
    Dass man Rammstein versucht, in die rechte Ecke zu stellen, ist ebenfalls nicht neu und heute ebenso falsch, wie es das früher war.
    Ja, ich glaube, dieses Video will bewusst ein bisschen anekeln, so wie man sich von unserem Land angeekelt fühlen darf, in dem die Vergangenheit lauter denn je nach Auferstehung schreit.

    Ich glaube auch nicht, dass es Rammstein um Aufmerksamkeit oder Geld geht, davon haben sie mehr als genug. Im Gegenteil, ich glaube, so einen Song und so ein Video kann man nur machen, wenn man von solchen Gedanken völlig frei ist.

  4. #3
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.586

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Habe das Video noch nicht gesehen, aber da selbst Spiegel, Zeit, Focus und Co. voll davon sind, scheint Rammstein mal wieder einen Treffer gelandet zu haben.

    Hat schon so seinen Grund, weshalb diese Band die einzige deutsche Showact sind, der selbst in den USA Stadien füllt und für seine Promo nicht durch irgendwelche TV-Magazine tingeln muss.

  5. #4
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.070

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Für mich ist es ganz eindeutig der Versuch, das rechte Gedankengut salonfähig zu machen
    Ich bin weder dem rechten Spektrum zugeneigt, noch mag ich Rammstein sonderlich. Als ich die Artikel über das Video gelesen habe, dachte ich zunächst, bei den Jungs ist irgendwas in der Birne durchgebrannt. Allerdings kenne ich ja auch die deutsche Empörungsindustrie und dachte mir, ich sollte mir das Video einfach mal anschauen um mir ein eigenes Bild zu machen.

    Was soll ich sagen? Trifft nicht meinen Geschmack, aber ich sehe (und höre) da eher eine Kritik an Deutschlands Vergangenheit im Allgemeinen und ganz speziell an den Rechten und die Allmachtsphantasien. Ziemlich konträr zu dem, was der eine oder andere Journalist da so von sich gibt. Vermutlich hat bei dem einen oder anderen einfach der Brechreiz dafür gesorgt, dass der Text und auch einige Bilder untergehen ...

  6. #5
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.684

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    JA!
    Aber auch Nein!

    Ich erklärs kurz. Ich mag Rammstein, stellenweise. Sicher ist es gewollte Provokation. Ist es schon immer. Und man kann halt nirgends anders als in Deutschland so gut mit der Richtung Rechts triggern. Man kann in Deutschland neuerdings mit allem triggern.
    Transgenderwitz gefällig?
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	trigger.png
Hits:	31
Größe:	54,6 KB
ID:	88522

    Heino ist übrigens auch so ein kleiner rehbrauner Vogel.
    Die Frage ist jetzt, was man damit verbindet.
    War meine Oma eine rechtsradikale, weil sie immer gesagt hat, das die Nazis gute Menschen waren? Vor dem Hintergrund, das die Nazis die Schlesier versorgt, und die Russen die Schlesier vertrieben haben. Alles eine Frage des Sichtwinkels.

    Mich stört ein solches Video genau so, wie mich links grün versiffte Realitätsverweigerer, kackbraune Kriegsdienstverweigerer in Bomberjacke oder auch geschlechtlich Unentschlossene Dummschwätzer stören. Ich lass es über mich ergehen und male mir aus, wie schön das wird, wenn mir die Schwester im Heim die Nachrichten vorliest und dabei ab und an an meiner Nudel zieht.

    Es ist für mich ein bedeutender Unterschied, ob jemand tatsächlich Rechts im Sinne von dämlich ist oder ob das jemand nur als Trigger einsetzt.
    Ich halte die Buben von Rammstein für zu Intelligent, um zu Ersteren zu gehören.

  7. #6
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.586

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    So, hab mir es angesehen.

    Rammstein hat die deutsche Geschichte durchgehechelt und das gespaltene Verhältnis der Deutschen zu ihrer Nation auf den Punkt gebracht.

    Und da es sich um Rammstein handelt, wurde da nicht an Kunstblut gespart.

    Letztendlich findet dieses Video jeden Tag in deutschen Schulen im Geschichtsunterricht statt.

    Ich weiß nur eines ... die ausländischen Fans werden es lieben - die finsteren Germanen gepaart mit der Coolness von Rammstein.
    Geändert von Keuchhusten (30.03.19 um 15:41 Uhr)

  8. #7
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.543

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Interessant, dass es hier auch andere Meinungen gibt.
    Aber ok, das liegt vermutlich auch im Ohr/Auge des Betrachters.

    Meine Aversion ändert es nicht. Aber wir haben nun mal freie Meinungsäußerung.
    Interessant waren eure Gedanken und Meinungen dazu aber schon.

  9. #8
    schläft auf dem Boardsofa Avatar von S4sH
    Registriert seit
    17.02.05
    Ort
    z.Z ausem Norden
    Beiträge
    1.014

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    So nachdem ich nicht über das hingeworfene Stöckchen gesprungen bin, wie so ziemlich die gesamte Medienlandschaft und einige User hier, und mir das ganze Video angesehen habe, muss ich sagen genial sowohl musikalisch als auch von den Bildern. Wer meint dieses Video (Lied) soll rechtes Gedankengut salonfähig machen, hat den Text schlicht und einfach nicht verstanden. Ich finde es allerdings erbärmlich wie einfach sich die deutschen Berufsempörer, mit einen kurzen provokanten Videoausschnitt aus der Ruhe bringen lassen und urteilen ohne den gesamten Kontext zu kennen.
    In Spiegel steht dazu ein sehr guter Artikel.

    http://www.spiegel.de/kultur/musik/r...a-1260212.html

    Gesendet von meinem SM-T280 mit Tapatalk

  10. #9
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.129

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Das Video hat inzwischen fast 10 Millionen aufrufe (es ist noch keine zwei Tage on). Wenn man über YouTube direkt geht, muss man sich anmelden und sein Alter bestätigen. Also zumindest in Deutschland. Über die Lyric-Seite lässt sich das Video jedoch bei YouTube direkt ansehen. Das komplette Video mit vor und Abspann dauert 9:22 Minuten.

    Was jetzt aber für wen auch immer ein Problem in diesem Video darstellen soll, ist mir unklar. In einigen Artikeln steht in etwa "sie stellen sich selber als Opfer dar". Diese Interpretation ist schlicht falsch.
    Also ja, es gibt eine Szene, in der wohl ein KZ gemeint ist. Vier von der Band sind am Galgen. Aber andere aus der Band schubsen die Steine unter den Füßen weg. Das ist keine Opferdarstellung von sich selbst, sondern eine (kleine) Szene von dem, was in Deutschland passiert ist. Und wir sollten uns in Erinnerung rufen, dass das Lied Deutschland heißt.

    Ganz grob umreißt das Video verschiedene Epochen der deutschen Geschichte. Grob angefangen mit den Germanen. Es wird auch in der ein oder anderen Szene eine eventuelle Zukunft gezeigt.
    Würde das Lied nun nicht Deutschland heißen und nicht ständig die selben Protagonisten zu sehen sein würde ich sagen, das dies einfach eine Zusammenstückelung aus zehn oder mehr unterschiedlichen Spielfilmen ist.

    Würden diese Spielfilme aus den USA - am Besten natürlich von Spielberg persönlich gedreht - stammen, dann wären das alles große Anti-Kriegsfilme a la James Rayen oder Schindlers Liste. Also ganz großes Kino oder so ähnlich.

    Für mich ist es ganz eindeutig der Versuch, das rechte Gedankengut salonfähig zu machen.
    Für mich kommt es rüber wie ein Anti-Kriegs-Film. Und wenn man sich dann auch noch etwas genauer den Text des Liedes ansieht: https://genius.com/Rammstein-deutschland-lyrics
    Dann ist das Gesamtprodukt für mich sehr viel eher ein sehr deutlicher Hinweis darauf, das wir als Deutsche sehr viel demütiger mit der Welt um uns herum umgehen sollten. Eben weil das Video zeigt, das wir echt ne Menge Scheiß angestellt haben.

  11. #10
    jeder nach seiner Façon Avatar von Schpaik
    Registriert seit
    16.03.07
    Ort
    Hamburg Rahlstedt
    Beiträge
    16.129

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    ot:
    Ich nochmal, sorry. Den Text dort oben hab ich gegen 20 Uhr angefangen und eben beim nach Hause kommen dann schnell fertig gestellt. Die Beiträge von Gamma, Keuchhusten und s4sh hab ich also gar nicht sehen können, bevor mein Beitrag abgesendet wurde. Daher ich noch einmal - So zur Erklärung.


    Der Beitrag vom Spiegel (der Link von S4sH) ist mir doch zu lobhudelerisch. Aber in einem Punkt hat er recht. Zeige einem Vertreter zum Schutz der Juden irgendeine Szene IN DER VIELLEICHT in irgendeiner Form deren Rechte verletzt werden oder in der VIELLEICHT die Geschichte nicht ordentlich dargestellt wird und dieser wird sofort anfangen auszutiggern. Gerade in Deutschland.

    Zitat Zitat von Gamma
    Sind die alt und brauchen das Geld, wobei ihnen jede Geschmacklosigkeit egal ist, weil sie um jeden Preis provozieren wollen?
    Bei so einem Video ist meine Kotzgrenze deutlich überschritten und das hat nicht mal mehr Ossy Osborne mit der zerrissenen Ratte bei einem Konzert erreicht.
    Bei aller Liebe, aber wo siehst du hier eine Geschmacklosigkeit?
    Würden sie sich in irgendeiner Form darüber lustig machen, bin ich sofort auf deiner Seite. Aber den Text mit den Bildern im Kontext gesehen, war es nun einmal so. (Also wahrscheinlich war nicht die ganze Zeit eine schwarze Frau dabei.)

    Vermutung von mir: Du kennst nur die Ausschnitte des Videos, die den KZ-Bereich darstellen.

    Falls ja, hast du etwas verpasst.
    (Es gibt auch eine Szene in dem Video, in der die Häftlinge die Waffen haben und die Nazis hingerichtet werden.)

    Zitat Zitat von S4sH
    So nachdem ich nicht über das hingeworfene Stöckchen gesprungen bin, wie so ziemlich die gesamte Medienlandschaft und einige User hier, und mir das ganze Video angesehen habe, muss ich sagen genial sowohl musikalisch als auch von den Bildern.
    Sorry, aber musikalisch ist das in meinen Augen ziemlich dürftig.
    Ganz klar wird es ein Hit, ob die Radiosender das Lied spielen oder nicht.
    Aber im Gegensatz zu Sonne oder Moskau ist das Lied so rein musikalisch in meinen Augen doch arg dürftig. Wobei so rein musikalisch Rammstein eher selten trumpfen konnten. Aber das ist ja nun auch nicht ihre Kernkompetenz.

    Zitat Zitat von Keuchhusten
    Und da es sich um Rammstein handelt, wurde da nicht an Kunstblut gespart.
    Dies klingt irgendwie, als hätten die da Literweise mit Blut herum gespritzt. Kann ich nicht erkennen. Also gut, hier mal ein Blutfaden am Auge und da mal ein zerplatzender Kopf, aber das Video ist weitaus harmloser als von diversen anderen (deutschen) Bands. Also von dem Kunstblutverbrauch.

    Kleiner Break ==========================================================

    Inzwischen habe ich diverse Reaktionen lesen und auch sehen dürfen. Ein Bericht aus den USA zeigt mir etwa 15 Minuten wie Menschen aus diesem Land auf das Video reagieren. Natürlich alles auf amerikanisch. Vermutlich haben die keinen Text. Dann kann das durchaus nachvollziehen. Anderseits.. wer Videos von Slipknot oder Robbie Williams ertragen kann, der reagiert nicht so.

    Zitat Zitat von Supernature
    Provokativ, ironisch und viel Raum für Interpretation lassend. Ist nicht wirklich neu.
    Aber anscheinend funktioniert es. - Und es funktioniert noch viel viel besser, wenn sich übereifrige Reporter und Journalisten auf Kurzfragmente stürzen und diese den entsprechenden Stellen unter die Nase reiben. Wobei ich keine Ironie in diesem Video entdecken kann. (Na, okay. Da ist die schwarze Germania. Bewusst habe ich diese Frau als "schwarz" jedoch erst nach dem dritten, vierten Mal anschauen wahrgenommen. Manche Menschen sind halt von anderer Hautfarbe als ich.)

    Manche Stellen vermuten nachhaltig, das es eine gezielte Provokation ist um Verkaufszahlen nach oben zu treiben.
    Ohne jetzt ein Bandmitglied zu sein, glaube ich das nicht. Die sind so. Waren sie auch schon immer. Nicht mit Absicht gezielt. Der Rest machen die "aufgebrachten Medien". Aber inzwischen wissen halt die Medien, das sich mit Rammstein ordentlich Leser gewinnen lassen. Und da ist dann jeder - aber auch wirklich JEDER - Aufreger dienlich.

    Die Band hat ihre Eigenarten, ganz klar. Als wirklich gut, würde ich sie nicht bezeichnen. Auch den Stil den sie Pflegen, haben sie nicht neu erfunden. Was sie richtig bekannt gemacht hat, war ihre Bühnenshow mit all der Pyrotechnik. Und dann natürlich, das sie verboten und verhaftet worden sind in den USA. Keine Werbung ist besser für die Fans. (Siehe die Ärzte)

    Inzwischen ist Rammstein ein Deutsches Phänomen. Also für den Rest der Welt und eben auch für die Reporter und Journalisten dieser Welt. Die Singen ihre Lieder weitestgehend auf Deutsch, egal wo sie sind. War immer die Bedingung der Manager und der Presse, das Englisch gesungen werden muss für die Bereiche außerhalb von Deutschland.
    Rammstein (und auch die Toten Hosen) haben inzwischen das Gegenteil bewiesen. (Nena und E.A.V. sind noch eingeknickt)

    Seit jetzt etwa 10 Jahren gab es kein neues Album von der bekanntesten deutschen Band auf dieser Welt. Seit Oktober 2018 wissen wir, das da noch etwas nachkommt. (Laut einiger schwammigen Interviews) Ist das eventuell das letzte Album und auch die letzte Tour. Wobei Kruspe (oder so) in einem Interview bereits für Deutschland Zusatzkonzerte versprochen hat, jedoch hat er auch erwähnt, das sie wahrscheinlich die nächsten fünf, sechs Jahre auf Tour sein werden, um alle Bereiche ihrer Fanbereiche abdecken zu können.

    Kleiner Hinweis zu Welttourneen:

    Ich weiß es nicht für alle Bands oder Shows. In meiner Veranstaltungstechnikerzeit bin ich drei großen Gruppen begegnet. Den Rolling Stones, Metallica und einem kleinem Geheimnis.

    Dort sah eine Welttournee meist so aus, das es drei Bühnen gab. Eine auf der geprobt und gespielt wird, eine die aufgebaut wird und eine die abgebaut wird.
    Im Mittel dauert der Aufbau dreimal so lange wie der Abbau.
    Alles in Allem aber, das eine Band etwa alle zwei bis drei Tage eine Show abliefern konnte. Bei den Rolling Stones war es damals alle zwei Tage. (Bei Vierzig 40-Tonnern an Material) Metallica schaffte es in einigen Fällen sogar auf vier Konzerte in vier Städten an vier Tagen. (Kaum Pyro, die Bildschirme waren groß)

    Nach den mir vorliegenden Informationen sind jedoch die Abstände von Auftritten von Rammstein teilweise von größeren Unterbrechungen geprägt. Kostenintensiver aber meiner Meinung nach durchaus sehr sinnvoll.
    Metallica als Beispiel, fing damals in Europa an und die Tour endete irgendwo in Asien. Nach internen Aussagen waren die letzten 20 Konzerte schlicht Schrott. Die waren einfach leer und ausgebrannt. Elf Monate alle paar Tage volles Programm abliefern im Turnus von zwei bis drei Tagen war für die alten Herren schlicht zuviel.
    ot:
    Ich hatte das Gespräch gestern Abend. Studiomusik ist eine Sache, Party auf einer Bühne, ne ordentliche Show abzuliefern, ist eine ganz andere Aktion.
    Bei einer großen Tour oder eben bei einer Welttournee wird Fitness und eben die geistige Bereitschaft zu Party und Aktion verlangt und auch abgefragt. Und das ständig. Für die meisten Menschen ist Party so eine Art von Urlaub. Für die Leute ist das ständige Arbeit. Die wenigsten machen sich je Gedanken darüber.



    Die Zielsetzung ist es wohl, so vielen Fans wie möglich eine Chance zu geben, die Band sehen zu können.

    Empfinde ich als sehr anständigen Gedankenansatz. Und die Praxis nicht ständig ein Konzert zu machen, ist für alle sinnvoll. Nichts ist schlimmer für Fans, wenn sich die Band auseinander dividiert.

    Aber zurück zur Überschrift:
    Ist das Video Menschenverachtend? - Ja
    Geschmacklos? - Wer sich der Realität gegenüber verschließt - Ja

    Aber genau diesen Zwiespalt zeigen sie auf. Die deutsche Geschichte in über 2000 Jahre Geschichte zwischen einem groben Gegner und der maßlosen Selbstüberschätzung vom Übermensch ist schlicht Tatsache.
    Und du bist alt genug um zu wissen, das Politik grundsätzlich Menschenverachtend ist.

    Ich weiß nicht genau, warum sie Ruby Commy mit in den Film genommen haben. Ich kann dir auch nicht sagen, welche Aussage sie tätigen wollten, als die Band dann in dieser oder jenen Szene von ihrem Körper isst.
    Aber wenn man aus diesem Video in irgendeiner Form (vom gesamten Video mit dem Text zusammen) etwas ableiten möchte, was Rechts sein könnte, muss in meinen Augen doch schon arg Krank im Kopf sein.

    Mein Lieber Gamma-Ray.
    Ich weiß nicht wie weit du dich mit Rammstein je auseinandergesetzt hast. Sie sind ganz klar eher provokativ. Das sagt ihr Name ja schon aus. Die Grundzüge der Band stammen aus der deutschen Punk-Szene.

    Insgesamt bin ich sehr überrascht, das gerade du von "Kotz-Grenze" und "Rechtes Gedankengut Salonfähig machen" sprichst. Bisher kamst du mir immer sehr entspannt und über den Dingen stehend vor.

    Mir sagt das, das du keine Ahnung hast über die Band und nur urteilst Aufgrund von irgendwelchen Berichten im Internet.

    Sind eventuell ein paar Szenen provokativ? - ALLE SZENEN SIND PROVOKATIV. Es wird nix verharmlost. Das Video ist hart. Aber es zeigt auch auf (Definition von mir), dass wir Deutschen uns nicht endlich über das Nazitum definieren sollten. Wir haben vorher auch schon Scheiße gemacht und Scheiße gebaut. Wir haben im Mittelalter Hexen verbrannt und noch viel Schlimmeres. Wer sich Aufgrund dieses Videos als ein Übermensch fühlt.... dem muss der Spaten schon vor langer Zeit vorher im Kopf festgesteckt sein. In keiner Form wird das Nazi-Tum verharmlost. Ganz im Gegensatz wird es in diesem Video auf sehr harte Weise und Form gezeigt.

    --

    Rammstein wird inzwischen als 'Global-Player' wahrgenommen. Eine Gruppierung die aus der Punk-Szene aus Deutschland stammt.
    Ich bin der Band durch ihr erstes (offizielles) Album begegnet. Das muss so vor rund 25 Jahren gewesen sein. (und ich war auf ihrem ersten Konzert hier in Hamburg... Hamburg war die letzter Station... da haben die ordentlich ausgetütet. - Ich war sehr überrascht!)

    Wer auch immer diese Band mit 'Rechts' in Verbindung bringt, kann keine Texte lesen, verstehen, hören oder erwartet einfach nur eine Schwachstelle, auf die er sich stürzen kann.

    Aber ja, Rammstein hat nie zu eventuellen und möglichen Interpretationen Stellung genommen. Sie haben nur Videos und Musik raus gehauen (und Bühnenshow).
    Auf gut deutsch: Jede Interpretation ist wahr oder unwahr.

    Seit zwei Tagen...

    Der Sender hier auf der Ecke (Rock-Antenne-Hamburg), der nur eine Zweigstelle von Radio Bayern ist, tönte ohne Ende rum, das sofort alles auf dem Tisch ist von Rammstein und jetzt gibt es Irritationen (wie auch im diesem Thread) und ich hör nix. Seit zwei Tagen nix. YourTube verlangt in Deutschland einen Altersnachweis (und dadurch zwingend eine Anmeldung.)

    Feiges Pack! - Zwischenzeitlich war das Video ganz von YouTube entfernt. Zum Glück gibt es noch andere Anbieter. Und natürlich immer die Möglichkeit über ein anderes Land einzusteigen.

    Vermutlich... viel Lärm um nix. Die seltsamen Menschen in Deutschland werden sich aufregen, die fähigen Menschen werden einfach ihre Quellen nutzen.
    Aber so im Großen und Ganzen wird ein eher schwaches Lied, wegen einem Hype, der in keinster Form angebracht wäre zu einem echt großen Hit.

    Verstehe ich diese Welt...leider ja
    Geändert von Schpaik (30.03.19 um 05:10 Uhr)

  12. #11
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.543

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Die Band provoziert aber auf Kosten anderer und meint, sie könne das über ein Video machen, indem vage Botschaften transportiert werden. Und das ist genau das Problem, der Interpretationsspielraum wird auch von Leuten aufgenommen, die ihren Kopf nur tragen, damit es nicht in den Hals regnet.
    Ich mag es zwar, wenn Bands provozieren, aber nicht mit einem Thema, bei dem wir etwas relativieren können.
    Ist meine Meinung und ich habe genug andere Dinge über die Gruppe gelesen.

    Und ich stehe damit auch nicht allein:
    https://www.vice.com/de/article/yw88...land-lindemann

  13. #12
    assimiliert Avatar von Duftie
    Registriert seit
    03.04.04
    Beiträge
    3.070

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Und das ist genau das Problem, der Interpretationsspielraum wird auch von Leuten aufgenommen, die ihren Kopf nur tragen, damit es nicht in den Hals regnet.
    Wenn es danach geht, dürfte man in der Schule auch nichts über den Nationalsozialismus vorgesetzt bekommen. Wer dumm genug ist, sieht seine Ideale in der Vergangenheit.

    Wie schon geschrieben, Rammstein geht geschmacklich ziemlich an mit vorbei, aber die Message des Videos finde ich schon recht klar. Wer die falsch versteht, versteht auch die deutsche Geschichte nicht.

  14. #13
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.586

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Auch wenn ich mir jetzt vermutlich gleich wieder Kritik dafür einfangen werde ... Kinder ... ich mag Rammstein ... ich finde das Video sogar sehr gelungen ... aber es ist nur ein Musikvideo einer Band, deren Markenzeichen der Tabubruch ist.

    Frieden auf Erden ... auch wenn heute kein Weihnachten ist.

  15. #14
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.543

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Ach hier kann doch jeder seinen Musikgeschmack haben, das ist doch nicht das Thema. Und Streit bekommen wir dadurch auch nicht. Und wenn jemand Helene Fischer hört, ich kann es verschmerzen.
    Jeder hat halt so seine eigene Meinung über etwas, was man überhaupt nicht mag.
    Ich wollte einfach mal beschreiben, wo ich persönlich überhaupt nicht mit klar komme. Mehr nicht.

    Wir bleiben ja weiterhin die gleichen...

  16. #15
    Offizieller SNF-Archivar Avatar von Keuchhusten
    Registriert seit
    29.09.16
    Beiträge
    1.586

    AW: Rammvideo - geschmacklos und Menschen verachtend

    Also ... Helene Fischer ist indiskutabel ... jeder Fan sollte sofort gesellschaftlich geächtet werden.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Menschen verändern sich - und die Welt
    Von gisqua im Forum Boardsofa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.17, 03:31
  2. Politik 100 Menschen
    Von Brummelchen im Forum Boardsofa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.09, 04:02
  3. Computer - Menschen
    Von Condor im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.03, 02:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •