Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Vorsicht, Frau an Bord !

  1. #1
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.099

    Vorsicht, Frau an Bord !

    Es gibt etwas, das noch schlimmer ist, als eine Frau am Steuer. Schon längst ist erwiesen, dass Frauen nicht fahren können. Aber noch viel entsetzlicher als jemand, der den Blinker erst als Vollzugsmeldung nach erfolgreichem Abbiegen einsetzt, ist eine Frau auf dem Beifahrersitz.

    Eigentlich sollte doch nichts leichter sein, als auf dem Hintern zu hocken und aus dem Fenster zu starren, während jemand anderes chauffiert. Eigentlich sollte selbst die blondeste Frau dazu in der Lage sein. Aber sie können es einfach nicht. Sie plappern. Sie quengeln. Sie jammern. Sie geben dir Anweisungen, die du nicht brauchst und Meinungen von sich, die du nicht hören willst. Während du sie sicher an ihr Ziel bringst, bringen sie dich um den Verstand.

    Weibliche Beifahrer sind eine chronische und unheilbare Plage - die Hämorrhoiden der Straße. Warum fällt es der typischen Frau so schwer, Passagier zu sein? Sie weiß einfach nicht, wie sie ihren Mund halten soll. Von A nach B ohne Blabla zu kommen, ist für die typische Frau eine physikalische Unmöglichkeit.

    Aber mehr noch als ihre pathologischen Sabbelexzesse zeichnen die typische Beifahrerin ihre Ängste vor dem totalen Kontrollverlust aus. Jede Sekunde, die das Lenkrad in deinen haarigen Händen ist, kämpft sie um Herrschaft und Kontrolle über den Wagen - genauso, wie über jede Facette deines Lebens.

    Worüber beklagen sich Frauen auf dem Beifahrersitz? Über alles. Die Geschwindigkeit. Die Abkürzung, die du nimmst. Die kühle Überheblichkeit, mit der du dich über das "Vorsicht- Krötenwanderung"-Schild hinwegsetzt. Aber vor allem mokieren sie sich über deine Aggressivität.

    Frauen stört das maskuline unseres Fahrstils. Das Drängeln, das Schieben, dieser unerbittliche Kampf um die Vorherrschaft im Revier, den jeder Mann versteht. Manchmal musst du mit deinem Wagen in den Verkehr vorstoßen oder zeigen, dass du nicht beabsichtigst zu bremsen - auch nicht für ein hässliches Reptil. Weil du ohne ein bisschen Aggression nicht aus der Garage kommst. Angriffslust ist ohne Zweifel ein Zeichen männlicher Fahrkunst - genau wie Zögerlichkeit die Weibliche auszeichnet.

    Ab und zu unterstellen die Frauen uns Männern, dass wir Kritik an unserem Fahrstil nur deshalb nicht ertragen, weil der Wagen ein Phallussymbol für uns ist. "Dieses Auto ist dein Penis-Ersatz", kräht sie vom Beifahrersitz. Ja, selbstverständlich ist es das. Wer hätte nicht gern einen Zwei-Tonnen-Einspritz-Penis mit fünf Gängen? Sie ganz bestimmt!



  2.   Anzeige

     
  3. #2
    chronische Wohlfühlitis Avatar von klasch
    Registriert seit
    10.09.01
    Ort
    Köln
    Beiträge
    982

    Re: Vorsicht, Frau an Bord !

    Original geschrieben von AlterKnacker
    Frauen stört das maskuline unseres Fahrstils. Das Drängeln, das Schieben, dieser unerbittliche Kampf um die Vorherrschaft im Revier, den jeder Mann versteht. Manchmal musst du mit deinem Wagen in den Verkehr vorstoßen oder zeigen, dass du nicht beabsichtigst zu bremsen - auch nicht für ein hässliches Reptil. Weil du ohne ein bisschen Aggression nicht aus der Garage kommst. Angriffslust ist ohne Zweifel ein Zeichen männlicher Fahrkunst - genau wie Zögerlichkeit die Weibliche auszeichnet.

    Ab und zu unterstellen die Frauen uns Männern, dass wir Kritik an unserem Fahrstil nur deshalb nicht ertragen, weil der Wagen ein Phallussymbol für uns ist. "Dieses Auto ist dein Penis-Ersatz", kräht sie vom Beifahrersitz. Ja, selbstverständlich ist es das. Wer hätte nicht gern einen Zwei-Tonnen-Einspritz-Penis mit fünf Gängen? Sie ganz bestimmt!


    Alleine mit dieser Einstellung solltest du zu Fuss gehen. In der StVO und StVzO ist alles geregelt, wer diese beugt oder nicht beachtet ist eine Gefahr nicht nur für sich selbst sondern für alle anderen Verkehrsteilnehmer. Nur Frauen die nicht ausreichend Auto fahren, sind etwas Unsicher was völlig normal ist, versierte Fahrerinnen fahren besser, wie jeder Mann der glaubt sich sein Recht im Strassenverkehr erzwingen zu müssen.

  4. #3
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.099

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Wie bist Du denn drauf ???

    Ist Dir die Bedeutung des Wortes "Satire" ein Begriff ???

  5. #4
    Moderator Avatar von brötchen
    Registriert seit
    06.04.02
    Beiträge
    6.500

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Also Du Statistiker, haste die Statistik, wo genau bewiesen wird das die Frauen eindeutig die besseren Autofahrer sind, schnell unter den Teppich gefegt. Du Schlaaaaawiener. Sowas müßen wir edlen, zerbrechlichen, hilflosen, arme, nicht verstandene,völlig unverkannte Geschöpfe uns nicht gefallen lassen. Müssen wir nicht.
    Asserdem was machen die Männer als beifahrer: Sie labern uns den Kopf voll, bevormunden uns ständig. Ständig sind sie dran, fahr nicht so schnell, halt mehr abstand, überhol nicht standig, schalt in einen anderen gang, solange bis Frau den sauer ist und rot vor wut und dann rechts ran fährt und sagt fahr weiter oder fahr allein ich geh lieber zu fuß.

    TzTzTz Immer diese Männer ständig können sie alles besser,wissen alles besser und wenn sie nichts mehr wissen und auf dem Schlau stehen wie wie ein Ochse vor dem Berg, den fragen sie die ungebildeten Frauen wie es weiter geht.

    Männer sind wie Kinder nur größer.

  6. #5
    chronische Wohlfühlitis Avatar von klasch
    Registriert seit
    10.09.01
    Ort
    Köln
    Beiträge
    982

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Original geschrieben von AlterKnacker
    Wie bist Du denn drauf ???

    Ist Dir die Bedeutung des Wortes "Satire" ein Begriff ???
    Das wird dir zu gute gehalten das du diesen Beitrag unter "Comedy-Club" veröffendlicht hast, aber es ist nicht im geringsten komisch.

    Ich fahre nun schon 22 Jahre Bus und die Zahl der Rambos wird immer grösser, kein Grund das auch noch zu verherrlichen.

    Für viele Männer gibt es heute kaum noch Verkehrsregeln, nicht mal rote Ampeln, die Fahrweise einiger Männer ist schlichtweg nur noch Machtkampf oder Imponiergehabe (gerade wenn Frau daneben sitzt).

    Egal wo immer du soetwas postest, hier sind auch junge User Online, sollen sie sich das als Vorbild nehmen?

    MÄNNER MACHEN ANDERE FEHLER ALS FRAUEN, ABER FEHLER IST FEHLER.

  7. #6
    Moderator Avatar von brötchen
    Registriert seit
    06.04.02
    Beiträge
    6.500

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Hey klasch ein Mann der so fährt und ich Beifahrer bin, steige ich sofort wieder aus. Und alle Frauen deren Leben bieb ist werden das auch tuen. Ein Mann was einer sein will soll sich anders beweisen. Kaputt fahren soll er sich alleine. Aber zum teil hast Du recht, bei der jüngeren Generation ist das nun mal so. Aber ich glaube das hat nichts mit dem Beitrag zu tuen. Die machen das so oder so, auch wenn man sie warnt.
    Ich denke mir hier ist das nur ein gezänke zwischen Männlein und Weiblein.

  8. #7
    assimiliert Avatar von rsjuergen
    Registriert seit
    09.03.01
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    6.034

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Original geschrieben von klasch
    Ich fahre nun schon 22 Jahre Bus und die Zahl der Rambos wird immer grösser, kein Grund das auch noch zu verherrlichen.
    Warum gehste nicht zu Fuß?

  9. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    07.03.01
    Beiträge
    9.880

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Ein gutes Mittel gegen diese weibliche Logorrhoe (Sprechdurchfall)
    ist, sich beim Autofahren von dem Beifahrer einen blasen zu lassen.

    Gruss
    Tim

  10. #9
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.099

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    @Tim:

    @rsjuergen: Er fährt den Bus.......

    @klasch:

  11. #10
    Senior Member Avatar von BöhseKleene
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.703

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    @Tim: Du wieder.... .....

    @brötchen: Gezänke? Zank??? Wir? Männlein gegen Weiblein....??? Nie!!!

    @AK: Vielleicht sollten wir nicht immer tanzen, vielleicht sollten wir mal ne Runde Auto fahren. Ach,ja... Ich!!! fahre....

    @klasch: Wieso nöölst Du immer an allem und jedem rum und wieso nimmst Du alles so bierernst? Wir wollen uns doch wohlfühlen, und (sorry, wenn ich Euch jetzt einfach mit einbeziehe): hexxxlein, brötchen und ich (und bestimmt noch einige Andere) fühlen uns nur wohl, wenn wir den armen Geschöpfen das Gefühl geben, sie seien das stärkere Geschlecht!

    Desch is der Comedy-Club! Do derffe mir des...


  12. #11
    Moderator Avatar von brötchen
    Registriert seit
    06.04.02
    Beiträge
    6.500

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Seid nicht so streng mit klasch, jeder hat was wo er ganz emfindlich ist. Und wenn man Berufsfahrer ist wie er, erlebt man eben sehr viel. Da sieht man einiges schon mal mit anderen Augen. Nicht jeder kann über sachen lachen, worüber sich andere amüsieren. Er hat ja im großen und ganzen auch recht. Noch niemanden von uns ist ein Kind Tötlich verunglückt, weil ein jugendlicher meint es dem anderen zeigen zu müßen. Beispiel Bürgermeister Schrama's Sohn.

  13. #12
    Senior Member Avatar von BöhseKleene
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.703

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Wir sind nicht streng mit ihm....also zumindest ich nicht...

    Aber des ist numma der Comedy-Club und da is numma lustisch... Ansonsten stünde es im Board...
    Naja....auf alle Fälle hab ich es nicht böse gemeint und wenns so rüberkam.... sorry.

  14. #13
    chronische Wohlfühlitis Avatar von geHACKTes
    Registriert seit
    19.01.02
    Ort
    Friedhof
    Beiträge
    751

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Original geschrieben von BöhseKleene
    Naja....auf alle Fälle hab ich es nicht böse gemeint und wenns so rüberkam.... sorry.
    nee nee frauen ...... haben einfach kein feigefühl

  15. #14
    Moderator Avatar von AlterKnacker
    Registriert seit
    06.03.01
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    18.099

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    Na, da Euch das so gefällt , lass ich mich mal nicht lange bitten und geb noch was drauf zum
    Thema.......


    Frauen fahren nicht wie Männer. Sie bevorzugen eine Art extravaganter Inkompetenz - am ehesten an dem hilflosen Rangieren zu erkennen, wenn sie versuchen, rückwärts in eine Parklücke von den Ausmaßen des Grand Canyon einzuparken. Wenn sie sich über deinen Fahrstil beklagt, verrät sie damit vor allem einen profunden Neid auf die Art, wie du mit deinem Wagen zurechtkommst. Diese unglaubliche Selbstsicherheit, mit der wir unsere metallenen Bestien über die Autobahn jagen.

    Und dieses eine Mal haben die Frauen recht - unser biologisches Programm lässt sich sehr leicht an unserem Fahrstil ablesen. Männer sind gute Autofahrer, weil sie sehr bestimmt auftreten. Frauen bleiben immer beschissene Autofahrer, weil sie zutiefst passiv sind. Männern ist der Akt der Penetration vertraut - die Fähigkeit, es da reinzustecken, wo sie es haben wollen und einfach loszulegen. Frauen dagegen sind es gewohnt, auf dem Rücken zu liegen, die Decke anzustarren und so zu tun, als hätten sie Spaß dabei. Das ist im Schlafzimmer okay. Aber nicht auf der Autobahn.

    Das Wissen darum, dass sie zum Passagier geboren ist, macht deinen Liebling verständlicherweise sauer. Also versuchen Frauen, den Status des Beifahrers zu ignorieren. Mit ihren endlosen Instruktionen - pass auf den Fahrradfahrer auf, die Ampel war rot, wir fahren rechts in diesem Land - versuchen sie, sich selbst auf den Status des Copiloten zu erheben. Aber hier handelt es sich um Copiloten, die es nicht fertig brächten, ihr Gefährt ohne Schramme in der Wüste Gobi einzuparken. Diese Copiloten können keine Karten lesen, sie können keine Reifen wechseln und sie haben den Orientierungssinn einer komatösen Krähe. Sie sind zu nichts nütze, außer dem Beisteuern eines zermürbenden Hintergrundgeräusches aus Kritik und Gejammer.





    mehr ?.......

  16. #15
    Moderator Avatar von brötchen
    Registriert seit
    06.04.02
    Beiträge
    6.500

    AW: Vorsicht, Frau an Bord !

    AK hat sich ein Auto gekauft. (MÄNNER)


    Im Autohaus Schulze klingelt das Telefon. Ein Kunde (AlterKnacker) ruft an.
    Herr Schulze (S) redet persönlich mit ihm.

    S: "Autohaus Schulze, guten Tag."
    AK: "Ja, guten Tag, AK hier. Ich habe doch da dieses Auto
    von Ihnen..."
    S: "Jaaa..."
    AK: "Es geht nicht."
    S: "Was heisst es geht nicht? Springt er nicht an?"
    AK: "Hmm, was meinen Sie denn damit? Es fährt einfach nicht."
    S: "Naja, das kann ja viele Gründe haben. Läuft der Motor?"
    AK: "Woran sieht man das?"
    S: "Nun, das kann man am Motorengeräusch hören. Und aus dem Auspuff
    müssten dann die Abgase kommen. Können Sie die sehen."
    AK: "Wo ist denn der Auspuff?"
    S: "Hinten."
    AK: "Nee, da sehe ich nix. Und hören tue ich auch nix."
    S: "Na, dann stecken Sie doch jetzt mal den Schlüssel in das Zünd-
    schloss und drehen sie ihn herum."
    AK: "Ohje, schon wieder ein neuer Begriff..."
    S: "Das kleine, verchromte Loch rechts neben dem Lenkrad. Wissen Sie,
    wo das Lenkrad ist?"
    AK: "Klar doch, meinen Sie ich bin blöd? Moment... öttl öttl
    öttl öttl... ist das das Geräusch?"
    S: "Nein, das ist der Anlasser. Hmm, scheint nicht anzuspringen. Ist
    denn Benzin drin?"
    AK: "Keine Ahnung. Sie haben mir das Auto doch verkauft, was weiss ich
    was da alles drin ist."
    S: "Da gibt es hinter dem Lenkrad eine Anzeige dafür."
    AK: "Ohje, da gibt es so viele Anzeigen... welche denn? Die, bei der
    die Skala bis 220 geht? Oder die mit 8000?"
    S: "Nein, das sind der Tacho und der Drehzahlmesser. Ein kleineres
    Instrument, unterhalb des Tachos."
    AK: "Dazwischen ist noch ein kleineres, allerdings oberhalb. Das hat
    gleich zwei Zeiger. Einer steht auf 10, der kleinere, und der
    grössere auf 1."
    S: "Das ist die Uhr. UNTEN!!"
    AK: "Ah ja, hier ist noch was... steht ganz unten auf 50 Grad."
    S: "Das ist das Kühlwasserthermometer. Rechts daneben."
    AK: "Ah, ja hier. Das mit der kleinen Zapfsäule?"
    S: "Ja, genau. Was zeigt es an?"
    AK: "Steht auf 0."
    S: "Na also, da haben wir schon das Problem. Ist kein Benzin drin."
    AK: "Hee, hören Sie mal, ich habe 45.000 Mark für das Auto gelöhnt.
    Dafür haben Sie mir versprochen, dass alles drin ist, was es
    für das Modell überhaupt gibt. Und dass mehr drin ist als im
    Auto meines Nachbarn."
    S: "Ja, das haben Sie ja auch alles drin... Klimaanlage, Schiebedach,
    Ledersitze."
    AK: "Und dieses 'Benzin'? Wird das noch eingebaut? Was kostet denn das
    schon wieder? Dauert die Montage sehr lange?"
    S: "Das bekommen Sie an der Tankstelle. Das ist der Betriebsstoff,
    sonst fährt es natürlich nicht."
    AK: "Das hat mir aber beim Verkaufsgespräch keiner gesagt!"
    S: "Sowas setzen wir voraus."
    AK: "Aber... ich bin doch Fahranfänger, woher soll ich denn das
    wissen? Stand auch nicht in Ihrem bunten Prospekt! Wissen Sie
    was? Holen Sie Ihr tolles Auto wieder ab, ich fahre weiterhin
    mit dem Fahrrad, da weiss ich wenigstens, dass es geht."

    - Klick -




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlüpfrige Witze II
    Von AlterKnacker im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 888
    Letzter Beitrag: 26.06.19, 20:00
  2. Wer versteht eigendlich die Frauen? -- KEINER!!
    Von RollerChris im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.10.05, 18:47
  3. Nomen est Omen...?
    Von timtaya im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.04, 08:39
  4. Interessantes über Frauen
    Von TBuktu im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.03, 11:05
  5. Die Frau und die Lüge
    Von AlterKnacker im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.03, 19:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •