Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen?

  1. #1
    chronische Wohlfühlitis
    Registriert seit
    04.02.09
    Beiträge
    761

    Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen?

    Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.483

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Ja! Es wollen sich ja z.B. auch Tabletnutzer anmelden, die nur über WLAN eine Verbindung haben.

  4. #3
    chronische Wohlfühlitis
    Registriert seit
    04.02.09
    Beiträge
    761

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Aber das wäre doch kein Grund, kein Telefon zu haben, oder wie wäre das zu verstehen?

    Vielen Dank für den Link. Ja, dort habe ich es schon öfter versucht ohne Erfolg. Die Telefonnummer wird bei mir dort immer veralngt. Gibt es eine bestimmte Vorgehensweise, daß die nicht gefordert wird?
    Der Link führt auf diese Seite bei mir:

    Ich kann da nichts finden, mir weiterhelfen würde.

    Das erscheint auf der zweiten Seite bei der Registrierung und nach klicken auf "Weiter" erneut:

  5. #4
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.677

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Google erkennt anhand von verschiedenen Merkmalen, ob du schon andere Konten erstellt hast.
    Ohne Telefonnummer klappt nur, wenn man noch unverbrauchte Merkmale hat.

    Mal so als Tipp, es wird nicht von dem Rechner aus klappen, an dem du schon weitere Konten erstellt hast. Auch nicht über anonymisierungs Zeugs oder Adblocker.
    Ein unverbrauchtes Gerät und eine relativ unverbrauchte IP könnten zum Erfolg führen. nIst aber Glückssache. Und wenn Google irgendwann denkt, das du an der Reihe bist, musst dich trotzdem per Telefon authentifizieren oder der Account bleibt zu.

  6. #5
    chronische Wohlfühlitis
    Registriert seit
    04.02.09
    Beiträge
    761

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Ja, davon war ich auch ausgegangen. Aber selbst über ein anderees Gerät klappte es nicht, auch andere Software, mag an der IP, die aber dynamisch ist, also ständig wechselt, aber trotzdem wohl irgendwelche wiedererkennbaren Eigenschaften hat, liegen.

    Was meinst Du mit "unverbrauchter" IP?

  7. #6
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.483

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Unerbrauchte IP: Wenn du daheim über WLAN versuchst und Google merkt, dass über diese Netzadresse bereits ein Konto angelegt ist, dann ist die Adresse bereits bekannt, also verbraucht.

    Wenn man z.B. ein neues Smartphone mit neuer SIM-Karte nehmen würde, es aber zunächst nicht über das WLAN verbindet, sondern über UMTS/LTE...dann kann Google das nicht erkennen - also unerbraucht.

    Ich habe ein Tablet von mir mit meinem Googlekonto mal komplett zurück gesetzt und dann konnte ich es auf einen neuen Account für meine Frau anmelden. Ist auch ein unerbrauchter Weg.

  8. #7
    chronische Wohlfühlitis
    Registriert seit
    04.02.09
    Beiträge
    761

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Unerbrauchte IP: Wenn du daheim über WLAN versuchst und Google merkt, dass über diese Netzadresse bereits ein Konto angelegt ist, dann ist die Adresse bereits bekannt, also verbraucht.
    Verstehe noch nicht ganz, die IP ändert sich ja bei mir ständig, somit ist ja jede IP eine neue. Oder meinst Du noch was anderes? Die jeweils neue Adresse müßte ja dann immer als nicht verbraucht gelten für Google. Schätze, es liegt eher an anderen Merkmalen. An einer Kombination von Merkmalen.

    Ich habe ein Tablet von mir mit meinem Googlekonto mal komplett zurück gesetzt und dann konnte ich es auf einen neuen Account für meine Frau anmelden. Ist auch ein unerbrauchter Weg.
    Trotzdem müßte es Google an anderen Merkmalen erkennen können, würde ich denken, etwa an bestimmten Nummern, einer gewissen Gerätenummer etwa, die, glaube ich, Computer im allgemeinen haben, und die auslesbar sind. Auch beim Smartphone, würde ich denken.

  9. #8
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.677

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Woran genau die das festmachen, bleibt eh deren Geheimnis.
    Jedes Gerät hat aber bzw. sollte eine einmalige MAC-Adresse haben. Schon allein daran kann man dich identifizieren. Auch kann man eine IP auf ein Gebiet einschränken. Dann noch ein Fingerprint deiner Hardware und schon bist ein eindeutiger einer Welcher.
    Auch Geräte, mit denen du dich bei bestehenden Google-Accounts jemals eingeloggt hast, gelten quasi als verbraucht.

    Wie Gamma das schon richtig erkannt hat, am Anfang steht ein unverbrauchtes Gerät.
    Dann auf zur Nachbarsomi garantiert ohne Google-Account und von da ins Internet. Dann stehen die Aussichten auf Erfolg nicht schlecht.

    Was eher nicht funktioniert, sind Methoden bei denen irgendwas manuell verändert oder manipuliert wird. Die Burschen kennen jeden Trick.
    Ich quäle mich derzeit ein bisschen damit rum, meiner Frau einen Facebook Fake Account ohne Telefonnummer anzulegen. Alles nicht so einfach.

  10. #9
    chronische Wohlfühlitis
    Registriert seit
    04.02.09
    Beiträge
    761

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Dann habe ich bei Facebook wohl noch Glück oder so was ähnliches gehabt, konnte mich damals oder / und vor vielleicht einem Jahr oder so ohne Telefonnummer dort registrieren, ging ohne Probleme. Geht also wohl jetzt auch nicht mehr bzw. nur noch eingeschränkt.

    Ja, Oma wollte ich eigentlich schon lange mal wieder besuchen. Vielleicht gibt's auch Kuchen.

    Ich quäle mich derzeit ein bisschen damit rum, meiner Frau einen Facebook Fake Account ohne Telefonnummer anzulegen. Alles nicht so einfach.
    Eine neue SIM, prepaid etwa, mit neuem Telefon würde wohl gehen (vielleicht von einem Bekannten oder so, kann ja sozusagen überall wohnen) wenn noch nicht bei Google / Facebook bekannt. Vielleicht geht auch nur eine neue SIM (vielleicht ist noch eine altes Handy vorhanden), gibt es ja auch schon für 2 €.

    ...gerade nochmal wahllos (fast) ohne Hoffnung auf Erfolg probiert, plötzlich ging es, ohne Telefonnummer, mit allem, was ich vorher auch benutzt hatte, selbes Notebook, selber Browser etc.

  11. #10
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.677

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Zitat Zitat von Dirck Beitrag anzeigen
    ...gerade nochmal wahllos (fast) ohne Hoffnung auf Erfolg probiert, plötzlich ging es, ohne Telefonnummer, mit allem, was ich vorher auch benutzt hatte, selbes Notebook, selber Browser etc.
    Du riskierst bei sowas aber, das die Telefonnummer nachgefordert wird. Ich weiß es von Facebook, das die schon Telefonnummern zu Accounts urplötzlich ohne erkennbaren Grund nachgefordert haben. Ohne Nummer ist der Account dann zu.

  12. #11
    chronische Wohlfühlitis
    Registriert seit
    04.02.09
    Beiträge
    761

    AW: Kann man bei Google ein Konto einrichten ohne die Telefonnummer angeben zu müssen

    Ja, das war schon passiert vor 2, 3 Wochen bei Google (deshalb jetzt das gewünschte neue Konto), nachdem ich Win habe neu installieren müssen, wollte Google plötzlich eine Telefonnummer bei der Anmeldung. Kann ich eben einfach nicht mehr nutzen das Konto. Aber (sehr viel) früher oder später wird es ohne Telefonnumer vielleicht gar nicht mehr gehen, WhatsApp hat sie ja ohnehin schon, WeChat auch, (somit) bestimmt auch Facebook, Google, die Daten können die ja beliebig untereinander austauschen / ergänzen / zu einem Profil zusammenstellen / vermarkten.

Ähnliche Themen

  1. *.MD_ Datei, kann man die auch ohne ein Programm öffnen?
    Von trail im Forum Programmierung & Webdesign
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.12, 09:14
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.11, 20:51
  3. Zweites Google Mail Konto einrichten
    Von Cesar im Forum Allgemeine Computerfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.08, 00:54
  4. wie link angeben ohne das man http und so sieht
    Von Peppi im Forum Programmierung & Webdesign
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.04, 12:44
  5. Kann man ein Postfach bei GMX irgendwie *impfen*?
    Von ledloeter im Forum Sicherheit am PC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 11:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •