Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 46 bis 57 von 57

Thema: Böllerei zu Silvester-

  1. #46
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    821

    AW: Böllerei zu Silvester-

    bei uns ist normalerweise 0.15h auch alles totenstill. Diesmal gabs aber noch paar Nachzügler. 0.30h war dann Ruhe.
    Von der Packung die ich für 7.- gekauft hatte wurde nur 1 Rakete und 1 Flugschraube gezündet. Keine 10% der Packung also. Wird in 365 Tagen wieder ausm Keller geholt...

  2.   Anzeige

     
  3. #47
    B.Ohlsen der alte Schwede Avatar von SoKoBaN
    Registriert seit
    17.06.03
    Ort
    Soliraffenland
    Beiträge
    4.753

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Bei uns hat sich die Böllerei zum Vorjahr gefühlt verdoppelt, oder sogar verdreifacht.
    Vom späten Nachmittag (17:00) bis in die frühen Morgenstunden (02:30) hats ununterbrochen geknallt. Zur Primetime war der Krach ohrenbetäubend.
    Die Straßen sahen auch entsprechend verwüstet aus.
    Man hatte das Gefühl, hier böllerten die Leute nach dem Die Hard Motto Jetzt erst Recht.

  4. #48
    Realist Avatar von Jonn
    Registriert seit
    19.09.10
    Ort
    ~home
    Beiträge
    1.254

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Hier ist es etwas weniger geworden aber einige finden kein Ende

  5. #49
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    821

    Traurig AW: Böllerei zu Silvester-

    Nebenbei mal was unendlich trauriges.....

    den Krefelder Zoo hats erwischt
    an die 80 Tiere verbrannten durch verantwortungsloses Handeln

    https://www.tagesschau.de/inland/aff...efeld-101.html

    Sobald ein Spendenkonto errichtet wird werde ich 50.- spenden

  6. #50
    optimistischer Pessimist Avatar von shinshan
    Registriert seit
    01.05.09
    Beiträge
    3.500

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Mir geht diese Verboterei so auf den Keks: Verbot für Pyro, Verbot für SUV (innerorts), Verbot für Fleischkonsum usw.

    Zum Kotzen das Ganze. In meinem Wohngebiet (wohne dort ca. 18 Jahre) ist es erstaunlich ruhig. Ja es wird geballert und so. Aber auf friedliche Weise. Zwar gibt es immer wieder Idioten die von oberen Balkon aus die Böller runterschmeißen und teilweise vor meinenm Fenster explodiert, aber das nehme ich in Kauf. Viel mehr Schiss habe ich um mein Auto, was draußen steht. Gott sei Dank ist bis jetzt nix passiert. Ich halte für diese Verbote für falsch.

    Früher hatte es keine Sau interessiert mit den Knallzeugs, wie viel da verballert wird. Mir ist es egal. Wenn jemand filmt und sich beschwert, dass die Luft soo dick ist durch Pyro, wieso gehen die raus? Bleibt in euren Zimmer, da ist es warm und die Luft ist auch nicht so dick.

  7. #51
    Evolutionär Avatar von Desperado
    Registriert seit
    10.06.01
    Ort
    Road to Valhalla
    Beiträge
    5.189

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Nun, manche Verbote sind durchaus sinnvoll, wie der Brand des Affenhauses beweist, der durch verbotene Himmelslaternen ausgelöst worden sein soll.

  8. #52
    optimistischer Pessimist Avatar von shinshan
    Registriert seit
    01.05.09
    Beiträge
    3.500

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Ein Verbot ist nur sinnvoll, wenn es dementsprechend auch kontrolliert wird. Es darf laut Gesetz auch nur am 31.12. 0 Uhr bis 01.01. 24 Uhr geknallt werden (Uhrzeit variiert je nach Ort, Beispiel Hamburg darf am 31.12. ab 18 Uhr bis 01.01. 1 Uhr). Aber es kontrolliert NIEMAND.

  9. #53
    Modeberater Avatar von Gamma-Ray
    Registriert seit
    07.05.03
    Ort
    Galaxis Campunni
    Beiträge
    20.706

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Zitat Zitat von shinshan Beitrag anzeigen
    Ein Verbot ist nur sinnvoll, wenn es dementsprechend auch kontrolliert wird. Es darf laut Gesetz auch nur am 31.12. 0 Uhr bis 01.01. 24 Uhr geknallt werden (Uhrzeit variiert je nach Ort, Beispiel Hamburg darf am 31.12. ab 18 Uhr bis 01.01. 1 Uhr). Aber es kontrolliert NIEMAND.
    Wer soll das denn alles kontrollieren, was an Millionen Stellen in Deutschland so alles verkackt wird?

    Verbote werden meistens ohnehin ignoriert, weil das gesellschaftlich inzwischen Normalität ist.
    Besser wäre den Verkauf dieser monströsen Abschußrampen zu verbieten und wenn hier jemand
    gegen verstößt, der kann den Laden auch gleich dicht machen.
    Normaler Raketen und Böller reichen nicht mehr, die sind inzwischen so groß wie Highboards und den
    Dreck und Gestank muss ich ohnehin nicht akzeptieren. Das ist kein Spaß, das ist einfach nur widerlich!

    In Berlin wurde absichtlich auf Einsatzkräfte und Fahrzeuge geballert, das ist ein sehr schweres Vergehen,
    was solchen Vollhonks endweder egal ist, oder sie machen es absichtlich.

    Für solche Fälle braucht es ein Schnellverfahren und schnelle Umsetzung gerichtlicher Entscheidungen.
    Und das muss richtig weh tun. Wenn die Polizei solche Leute erst mal bei Brot und Wasser einlocht, ist
    mir das ganz ehrlich egal. Denn solche Leute verbreiten eher Anarchie und Chaos und müssen von der
    Gesellschaft entsprechend behandelt werden.

    Die Behinderung von Polizei, Feuerwehr und Sanitätskräften wird viel zu lasch bestraft.
    Deshalb ignorieren diese Honks das auch. Und wenn von denen einer nichts auf Sack hat, wegsperren.

    Aber dann kommt ja gleich wieder die Empörungswelle und der ganze Shitstorm überall in den Medien...

  10. #54
    Moderator Avatar von Norbert
    Registriert seit
    25.02.08
    Ort
    β Aquarii
    Beiträge
    7.628

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Zitat Zitat von Gamma-Ray Beitrag anzeigen
    Besser wäre den Verkauf dieser monströsen Abschußrampen zu verbieten und wenn hier jemand gegen verstößt, der kann den Laden auch gleich dicht machen.
    Dafür wäre ich ebenfalls. Hier an meinem Wohnort war es jedoch immer erfreulich moderat und ganz und gar nicht übermäßig laut oder lang.
    Auf die Silvester-Knallerei kann ich auch verzichten und habe erst einmal im Leben und vor langer Zeit ein paar kleinere und billige Aldi-Raketen gekauft.
    Wenn schon Feuerwerk, dann richtig und professionell, dafür fahre ich manchmal nach Wiesbaden und schaue mir Rhein in Flammen an. Da hat man meistens auch noch schön warmes Wetter.

  11. #55
    chronische Wohlfühlitis Avatar von Kabelmichi
    Registriert seit
    22.03.12
    Beiträge
    821

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Noch ne kurze Info zu Krefeld: Die Täterinnen waren 3 Frauen im Alter von 30, 30 (Töchter) und 60 (Mutter), die von dem Verbot nichts wussten und die Laternen übers Internet gekauft haben.
    Ob die jemals wieder glücklich werden?
    Zumindest bekommen sie ne Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren und gut 1 Million Schadenersatz Anforderungen.
    Tröstet mich zumindest etwas.

  12. #56
    optimistischer Pessimist Avatar von shinshan
    Registriert seit
    01.05.09
    Beiträge
    3.500

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Dieses Thema (und auch viele andere) wäre nicht angebracht, wenn eben Idioten an der Tagesordnung wären. Idioten meine ich hiermit, dass die absichtlich Pyro in Menschengruppen werfen (Fußball, Silvester). Was auf Twitter für Videos existieren (Beispiel Rakete engeklemmt zwischen den Pobacken steigen lassen) dann ist es kein Wunder, dass die Böllerei verboten werden.

    Mir ist es auch passiert, dass eine Flasche umgefallen ist und die Rakete im Wald gefeuert wurde. Passiert eben, ist zum Glück nix passiert. Ich habe aber noch nie illegales Zeugs abgefeuert, dafür waren meine Eltern zuständig, die mich darüber belehrten und auf was ich für Zeichen achten musste. Ich käme niemals auf die Idee sowas in die Menschenmengen zu werfen.

  13. #57
    Praktizierender Atheist Avatar von Grainger
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    5.826

    AW: Böllerei zu Silvester-

    Zitat Zitat von Kabelmichi Beitrag anzeigen
    Noch ne kurze Info zu Krefeld: Die Täterinnen waren 3 Frauen im Alter von 30, 30 (Töchter) und 60 (Mutter), die von dem Verbot nichts wussten und die Laternen übers Internet gekauft haben.
    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
    Ob die jemals wieder glücklich werden?
    Ist mir ehrlich gesagt egal.
    Zumindest bekommen sie ne Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren und gut 1 Million Schadenersatz Anforderungen.
    Tröstet mich zumindest etwas.
    Bei Schadensersatzforderungen, die aus Straftaten resultieren, ist übrigens keine Privatinsolvenz möglich.
    Das heißt, man kommt von diesen Schulden nie mehr weg, das ganze Leben lang wird bei jeder Gelegenheit der Gerichtsvollzieher vorbei schauen.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Silvester
    Von edwinho14 im Forum Boardsofa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.10, 20:25
  2. Silvester! Wohin?
    Von Cybermax im Forum Boardsofa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.08, 11:31
  3. Nachträglich, zu Silvester..
    Von timtaya im Forum Comedy & Spiele
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.01.07, 18:03
  4. Silvester
    Von AlterKnacker im Forum Boardsofa
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.12.01, 16:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •